Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 33

Thema: LC Power

  1. #1
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard LC Power

    Also ich möchts jetz mal generell für alle sagen die mit dem gedanken spielen am netzteil geld zu sparen udn sich ein LC Power kaufen wollen:

    TUT ES NICHT!!

    ich hab eines mit 550W, habe spannungsschwankungen der übelsten sorte ( 0,3V +/- (!!)) mein lüfter hat nach 1monat betrieb angefangen zu rattern und nervt ohne ende.

    das ding is das nächste was bei meinem rechner fliegt!

  2. #2

    Standard

    japp, das Problem ist mir bekannt.... z.b. in ebay werden diese zu dutzenden für paar Euros angeboten...

    Da wird mit hohen Leistungswerten geworben, die Kunden aufs übelste geblendet und dann leisten die Teile nix

  3. #3
    Lieutenant
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    3.348

    Standard

    jop desshalb sag ich auch immer Tagan oder beQuiet! .. da weis man was man für sein geld bekommt...
    Alle Rechtschreibfehler sind geplant und dienen der Belustigung des Publikumsfirefox smilie - LC Power

  4. #4
    Gunnery Sergeant Avatar von DasSchaf
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    288

    Standard

    Hmm ... ich hab mir gerade eins geholt Mal schauen wie lange es zufriedenstellend läuft ... ansonsten kann man das ja problemlos austauschen
    Patriotismus ist die Tugend der Boshaften [Oscar Wilde]

  5. #5
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Tja, es bringt eben nichts, bei PC Komponenten zu sparen und das schließt auch ein NT ein! Nur leider wissen das die meisten Leute nicht und achten nur auf die Leistungsangaben. Wenn man dann ein NT mit hoher Wattzahl nimmt, das dabei auch noch spottbillig ist, dann kann dabei eigentlich nichts Gutes rauskommen (Ausnahmen bestätigen die Regel)... :wink:
    Daher lohnt es sich schon eher, auf ein Marken-NT zu setzen. Da weiss man dann wirklich, was man für sein Geld bekommt und hat sehr lange was davon...


  6. #6

    Standard

    interessante Links zu diesem Thema:

    Geld sparen durch kluge Komponenten-Wahl
    http://www.zdnet.de/enterprise/clien...19821-6,00.htm


    Starke Leistung: Power-Netzteile im Vergleich
    http://www.de.tomshardware.com/praxi...224/index.html


    Infos über den Wirkungsgrad von Schaltnetzteilen
    http://www.planet3dnow.de/artikel/ha...35nts/83.shtml

  7. #7
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von DasSchaf
    Hmm ... ich hab mir gerade eins geholt Mal schauen wie lange es zufriedenstellend läuft ... ansonsten kann man das ja problemlos austauschen
    naja, wenn der Rechner irgendwann mal qualmt, dann würdest Du diese Aussage nicht mehr tätigen :wink:

  8. #8
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Ich glaube auch, dass man nicht mehr sehr zufrieden ist, wenn einem ein paar Komponenten durch ein NT abrauchen... :wink:


  9. #9
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    254

    Standard

    Na ja das die LC Power mal durchknallen ist bekannt, der Überspannungschutz soll aber funktionieren.. also nix mit qualm etc.
    Zumindest bei Seasonic, Antec und be Quiet kommt das auch nicht selten vor das eines abraucht.
    Also last mal die Kirche im Dorf ganz so schlecht sind LC Dinger auch nicht, jedenfals besser als irgend so ein müll NT was in den meisten gehäusen drin steckt.
    Da gehen dan öfter auch die Komponenten mit über den Jordan.
    Und na ja 50€ für ein NT ist IMHO einfach zu teuer.
    Aber zugegeben ich verbaue auch lieber Fortron, nur leider gibts die nur bei ebay zu einem vernünftigen Preis.
    Wems ums Geld net schadt ist liegt bei Enermax oder Fortron reatail sicherlich nicht schlecht.

    PS: ich habe ein LC 550w mal mit dem Oszi nachgemessen und habe keinerlei Schwankungen gehabt.
    Aber zugegeben von den 520w war das SYS weit entfernt.
    Die Monitoring Tools sind generell nicht so arg präzise und na ja man kann auch mal pech habe und eine MONTAGSnt erwischt haben.

  10. #10
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard

    ich habs jetz übrigens gegen n be quiet blackline getauscht...

    wunderschön... so leise

  11. #11

    Standard

    Also ich hab auch ein LC Power 550W in Gold, die Spezifikationen sind übrigens nicht schlecht, immerhin 24A auf der 12V Leitung. Hab es jetzt ca. ein 3/4 Jahr und noch keine Probleme, meine zu heisse CPU, die ich wieder verkauft habe wurde geschont, als mein Rechner immer wieder neu gebootet hat. Jetzt mit der neuen CPU gibts keinerlei Probleme.

    Hier übrigens ein paar Tests von meinem Netzteil:

    http://www.tweakpc.de/cooling/tests/lcpower/lcpower.htm

    http://www.silenthardware.de/reviews...lent_550_watt/

    Ich werde mir auf jeden Fall wieder ein NT von LC Power kaufen. Ich sehe nicht ein für ein Netzteil mehr als 100 Euro zu bezahlen, wenn es auch günstiger und genauso gut geht.

    Gruß.

  12. #12
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Mehr als 100€ ist ein bißchen übertrieben, man bekommt sehr gute NTs ab ca. 50€. Und die sind dann allemal besser als die von LC. Man kann natürlich auch Glück damit haben, es ist nun wirklich nicht so, dass die in jedem Fall Probleme verursachen. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich höher als bei einem guten Marken NT. Lauter ist es wahrscheinlich auch...daher lohnt es sich schon, etwas mehr für das NT auszugeben...die meisten Leute geben ja auch viel für GraKa oder CPU aus...


  13. #13

    Standard

    Dann sag' mir doch mal, welche guten Netzteile es noch für 50 Euro gibt?

    Gruß.

  14. #14
    Lieutenant Avatar von krs
    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.777

    Standard

    schwere frage...be quiete und tagan, einige von fortron und seasonic gibt es wohl für um die 50-70€.
    werden dann aber wohl das kleinste netzteil aus der serie sein...
    Asus P5W DH Deluxe
    intel dualcore e6600
    4x1024MB Corsair xms cl4 DDRII
    Asus x1900xt
    2xSamsung 300gb RAID0
    NT be quiet p6

    2 - LC Power

  15. #15

    Standard

    Das ist es ja, bei den BeQuite NT's kosten schon die 350W-Modelle um die 50 Euro, da ist dann noch kein PCIe-Kabel, geschweige denn SLI-Support dabei.

    Das aktuelle NT von LC Power hat 480W, 2 getrennte 12V Leitungen mit jeweils glaube 18A und hat PCIe und SLI-Anschlüsse.

    Kostet knapp 60 Euro. Ich will hier auch keine Werbung für die machen aber wie gesagt, NT's die was leisten sollen und von renomierten Firmen sind bekommt man nicht unter 100 Euro.

    Und wenn ich so durch die foren streife hört man immer wieder, dass auch Marken NT's ihren Geist frühzeitig aufgeben.

    Edit: Hier das aktuelle von LC :

    http://www.teccentral.de/artikel/art...o-480Watt.html

    Gruß.

  16. #16
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Dann sag mir doch mal, wofür du die ganze Leistung brauchst! Ok, PCIe und SLI verstehe ich ja, aber dafür muss man noch lange kein 500W NT haben, selbst da reichen noch 400W locker aus, wenn nicht sogar 350W...und bevor man nun 60€ für ein LC NT bezahlt, würde ich eher ein NT von BeQuiet oder Tagan für 70€ nehmen...


  17. #17
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    254

    Standard

    Na das problem ist doch das man bei MF wie auch bei den anderen Händlern keine günstigen und guten ATX PSU`s bekommt.
    Wenn man sich die fertig PC`s anschaut wie z.B. Medion so sind da nur Fortron oder Seasonic Teile drin und na ja Medion wird wohl kaum mehr als 10€ dafür ausgeben.
    Es ist einfach so das die Hersteller erkannt haben das man mit retail NT`s ne menge Geld scheffeln kann.
    Und genau das tun sie.
    Oder warum bekommt man den kein ATX Netzteil für 20€ von Seasonic oder Fortron bei den Händlern?
    Nur ein bespiel, das FSP 350 MED (na vermutlich ein Batch von MEdion oder so) gibt es z.B. für 15€, das gleiche Teil bei einem Händler wie z.B. MF oder Arlt kostet dann kurtz mal 50€.
    Und die Komplettgehäuse enthalten durch die Bank weg NT`S vom Typ "PC Röster".
    Ich denke wenn man die Händler bei der Pflicht nimmt, d.H. wenn ein NT den PC röstet dann müsste der den gesammten Schaden bezahlen dann würde sich die Politik hier ganz schnell ändern und man würde solide Gehäuse mit ordentlichen Netzteilen für ca. 50€ bekommen.
    Aber da deutsche Gerichte ja überlastet sind und ein Streitwert von ca. 500 -1000€ sich wohl nicht wirklich einklagen läst bleibt alles beim alten.
    Und ich persöhnlich sehe nicht ein diese Abzocke zu unterstützen.
    Normalerweise kaufe ich dann lieber Gehäuse ohne Nt und je nach Anforderung entweder ein LC Power bei MF oder eben eine FSP wo anderst.

    PS: nun ja mehr als ECHTE 350 W sind IMHO völlig rausgeschmissenes Geld, jedenfals für wohl 95% aller PC`s und 100% aller PC`s ohne SLI.

  18. #18
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Zitat Zitat von pcfreak2
    PS: nun ja mehr als ECHTE 350 W sind IMHO völlig rausgeschmissenes Geld, jedenfals für wohl 95% aller PC`s und 100% aller PC`s ohne SLI.
    Genau das meine ich ja...

    Die Händler wollen nun mal irgendwie Geld verdienen und auf diese Weise funktioniert das. Aber wenn man schon so viel Geld für ein PC System ausgibt, dann kommt es auch nicht mehr auf die paar Euro an.
    Außerdem sind in den meisten PCs wirklich schlechte NTs verbaut. Wenn da teure NTs drin wären, dann würde das auch wieder auf den Gesamtbetrag draufgerechnet. So oder so hat man nun mal kaum eine Wahl. Man kann sich natürlich direkt ein Gehäuse mit gutem NT raussuchen, dann muss man da kein neues mehr kaufen. Das gibt es ja auch vereinzelt...


  19. #19
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    254

    Standard

    Nun ja welches gehäuse hat den ein gutes NT? mal abgesehen das z.B. bei MF fast nur "400w ATX v2 12v etc." dran steht, nicht einmal der name des Herstellers.
    Auser dem Arctic Cooling Gehäuse mit wirklich gutem 300w Seasonic Nt (ok, Seasonic hat wohl keine Qualitätskontrolle, noch einen Burn in test....aber wenn sie gehen dann echt gut, wenn nicht dann schaltet es halt ab...auch ok, nur bei Bestellung recht nervig) sehe ich nix.
    Und na ja mit 70€ ist das auch nicht gerade in der von mir benötigten <=50€ Region angesidelt.

  20. #20
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Du vergisst, dass bei dem NT auch noch das Gehäuse und Lüfter dabei sind. Das alles kostet ja auch noch etwas. Wenn man alles einzeln kauft, dann bezahlt man mehr, daher ist es schon relativ günstig.
    Sonst ist die Auswahl wirklich gering, aber das liegt wohl nicht an MF, sondern daran, dass die Hersteller kaum vernünftige Gehäuse mit NT anbieten...


  21. #21
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    254

    Standard

    Na ja meine Rechnung sieht halt so aus: wenn keine Ansprüche an Design etc., dann irgend ein halbwegs vernünftig Verarbeitetes Gehäuse für max 30€, das bestell ich dan bei MF gleich mit.
    Dazu kommt dan noch ein FSP 350w MED für ca. 15- 25€, oder ein Seasonic 300w für ca. 15€.
    Und für nen Lüfter reicht es dann auch noch (muss ja nicht immer Pabst sein:P )
    Und am Ende habe ich ein sicheres und soliedes NT + Gehäuse für 50 -60€.

  22. #22
    Lieutenant Avatar von krs
    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.777

    Standard

    muss man halt für sich selber entscheidne, was man braucht und was nicht, bzw. wieviel es kosten darf.
    aber ein seasonic für 15€?
    klingt ein wenig optimistisch...
    Asus P5W DH Deluxe
    intel dualcore e6600
    4x1024MB Corsair xms cl4 DDRII
    Asus x1900xt
    2xSamsung 300gb RAID0
    NT be quiet p6

    2 - LC Power

  23. #23

    Standard

    Zitat Zitat von DonKnilch
    Dann sag mir doch mal, wofür du die ganze Leistung brauchst! Ok, PCIe und SLI verstehe ich ja, aber dafür muss man noch lange kein 500W NT haben, selbst da reichen noch 400W locker aus, wenn nicht sogar 350W...und bevor man nun 60€ für ein LC NT bezahlt, würde ich eher ein NT von BeQuiet oder Tagan für 70€ nehmen...
    Richtig, für PCIe und später vielleicht noch eine 2. GTX, dafür brauch ich das . Die Watt, die auf der Verpackung steht und mit denen die Firmen immer so schön prahlen ist eh nicht von Bedeutung. Eher ist die Combined Power und noch viel wichtiger die einzelnen Amps auf den Volt-Leitungen von Bedeutung.

    So weit ich weiß, braucht eine GF 7800 GTX allein schon 22A auf der 12V Leitung, zwei 7800 GTX schon 30A. Deshalb ist es imho wichtiger auf diese Spezifikationen des NT's zu schauhen, sonst hast du zwar ein 550W NT für 25 Euro erworben und wunderst dich aber, warum deine Grakas nicht laufen. Genau das ist das Problem bei vielen Billig NT's, die mit hohen Wattzahlen werben aber deren Leitungen meist einfach zu schwach besetzt sind. Man sollte also schon GENAU wissen, was das NT leistet und wofür man es braucht.

    Gruß.

  24. #24
    Lieutenant Avatar von krs
    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.777

    Standard

    @poser:
    das steht ausser frage. das war schon klar, nicht umsonst werden hier reihenweise marken nt´s empfholen.
    Asus P5W DH Deluxe
    intel dualcore e6600
    4x1024MB Corsair xms cl4 DDRII
    Asus x1900xt
    2xSamsung 300gb RAID0
    NT be quiet p6

    2 - LC Power

  25. #25

    Standard

    Jup und wenn mir jemand ein gutes NT empfehlen könnte, mit dem ich 2 GTX's betreiben kann, was stabil läuft und das zudem auch noch günstig ist wäre ich demjenigen sehr verbunden .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Viel Power für wenig Geld
    Von joseb im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 16:16
  2. Mein neuer PC - was meint ihr?
    Von Freefall im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 17:59
  3. CPU stepping
    Von Graenny im Forum Luftkühlung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 16:57
  4. Rechner startet nach herunterfahren von allein
    Von Ramsay im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 14:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •