Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Firewire nachrüsten

  1. #1
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard Firewire nachrüsten

    Hey,

    kann man irgendwie einen Firewireanschluss nachrüsten oder über USB Adapter einschleusen oder sowas?


    gruß
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

  2. #2
    Gesperrt Avatar von medion99
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.792

    Standard

    Es gibt da die möglichkeit per PCI karte einen Firewire anschluss im Rechner zu besitzen

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Ja, sowas dacht ich mir schon fast

    Find, wenn ich nach Firewire im Shop suche, nur Kabel
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

  4. #4
    Gesperrt Avatar von medion99
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.792

    Standard

    Korrekt, im Shop kann ich auch keine FireWire Karten finden. Musst mal unter Produktwünschen nach einer nachfragen

  5. #5
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von medion99
    Korrekt, im Shop kann ich auch keine FireWire Karten finden. Musst mal unter Produktwünschen nach einer nachfragen
    Musste nur richtig suchen, hier ist eine: Mindfactory Online-Shop

    Giga



    ...viele PCs

  6. #6
    Gesperrt Avatar von medion99
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.792

    Standard

    Ohha, hab nach FireWire gesucht da wurd mir nichts angezeit -.-

  7. #7
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von medion99
    Ohha, hab nach FireWire gesucht da wurd mir nichts angezeit -.-
    und ich habe nach 1394 gesucht und schwupps...alles da

    Giga



    ...viele PCs

  8. #8
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Thx!

    Ne Ahnung wie das unter Linux mit Firewire ist?

    Und wie das Geschwindigkeitstechnisch aussieht?
    Geändert von Boolean (07.06.2007 um 19:35 Uhr)
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

  9. #9
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Boolean
    Thx!

    Ne Ahnung wie das unter Linux mit Firewire ist?

    Und wie das Geschwindigkeitstechnisch aussieht?
    Ne...aber dafuer haben wir Fachleute. Aber 1394 sollte unter Linux kein Thema sein

    Giga



    ...viele PCs

  10. #10
    Gesperrt Avatar von medion99
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.792

    Standard

    Nunja inwiefern Geschwindigkeitstechnisch!? Also schneller wie USB allemal.

  11. #11
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Zitat Zitat von medion99
    Nunja inwiefern Geschwindigkeitstechnisch!? Also schneller wie USB allemal.
    Ja, ob halt auch die PCI Karte schneller ist.

    Zitat Zitat von Giga
    Ne...aber dafuer haben wir Fachleute. Aber 1394 sollte unter Linux kein Thema sein

    Giga
    Ja nur ob das mit der Kartenerkennung so einfach ist... mal warten vielleicht taucht ja ein Guru auf *g
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

  12. #12
    First Sergeant Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Standard

    Jau, FireWire rennt natürlich unter Linux. Wenn Du Dir eine neue Karte zulegen willst, achte darauf dass diese OHCI kompatibel ist, bzw. OHCI compliant irgendwie anpreist.
    Das Open Host Controller Interface ist das Verfahren mit dem Massenspeicher oder andere Geräte ebenfalls einfach unter Linux angesprochen werden können.
    Ebenfalls funktionieren karten mit Texas Instrument oder PCILynx Chipsatz. Ansonsten einfach mal in das Build Menu Deines aktuellen Kernel sehen. Da findest Du eigentlich alle unterstützten Chipsätze.

    Hier sind einige Firewire Karten aufgelistet:
    Linux1394: Hardware Compatibility List
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  13. #13
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Danke so eine Liste habe ich gesucht... intos taucht da auf...works great... im shop bei mf gibt es aber nur 2 intos karten mit anderer artikelnr.
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

  14. #14
    First Sergeant Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Standard

    Also hier z.B. die billigste die ich gefunden habe ist die hier:
    Mindfactory Online-Shop :: Evertech PCI0003 Firewire VIA PCI-Karte
    Und neben der direkten Angabe der OpenHCI Unterstützung ist auch der Chipsatz von VIA genannt, der auch in der Hostcontroller Liste von einem Linux Benutzer mit "works great" gekennzeichnet wurde.

    Ich glaube ich habe auch noch eine oder zwei so Steckkarten rumliegen. Sollte ich die finden teste ich die mal mit meinem alten 2.4er Kernel
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  15. #15
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Aber so taucht die Karte ja nicht in der Liste auf... was garantiert nun das ich wirklich nen Treiber für finde und das sie läuft?
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

  16. #16
    First Sergeant Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Daumen hoch

    Die Liste ist wie so vieles andere bei den freien Linux Varianten von Usern gemacht. D.h. wenn da nicht alle Karten die es gibt aufgelistet werden, mach Dich ans Werk und fange an zu testen und trage die Ergebnisse ein

    Ich garantiere Dir aber, dass Du mit einer OpenHCI kompatiblen keine Probleme haben wirst. Ansonsten teste ich gerne einer der hier rumfliegenden Noname Karten und lasse sie Dir zukommen.
    "Treiber" sollte man bei der Verwendung von Linux meistens gar nicht suchen müssen. Wenn die Hersteller der Hardware nicht mit Dokumentationen gespart haben, gibt es die Möglichkeit die Hardware auch anzusteuern. Und wenn das Zeug einmal stabil genug läuft und die Hardware weit verbreitet genug ist - wie bei Firewire schon der Fall - landet es im Kernel und es gibt einen neuen Eintrag beim Kernel backen.

    Ist eine Karte UT-0221FW von UNIXTAR - alleine schon vom Namen her müsste das ja gehen :-)

    20070608unixtarfirewiregb7 - Firewire nachrüsten

    Der verwendete Chipsatz ist der (PCILynx) TSB12LV21A von Texas Instruments.
    Geändert von Coprophiliac (08.06.2007 um 01:29 Uhr)
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  17. #17
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard

    hm... naja wenn das so "einfach" sein sollte dann werde ich die Evertech der nächsten Bestellung hinzufügen glaube ich
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Speicher Nachrüsten
    Von Leone im Forum Arbeitsspeicher (RAM)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 20:12
  2. Firewire Internal Adapter
    Von o.fontaine@t-online.de im Forum Produktwünsche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 09:42
  3. Nachrüsten oder Neu
    Von nienstock im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 22:26
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 22:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •