Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Entfernen der Speicherkühler

  1. #1
    Private
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2

    Beitrag Entfernen der Speicherkühler

    Hallo, ich würde gerne die Speicherkühler auf dem RAM meiner Grafikkarte entfernen, weiß aber nicht, wie ich die Dinger runter bekomme. Die sind offensichtlich mit einem Wärmeleitkleber befestigt. Ich hab mal gehört, dass es helfen soll, die Grafikkarte in die Gefriertruhe zu packen. Ich glaube da ehrlich gesagt nicht ganz drann . Hat jemand eine Idee? Ich würde mich freuen, wenn mir da jemand mit ein paar realistischen Tipps weiter helfen könnte.

  2. #2
    Gesperrt Avatar von medion99
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.792

    Standard

    Das mit dem Gefrierfach stimmt schon Dadurch wird der kleber hart und man kann es einfach ablösen aber ob das sicher ist weiß ich net

    Ich würd versuchen mit einem Fön die Rams zu erwärmen und dann abziehen. Oder einfach immer etwas dran ruckeln so links rechts

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Vplus
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    2.293

    Standard

    Ich habe das zwar noch nie gemacht, aber viele haben es anscheinend mit der Tiefkühlfach Metode (Luftdichtverpackt in ner Tüte) erfolgreich abgemacht

    Mit den Föhn erwärmen? Der Speicher wird doch auch sonst immer warm... dann eher die Frost Methode
    <<V+>>

    E6600 @3402Mhz/1,3125vCore | Asus P5B Deluxe Wifi | 7900 GS | 2GB DDR2 800 OCZ CL4 | TT Tsunami VA3000BWA gedämmt | TT Sonic Tower (Sandwichmode mit SilenX Ixtrema Pro 11dB) | Western Digital Caviar Blue 640GB SATA II (WD6400AAKS)| Samsang SH-W163A | 550W NT| Cardreader 24in1 Black | Teufel Concept E | 3.5" 1.44MB

  4. #4
    Master Sergeant Avatar von Lt.Talby
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    516

    Standard

    ich würde eher die "warme" methode nutzen.... ob nun mit nem fön, oder einfach die karte mit 3dmark oder nem spiel ein wenig stressen um sie auf temperatur zu bekommen... meistens wird dadurch der Kleber auch weich... dann ne weile links/rechts ruckeln und dabei leicht ziehen...
    I've been kicked, choked, beaten,swindled, lied to, taken advantage off, laughed at... and the only reasen I hang around here is to see what happens
    sysp 6950 - Entfernen der Speicherkühler
    sysp 22469 - Entfernen der Speicherkühler

  5. #5
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Vplus
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    2.293

    Standard

    Das Problem bei der Frost Methode ist sicherlich auch das mögliche Kondenswasser...egal wie, man geht ein Risiko ein. (Garantie erlischt eh!)
    <<V+>>

    E6600 @3402Mhz/1,3125vCore | Asus P5B Deluxe Wifi | 7900 GS | 2GB DDR2 800 OCZ CL4 | TT Tsunami VA3000BWA gedämmt | TT Sonic Tower (Sandwichmode mit SilenX Ixtrema Pro 11dB) | Western Digital Caviar Blue 640GB SATA II (WD6400AAKS)| Samsang SH-W163A | 550W NT| Cardreader 24in1 Black | Teufel Concept E | 3.5" 1.44MB

  6. #6
    Gesperrt Avatar von medion99
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.792

    Standard

    Also eigentlich sollte ja rein Physikalisch kein Kondenswasser entstehen. Aber auch nur wenn keine Luft vorhanden ist. Also ein Vakuum in der Tüte herrscht

  7. #7
    Major General Avatar von SethOS
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    18.577

    Standard

    Habe ich mich da gerade verlesen, oder sprichst Du gerade ernsthaft von einem Vakuum? Wenn ich mal so blöde fragen darf: wie erzeigst Du das? Also ein echtes Vakuum und keinen Unter- oder Überdruck.
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

  8. #8
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Das wird nicht jeder zu Hause haben, aber dafür gibt es doch die Vakuumiermaschine. Wer TV-Shopping-süchtige Angehörige (Mutter/Frau) hat, der sollte mal im Keller oder im Schrank in der hintersten Ecke danach suchen.

  9. #9
    Gesperrt Avatar von medion99
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.792

    Standard

    Zitat Zitat von SethOS
    Habe ich mich da gerade verlesen, oder sprichst Du gerade ernsthaft von einem Vakuum? Wenn ich mal so blöde fragen darf: wie erzeigst Du das? Also ein echtes Vakuum und keinen Unter- oder Überdruck.
    Naja eine möglichkeit ist, wenn du die Luft rausnimmst und dann die Tüte zumachst, oder einfach einen Staubsauger nimmst, und die Luft raussaugst und die Tüte zu macht

  10. #10
    Master Sergeant Avatar von Lt.Talby
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    516

    Standard

    hehe also ich hab zuhause sone Vakuum-eintüt-zuschweiss-maschine... allerdings sind die tüten recht dick/starr... und da hätte ich schon angst das beim entleeren irgednwelche bauteile verbiegen...
    I've been kicked, choked, beaten,swindled, lied to, taken advantage off, laughed at... and the only reasen I hang around here is to see what happens
    sysp 6950 - Entfernen der Speicherkühler
    sysp 22469 - Entfernen der Speicherkühler

  11. #11
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von medion99
    Naja eine möglichkeit ist, wenn du die Luft rausnimmst und dann die Tüte zumachst, oder einfach einen Staubsauger nimmst, und die Luft raussaugst und die Tüte zu macht
    Das wird wohl nicht ausreichen. Dabei entsteht Unterdruck, aber kein Vakuum. So viel dazu.
    So, zunächst will ich euch allen erst mal für eure geistigen Ergüsse danken. Schön, dass sich doch so viele in so kurzer Zeit zu Worte gemeldet haben. Ich bin inzwischen am Ziel angelangt (naja, so vorläufig) und habe die Speicherkühler entfernen können. Ich hab, trotz meiner Skepsis, Die Tiefkühlmethode angewand. Es hat geklappt. Ob die Grafikkarte noch funktioniert weiß ich allerdings nicht . Wenn ich einen neuen Kühler habe, werde ich's wohl raus finden. Allerdings gibt es keinen Grund, wieso nicht, denn gegen die zwangsläufig entstehende Feuchtigkeit, hab ich genug Silikonkissen bei gelegt. Hier noch mal ein kleiner Bericht, für die, die es vielleicht irgendwann mal nachmachen wollen:
    Grafikkarte zusammen mit ein paar Silikonkissen in Küchencrepè (<-richtig?) einwickeln, dann mit Frischhaltefolie großzügig umwickeln. Dann nimmt man eine passende Tüte, legt die Grafikkarte rein, gibt noch die restlichen Silikonkissen dazu und nimmt eine weitere Tüte, die man dann möglichst luftdicht verschließt (Vorher sollte man versuchen, so viel Luft aus der Tüte zu pressen, wie möglich.). Wer auf Nummer sicher gehen will, kann noch zusätzlich eine anti-elektromagnetische Tüte verwenden. Dann das ganze in die Tiefkühltruhe und so ca.24 Stunden frosten lassen, die Frau/Mutter blöde gucken lassen, wenn sie an das Eingefrohrene will (sowas sorgt im Haushalt für Begeisterung ). Nach dem Auspacken entsteht an der Grafikkarte sofort Kondenswasser (weshalb ein Vakuum in der Tüte eh unnötig wäre). Solange keine Spannung auf der Karte liegt, ist das harmlos, ich würde aber mit einem Taschentuch, oder Ähnlichem, immer wieder mal drüber wischen. Am besten mit einer Zange oder Ähnlichem drann ruckeln. Nicht wundern, das ist ne Gedultsangelegenheit. Es kann schon mal ne Stunde vergehen, bevor sich die Heatsinks lösen. Es bleiben natürlich Reste vom Wärmeleitkleber/Wärmeleitpads übrig. Die entfernt man am besten mit einem spezielen Reiniger. Ich hab' sehr gute Erfahrungen mit ArcticClean gemacht. Wenn man damit fertig ist, sollte man reichlich Zeit vergehen lassen und die Grafikkarte an einem warmen Ort A: auf Zimmertemperatur bringen und B: das verbliebene Kondenswasser (z.B. unter den Speicherbausteinen, bzw. an Orten, die man mit einem Wattestäbchen oder Taschentuch nicht erreicht) verdunsten lassen. Wenn man das alles hinter sich gebracht hat bleibt nur noch der Einbau der neuen Kühlung und in den Rechner. Last but not least OHNE ENDE DAUMENDRÜCKEN UND BETEN DASS ES FUNKTIONIERT
    Viel Spass beim nachmachen, so long Jack.

  12. #12
    Gesperrt Avatar von medion99
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.792

    Standard

    Sehr schön beschrieben wird wahrscheinlich manchen helfen Also dann drück ich dir auch die Daumen dass die Karte wieder Funktioniert Aber da bin ich optimistisch

  13. #13
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Das wird schon. Bei dem Kondens hab ich auch keine Sorge. Denn sonst dürfte man im Winter ja keine Hardware kaufen.

    P.S.: Crèpes kann man essen, Krepp benutzt man zum Wischen in der Küche oder zum Abkleben beim Anstreichen.

  14. #14
    Master Sergeant Avatar von Lt.Talby
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    516

    Standard

    und noch ne kleine Anmerkung... was sind Silkonkissen?!? Oder meintest du Silicagelkissen? denke ja... denn die werden ja normalerweise zum Aufnehmen von Feuchtigkeit benutzt...

    Ansonsten aber echt gut beschrieben!! dennoch denke ich das die warme Methode schneller geht, hat bei mir bis jetzt immer ohne stundenlanges Ruckeln mit ner Zange funktioniert.. aber hauptsache die Dinger sind runter ohne das der halbe Speicher noch dranhängt
    I've been kicked, choked, beaten,swindled, lied to, taken advantage off, laughed at... and the only reasen I hang around here is to see what happens
    sysp 6950 - Entfernen der Speicherkühler
    sysp 22469 - Entfernen der Speicherkühler

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Womit Wärmeleitpaste entfernen?
    Von -=DatHirschi=- im Forum Luftkühlung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 00:05
  2. Word: Nicht genutzte Formatvorlagen automatisch entfernen?
    Von Boolean im Forum Anwendungsprogramme & Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 12:33
  3. Neue Grafikkarte > wie die Treiber richtig entfernen
    Von Perlessbasti im Forum TV-Karten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 16:44
  4. Mysteriöses Programm entfernen
    Von G0tenks im Forum Anwendungsprogramme & Spiele
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 09:04
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 20:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •