Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Transportschadensabwicklung :D

  1. #1

    Standard Transportschadensabwicklung :D

    Also ich am 16.02.2005 mein Gehäuse (st-11, Weiß) auspackte freute ich mich noch...aber als ich es dann genauer ansah stellte ich fest das ein Schaden am Bodenblech zusehen war..außerdem war ein Standfuß zerbrochen. Ich ging am selben Tag zu meiner Poststelle. Dort würde das Protokoll aufgenommen und es wurde losgeschickt. Nun Heute ( 1.3.2005) frage ich bei MF an was nun draus geworden sei. und sie da das Geld wurde mir gutgeschrieben ( -.- ). Nur leider hatte mich keiner gefragt ob ich das will oder nicht. Hätte ich nicht Nachgefragt. Hätte sich grantiert heute noch nichts getan. Es kommt aber noch besser. Als ich dann Naxhfragte ob ich keine Ersatzlieferung bekommen könnte.sagte man mir: " das zum Zeitpunkt der Reklamation von diesem Artikel kein Bestand war". Ich soll es doch bitte Neubestellen. Nur leider hat sich das Gehäuse um 20 Euro verteuert und ich muss auch noch Versandkosten bezahlen. Nun frage ich mich ehrlich was das soll. Ich habe den Schaden nicht verursacht und soll nun dafür bezahlen???
    SO NICHT!

    Ich möchte bitte eine Stellungnahme bzw. eine Klärung

    Kundennummer: 10564067

  2. #2
    Doktore
    Gast

    Standard Transportschaden

    Entschuldigen Sie das Versehen des Kollegen. Sie bekommen selbstverständlich den Artikel zum alten Preis und kostenfrei zugesand.
    Ich werde mich morgen selbst darum kümmern.

    Mfg
    Doktore

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    2

    Standard Danke :-D

    Hiermit möchte ich mich für die schnelle Hilfe bedanken. Der Tower war in einem Tag da und diesmal ohne Transportschaden. Nochmals vielen Dank

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •