Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sockel 939 noob braucht Hilfe !!

  1. #1

    Ausrufezeichen Sockel 939 noob braucht Hilfe !!

    Hallo!
    Habe seit einigen Tagen ein neues System ( vorher XP-M 2600+, ABIT NTF-Rev.2 @ 2695 MHz ) und möchte es wieder übertackten.Habe aber festgestellt, das es zwei verschiedene WELTEN sind.

    Mein jetziges System:

    3700+ Sandiego
    Kingsten HyperX @ 250 Mhz
    DFI-Lanparty SLI-D
    2 X 7600 GT
    Leider komme ich mit dem GENIE- Bios nicht zurecht !

    Habe schon wie verrückt gegoogelt, aber keine Einstellung für ein DFI gefunden.(nur als Anhaltspunkt)

    Würde mich über etwas Hilfe sehr freuen.

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Warhead
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    geächtete Zone
    Beiträge
    11.448

    Standard

    1. der TaKt, das TaKten und vor allem: das ÜbertaKten

    2. willkommen im forum

    was haste denn speziell für probleme mitm dfi? abgesehn evtl von der dram configuration page mit ~26 ramsettings

    alle benötigten settings zum ocen findest du ja unter genie bios:

    FSB bus frequency = HTT, sprich dein bislang üblich gewohnter fsb

    LDT/FSB freq ratio kannste auf auto stellen

    ldt bus transfer auf bleibt auf 16 16

    cpu/fsb freq ratio ist der multiplikator für die cpu

    pci express freq 100mhz bleibt

    CPU VID startup auf auto weil sinnfrei

    cpu vid control ist die vcore
    cpu vid special control gehört ebenfalls zur vcore, denn vcore = cpu vid control * cpu vid special control, sehr nützlich bei oc und cnq, denn dabei muss vid control auf auto und man muss über die % gehn!

    chipset voltage = spannung northbridge
    dram voltage = spannung ram

    unter dram config ggf noch die dram freq anpassen weil das sind die ramteiler

    und viel mehr haste da nich was wichtig wäre...

  3. #3
    Private
    Themenstarter
    Avatar von mc_ripp
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    Ja, muss ich denn einen Ramteiler setzen, und reicht es denn nicht den FSB(sprich HTT) einfach zu erhöhen, und gegebenenfalls die Vcore etwas anzuheben ?

  4. #4
    Gesperrt Avatar von Jango07
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    1.036

    Standard

    Den Teiler des HTT´ (max. 1.000 MHz) musst du runtersetzen, ansonsten wird das System instabil.

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Warhead
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    geächtete Zone
    Beiträge
    11.448

    Standard

    korrektes und stabiles oc erreichst du erstmal nur wenn du:

    erstmal den htt austestest, sprich den cpumulti, ht-multi (ldt/fsb freq ratio einfach auf 2-3 stellen oder auf auto, der kümmert sich dann auch), sowie den ramteiler senkst und den htt stark erhöhst (zb 300 htt * 7 = 2100mhz cputakt bei dram freq auf 100 sollte dann der ram bei 150mhz laufen) diesen dann mit prime95 torture test/custom incl inplace ffts mindestens 8h testen

    dann schnappste dir die cpu und jagst die hoch, ramteiler bleibt auf minimum!
    zb 10 * 250 bei normaler vcore...prime 95 wie oben schon testen für mindestens 2h, aber ja nich anders!!

    dann meinetwegen immer den htt erhöhen und prime testen bis du das max gefunden hast, sprich bei dem prime nicht mehr fehlerfrei läuft, dann vcore einen schritt erhöhen und so weiter bis du wirklich das max erreicht hast, bzw du einfach deinen wunschtakt hast

    dann schnappst dir nochmals prime und lässt den mit obigen settings mindestens 12, besser wären 24h laufen.

    erst dann nimmst du den ram entsprechend hoch auf das normallevel das rams (so +-) und testest damit nochmals prime/torture test/custom OHNE inplace fft und eingestellter rammenge die ca 85% deines gesamten rams entspricht. wieder für 12, besser 24h !

    ggf kannst du auch vor oder nach dem reinen cputest den ram ausloten, damit verfährst du ähnlich wie mit der cpu. du würdest dazu den cpumulti entsprechend anpassen (auf einem 100pro stabilen takt) und mit dem htt erhöhst du dann bei 200er ramteiler den ramtakt (entsprechend dort anfangen wosie spezifiziert sind, sprich ich denke mal bei 250, ergo 250 als htt eingestellt und den cpumulti zb auf 9) und testest diesen mit goldmemory mindestes einen quicktest muss er bestehen, dann wieder weitererhöhen, testen, ggf vdimm (spannung) und ramtimings anpassen, falls er nimmer gleich stabil laufen will

    und irgendwann wenn du alles asugetestet hast und du weißt dann die cpu macht xxxx mhz bei x,xxV und der ram macht xxx mhz bei x,xxV und der htt lief stabil bis xxx mhz, welche größer sind als der maximale htt der cpu bei maximalem multi im stabilen bereich, DANN kannst du anfangen ein stabiles alltagssetting zu finden. sprich die cpu soweit wie möglich an das max, bzw an ein ausgewogenes setting zwischen vcore und takt zu bringen UND den ram durch entsprechende teiler ebenfalls halbwegs ans max zu führen. dazu ggf auch mit niedrigeren cpumultis rechnen bei erhöhtem htt, evtl bringt man bei nem 9er multi den ram näher ans leistungsmaximum

    und wenn du dann dein setting hast wo alles halbwegs passend übertaktet wurde, dann darfste nochmal testen und zwar wieder prime / torture test/custom/MIT inplace ffts für 12 bzw 24h und dann das ganze spielchen nochmal mit superpi32m, der sollte mehrmals hintereinander durchlaufen ohne zicken, dann nochmal prime aber da wieder custom ohne inplace ffts wieder für 12 bzw 24h

  6. #6
    Private
    Themenstarter
    Avatar von mc_ripp
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    3

    Daumen hoch

    Erstmal vielen Dank an Warhead und Jango 07 !!!!!!!

    Habt mir sehr geholfen--------hätte nie gedacht das ich so schnell Hilfe hier bekomme. Suuuuuper Forum !!!

    Werde in absehbarer Zeit mal posten wie hoch ich meinen Diego bekommen habe.

  7. #7
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Jonicei
    Registriert seit
    05.01.2006
    Ort
    DE | NRW | Kreis Kleve
    Beiträge
    1.643

    Standard

    Zitat Zitat von mc_ripp
    Erstmal vielen Dank an Warhead und Jango 07 !!!!!!!

    Habt mir sehr geholfen--------hätte nie gedacht das ich so schnell Hilfe hier bekomme. Suuuuuper Forum !!!

    Werde in absehbarer Zeit mal posten wie hoch ich meinen Diego bekommen habe.
    Ist diese absehbare Zeit nun vorbei?
    Naja ich werde auch mal nach Warheads Anleitung vorgehen, hört sich sehr gut an. Danke dafür an den War
    CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition
    Kühler: Scythe Mugen 2
    MB: GIGABYTE GA-MA780G-UD3H
    GPU: 1024MB EVGA GeForce GTX 285 CORE-240 Superclocked
    RAM: 2 x 2x2048MB Kit A-DATA 800MHz
    HDD: Samsung 500GB SataII
    NT: Enermax Liberty 500W
    Headset: Sennheiser PC150
    Maus: MS MX518
    Tasta: Logitech G15
    TFT: Viewsonic VX924
    Tower: Thermaltake Armor -black

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sockel A MB
    Von obscurus gladius im Forum Produktwünsche
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 16:08
  2. sockel AM2 neuer sockel A?
    Von DerTiger im Forum Off-Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 15:22
  3. PC Neuanschaffung bzw Upgrade.... Hilfe ;)
    Von Speedy2004 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 20:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •