Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: SSL für "DSL Server "

  1. #1
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard SSL für "DSL Server "

    Ich steh gerade vor nem kleinen Problem

    Ein Server der im Büro steht soll von aussen per http erreichbar sein um die Seiten des Intranets aufzurufen. Damit das Ganze sicher ist muss es natürlich verschlüsselt werden. Ist sowas für einen "DSL Server" genauso einfach möglich wie für normale Root Server ?

  2. #2
    MK
    Gast

    Standard

    Hallo Duke,

    wenn du eine Software suchst um einen Rechner zum Server zu verwandeln und um auch das SSL zu bekommen empfehle ich dir apache friends - very easy apache, mysql, php and perl installation without hassles

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Na ja mir gehts nur speziell um das SSL

    Also auf dem Server an sich wird Suse 10.1 laufen mit Apache .... jetzt geht es darum, dass er halt von ausser "Sicher" über Http erreichbar ist.

  4. #4
    First Sergeant Avatar von weebi
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    1.131

    Standard

    Hallo,

    du musst eigentlich nur mit dem Server das Zertifikat selbst ausstellen und installieren. Unter RootForum.de :: FAQ fuer technische Fragen zu dedizierten Servern - Eigenes SSL-Zertifikat für Apache und Webmin erstellen hast du dafür eigentlich eine schöne Anleitung (das mit Webmin kannst du vergessen). Falls keine Sicherheitsmeldung kommen soll, musst du dir halt von einer Zertifizierungsstelle eine Zertifikat ausstellen lassen (die gibt es ab ca. 25 Euro pro Jahr).

  5. #5
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Aha , na ja ich werd mich mal schlau machen wie sicher was ist, denn auf dem Server sind vertrauliche Kunden Daten insofern muss es auf jeden FAll übelst sicher sein.

    Was ich aber schon bald auf jeden Fall freigeben will ist ssh. Kann ich dort auch noch irgendwas an der Sicherheit drehen ? Eigentlich sollte ssh2 an sich ja schon ziemlich sicher sein oder was meint ihr ?

  6. #6
    First Sergeant Avatar von weebi
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    1.131

    Standard

    Zitat Zitat von Duke
    Aha , na ja ich werd mich mal schlau machen wie sicher was ist, denn auf dem Server sind vertrauliche Kunden Daten insofern muss es auf jeden FAll übelst sicher sein.
    Falls unbekannte Leute auf das System zugreifen, würde ich ein Zertifikat von einer CA ausstellen lassen, da viele die Sicherheitsmeldung verweigern und die Seite somit nicht angezeigt bekommen.

  7. #7
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Es sollen nur Mitarbeiter drauf zugreifen insofern.... ist das wohl nicht ganz das Problem, nurs icher muss es halt sein

  8. #8
    First Sergeant Avatar von weebi
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    1.131

    Standard

    ok, dann langt ein selbst ausgestelltes. Ansonsten fügst du einefach bei jedem Computer des Mitarbeiters das Zertifikat hinzu.

  9. #9
    Major General Avatar von SethOS
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    18.577

    Standard

    Du kennst also jeden, der darauf zugreifen soll? Hast Du schon über ein VPN nachgedacht?
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

  10. #10
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Gut, noch ist es nicht ganz akut, aber ich wollte mich schon so langsam mal einarbeiten.

    Gibts sonst noch ne Möglichkeit die Sicherheit zu verbesser

    Die Leute werden auf jeden Fall alle eigene Accounts mit minimalen Rechten haben also innerhalb meiner Software und möglicherweise gibts zusätzlich noch ein Tagespasswort. Wird bei einem Account 3 mal falsches PW eingetippt wird der Account gesperrt und muss vonner Zentrale aus "lokal" wieder freigeschaltet werden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Battlefield 2 Server Problem
    Von Blackspeed im Forum Shooter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 08:56
  2. Media Server
    Von dasChaos im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:59
  3. W2K Server Active Directory "zurücksetzen"?
    Von Mixter im Forum Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 22:44
  4. Server bei Battlefield2 rot markiert!!???
    Von *Dream of Hoops* im Forum Sonstiges Gaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 10:06
  5. DNS Server Problem
    Von Billy Bones im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 16:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •