Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 26

Thema: CPU für eine RX5700

  1. #1

    Standard CPU für eine RX5700

    Guten Tag,

    Ich besitze eine AMD RX5700 8GB. Welche CPU passt am meisten zu der GPU?

    Ich zocke am meisten diese Spiele:

    -GTA V (RageMP)
    -Call of Duty Cold War und Warzone
    -Counter Strike Global Offensive
    -Forza Horizon 4

    Und so Simulatoren wie Fernbus Simulator oder Euro Truck Simulator 2.

    Als Arbeitsspeicher wollte ich 32Gigbyte 3600Mhz nehmen.
    Streamen habe ich auch nicht vor.

    Grüße
    Marko

  2. #2

    Standard

    Wie hoch ist dein Budget? Würde dir ryzen 3000 oder ryzen 5000 empfehlen. Bei ryzen 5000 hast du auch noch pcie 4.0 kann dir auch nochmal etwas mehr Leistung für deine NVME SSDs und der Grafikkarte geben.

  3. #3
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    11.890

    Standard

    Ein aktueller Intel i5 11400 wäre wahrscheinlich günstiger und in Spielen schneller als ein 3000er Ryzen....
    Gruß Mav
    Spoiler

  4. #4
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.657

    Standard

    Eine kleine Zwickmühle. Alle genannten Spiele brauchen keine unzähligen CPU-Kerne, daher würd ich auch Richtung i5 11400 schauen, wenns preislich passt. Allerdings brauchst du dann keinen 3600er RAM, da die non-K-Modelle wohl kein Speicher OC können. (Falls ich Blödsinn erzähl, einfach korrigieren)

  5. #5
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    11.890

    Standard

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Allerdings brauchst du dann keinen 3600er RAM, da die non-K-Modelle wohl kein Speicher OC können. (Falls ich Blödsinn erzähl, einfach korrigieren)
    Korrektur: Die neuen Intel ohne k können jetzt auch RAM-OC...
    Gruß Mav
    Spoiler

  6. #6

    Standard

    Wie du willst, finde Ryzen etwas zukunftstauglicher

  7. #7

    Standard

    Es gibt da auch noch so eine Software oder so ein Feature von Amd in Kombination mit Ryzen damit läuft deine rx5700 etwas flotter haber aber den Namen davon vergessen

  8. #8
    Gunnery Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    388

    Standard

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Eine kleine Zwickmühle. Alle genannten Spiele brauchen keine unzähligen CPU-Kerne, daher würd ich auch Richtung i5 11400 schauen, wenns preislich passt. Allerdings brauchst du dann keinen 3600er RAM, da die non-K-Modelle wohl kein Speicher OC können. (Falls ich Blödsinn erzähl, einfach korrigieren)
    Erzählst keinen Blödsinn!

    Ich habe letztens noch (war das THW oder HWL?) in einen Gametest gelesen, dass gerade Games wie Battlefield V von der SingleCore Performance einer CPU sehr profitiert und gerade da ist Intel immer noch Platzhirsch:

    cpu zbenchwhk88 - CPU für eine RX5700

    ..wenn es guter Dimmn ist dürften vieleicht up to 4000MHz drin sein. Meine 3200er Ballistix bekomme ich laststabil auf 3600.


    Zitat Zitat von DCD1337 Beitrag anzeigen
    Wie du willst, finde Ryzen etwas zukunftstauglicher
    ..äääähmm.. NEIN!!

    Weder Intel Gen11 noch Ryzen Gen3 ist "zukunftssicher". Alles nur noch Schall & Rauch wenn Intels Gen12 GoldenCove Alder Lake Q4/21 (Prognose) am Markt sind.
    Features: 20% IPC Steigerung, verdoppelung derr MultiCore Leistung, PCIe5.0, NVMe 5.0, Die-shrink 10nm, im Tock prognostiziere ich einen weiteren Die-shrink.
    Da Intel Prozis immer nach den "Tick-Tock" Prinzip fertigt (Tick: weiterentwickelte Prozesstechnik / Tock: Verbesserung der Energieeffizienz und Performance) würde ich persönlich Alder Lake erst zum "Tock" Gen13 Release kaufen. Spätestens da wird es dann auch PCIe 5.0 Hardware zu vernünftigen Preisen am Markt geben, dann lohnt das. Tick wird noch Hybridhardware erfordern, heißt, CPU_seitig Lanes 16x PCIe5.0 / 4x PCIe4.0, 600er Chipset on board, nur noch PCIe3.0 - Tock wird dann alles ausreizen und PCIe 5.0 auf allen Lanes bieten, die B/Z 700er dann vermutlich PCIe 4.0 und etwas PCIe 3.0
    War ja bei Rocket Lake auch kein Fehler, der im Gegensatz zu Comet Lake, mit CypressCove schon erahnen läßt, was seitens Intel kommen wird. Back to the Roots, AMD wird liefern müssen, denn der kleine i5 räumt momentan den Markt auf.
    Googel mal, der i5 11400 ist seit Releasedate (01.04.) ca. 30~50¤ teurer geworden (Releasedate habe ich den noch für 164,90¤ bekommen), die Verfügbarkeit nimmt auch eher ab aufgrund der hohen Nachfrage und intel kann die kleine Rackete garantiert in höheren Stückzahlen über deren Fabs fertigen als AMD ihre Ryzen. Dennoch gibts da wohl momentan Engpässe, spricht Bände - oder?

    edit: tschuldigung Mav, dass nächste Mal darfst du.
    Geändert von spieluhr (30.04.2021 um 13:40 Uhr)
    sig9akdy - CPU für eine RX5700

  9. #9
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    11.890

    Standard

    Zitat Zitat von DCD1337 Beitrag anzeigen
    Wie du willst, finde Ryzen etwas zukunftstauglicher
    Kannst du das auch irgendwie begründen? Worauf bezieht sich die von dir genannte "Zukunftstauglichkeit"?

    Zitat Zitat von DCD1337 Beitrag anzeigen
    Es gibt da auch noch so eine Software oder so ein Feature von Amd in Kombination mit Ryzen damit läuft deine rx5700 etwas flotter haber aber den Namen davon vergessen
    Du meinst wahrscheinlich "SAM"..., also Smart Memory Access
    Heißt ja eigentlich rBAR und gibt es schon deutlich länger als erst seit dem AMD Werbung macht... und Intel/Nvidia können das inzwischen ja auch

    Zitat Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
    ..äääähmm.. NEIN!!
    Oocoooch menno, das wollte ich mir doch von DCD erklären lassen...
    Gruß Mav
    Spoiler

  10. #10
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.657

    Standard

    Zitat Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
    Erzählst keinen Blödsinn!

    Ich habe letztens noch (war das THW oder HWL?) in einen Gametest gelesen, dass gerade Games wie Battlefield V von der SingleCore Performance einer CPU sehr profitiert und gerade da ist Intel immer noch Platzhirsch:

    cpu zbenchwhk88 - CPU für eine RX5700
    Mag sein, aber wo ist in dem Screen Ryzen 5000? Ich denk, da würds schon etwas anders aussehen. Was aber passt: Preislich ist der 11400 durchaus attraktiv.

    EDIT: Schau mal hier: AMD Ryzen 7 5800X and Ryzen 9 5950X CPU-Z scores leaked - VideoCardz.com
    Ist zwar nur ein "Leak" von früher, aber Punktemäßig dürfts deinen 11400 zerlegen.

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Du meinst wahrscheinlich "SAM"..., also Smart Memory Access
    Heißt ja eigentlich rBAR und gibt es schon deutlich länger als erst seit dem AMD Werbung macht... und Intel/Nvidia können das inzwischen ja auch
    Auch richtig, aber hätte AMD dafür keine "Werbung" gemacht, gäbs bestimmt heute noch keine gratis Leistung freihaus.

  11. #11
    Gunnery Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    388

    Standard

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Mag sein, aber wo ist in dem Screen Ryzen 5000? Ich denk, da würds schon etwas anders aussehen. Was aber passt: Preislich ist der 11400 durchaus attraktiv.
    CPU-Z

    ..ein bischen weiter unten (505)


    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    EDIT: Schau mal hier: AMD Ryzen 7 5800X and Ryzen 9 5950X CPU-Z scores leaked - VideoCardz.com
    Ist zwar nur ein "Leak" von früher, aber Punktemäßig dürfts deinen 11400 zerlegen.
    Richtig!! ..aber du kannst eine 450/850¤ CPU schlecht mit einer 190¤ CPU vergleichen. Da passt ein 6 Core Ryzen 5 für 330¤ schon eher und SC macht der nicht so eine gute Figur gegen den "kleinen" i5.
    MultiCore ist der Ryzen 5 etwas besser aber umgerechnet auf den fast doppelt so hohen Preis (zu Releasedate des i5 war der doppelt so hoch 165¤ vs 330¤!), besseres P/L Verhältnis zugunsten des i5.

    Das relativiert sich natürlich zu den größeren i5/i7/i9 Modellen, kehrt sich sogar um, von daher ist ja nur der kleine 11400 eine echte Kaufempfehlung. AMD hat da derzeit nix in der Preisklasse entgegen zu setzen.

    Du kannst jetzt natürlich argumentieren, dann spar ich halt noch ein bischen oder investiere was mehr und hol mir einen größeren Ryzen für 500¤. Richtig, kann man machen. Man kann aber dann auch genau so gut die paar Monate noch auf Alder Lake warten, bevor man sich nachher ärgert. Top oder Flop - wenn Flop kann man DANN immer noch zu Ryzen greifen. Wenn Top, freut man sich gewartet zu haben und bekommt noch so Gimmicks wie PCIe 5.0 usw. oben drauf. .
    Geändert von spieluhr (04.05.2021 um 01:50 Uhr)
    sig9akdy - CPU für eine RX5700

  12. #12
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.657

    Standard

    Zitat Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
    CPU-Z

    ..ein bischen weiter unten (505)
    Ich glaub, wir reden immer noch aneinander vorbei. Ich meine nicht Ryzen 5 3000 sondern Ryzen 5 5000.

    Aber das wichtigste ist doch schon klar. Der 11400 ist gut vom P/L-Verhältnis, aber Single-Core ist derzeit Ryzen 5000 schneller. (Nicht Ryzen 3000, der 5000er ist wie Core 11000 noch nicht in der CPU-Z Datenbank drin, warum auch immer)

  13. #13
    Gunnery Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    388

    Standard

    Es gibt aber CPU-Z SC Benches vom Ryzen 5 5000X. Gut da ist er SC besser als der i5 11400 (obwohl mein CPU-Z Bench SC rund 20 Punkte mehr Score hat als @ Post #11 aber egal, liegt wohl am Board usw.) aber dafür kostet der auch mal ebend 140¤ mehr und alles andere haben beide gleich gut include.
    sig9akdy - CPU für eine RX5700

  14. #14
    Gunnery Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    388

    Standard

    Nachtrag: UserBenchmark.com hat nun seine Database geupdatet -> Intel i5 11400 vs. Ryzen 5 5600X

    Da viele ja Ryzen bzw. Intel CPU vorrangig -zusammen mit einer mehr oder weniger potenten Graka- für Gaming einsetzen: Warum 120~140¤ mehr bezahlen für marginal weniger Performance nur weil Ryzen drauf steht?
    Geändert von spieluhr (04.05.2021 um 22:19 Uhr)
    sig9akdy - CPU für eine RX5700

  15. #15
    Master Sergeant
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    792

    Standard

    waren UserBenchmark nicht die mit dem Intelbias? Bei deren Ergebnissen bin ich immer seehr vorsichtig und bei dem von dir verlinkten Vergleich 11400 vs 5600x wird auf den 11400F hingewiesen, der plötzlich in vielen Sachen schneller ist als der 11400 im Vergleich zum Ryzen - how? P/L-mäßig ist der 11400 aber definitiv ein Burner

  16. #16
    Gunnery Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    388

    Standard

    Zitat Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    waren UserBenchmark nicht die mit dem Intelbias?
    Kann man sehen wie man will. Aus AMD Fanboysicht sicherlich. ..ansonsten, wayne.

    Laut Log werden aber bei den frei erhältlichen Userbenchmarktool wesentlich mehr SC Szenarien getestet als bei CPU-Z und das in den Gamebenches eine 11400f getestet wurde ist doch unerheblich. Ist die gleiche CPU, identische Specs, es fehlt halt nur die iGPU. Eigentlich machts für den Vergleich i5 vs Ryzen nun nicht besser für AMD, wenn da nun sogar eine noch günstigere non_iGPU gegen den 5600X zum Zug kommt. Meinst du nicht auch?

    ps: Dann müsste zb. Geekbench ja auch intel_like sein, denn da schauts nun nicht wirklich besser aus: i5 11400 vs. Ryzen 5 5600X

    Gegendenke: Ist vieleicht CPU-Z amd_like?
    sig9akdy - CPU für eine RX5700

  17. #17
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.657

    Standard

    Userbenchmark hat mittlerweile genug die Gemüter erhitzt. Zum Vergleich zwischen Produkten mags noch taugen, aber deren Rangliste ist oft genug so angepasst worden, dass Intel immer oben stand.

    Nur mal ein Beispiel aus dieser Zeit: https://pics.computerbase.de/9/2/5/2...0.d8a723e3.jpg
    Der 10600 war dem 3600er unterlegen, dennoch wurde der besser bewertet. Daher weiß ich nicht Recht, ob das nur eine AMD Fanboy-Meinung sein kann.

  18. #18
    Gunnery Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    388

    Standard

    Ich kann nur das posten was das Netz her gibt.

    Schau dir die Game Benches (YT) an und urteile selbst.

    Selbst wenn jetzt der 11400/f durchgängig 10% schlechter wäre als der 5600X, was er ja nicht ist, rechtfertigt das keinen Zuschlag von rund 70% (11400 185¤ / 5600X 320¤) bzw. 85% (11400f 165¤ / 5600X 320¤).

    ..oder sehe ich das falsch?

    ps: Und bezogen jetzt speziell auf die HW des TE, wäre der 11400/f die bessere Wahl bzgl. Preis/Leistung. Beide CPUs limitieren nicht die Leistung seiner Graka, für beide CPUs bekommst du Boards in identischen Preiskategorien die alles das bieten was gebraucht wird - nur bei der Intel CPU sparst du im Endeffekt. Warum sollte ich den TE dann eine teurere CPU empfehlen?
    Geändert von spieluhr (05.05.2021 um 21:17 Uhr)
    sig9akdy - CPU für eine RX5700

  19. #19
    Master Sergeant
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    792

    Standard

    Zitat Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
    Ich kann nur das posten was das Netz her gibt.

    Schau dir die Game Benches (YT) an und urteile selbst.

    Selbst wenn jetzt der 11400/f 10% schlechter wäre als der 5600X, was er ja nicht ist, rechtfertigt das keinen Zuschlag von rund 70% (11400 185¤ / 5600X 320¤) bzw. 85% (11400f 165¤ / 5600X 320¤).

    ..oder sehe ich das falsch?
    hat auch keiner behauptet nur Userbenchmark als Quelle zu zitieren, verzerrt halt das Bild und ist keine wirklich gute Basis als Argument. Wie ich schon sagte (und du nicht zitiert hast ), P/L-technisch ist der 11400 definitiv ein starkes Angebot ... nein, sogar ein sehr, sehr starkes Angebot.
    Ich find die Reviews von Gamers Nexus zu der Produktfamilie ziemlich stark, vor allem, weil sie die CPUs auch normieren und gucken, was dann passiert und da ist der 11400, der einzige CPU, der einigermaßen gut wegkommt, alle anderen werden da zu Recht als "waste of sand" bezeichnet, weil selbst die Vorgänger besser performen, ganz zu schweigen von der Diskrepanz, die eine Intel-spezifische Energieversorgung im Vergleich zum "overclocking", was alle Boards betreiben, ausmacht.
    Dennoch, für den Preis um 170 EUR, definitiv eine Kaufempfehlung, wenn es jetzt sofort sein muss.

  20. #20
    Gunnery Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    388

    Standard

    Zumal dfer kleinste 11400 SC sogar noch einen ticken besser weg kommen soll als das Zugpferd 11900. Warum? Keine Ahnung.

    Daher kann ich persönlich auch nur den 11400 empfehlen. Bei den Größeren relativiert sich das alles wieder zugunsten Ryzen.


    Kleines Beispiel: Wenn jetzt jemand felsenfest aus irgendwelchen "Luxusdenken" keine CPU unter Preis eines 11600 haben möchte, Intel aber gut findet, dem würde ich trotzdem dann eher zu Ryzen raten. Fährt er besser mit. Da wird es auch schwer noch Argumente zu finden die only für eine 11600 sprechen. Bei 11400 schaut das aber schon ganz anders aus. Da wird es -derzeit- schwer bis unmöglich was P/L_gleiches seitens AMD zu finden.

    Ich finde es auch falsch, die 11400 als "aufgebohrte" 10400-Release zu vergleichen. Rocket Lake nutzt zb. Cypress Cove Architektur, die schon erahnen läßt, was mit Alder Lake da auf AMD zukommen wird.
    Geändert von spieluhr (05.05.2021 um 21:39 Uhr)
    sig9akdy - CPU für eine RX5700

  21. #21
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.657

    Standard

    Zitat Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
    wäre der 11400/f die bessere Wahl bzgl. Preis/Leistung.
    Ich denke, das Gegenteil hat auch niemand ernsthaft behauptet. Bei Ryzen 1000 gabs wenigstens noch 1400er Modelle und darunter. Bei 5000 ist ja schon bei 5600 Schluss.

    Zitat Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
    Cypress Cove Architektur, die schon erahnen läßt, was mit Alder Lake da auf AMD zukommen wird.
    Warten wir mal ab, ob Intel den 10nm-Prozess bis dahin nun endlich im Griff hat nach nun über 5 Jahren Verzögerung. Auch im Hinblick auf die Taktraten.

    Apropo Warten: Warten kann man sicher ewig, weil immer was besseres kommt. Wenn es Alder Lake schaffen sollte, wer weiß, vielleicht schafft es auch wieder Zen 4 samt AM5, PCIe 5 & DDR5.

  22. #22
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    11.890

    Standard

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Wenn es Alder Lake schaffen sollte, wer weiß, vielleicht schafft es auch wieder Zen 4 samt AM5, PCIe 5 & DDR5.
    Was bei AMD dann allerdings mindestens noch ein halbes Jahr länger dauert...., wenn sie es denn schaffen sollten
    Gruß Mav
    Spoiler

  23. #23
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.657

    Standard

    Deswegen sag ich ja, warten kann man ewig. Jetzt hat ja schon so mancher Teilnehmer am Thread Warten auf Alter Lake vorgeschlagen, obwohl es noch eine Weile dauert. Wenn man so lange warten kann, kann man auch weiter warten.

  24. #24
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    11.890

    Standard

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Deswegen sag ich ja, warten kann man ewig. Jetzt hat ja schon so mancher Teilnehmer am Thread Warten auf Alter Lake vorgeschlagen, obwohl es noch eine Weile dauert. Wenn man so lange warten kann, kann man auch weiter warten.
    Das "Warten" hängt aktuell hauptsächlich an der allgemeinen Situation.
    Wer sich derzeit ein komplett neues System zusammen bauen will (nicht muss!!!), ist besser beraten zu warten. Nicht wegen der CPU-Thematik, sondern aufgrund der Verfügbarkeit und Preise bei Grafikkarten.
    Wer nur ein neues Grundgerüst braucht (Board, CPU, RAM) kann kaufen, muss nicht warten. Hier wäre dann allerdings die Frage, für wen das Sinn macht.
    Für Office, Internet, private Foto/Film-Geschichten,... da sollte jeder Core seit Sandy und jeder alte Ryzen völlig ausreichend sein..., und wenn nicht, dann reicht eine CPU für 185¤ und es muss keine CPU für über 300¤ sein (siehe Spieluhr). Sowas kann AMD derzeit leider nicht bieten... zum Glück für Intel!
    Für Gamer? Welchen Sinn macht ein neuer 8- oder 12-Kerner inkl. Unterbau wenn die Grafikkarte der limitierende Faktor ist...? "Sinn" macht das nur für die, bei denen Geld keine Rolle spielt..., oder wenn das alte System nicht mehr funktionsfähig ist und man kaufen "muss"!!!

    Aber das ist nur meine persönliche Meinung und mir ist völlig egal wer welche CPU/GPU von welchem Hersteller kauft..., aber auf der Basis versuche ich halt etwas zu empfehlen. Jeder der dazu eine andere Meinung hat, kann diese kundtun. Dafür ist das Forum da.
    Aber bitte auf Fakten-Basis und nicht weil Rot schöner ist wie Blau oder Grün, oder weil man die Schwachen gegen die Großen unterstützen will. Hier geht es um das Geld der Käufer und das sollten man nicht aufgrund von persönlichen Vorlieben verprassen.
    Gruß Mav
    Spoiler

  25. #25
    Master Sergeant
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    792

    Standard

    joar, deswegen hab ich ja schon mehrfach geschrieben - P/L-mäßig und "es muss sofort gekauft werden" wäre der 11400 definitiv eine Empfehlung - aber irgendwie scheint das immer keiner lesen zu wollen ^^ egal, im Endeffekt muss am Ende jeder selbst für sich entscheiden, welcher Empfehlung er warum folgt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. RMA Rx5700
    Von RoyHess im Forum Reklamation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.2020, 17:12
  2. Grafikkarte Rx5700 defekt
    Von Domi839 im Forum Reklamation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2020, 09:42
  3. Rekla Power Cooler RX5700 XT
    Von Kavenger im Forum Reklamation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2019, 10:27
  4. Frage zur Grafikkatenreklamation - Asrock RX5700
    Von eosphoros im Forum Reklamation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2019, 18:15
  5. Reklamation RX5700 MECH OC MSI
    Von IKM8 im Forum Reklamation
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.09.2019, 15:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •