Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: B550 Mainboard gute Grundlage??

  1. #1

    Frage B550 Mainboard gute Grundlage??

    Nabend

    Ich bin dabei mein Pc aufzurüsten zwecks der kommenden rtx 3000er GPUs. Aktuell habe ich ein X450 board mit 32GB (2x16GB) DDR4 RAM und ein 850w Netzteil.

    Aufrüsten will ich auf:
    AMD Ryzen 7 3700X und die rtx 3080.
    Jetzt weiß ich aber nicht so richtig worauf ich bei Mainboards (Außer das alles kompatibel ist) achten müste bzw wo genau die unterschiede bei Hersteller XY zu einen anderen liegen, und welches Mainboard "besser" geeignet ist?

    Vom hören ist das ASUS ROG Strix B550-F Gaming Mainboard nicht schlecht, aber gibt es eine bessere alternative, gibt es überhaupt was "besseres" oder reichen auch andere für 120¤ statt 180¤? Ich suche halt nach einen "Soliden Grundgerüst" um auch später nichts neu kaufen zu müssen^^ Bin bei dem thema etwas aufgeschmissen :s
    Geändert von KampfL3rK (15.09.2020 um 22:21 Uhr)

  2. #2
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    11.298

    Standard

    Zitat Zitat von KampfL3rK Beitrag anzeigen
    Aktuell habe ich ein X450 board mit 32GB (2x16GB) DDR4 RAM und ein 850w Netzteil.
    Ein X450-Board kenne ich gar nicht! Was genau ist das für ein Board? B450 oder X470 oder...???
    Bitte mal genau die Marke und Bezeichnung und mal prüfen, ob der Hersteller eventuell ein Bios-Update für den 3700X hat. Dann kannst du dir ein neues Board verkneifen...

    Zitat Zitat von KampfL3rK Beitrag anzeigen
    Vom hören ist das ASUS ROG Strix B550-F Gaming Mainboard nicht schlecht, aber gibt es eine bessere alternative, gibt es überhaupt was "besseres" oder reichen auch andere für 120¤ statt 180¤?
    Falls du aber einfach ein Neues haben willst, dann wäre ein MSI MAG B550 Tomahawk eine mehr als gute Alternative. ASUS ist leider nicht mehr so gut wie früher...
    Etwas günstiger wäre auch ein MSI MPG B550 Gaming Plus, etwas teurer dann wiederum das MSI MAG X570 Tomahawk WIFI mit WiFi falls sowas benötigt oder gewünscht wird.
    Gruß Mav
    Spoiler

  3. #3
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Wie Mav schon geschrieben hat, sowohl bei einem B450 als auch einem X470 reicht ein BIOS Update, da braucht man kein neues Mainboard.

  4. #4
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Ein X450-Board kenne ich gar nicht! Was genau ist das für ein Board? B450 oder X470 oder...???
    Bitte mal genau die Marke und Bezeichnung und mal prüfen, ob der Hersteller eventuell ein Bios-Update für den 3700X hat. Dann kannst du dir ein neues Board verkneifen...


    Falls du aber einfach ein Neues haben willst, dann wäre ein MSI MAG B550 Tomahawk eine mehr als gute Alternative. ASUS ist leider nicht mehr so gut wie früher...
    Etwas günstiger wäre auch ein MSI MPG B550 Gaming Plus, etwas teurer dann wiederum das MSI MAG X570 Tomahawk WIFI mit WiFi falls sowas benötigt oder gewünscht wird.
    Meines: MSI X470 GAMING PRO AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail (sorry vertan ist kein x450er^^) Aber wo liegt der unterschied zwischen den MSI MAG B550 Tomahawk, ATX, So.AM4 (7C91-001R) und dem ASUS ROG Strix B550-F Gaming?? Laut tests ist das b550f testsieger?

  5. #5
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    11.298

    Standard

    Zitat Zitat von KampfL3rK Beitrag anzeigen
    Meines: MSI X470 GAMING PRO AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail (sorry vertan ist kein x450er^^)
    Na dann vergiss das B550. Dein X470 kann nach einem Bios-Update auch Ryzen 3000. Warum willst du also Geld in ein neues Board stecken, wenn deins alles mitbringt was du brauchst..., bist du mit deinem MSI unzufrieden?

    Zitat Zitat von KampfL3rK Beitrag anzeigen
    Aber wo liegt der unterschied zwischen den MSI MAG B550 Tomahawk, ATX, So.AM4 (7C91-001R) und dem ASUS ROG Strix B550-F Gaming?? Laut tests ist das b550f testsieger?
    Kenne den Test nicht! Was sagt denn der Test zu deinem "Testsieger". Was sind die Vergleichsboards? (... aber jetzt bitte nicht PCGH oder so...)
    Gruß Mav
    Spoiler

  6. #6
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Na dann vergiss das B550. Dein X470 kann nach einem Bios-Update auch Ryzen 3000. Warum willst du also Geld in ein neues Board stecken, wenn deins alles mitbringt was du brauchst..., bist du mit deinem MSI unzufrieden?
    Also die Benchmarks zu der rtx 3080 sind ja heute/jetzt raus. Ja, laut Gamestar und Co kann man die Karte auch auf PCIe 3.0 betreiben ohne wirklichen Leistungseinbruch.

    Die Sache mit dem Mainboard ist halt: Ist will es früher oder Später (jetzt anscheinend doch nicht zwingend notwendig da sie auf 3.0 läuft) auf eine neue CPU upgraden, aktuell habe ich eine Ryzen 3 2600G Ich will halt das System etwas Solider gestalten in zukunft.

    Mein Aktuelles System:
    55" 4k Display (OLED TV)
    MSI X470 GAMING PRO AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
    AMD Ryzen 5 2400G 4x 3.60GHz So.AM4 BOX
    Corsair Vengeance RGB PRO 32GB (2x16GB) DDR4 3200MHz C16 XMP 2.0
    850 Watt Corsair HXi Series HX850i Modular 80+ Platinum (Ja, overkill dafür ruhe^^)
    1250GB SSD

  7. #7
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    11.298

    Standard

    Zitat Zitat von KampfL3rK Beitrag anzeigen
    ... aktuell habe ich eine Ryzen 3 2600G

    Mein Aktuelles System:
    55" 4k Display (OLED TV)
    MSI X470 GAMING PRO AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
    AMD Ryzen 5 2400G 4x 3.60GHz So.AM4 BOX
    ...
    Ja was denn nun..., wahrscheinlich der Ryzen 5 2400G, einen Ryzen 3 2600G kenne ich nämlich auch nicht...

    Du kannst nach einem Bios-Update auf dein X470 den von dir geplanten aktuellen Ryzen 7 3700X drauf knallen, dafür musst du kein neues Board kaufen... und das PCIe 3.0 zu 4.0 keinen wirklichen Unterschied macht, ist lange bekannt...
    Gruß Mav
    Spoiler

  8. #8
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.439

    Standard

    Ich sehe hier auch keinen Grund das Board zu wechseln. PCIe 4.0 wird frühestens bei der nächsten GPU-Generation eine Rolle spielen.
    Rüste einfach die CPU und GPU auf und kauf dir dann, wenn Ryzen 5000 kommt, eine komplett neue Plattform (neuer Sockel, DDR5 etc.), falls dir die Leistung dann nicht mehr reicht.

  9. #9
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    11.298

    Standard

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich sehe hier auch keinen Grund das Board zu wechseln. PCIe 4.0 wird frühestens bei der nächsten GPU-Generation eine Rolle spielen.
    Rüste einfach die CPU und GPU auf und kauf dir dann, wenn Ryzen 5000 kommt, eine komplett neue Plattform (neuer Sockel, DDR5 etc.), falls dir die Leistung dann nicht mehr reicht.
    Genauso...
    Passend dazu viele Berichte und Tests zur RTX 3080 wo selbst ein Ryzen 9 3900X bei bestimmten Games auf 4k (QHD) ins CPU-Limit läuft und die Karte anfängt sich zu langweilen..., von WQHD und FHD gar nicht zu reden...
    Neue CPUs braucht die Gaming-Welt und zwar welche mit richtig Bumms...
    Gruß Mav
    Spoiler

  10. #10
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.439

    Standard

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Rüste einfach die CPU und GPU auf und kauf dir dann, wenn Ryzen 5000 kommt, eine komplett neue Plattform (neuer Sockel, DDR5 etc.), falls dir die Leistung dann nicht mehr reicht.
    Das muss ich tatsächlich (aufgrund einer News) korrigieren. Da nicht sicher ist, ob Zen 3 als Ryzen 4000 oder Ryzen 5000 kommt: Ich meinte natürlich Zen 4.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Testers Keepers mit MSI MAG B550 TOMAHAWK
    Von young Marketing im Forum PC Komponenten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2020, 22:15
  2. B550 Aorus Elite - weißes Aufleuchten
    Von popelheinixd im Forum Mainboards
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2020, 16:12
  3. MSI MPG B550 Gaming Carbon Wifi
    Von Gonscholes im Forum Produktwünsche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2020, 19:11
  4. B550 mit Thunderbold 3 - Anschluss von Gigabyte
    Von Grummthater im Forum Mainboards
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2020, 21:01
  5. Guter Service, Gute Ware, Gute Preise und Schneller Versand !!!
    Von Schneuf0r im Forum Ihre Meinung ist uns wichtig
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 18:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •