Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 32

Thema: Pc zusammengestellt bauen

  1. #1

    Standard Pc zusammengestellt bauen 1100-1200¤

    Hier meine Liste

    Bitte um Hilfe, wäre das so inordnung.

    Ist das Mainboard auch noch für die Zukunft ?

    Könnte ich was billger machen an dem PC.oder ändern?

    Ramspeicher habe ich mehrere was ist am besten?

    CPU weis ich auch noch nicht

    Ich möchte auf jedenfall für die nähsten 8 Jahre ruhe haben damit mfg Spielen tue ich weniger

    Tower be quiet! Pure Base 500 70¤

    Mainboard MSI MPG X570 GAMING PLUS 150¤ - 200¤

    Arbeitsspeicher

    Crucial Ballistix Sport LT Red 2 x 16GB) DDR4-3200 camo 170¤
    Crucial Ballistix Sport LT Red 2 x 8GB) DDR4-3200 camo 80¤
    Crucial Ballistix 2 x 8GB) DDR4-3200 Gaming RAM (Rot) 70¤
    Crucial Ballistix RGB 2 x 8GB DDR4-3600 Gaming RAM (Rot) 90¤
    Crucial Ballistix RGB (2 x 16GB) DDR4-3600 Gaming RAM (Rot) 180¤
    G.Skill RipJaws V rot DDR4-3600 DIMM CL19 Dual Kit 16gb 60

    Grafikkarte MSI GTX 1660ti gaming x 300¤

    Netzteil Be quiet 600 watt Straight Power 11 80¤

    CPU

    AMD Ryzen 5 3600 4,2 GHz 170¤

    AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz 280¤

    CPU kühler be quiet! Dark Rock 4 pro 60¤

    SSD M.2

    250- 500GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 80¤



    SSD samsung bitte was vorschlagen 500gb

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.580

    Standard

    Hallo,

    und für welchen Verwendungszweck brauchst du den PC genau? Gaming weniger, mehr für den Anwendungsbereich. Richtig?
    Welche Tools werden verwendet?
    So kann man sich besser Orientieren und ein stimmige Konfig für dein Einsatzgebiet erstellen.

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Ja Anwendugsbereich
    Mehr Videos schauen
    Internet browsing
    Sollte aber auch für spiele sein,
    Ich denke mal.da ist doch meine Liste gut oder?

  4. #4
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.580

    Standard

    Und welche Programme nutzt du für den Anwendungsbereich?

    Ich habe jetzt einfach halber mal ein System konfiguriert. Für den Anwendungsbereich ausgelegt, wobei ich jetzt nicht genau weiss, welche Programme zum Einsatz kommen. Spieletauglich ist es auch. Jedoch wäre die Graka(1660 Super) eher für FHD Auflösung.

    SSD:
    Eine kleine M.2 NVMe für Windows und Programme und eine große SATA für die zu bearbeitenden Dateien und Spiele. Eine HDD als Archivplatte habe ich weg gelassen. brauchst du unbedingt eine oder hast du eine NAS?

    Treiber:
    Für die Graka und für dein vorhaben, installiere dir die Nvidia Studio Treiber. Diese Treiber sind für den Anwendungsgebiet konzipiert. Der Game Ready Treiber ist inbegriffen.

    Warenkorb angepasst:
    Warenkorb | Mindfactory.de
    Geändert von Kaito1515 (01.08.2020 um 21:12 Uhr)

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Habe das GeForce Experience

    Ja entweder mache ich auf die SSD Windows oder auf die M2 ,das weis ich noch nicht was besser ist.

    den Pure 500,möchte ich schon gerne nehmen in weis mit Fenster

    Ist mein Board schlechter,weil du ein anderes gewählt hast

    Ich hatte das Board extra gewählt wegen den farben ,für das graue Gehäuse

    die Gainward,bleiben da auch die Lüfter aus wenn man ,unter der Temp bleibt ,wie bei den MSI karten

    Programme wie Adobe Photoshop usw Arbeite ich


    Habe nicht die Super gewählt,sondern die MSI GTX 1660ti gaming x ,die ist bedingt für 4k geeignet,aber ich spiele ja eher wenig und auch kein 4k.

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    wie ist es mit diesen

    MSI MAG X570 Tomahawk WiFi Arsenal, das ist schwar nicht so ein schönes design,aber ist von 2020
    wegen Wifi,was bedeutet das genau,das ich kein kabel vom Router anstecken muss.

    Habe noch nie ein Motherboard mit Wifi gehabt


    hoffe der warenkorb wurde geändert ,so habe ich mir das gemacht
    Warenkorb | Mindfactory.de
    Geändert von Basti-85 (02.08.2020 um 00:26 Uhr)

  7. #7
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.580

    Standard

    Nein wurde nicht geändert. Du musst oben mittig auf "Veröffentlichen" klicken. Dann erscheint "Link kopieren" Einmal drauf klicken und fügst den Link hier im Forum.

    Ich habe die 1660 Ti für eine 1660 Super ausgetauscht, da sie nur minimal langsamer ist und dafür viel günstiger. Die Leistung für die 1660Ti rechtfertigt aus meiner Sicht nicht den Preis wieder.
    Ob sich die Lüfter auf Leerlauf ausschalten weiss ich nicht. Das müsstest du mal im Netz recherchieren.

    Das x570 Mainboard ist jetzt nicht schlechter aber dafür teurer und für dein Einsatzzweck würde ein B550 auch ausreichen. Wenn dir der Tomahawk Wifi eher zusagt, kannst du es natürlich nehmen.
    Ja es hat ein Wlan Adapter verbaut. Somit brauchst du es nicht unbedingt mit einem Lan Kabel verbinden.

    Wenn du eine kleine M.2 NVMe nutzen möchtest, dann installiere Windows sowie Programme auch drauf und nicht auf die SATA SSD. Wie oben von mir schon beschrieben wäre die Verteilung der Platten für den Anwendungsbereich so optimal gelöst.

    Angepasster Warenkorb:
    Warenkorb | Mindfactory.de

    Optional als weisser Kühler:
    Alpenföhn EKL Brocken 3 White Edition CPU-Kühler - 2x140mm - CPU Kühler | Mindfactory.de
    Geändert von Kaito1515 (02.08.2020 um 01:11 Uhr)

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Warenkorb | Mindfactory.de


    Ist der Alpenföhn besser


    Habe mich aber trotzdem für die 1660ti enscheiden,da weis ich das sie im normlstand ausgeht

    Hab mich da aber noch nicht festgelegt,da das alles zusammen mein Preis überteigt.
    Wollte nur bis 1100¤ ausgeben


    Crucial Ballistix RGB 16GB Kit (2 x 8GB) DDR4-3200 Desktop Gaming RAM (Rot) | BL2K8G32C16U4RL | Crucial DE rot 2x8gb

    Crucial Ballistix RGB 16GB Kit (2 x 8GB) DDR4-3200 Desktop Gaming RAM (Weiss) | BL2K8G32C16U4WL | Crucial DE weiß 2x8gb

    da kann ich sie im Quad Channel laufen lassen,wenn das was bringt




    Danke für deine Hilfe,ja dann werde ich das so machen mit den SSDs Windows auf die M2,und das andere sol ja nur ein Speicher für Bilder Musik usw sein
    Geändert von Basti-85 (02.08.2020 um 11:18 Uhr)

  9. #9
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.580

    Standard

    Beide Broken 3 sind von der Leistung gleich. Das eine halt in der weissen Edition.
    Sehr starke Kühler und vorallem unter Vollast Kaum hörbar.

    Wenn dir eine M.2 NVMe mit 250GB/256GB für Windows+Programme ausreicht, mach es dann kleiner.

    Mainboard alternative mit Wifi(Wlan):
    MSI MPG B550 GAMING EDGE WIFI AM4 - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de
    In Verbindung mit dem Ryzen 3700X, erhälst du 55¤ als Steamguthaben zurück.
    MSI B550 Steam Bundle | Mindfactory.de

    Ausserdem profitiert AMD von schnelleren Rams. Da würde ich doch schon zu den 3200Mhz mit CL16 greifen, statt die mit 2666Mhz.
    Bei einer neuen PC Zusammenstellung würde ich dir davon abraten, alle Ram-Bänke direkt zu belegen. Jeh mehr Ramblöcke verbaut werden, desto mehr muss der Speichercontroller arbeiten und das kann u.U (Consumer) dazu führen, dass der ursprüngliche Takt nicht eingehalten werden kann.
    Solltest du die Rambänke trotzdem alle belegen, dann läuft es immer noch als Dual Channel. Quad Channel erreichst du nur mit anderen Mainboards/CPUs, die für Workstation ausgelegt sind und nicht für den Consumerbereich.

    Du hast ja angegeben bis max 1200¤. Daran habe ich mich gehalten. Wenn du dein Budget nicht übersteigen willst/kannst, musst du dann einiges wieder anpassen bzw auf was verzichten.

    So in etwa (max 1100¤):
    Warenkorb | Mindfactory.de
    Geändert von Kaito1515 (02.08.2020 um 12:01 Uhr)

  10. #10
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Warenkorb | Mindfactory.de


    so habe das nochmal angepasst,so düfte es passen ,ausser die Ramriegel nehme ich in rot,gibt es aber nicht bei der Seite

  11. #11
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.580

    Standard

    Soweit ist der Warenkorb stimmig.

    Willst du dir 16GB oder 32GB nehmen? Für ein PC im Anwendungsbereich ist es nämlich nicht verkehrt auf 32GB(2x16GB) Ram zu greifen. Nimm dabei die 3200Mhz CL16. Das sollte vollkommen ausreichen.

    Denk daran, dass du mit der Kombi MSI B550 Mainboard und CPU 55¤ als Steamguthaben erhalten kannst.
    Beschreibung:
    MSI B550 Steam Bundle | Mindfactory.de

  12. #12
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    ja danke.


    Ich weis noch nicht mit 32gb,da das doppelt zu teuer ist.
    Crucial Ballistix RGB 32GB Kit (2 x 16GB) DDR4-3200 Desktop Gaming RAM (Rot) | BL2K16G32C16U4RL | Crucial DE

    vielen dank für deine hilfe



    Habe gerad was gelesen,das man das MSI B550 GAMING EDGE WIFI sowie bei anderen MSI Boards ,nicht neustarten kann sonst bleibt es schwarz
    Man kann nur Herunterfahren.

    Das BESTE AMD MAINBOARD 2020 | TOP 5 Mainboard Kaufberatung! [Ryzen] - YouTube
    z.b hier wird es auch gesagt im Video Ab min 7:28 sagt er das

    kann man da was machen,oder gibt es da schon ein update dafür
    Geändert von Basti-85 (02.08.2020 um 18:00 Uhr)

  13. #13
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Hat jemand eine Antwort

  14. #14
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.580

    Standard

    Was den MSI Mainboards angeht, kann ich es so nicht bestätigen. Mag sein, dass es bei einigen so ist. ich habe diese Erfahrung bisher nicht gemacht. Kann auch sein, das ich die Mainbords immer mit einem aktuellen Bios versehe.
    Ich sehe aber auch kein Problem darin, den PC erst runterzufahren anstatt neu zu starten. Wann ist man denn in der Regel gezwungen den PC neu zu starten?!
    Alternative zum MSI mit Wifi:
    Gigabyte B550 AORUS PRO AC AM4 B550/DDR4/ATX - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de

    Weitere Option als Kombo:
    Gigabyte B550 GAMING X AM4 B550/DDR4/ATX - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de
    +
    Silverstone SST-ECWA1 Mini-PCI-E WLAN Adapterkarte - Netzwerkkarten WLAN PCI | Mindfactory.de
    Als Kombo günstiger und du wärst flexibler was das aufstellen der Antennen angeht.
    oder:
    LogiLink PCI-Express card, WI-FI 6, 2.4G & 5G, BT 5.0 - Netzwerkkarten WLAN PCI | Mindfactory.de
    Wenn du zusätzlich BT benötigst aber dann mit fixen Antennen.

    Wenn ich die Wahl hätte und mir ein PC für den Anwendungsbereich zusammen stellen müsste, würde ich eher 32GB Rams priorisieren als eine teure 1660 Ti.
    Ich frag mich wann die Graka Lüfter sich ausschalten sollten und wofür das gut sein soll? Damit es leiser ist? Das kann ma auch mit einem GTX 1660 Super mit leisen Lüfter realisieren. Dazu spart man auch noch Geld.

    Letztendlich dein Wunsch deine Entscheidung.

  15. #15
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Habe mich mit MSI unterhalten,das problem wurde beseitigt....man soll aber das neuste Bios aufspielen


    Na die Lüfter gehen erst bei 65grad an so meinte ich das im normalstand stehen die still,

    Ist bei meiner Msi GTX 1050i so


    Ja ich habe meine Liste jetzt fertig

    Warenkorb | Mindfactory.de

    so lasse ich das denke ich

    Muss ich halt noch etwas sparen ,aber geht schon

    danke für die Hilfe

  16. #16
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.580

    Standard

    Dachte ich mir schon. Ich hatte sowas bisher noch nie erlebt.

    Das mit den Lüftern ist mir klar. Es war nur rhetorisch gemeint ^^

    Es ist dein Geld und deine Entscheidung. Wenn du das so haben willst, dann soll es so sein


    Gern Geschehn

  17. #17
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Hatte auch nochmal überlegt, ein AMD Rayzen 5 3600 reinzumachen,und dafür eine RTX 2060

    Da ja ein Ryzen 5 uch für die nähsten Jahre gut wäre.


    Aber das entscheideich erst in paar wochen. mfg

  18. #18
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.403

    Standard

    Hallo Basti,

    für einen Normalanwender ist der 3700X ein bisschen overkill - quasi wie ein Dodge Charger Hellcat mit 800 PS, nur um damit zum nächsten Supermarkt zu fahren, wenn es auch ein normaler Polo tut. Und 32 GB RAM brauchst Du auch nicht, es sei denn, Du machst semi-professionelle Grafikbearbeitung oder Videoschnitt. Und auch auf eine M.2 könnte man verzichten. Den Geschwindigkeitszuwachs merkt man in der Praxis eh nicht, und es würde sich nur dann lohnen, wenn man zwei M.2 hat und dann Programme nutzt, die die Daten zwischen den beiden M.2 hin- und herschieben würden. Ansonsten wäre es nämlich wie mit dem Charger Hellcat - da nutzen 340 km/h Höchstgeschwindigkeit auch nichts, wenn man im Stau steht.

    Und falls Du Dich für den Ryzen 5 3600 entscheidest, dann bräuchtest Du auch keinen Extra CPU Kühler, der mitgelieferte Boxed Kühler von AMD würde da ausreichen. Da wäre also noch ein wenig Einsparpotential für Deinen Warenkorb .

  19. #19
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Tower
    be quiet! Pure Base 500 grau 70¤

    Mainboard
    MSI MPG B550 GAMING EDGE WIFI AM4 7.2020 170¤

    Arbeitsspeicher
    Crucial Ballistix 2 x 8GB DDR4-3200 Gaming RAM (Rot) 70¤

    Grafikkarte
    MSI GTX 1660 super gaming x 6gb 250¤

    Netzteil
    be quiet! Pure Power 11 500W 80+ gold 65¤

    CPU
    AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz 280¤

    CPU kühler
    oder Pure Rock 2 34¤
    SSD M.2
    250GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 65¤

    SSD
    1000GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC 100¤



    Ja die M2 wollte ich um da Windwos drauf zu machen

    Und ich möchtee ich von M2 zur normalen SSD schieben

    Bei de AMD 7 ist da eauch ein braucbarer Kühler dabei,damit würde ich mir den anderen ja auch Sparen,
    Naja vielleicht ist das ein wenig zu viel der Ryzen 7,aber ich denke damit bin ich dann besser ausgesellt

  20. #20
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Warenkorb | Mindfactory.de

    so nochmal überarbeitet

  21. #21
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.403

    Standard

    Hallo Basti-85

    zwei Sachen fallen mir ins Auge - einmal der Extra CPU Kühler, den Du Dir eigentlich beim Ryzen 5 3600 sparen kannst. Denn in der Regel wenn die CPU gefordert wird, übertönt der Grafikkartenlüfter den Prozessor Kühler. Und zum zweiten die drei extra Gehäuselüfter in weiß für ein schwarzes Gehäuse - abgesehen davon, dass schon zwei Gehäuselüfter im Gehäuse vorhanden sind, und damit für ausreichend Air-Flow gesorgt wird, wo willst Du die drei weißen Gehäuselüfter denn einbauen?

    Wie gesagt, vorne und hinten sind schon jeweils einer verbaut. Einen zweiten vorne bräuchte man im Bereich des HDD Käfigs nur, wenn man dort Festplatten mit 7200 RPM einbauen würde, und auf der Oberseite bringen die Lüfter nicht viel, optisch wäre es was anderes, wenn es sich um beleuchtete Lüfter handeln würde, die dann das Innenleben des PCs effektvoll zur Geltung bringen.

    Da könntest Du also noch mal fast 80 Euro sparen.....

  22. #22
    Master Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    570

    Standard

    Zitat Zitat von Basti-85 Beitrag anzeigen
    Ja die M2 wollte ich um da Windwos drauf zu machen
    Kannst du natürlich machen. Effektiv bootet dein Rechner dann knapp 0,5-1 Sek. schneller, als wenn du dir eine SATA SSD nimmst.

    Und ich möchtee ich von M2 zur normalen SSD schieben
    Was denn? Zum einen: Wie kommen die Daten da drauf? Zum anderen: Wie viele Daten willst du von PCIe auf SATA schieben? Ist die M2 aktiv gekühlt?
    Deine USB-Ports (Sowohl -A als auch -C) haben bei deinem MB einen maximalen Durchsatz von 5 Gbit/s (625MB/s) bzw. ein einzelner hinten hat 10 Gbit/s (1,2GB/s).
    SATA-SSDs haben einen maximalen Durchsazt von ~4,4 Gbit/s (550MB/s) | die 970EVO wirbt mit einer SChreibrate von 18,4Gbit/s (2300 MB/s) und einer Leserate von 28Gbit/s (3500MB/s)

    Wie du siehst, ist die NVMe (M2) SSD zwar auf dem Papier deutlich schneller, kann die Leistung aber nicht umsetzen.
    Geh mal davon aus, dass du Borderlands 3 mit knapp 100GB von einem Stick auf die 970EVO kopierst.
    mit den UBS3.2Gen1 Ports bei maximal 625MB/s lesend direkt auf die 970Evo langweilt sich die 970. Dauert, sofern nichts anderes läuft und der Port nicht zu warm wird knapp und du unter optimalen laborbedingungen kopierst knapp 3 Minuten.
    Dann willst du die Daten von der 970 auf die Crucial kopieren. Lesend kann die 970 3500MB/s, schreibend kann die Crucial unter perfekten Laborbedingungen 510MB/s schreiben. Dauert also nochmal 3 Minuten; auch hier langweilt sich die M2, weil sie an die Schreibrate der SATA gebunden ist.

    Zur einfachen Veranschaulichung:
    EIne Autobahnzufahrt (USB) hat 3 Spuren. Die Autobahn (PICe M2) hat 15 Spuren. Die Autobahnabfahrt (SATA SSD) hat 2 Spuren. Ergo ist die Autobahn immer nur mit 3/15 Spuren belegt, der Rest ist frei.

    Ggf reserviert sich Windows noch 1 Spur als Auslagerung(ist übrigens nicht so toll, wenn du eine PCIe ununterbrochen mit müll beschreibst und wieder löschst), dann sind immer noch 11 Spuren frei, die nicht befahren werden.
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)
    9724754584 - Pc zusammengestellt  bauen


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
    Headset: Beyerdynamic T1
    7841251299 - Pc zusammengestellt  bauen

  23. #23
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von JokoMono Beitrag anzeigen
    Hallo Basti-85

    zwei Sachen fallen mir ins Auge - einmal der Extra CPU Kühler, den Du Dir eigentlich beim Ryzen 5 3600 sparen kannst. Denn in der Regel wenn die CPU gefordert wird, übertönt der Grafikkartenlüfter den Prozessor Kühler. Und zum zweiten die drei extra Gehäuselüfter in weiß für ein schwarzes Gehäuse - abgesehen davon, dass schon zwei Gehäuselüfter im Gehäuse vorhanden sind, und damit für ausreichend Air-Flow gesorgt wird, wo willst Du die drei weißen Gehäuselüfter denn einbauen?

    Wie gesagt, vorne und hinten sind schon jeweils einer verbaut. Einen zweiten vorne bräuchte man im Bereich des HDD Käfigs nur, wenn man dort Festplatten mit 7200 RPM einbauen würde, und auf der Oberseite bringen die Lüfter nicht viel, optisch wäre es was anderes, wenn es sich um beleuchtete Lüfter handeln würde, die dann das Innenleben des PCs effektvoll zur Geltung bringen.

    Da könntest Du also noch mal fast 80 Euro sparen.....


    Es es ein graues gehäuse,mir gefallen da weisse läüfter besser

    Die 2 schwarzen kommen rausund die 3 weissen rein, 1 hinten 2 vorne
    Ja das weis ich mitden sparen , mir geht es gleichzeitig ums sparen,aber auf der anderen seite möchte ich mir das einbauen was ich mir wünsche.
    Da es mein erster PC ist zum selber maachen ist ,möchte ich mir den so bauen.....wie er mir gefällt.


    ob da jetzt 100¤ hin oder her


    Aber besten dank für eure Hilfe
    Geändert von Basti-85 (06.08.2020 um 10:55 Uhr)

  24. #24
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    Kannst du natürlich machen. Effektiv bootet dein Rechner dann knapp 0,5-1 Sek. schneller, als wenn du dir eine SATA SSD nimmst.



    Was denn? Zum einen: Wie kommen die Daten da drauf? Zum anderen: Wie viele Daten willst du von PCIe auf SATA schieben? Ist die M2 aktiv gekühlt?
    Deine USB-Ports (Sowohl -A als auch -C) haben bei deinem MB einen maximalen Durchsatz von 5 Gbit/s (625MB/s) bzw. ein einzelner hinten hat 10 Gbit/s (1,2GB/s).
    SATA-SSDs haben einen maximalen Durchsazt von ~4,4 Gbit/s (550MB/s) | die 970EVO wirbt mit einer SChreibrate von 18,4Gbit/s (2300 MB/s) und einer Leserate von 28Gbit/s (3500MB/s)

    Wie du siehst, ist die NVMe (M2) SSD zwar auf dem Papier deutlich schneller, kann die Leistung aber nicht umsetzen.
    Geh mal davon aus, dass du Borderlands 3 mit knapp 100GB von einem Stick auf die 970EVO kopierst.
    mit den UBS3.2Gen1 Ports bei maximal 625MB/s lesend direkt auf die 970Evo langweilt sich die 970. Dauert, sofern nichts anderes läuft und der Port nicht zu warm wird knapp und du unter optimalen laborbedingungen kopierst knapp 3 Minuten.
    Dann willst du die Daten von der 970 auf die Crucial kopieren. Lesend kann die 970 3500MB/s, schreibend kann die Crucial unter perfekten Laborbedingungen 510MB/s schreiben. Dauert also nochmal 3 Minuten; auch hier langweilt sich die M2, weil sie an die Schreibrate der SATA gebunden ist.

    Zur einfachen Veranschaulichung:
    EIne Autobahnzufahrt (USB) hat 3 Spuren. Die Autobahn (PICe M2) hat 15 Spuren. Die Autobahnabfahrt (SATA SSD) hat 2 Spuren. Ergo ist die Autobahn immer nur mit 3/15 Spuren belegt, der Rest ist frei.

    Ggf reserviert sich Windows noch 1 Spur als Auslagerung(ist übrigens nicht so toll, wenn du eine PCIe ununterbrochen mit müll beschreibst und wieder löschst), dann sind immer noch 11 Spuren frei, die nicht befahren werden.





    Naja ich wollte eine M2 250gb, nur für Windows und für einzelne Programme haben

    Und die Crucial, für Spiele Musik Bilder
    Z.b wenn ich ein Spiel lade, von Steam oder so wird das Spiel doch auf die M2 runtergeladen,weil das dann die Hauptplatte ist....und von der wird dann das spiel auf die crusical kopiert,damit meine M2 leer bleibt.

    Ist das so richtig?

    Oder kann ich dann gleich auf die Crucial kopieren,wenn ich den Speicherort angebe ?

    Ist ja beides möglich


    Was wäre denn eine alternative zu 970 ,damit sie sich nicht so langweilt ,und zu meinen system passt

  25. #25
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.403

    Standard

    Wie schon gesagt, lohnt sich eine M.2 für Dich eigentlich nicht, ich hab davon zwei im PC. Zum angeben natürlich nett, aber in der Praxis merkst Du davon nichts. Zum einen weil Gamer wie wir zwei nicht täglich drei bis vier Stunden mehrere Gigabyte an Daten zwischen den zwei M.2 hin und her schieben. Und zum zweiten weil Du bei der Installation beispielsweise von Steam-Spielen tatsächlich das Installationsverzeichnis auf der SATA SSD angibst. Macht ja keinen Sinn, es erst auf der M.2 zu installieren, um es anschließend noch auf die SATA zu verschieben.

    Und bei der Installation von Daten auf die M.2 aus dem Internet merkst Du keinerlei Unterschied zwischen M.2 und SATA. Mehr noch, mit etwas Pech kann es Dir passieren, dass die M.2 beim Booten sogar länger braucht, als eine SATA. Das ist nämlich bei meinem Hauptrechner der Fall, der besteht aus einer 500 GB M.2 Evo 970, einer 1 TB M.2 ADATA RBG, einer 2 TB SATA Sandisk SSD und zwei 8 TB Seagate Iron Wolf HDDs. Trotz Ryzen 7 2700X und 32 GB RAM braucht der PC länger als mein altes Arbeitspferd mit I5 3570K und 16 GB RAM. Und das obwohl der von einer Samsung 250 GB SSD bootet und intern über vier 2 TB WD Blue HHD, eine 2 TB WD Black HDD, sechs 4 TB WD Blue sowie einen DVD- und einen Blu-ray Brenner verfügt. Außerdem hängen über USB noch zwei 2 TB WD Elements, zwei 4 TB WD My Book und zwei 8 TB Seagate Backup USB Hub Drives dran.

    Und trotzdem ist der olle schneller gestartet als der neue.

    Und die Lüfter, die vorne verbaut sind, sieht Du doch gar nicht bei dem Gehäuse.....da sieht man doch maximal nur den hinteren. Ach ja, und zum extra PC Kühler hast Du ja noch nichts gesagt.

    Wie gesagt, wir wollen nur helfen. Und auch wenn Du Dir natürlich einen PC zusammenbauen sollst, wie Du ihn haben willst. Aber Du musst ja nicht die gleichen Fehler machen wie wir....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PC selber bauen!
    Von Mikel 23 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2020, 18:32
  2. PC selber bauen
    Von goifalracer im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 19:50
  3. Gamer PC bauen
    Von gluharchence im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 19:42
  4. Pc bauen^^
    Von ibo im Forum Mainboards
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 12:17
  5. PC selbst bauen (ca.700€)
    Von -steve- im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 15:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •