Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 32 von 32

Thema: Pc zusammengestellt bauen

  1. #26
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Alles gute Argumente

    Na ich wollte schon das er so in 20sek hochfährt

    will den ja erst so am 1.9.2020 fertig machen,also habe ich noch ein wenig zeit

    Was meinst du mit den extra PC Kühler

  2. #27
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.395

    Standard

    Wenn ich mich nicht täusche, hast Du da noch einen Dark Rock Pro 2 im Warenkorb. Beim Ryzen 5 3600 ist der mitgelieferte Kühler von AMD ausreichend. Da braucht es keinen extra CPU Kühler. Außer wegen der Optik

  3. #28

  4. #29
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.395

    Standard

    Jupp - so sieht es gut aus, Du hast nichts überflüssiges mehr im Korb. Das einzige, was ich noch überdenke würde, wäre der RAM, aber auch nur aus optischen Gründen. Hast ja sonst nichts rotes drin.

    Wobei man natürlich sagen muss, falls man ihn später mal erweitert, so eine Kontrastfarbe schon nett aussehen würde....

  5. #30
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    Kannst du natürlich machen. Effektiv bootet dein Rechner dann knapp 0,5-1 Sek. schneller, als wenn du dir eine SATA SSD nimmst.



    Was denn? Zum einen: Wie kommen die Daten da drauf? Zum anderen: Wie viele Daten willst du von PCIe auf SATA schieben? Ist die M2 aktiv gekühlt?
    Deine USB-Ports (Sowohl -A als auch -C) haben bei deinem MB einen maximalen Durchsatz von 5 Gbit/s (625MB/s) bzw. ein einzelner hinten hat 10 Gbit/s (1,2GB/s).
    SATA-SSDs haben einen maximalen Durchsazt von ~4,4 Gbit/s (550MB/s) | die 970EVO wirbt mit einer SChreibrate von 18,4Gbit/s (2300 MB/s) und einer Leserate von 28Gbit/s (3500MB/s)

    Wie du siehst, ist die NVMe (M2) SSD zwar auf dem Papier deutlich schneller, kann die Leistung aber nicht umsetzen.
    Geh mal davon aus, dass du Borderlands 3 mit knapp 100GB von einem Stick auf die 970EVO kopierst.
    mit den UBS3.2Gen1 Ports bei maximal 625MB/s lesend direkt auf die 970Evo langweilt sich die 970. Dauert, sofern nichts anderes läuft und der Port nicht zu warm wird knapp und du unter optimalen laborbedingungen kopierst knapp 3 Minuten.
    Dann willst du die Daten von der 970 auf die Crucial kopieren. Lesend kann die 970 3500MB/s, schreibend kann die Crucial unter perfekten Laborbedingungen 510MB/s schreiben. Dauert also nochmal 3 Minuten; auch hier langweilt sich die M2, weil sie an die Schreibrate der SATA gebunden ist.

    Zur einfachen Veranschaulichung:
    EIne Autobahnzufahrt (USB) hat 3 Spuren. Die Autobahn (PICe M2) hat 15 Spuren. Die Autobahnabfahrt (SATA SSD) hat 2 Spuren. Ergo ist die Autobahn immer nur mit 3/15 Spuren belegt, der Rest ist frei.

    Ggf reserviert sich Windows noch 1 Spur als Auslagerung(ist übrigens nicht so toll, wenn du eine PCIe ununterbrochen mit müll beschreibst und wieder löschst), dann sind immer noch 11 Spuren frei, die nicht befahren werden.


    durch die Verwendung von Ryzen-Prozessoren der dritten Generation unterstützen MSI B550-Motherboards die Spezifikation Lightning M.2 Gen4 und bieten somit die schnellsten Übertragungsgeschwindigkeiten einer Onboard-Speicherlösung mit 64Gb/s.
    Damit wird doch die M2 970 gut laufen

    Oder habe ich was falsch verstanden

  6. #31
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.395

    Standard

    Hallo Basti-85

    die M.2 970 unterstützt ja nur Gen3 - Gen4 ist zwar abwärtskompatibel (genauso wie USB 3.0), aber Du hättest theoretisch nur einen Geschwindigkeitsvorteil wenn Du eine Gen4 M.2 auf den Gen4 Slot packst. Problem bei der Sache ist nur, dass Du sonst keine Komponenten im PC hast, die entsprechend schnell die Daten liefern können.

    Erst wenn die nächste Generation Grafikkarten von Nvidia die Gen4 Schnittstelle nutzt, hätte man vielleicht bei einigen grafikintensiven Spielen in maximaler Auflösung 2-3 FPS mehr - wenn dann alles andere passt: Highend Grafikkarte, Highend CPU, RAM mit minimaler Latenzzahl.

    Um es noch mal mit DMsRisings Beispiel zu verdeutlichen: Merken würdest Du nur etwas (Gen4 M.2 SSD vorausgesetzt), wenn Deine sonstige Hardware einem Porsche 911 GT2 RS entsprechen würde. Deine Hardware entspricht aber eher in diesem Vergleich einem Golf. Das ist aber vollkommen in Ordnung.

    Und es ist auch vollkommen OK, dass Du eine M.2 haben möchtest. Wir wollen Dich ja nur darauf vorbereiten, Dir nicht zu viel davon zu versprechen. Der Unterschied ist messbar, aber in der Praxis spüren wirst Du ihn nicht. Es gibt zwar Bewertungen, die da meinen, dass von der M.2 Programme viel schneller starten, als von der SATA SSD, aber da vermute ich persönlich als Ursache eher eine alte SATA SSD mit überholten Controller ohne Cache. Ich habe es mit einem Spiel selbst ausprobiert, dass meiner Meinung nach die höchsten Anforderungen hat: Car Mechanic Simulator 2018 (nicht lachen ). Auf HDD sind die Ladezeiten echt die Hölle, teilweise sitzt man bis zu acht Minuten vor dem Ladebildschirm, wenn man den Ort wechselt oder das Inventar aufruft. Mit SSD - egal ob M.2 oder SATA dauert es nur 5-10 Sekunden. Ist im übrigen auch das einzige meiner zahlreichen Spiele, die bei einer HDD Installation fast unspielbar sind - eben wegen der langen Ladezeiten. Bei anderen Spielen wie beispielsweise Mafia 3 merkt man fast gar keinen Unterschied bei den Ladezeiten.

  7. #32
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2020
    Beiträge
    18

    Standard

    Ja ok habe ich verstanden danke für die hilfe und Antwort
    Geändert von Basti-85 (08.08.2020 um 10:31 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PC selber bauen!
    Von Mikel 23 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2020, 18:32
  2. PC selber bauen
    Von goifalracer im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 19:50
  3. Gamer PC bauen
    Von gluharchence im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 19:42
  4. Pc bauen^^
    Von ibo im Forum Mainboards
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 12:17
  5. PC selbst bauen (ca.700€)
    Von -steve- im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 15:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •