Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ...und nochmal: Von 16GB auf 32GB Ram aufrüsten

  1. #1

    Standard ...und nochmal: Von 16GB auf 32GB Ram aufrüsten

    Hallo, vielleicht möchte mir jemand einen Rat geben. Mein Rechner:

    ASRock A320M Pro4
    AMD Ryzen 5 1600 6x 3.20GHz
    4GB Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti
    16GB (2x 8192MB) Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400

    Ich möchte den Arbeitsspeicher - wegen Blender - auf 32GB verdoppeln. Das verbaute Ram gibt es nicht mehr. Könnte ich stattdessen z.B.:

    2 x 8GB Crucial CT8G4DFS824A DDR4-2400 DIMM CL17 Single oder
    16GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-2400 DIMM CL14 Dual Kit

    hinzufügen? Oder wäre es sinnvoller den Speicher komplett gegen z.B.:

    32GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-2400 DIMM CL16 Dual Kit

    auszutauschen? Oder…?

    Vielen Dank

  2. #2
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.395

    Standard

    Wichtig bei der Sache ist, dass die zusätzlichen RAM von den technischen Daten den vorhandenen gleichen. Leider schreibst Du nichts von der Latenz der bereits eingebauten Ballistix Sport LT. Es macht keinen Sinn CL16 RAM mit CL14 zu ergänzen, denn es wird immer automatisch die langsamste Variante gemeinsam genutzt, sprich in dem Beispiel würden dann alle Speicherchips mit CL16 angesprochen, auch die potentiell teureren CL14.

    Sinnvoll wäre es vermutlich in Deinem Fall, dass Du gleich ein 32 GB RAM Set kaufst, damit Du auf 3200er RAM aufrüsten kannst, davon profitiert der Ryzen nämlich einigermaßen gegenüber den 2400 Bausteinen. Die sind eigentlich für die Vorgänger CPU gedacht, die unterstützte noch keinen so hohen Speichertakt wie die Ryzen CPU Architektur.

    Die alten 2400 kannst Du dann ja noch verkaufen - oder als Reserve behalten, falls es mal zu Ausfällen kommen sollte.

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    31.07.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Vielen Dank für Deine Antwort. Das heißt:
    Wenn ich es preiswert aber ohne Funktionsgarantie haben will, nehme ich ein ähnliches Pärchen, wie das verbaute. Also z.B. das "16GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-2400 DIMM CL16 Dual Kit".
    Wenn ich es sicher aber langweilig haben will, dann greife ich zum "32GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-2400 DIMM CL16 Dual Kit" und lagere den "alten" Speicher ein.
    Etwas Spannung und Abenteuer wäre sowas wie der "32GB G.Skill Trident Z schwarz/weiß DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit". Da müßte ich mich dann aber über das Setup des Boards an die machbare Takfrequenz rantasten, da im Manual zum Mainboard von diesen Frequenzbereichen nicht die Rede ist.
    Hier ein Auszug:
    -----------------
    Ryzen CPUs:
    1. For dual channel configuration, you always need to install identical (the same brand, speed, size and chip-type) DDR4 DIMM pairs.
    2. It is unable to activate Dual Channel Memory Technology with only one or three memory module installed.
    3. It is not allowed to install a DDR, DDR2 or DDR3 memory module into a DDR4 slot; otherwise, this motherboard and DIMM may be damaged.

    UDIMM Memory Slot Frequency (Mhz)

    A1 A2 B1 B2
    - SR - - 2667
    - DR - - 2667
    - SR - SR 2667
    - DR - DR 2400-2667
    SR SR SR SR 2133-2400
    SR/DR DR SR/DR DR 1866-2133

    SR: Single rank DIMM, 1Rx4 or 1Rx8 on DIMM module label
    DR: Dual rank DIMM, 2Rx4 or 2Rx8 on DIMM module label

  4. #4
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.395

    Standard

    Hallo sw61,

    auf der Website vom Hersteller steht beim A320M Pro4 folgdendes:

    Supports DDR4 3200+ (OC) (Ryzen CPU) / 2400 (A-series APU)
    von daher bin ich davon ausgegangen, dass 3200 unterstützt werden, die sind nämlich optimal für die erste Ryzen Generation.

    ASRock > A320M Pro4

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    31.07.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo JokoMono,
    nochmals Danke. Das ist mir durch die Lappen gegangen. Kommt davon, wenn man immer bloß nach den Kleingedruckten schielt. Das wird jetzt ein bisschen dauern, aber ich gebe nach dem Umbau Bescheid.
    Viele Grüße
    sw61

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. 16GB Ram auf 32GB aufrüsten
    Von henry069 im Forum Arbeitsspeicher (RAM)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2020, 17:59
  2. Review 32GB (2 * 16GB) Corsair Vengeance LPX schw DDR4-2666
    Von ProfPainless im Forum PC Komponenten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 20:53
  3. 16GB USB-Stick oder evtl. 32GB
    Von Cluhn im Forum Speicherkarten & USB-Sticks
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 22:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •