Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Reklamation mehrerer Teile Vorgangsnummer: 1652180

  1. #1

    Standard Reklamation mehrerer Teile Vorgangsnummer: 1652180

    Guten Tag,

    ich habe letzte Woche mehrere Teile zurückgeschickt und heute eine Versandbestätigung mit allen Teilen bekommen. Da würde ich gerne den Status wissen.

    Mein PC (alle Teile hier bestellt) hat seit Mai bei jeglicher Nutzung so zwischen 5-30 Minuten Blackscreen und rebootet. Wochenlang Troubleshooting versucht und PSU, GPU und RAM ausgetauscht.
    Also Mainboard, CPU und defekten RAM und Grafikkarte zurückgeschickt.

    - Vermutung lag bei Mainboard oder CPU, da ich alles andere ausgetauscht habe
    - RAM hatte 380 Fehler beim Memtest86
    - Grafikkarte hat seit November Abstürze bei Spielen gehabt, da bringt auch weiteres warten auf neuen Treiber nichts. Ist ein bekanntes Problem bei der PowerColor RX 5700.

    Bekomme ich nun alle meine Teile wieder zurück, obwohl einige Komponente davon wahrscheinlich fehlerhaft sind? Ich hab auch zudem Gutschrift abzüglich Nutzung bei allen Teilen ausgewählt.

    Danke für jegliche Infos!
    Grüße
    Karl

  2. #2
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation 4
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    WHV
    Beiträge
    6.216

    Standard

    Hallo Klium,

    die Kollegen konnten auch bei einem Langzeit-Stresstest keinen Fehler nachvollziehen. Eine Gutschrift abzüglich Nutzung ist nur möglich, wenn wir einen Defekt nachvollziehen können. Der Kollege merkt an, dass das Netzteil, welches du verwendest eventuell zu schwach sein könnte. Hast du es mal mit einem stärkeren Netzteil probiert?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Reklamation mehrerer Teile Vorgangsnummer: 1652180
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.07.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo,

    - Netzteil habe ich mit Seasonic 550W Gold (von 500W) getestet. Ja, gelesen habe ich das auch, aber genau so habe ich gelesen, dass es vollkommen reicht und sowie laut Hersteller BeQuiet Wattrechner reicht es. Es hat ja vorher alles eine Zeit lang funktioniert, deshalb ... es sei den das neu bestellte Netzteil ist auch defekt gewesen.

    - Unabhängig davon sind beide Ram Riegel wahrscheinlich defekt. Windowsdiagnosetool (mdsched) und Memtest86 (nach 4 Stunden testen) haben beide Fehler ausgegeben, der Memtest sogar über 380 Fehler. Neue Riegel bestellt, gleiche Test laufen lassen, keine Fehler. Den RAM sticks vertraue ich nicht mehr und werde ich auch nicht mehr nutzen wollen.

    - Unabhängig davon gab es mit meiner Grafikkarte PowerColor RX 5700 durchgehend Abstürze beim Spielen (das vorherige Problem trat auch beim Browsen auf). Ja, AMD hats nicht so tolle mit Treiber. Nach einem neuen Treiber gehts wieder für paar Wochen und dann fängt das gleiche Spiel wieder von vorne an. Das Problem ist schon seit November bei unterschiedlichen Anwendungen und nach über einem halben Jahr Probleme, kann der Hersteller doch nicht meinen die Karte funktioniert.

    - Wieder zum Hauptproblem: Was ich nicht austauschen konnte war das Mainboard und die CPU. Einige Stresstest (OCCT, Furmark) habe ich auch gemacht und nichts gefunden. Ich habe wochenlang so gut wie alles neu up und downgegraded. Während ich den Rücksendeassistenten ausgefüllt habe, ist mein PC sogar zweimal abgestürzt.

    Das hier alles habe ich eigentlich im Formular erwähnt. Ich bin so ziemlich mit meinem Latein zu Ende. Das ich den RAM Riegel wiederbekomme ist schon überraschend, die Grafikkarte hat und wird nur Probleme geben. Wenn die Sachen wieder ankommen und das Problem auch bei einem 600W Netzteil besteht, dann weiß ich auch nicht mehr was ich machen soll.

    Danke fürs Lesen, freue mich auf Vorschläge, Infos und schönen Abend noch.
    Gruß
    Karl
    Geändert von Klium (08.07.2020 um 18:59 Uhr)

  4. #4
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation 4
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    WHV
    Beiträge
    6.216

    Standard

    Hallo Klium,

    der Hersteller empfiehlt 650 Watt oder mehr. Die Aussagen des Herstellers der Karte sollte man mehr acht geben als die eines unabhängigen Netzteilherstellers. Ist ein komplizierter Fall, da ja erst alles gut funktioniert hat und wir den Fehler nicht nachvollziehen können. Melde dich einfach noch Mal, wenn du mit einem besseren Netzteil getestet hast. Am Besten dann unter Technikteam@mindfactory.de. Dann schauen gleich mehrere Kollegen das Problem an.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Reklamation mehrerer Teile Vorgangsnummer: 1652180
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.07.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo,

    ok, werde ich mit 650 Watt Netzteil testen.
    Uhmm, gerade noch keine Ahnung wo ich eins herbekommen soll. Ich kenne niemanden und Verkäufer möchten doch nicht, dass Leute für so was das Widerrufsrecht dafür ausnutzen. Empfehlungen?

    ---

    Wie sieht es den mit dem RAM und der Grafikkarte aus? Das sind doch eigene, seperate Probleme. Vom RAM Test habe ich sogar Fotos. Was wäre den die Empfehlung, wenn Treiberprobleme der Grafikkarte bei neuen Releases und Titel Monate lang anhalten? Dann wäre doch die Leistung meines Produktes nicht gewährt.

    - Unabhängig davon sind beide Ram Riegel wahrscheinlich defekt. Windowsdiagnosetool (mdsched) und Memtest86 (nach 4 Stunden testen) haben beide Fehler ausgegeben, der Memtest sogar über 380 Fehler. Neue Riegel bestellt, gleiche Test laufen lassen, keine Fehler. Den RAM sticks vertraue ich nicht mehr und werde ich auch nicht mehr nutzen wollen.

    - Unabhängig davon gab es mit meiner Grafikkarte PowerColor RX 5700 durchgehend Abstürze beim Spielen (das vorherige Problem trat auch beim Browsen auf). Ja, AMD hats nicht so tolle mit Treiber. Nach einem neuen Treiber gehts wieder für paar Wochen und dann fängt das gleiche Spiel wieder von vorne an. Das Problem ist schon seit November bei unterschiedlichen Anwendungen und nach über einem halben Jahr Probleme, kann der Hersteller doch nicht meinen die Karte funktioniert.
    Ich danke und einen schönen Tag noch.
    Gruß, Karl

  6. #6
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation 4
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    WHV
    Beiträge
    6.216

    Standard

    Zitat Zitat von Klium Beitrag anzeigen
    Ich kenne niemanden und Verkäufer möchten doch nicht, dass Leute für so was das Widerrufsrecht dafür ausnutzen. Empfehlungen?
    Kauf dir eins und gib es ohne Angabe von Gründen zurück. Wird jeden Tag so gemacht. Ob wir als Verkäufer das geil finden oder nicht ist den Leuten egal und deshalb muss es uns genau so egal sein :-D

    Grafikkarte und RAM kannst du gerne noch Mal mit Ausdruck einsenden und wir schauen uns das an. Gegebenenfalls tauschen wir beides direkt aus.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Reklamation mehrerer Teile Vorgangsnummer: 1652180
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.07.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Guten Tag, nach Austausch mit dem Technikteam habe ich die CPU und das Mainboard wieder eingesendet und heute eine Bestätigung mit der Rücksendung bekommen.

    Da möchte ich gerne den Status wissen, ob was gefunden wurde. Da ich die Teile scheinbar wieder zurückbekomme, gehe ich davon aus, dass die gleichen Tests wie beim ersten mal gemacht wurden sind und nichts gefunden wurde. Bleibt mir nichts anderes übrig als diese Komponente in meinem System mit neuen auszutauschen. Dafür bräuchte ich Infos, damit ich heute schon neue Teile bestellen kann.

    Vorgangsnummer: 1658856

    Mit freundlichen Grüßen
    Karl

  8. #8
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation 4
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    WHV
    Beiträge
    6.216

    Standard

    Hallo Klium,

    Mainboard und CPU sind in Ordnung und weisen keine Fehler auf.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Reklamation mehrerer Teile Vorgangsnummer: 1652180
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  9. #9
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.07.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Guten Tag, danke für die Antwort.

    Ich habe zeitnah eine Ryzen 7 3700x und MSI B550 Tomahawk bei euch bestellt. Nach Ankunft habe ich zuerst das neue Mainboard mit der alten 5 3600 CPU eingebaut.
    Twitchvod + Spiel (Apex) gestartet -> Crash, zwei Twitch Vods in Chrome angeguckt -> nach 5 Minuten crash, nochmal Vods angeguckt -> 1 Minute Crash. Das gleiche Crash Verhalten (Kernelpower 41 + Whea Logger 18) wie vor dem Einsenden.

    Dann habe ich die neue 3700x CPU eingebaut und nach gewöhnlichen Anwendungsbetrieb bis jetzt keinen einzigen Crash gehabt.
    Das ist für mich ein starker Indiz, dass die CPU fehlerhaft ist. Nach kurzem Austausch mit dem Technikteam, wär der Rat die CPU wieder einsenden. Ich werde einen Extra Zettel mit kompletter Beschreibung hinzufügen (der Bereich im Rücksendeformular ist zu klein).

    Meine Befürchtung ist nun, dass man den Fehler nicht mit normalen Stresstests nach produzieren kann (siehe erste Rücksendung, zweite Rücksendung und meine eigenen Furmark und OCCT Tests) und ich die CPU wieder zurückbekomme.
    Ich habe beim Rücksendeformular eigentlich dabei geschrieben zwischen 5-60 Minuten Crash beim Browsen + Streams + Game.

    Mit freundlichen Grüßen
    Karl

  10. #10
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    WHV
    Beiträge
    4.171

    Standard

    Guten Morgen Klium,
    ich habe einen Eintrag in deinem Kundenkonto hinterlegt, dass du die CPU erneut einsendest und wir dir diese tauschen werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Reklamation mehrerer Teile Vorgangsnummer: 1652180
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nachfrage zur Bestellmöglichkeit mehrerer Systeme
    Von BlackShark im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 09:31
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 19:15
  3. Reklamation -> Teile laut MF in Ordnung
    Von s1lviii im Forum Reklamation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 11:45
  4. Bestellung mehrerer Artikel
    Von Design Inc im Forum Bestellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 11:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •