Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 251

Thema: MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..

  1. #76
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Gähn .... Präsident USA eine Stufe mit Joseph Goebbels? Willst du die Nazidiktatur verharmlosen? Du weißt schon wer Goebbels war?
    Oder hab ich im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst? Gab es da nicht ein Kapitel --> "Kriegserklärung Nazis an die USA"?
    Bin verunsichert. Hm ...
    Klar weiß ich wer Goebbels war und dazu braucht man Nichtmal schulische Bildung.
    Läuft doch im Dauerbeschallungsmodus bei n-tv, N24, Phoenix usw..
    Vielleicht nicht aus Rücksichtnahme in der Uckermark.

    Und dich (Reichsbürger) stört es doch eh nicht das Trump ne rechte Socke ist und das Bild symbolisiert nur die gleiche Gestik.
    Man muss aber gestehen das Goebbels das besser drauf hatte, auch wenn es schlimm war.

    tenor - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..
    Geändert von Second_Strike (22.05.2020 um 17:17 Uhr) Grund: Editiert
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  2. #77
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Und dich (Reichsbürger) stört es doch eh nicht das Trump ne rechte Socke ist und das Bild symbolisiert nur die gleiche Gestik.
    Man muss aber gestehen das Goebbels das besser drauf hatte, auch wenn es schlimm war.
    Leichte idiologische Konfusität bei dir? Also wir die Uckermärker Reichsbürger waren in den Jahrgängen des kalten Krieges vollständig gegen die Amis konditioniert. Von Kindesbeinen wurde uns Antiamerikanismus eingebleut, Staatsbürgerkunde, Geschichtsunterricht oder FDJ Agitatoren ala Merkel. Die Beschallung war allumfassend bis hin zur militärischen Ausbildung um Amis zu killen. Wir hatten sozusagen die Silhouette amerikanischer Panzer auf unseren Zielmarken.

    Wie hat man uns damals den Widerspruch der amerik/russ. Allianz WKII gegen das dritte Reich erklärt? Ganz einfach, die Russen hätten die Hauplast des Kampfes getragen. Jahrelang hat Stalin um die eröffnung einer zweiten Front gebettelt, ist aber immer bei den bösen Amis abgeblitzt. Erst als der russische Sieg kurz bevorstand, zogen die Amis hastig los um sich noch ein fettes Stück von der Kriegsbeute zu sichern. Die haben den Russen quasi im letzten Moment Westeuropa vor der Nase weggeschnappt. Wir die guten sozialistischen Streitkräfte sollten diesen Affront bei Gelegenheit korrigieren und dabei unsere fehlgeleiteten kapitalistischen Wessi Brüder vom amerikanischen Joch befreien.
    Dritter Weltkrieg: NVA plante Sechstagekrieg gegen die Bundesrepublik - WELT

    All dieser idologische Unsinn schien überwunden, nun dreißig Jahre später sind die damaligen sozialistischen Kämpfer plötzlich Nazis/Reichsbürger und man staune --> die Amis auch gleich mit. Das muss man erst mal hinbekommen.
    Also du verhedderst dich da gerade komplett im idiologischen Gestrüpp.

    Fakt ist: ohne die Amis hätten die Russen ganz Deutschland besetzt. Nix Demokratie und nix Wirtschaftswunder. Auch kein Gutitum, Gender und buntes LGBT.
    Der Boss von Hamburg, Augsburg und Dortmund wäre Stalin gewesen, also bissel Dankbar könnte man schon sein.
    ---------------------------
    Merkel soll es richten.
    Dramatischer Appell an Kanzlerin Merkel
    China plant Gesetz fuer Hongkong: Demokratie-Aktivist Wong bittet Angela Merkel um Hilfe -Politik Ausland -Bild.de
    Ich appelliere an die deutsche Regierung und an Kanzlerin Merkel, mit Hongkong zusammenzustehen und Stellung zu beziehen“ – GEGEN das Gesetz, FÜR die Freiheit Hongkongs. Deutschland habe schließlich den Vertrag über den Sonderstatus Hongkongs mit unterzeichnet, erklärt Wong, und diesen müsse die Regierung nun auch verteidigen.

  3. #78
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    All dieser idologische Unsinn schien überwunden, nun dreißig Jahre später sind die damaligen sozialistischen Kämpfer plötzlich Nazis/Reichsbürger und man staune --> die Amis auch gleich mit. Das muss man erst mal hinbekommen.
    Also du verhedderst dich da gerade komplett im idiologischen Gestrüpp.
    Lol, Du kommst jetzt mit der Geschichtskeule rüber.
    Als ob Du nun reingewaschen wärst, obwohl wir deine Hetze seit Jahren hier lesen. Du läufst jedem Populisten hinterher und würdest ihren Allerwertesten küssen, wenn es sein müsste.
    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Fakt ist: ohne die Amis hätten die Russen ganz Deutschland besetzt. Nix Demokratie und nix Wirtschaftswunder. Auch kein Gutitum, Gender und buntes LGBT.
    Der Boss von Hamburg, Augsburg und Dortmund wäre Stalin gewesen, also bissel Dankbar könnte man schon sein.
    Trump Danken? Heute zu viel Pillen geschluckt?

    Er ist der Populist, Hetzer etc schlechthin, den Du als Erlöser siehst.
    Elitenkritik und Minderheitenbashing: Das Erfolgsrezept der Populisten | tagesschau.de

    Ob Trump oder Johnson, Bolsonaro oder Orban - Populisten sitzen in vielen Ländern an den Hebeln der Macht. Welche Erfolgsrezepte sie haben, erklärt Kommunikationsexperte Haller im tagesschau.de-Interview.
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  4. #79
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Du läufst jedem Populisten hinterher und würdest ihren Allerwertesten küssen, wenn es sein müsste.
    Ich bekomme grad böse Bilder, in wessen runzliger Glutealregion dein Kopf steckt.
    Wir sollten das Thema besser nicht vertiefen, werter Genosse!
    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Er ist der Populist, Hetzer etc schlechthin, den Du als Erlöser siehst.
    Elitenkritik und Minderheitenbashing: Das Erfolgsrezept der Populisten | tagesschau.de
    Wer ist Andre Haller? Ok schauen wir mal.
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter ohhhh Intellektueller.
    • Kommunikationswissenschaftliche Skandalforschung
    • Intendierte Selbstskandalisierung
    • Symbiotische Interdependenzen. Rechtspopulismus und politische Alternativpublizistik
    • What Does 'Lügenpresse' Mean? Expressions of Media Distrust on PEGIDA's Facebook Pages."
    • Die Kampagnenführung im US-Wahlkampf 2016
    • Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte –
    • Plädoyer für interdisziplinäres Forschen in einer ländlichen Hochschullandschaft“

    Kumpel vor dir? Dieser Doktor gehört aufs Erdbeer oder Spargelfeld. Das er mal was nützliches für die Gesellschaft macht.
    Symbiotische Interdependenzen ..... fass es nicht. Was raucht ihr? Stell mal die Pfeife zur Seite, ist ja nicht auszuhalten.

    Wobei der Satz zeigt gewisse Grundintilligenz.
    Es ist vor allem wichtig, sich dem Phänomen mit Ruhe und Bedacht zu nähern.
    Denn, wenn man allzu harsche Kritik und permanentes Bashing betreibt - gerade aus dem Ausland - spielt man Populisten in die Hände,

  5. #80
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Ich bekomme grad böse Bilder, in wessen runzliger Glutealregion dein Kopf steckt.
    Wir sollten das Thema besser nicht vertiefen, werter Genosse!
    Ach, warum denn? Schämst Du dich etwa dafür Populisten zu huldigen?
    Besserung in Sicht?
    Es gibt da einen Augsburger mit stahlharten Nerven, der dir den Weg ins Gutitum weisen kann, wenn er möchte.
    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Wer ist Andre Haller? Ok schauen wir mal.
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter ohhhh Intellektueller.
    Kommunikationswissenschaftliche Skandalforschung
    Intendierte Selbstskandalisierung
    Symbiotische Interdependenzen. Rechtspopulismus und politische Alternativpublizistik
    What Does 'Lügenpresse' Mean? Expressions of Media Distrust on PEGIDA's Facebook Pages."
    Die Kampagnenführung im US-Wahlkampf 2016
    Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte –
    Plädoyer für interdisziplinäres Forschen in einer ländlichen Hochschullandschaft“

    Kumpel vor dir? Dieser Doktor gehört aufs Erdbeer oder Spargelfeld. Das er mal was nützliches für die Gesellschaft macht.
    Symbiotische Interdependenzen ..... fass es nicht. Was raucht ihr? Stell mal die Pfeife zur Seite, ist ja nicht auszuhalten.
    Grigi, Du verschwendest deine Zeit damit jemanden hier den Populismus schmackhaft zu machen.
    Wir lachen uns eigentlich täglich darüber kaputt.

    Und Grummy hat da eine interessante Dokumentation verlinkt, die die Verharmlosung des Populismus umschreibt.
    Was Du ja seit Jahren auch versuchst.

    Zitat Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    [EDIT] übrigens ganz spannend an Stelle 20:50 *HUST* das kommt mir hier im Forum auch seeehr bekannt vor [/EDIT]
    Einen interessanten Artikel hab ich hier schon mal verlinkt. - Eine Weltmacht hoehlt sich selbst aus: Die USA sind auf dem Weg zu einem „failed state“ - Politik - Tagesspiegel

    Die politische Klasse korrupt, die Wirtschaft herzlos, die Öffentlichkeit gespalten: In den USA hat der Populismus gewonnen.

    Unsinnige Wahlgesetze, ein nie reformiertes System, das Kandidaten fast nur noch auf der Basis des großen Geldes nach oben bringt, und eine unselige Mischung von irrationalem Populismus und härtestem Kommerz höhlen die Weltmacht von innen aus.

    Der Populismus grassiert in den USA schon seit längeren und hatte den Durchbruch mit Trump.
    Ist ja auch kein Wunder das Du ihn verteidigst.

    Die englischsprachige Ausgabe: The Coronavirus Revealed America’s Failures - The Atlantic

    Und husch, husch, schau nach wer die Reporter, Autoren usw sind und beschütze deine AfD, Pegida, Trump usw usf...
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  6. #81
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Tja Genosse und du huldigst offenbar einem Rassisten.
    Joe Biden: >>Wenn Sie Donald Trump waehlen, sind Sie nicht schwarz! -Politik Ausland -Bild.de
    Biden sagte am Freitag im Gespräch mit einem prominenten schwarzen Radiomoderator, dieser sei kein wirklicher Schwarzer, wenn er überlegen müsse, ob er ihn oder Präsident Donald Trump (73) unterstütze. US-Medienberichten zufolge bedauerte Biden seine Äußerung. Der Sender CNN berichtete, er habe in einer Telefonschalte mit der afroamerikanischen Handelskammer eingeräumt, dass seine Worte als hochmütig aufgefasst werden könnten. In sozialen Medien kam es aber zu einer hitzigen Debatte. Viele Schwarze kritisierten Bidens Äußerung als bevormundend. Trumps Wahlkampfteam verurteilte die Bemerkung als „rassistisch“. Sie zeige, dass Biden als Weißer glaube, dass Schwarze „unfähig sind, unabhängig zu sein oder unabhängig zu denken“.
    Der Typ lässt auch kein Fettnäpchen aus. Murschelt mit Ukrainie und China rum, plus Grapsch und Rassismus Attacken. Da ist Trumpi ja Waisenknabe gegen. silv179 - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern.. silv182 - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..

    mega142 - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..
    baba2316 - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..

    Schlägt schon hohe Wellen


    Strikis Lieblingssender berichtet
    Spoiler

  7. #82
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Yo, jetzt ist er Rassist.
    Hab das eh schon in den US Medien gelesen, aber deine geliebte Blödzeitung gibt da auch Rückschlüsse.
    Der Moderator sagte, Biden habe seinen Sieg bei den Vorwahlen schwarzen Wählern zu verdanken, deswegen gebe es jetzt auch Forderungen nach einem schwarzen Vize im Weißen Haus.
    Biden erwiderte, es gebe auch schwarze Kandidatinnen. Zum Schluss des Gesprächs fügte er hinzu: „Wenn Sie ein Problem haben zu klären, ob Sie für mich oder für Trump sind, dann sind Sie nicht schwarz.“ Biden betonte, er setze sich seit Jahrzehnten für Afroamerikaner ein. Eine Beraterin erklärte später bei Twitter, Bidens Bemerkung sei scherzhaft gewesen..
    Und na klar, er - der sich für die Rechte der Minderheiten einsetzt ist plötzlich rassist, wenn er mal einen Witz über Trump macht.
    Es gibt leider Schwarze und Latinos die Trump wählen, da Rassismus nicht nur für Weiße ist.
    Da gibt es schwarze grigis die über Flüchtlinge Tag & Nacht in den sozialen Medien hetzen.

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Der Typ lässt auch kein Fettnäpchen aus. Murschelt mit Ukrainie und China rum, plus Grapsch..
    Das Gespräch mit der Ukraine war legitime Staatsführung, da er damals Vizepräsident war, ergo Bullshit den du bemängelst.
    China ist nicht der Feind, es ist nur Trumps Ablenkungsmanöver dem Du treudoof folgst. Die USA zahlen nicht ihren Beitrag i.H.v. 515 Millionen und China sicherte der WHO kürzlich 2 Millarden zu und Versprach den Impfstoff für die ganze Welt kostenlos zu produzieren , falls der vielversprechende Impfstoff in China zuerst Entwickelt wird.
    Deutschland , der von dir erklärte Weltretter, zahlt nur 66 Millionen extra oben drauf an die WHO. Ergo ein Furz in der Brandung.
    Die Chinesen werden wahrscheinlich den Impfstoff sowieso kostenlos produzieren, wenn jemand nett fragt. Sie haben als Exportnation großes Interesse daran eine gesunde Welt zu Füßen zu haben. Da könnte zb Deutschland entwickeln und der Chinese produzieren, da beide Exportnationen ein gemeinsames Interesse verfolgen.
    Dein Trump begibt sich ins abseits und mMn sollten die Amis erst nach zähen Verhandlungen den Impfstoff als allerletzter erhalten.

    Und Du kommst wieder mit Grapschvorwürfen hervor.

    Bitte schön:
    Spoiler

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Da ist Trumpi ja Waisenknabe gegen
    Hast Du wieder paar bunte Pillen geschluckt?

    Trump-und-der-populismus.pdf

    Ach komm, da Du auf YT-Clips abfährst hab ich da natürlich für dich einen.

    Spoiler
    Geändert von Second_Strike (23.05.2020 um 04:15 Uhr) Grund: YT-Clip angehängt
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  8. #83
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Es gibt dann doch noch Ereignisse, die zeigen, dass es einen grundlegenden Zusammenhalt geben kann - find ich als Agnostiker gut:
    Muslime beten in evangelischer Kirche

  9. #84
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Und na klar, er - der sich für die Rechte der Minderheiten einsetzt ist plötzlich rassist,
    Der Einsatz erfolgt offensichtlich im Kalkül, klarer Erwartung, -> einer doppelmoralischen Wahlpflicht. Der Kanditat sieht "Wahlvieh" welches ihn zu wählen hat, ansonsten wird die Zugehörigkeit "Schwarz" aberkannt. Hier offenbart sich eine tief strukturierte rassistische Gesinnung. Biden erzeugt Gesinnungsdruck innerhalb der schwarzen Community.
    Daher stellt sich die Frage, - Warum verteidigst du einen Rassisten?


    Coronavirus: Die Deutschen erwachen aus der Wohlstands- Illusion - Neue Züricher Zeitung
    Zwei Wochen Umsatzeinbruch und drohender Verdienstausfall genügen, schon schnellt die Zahl der Anträge auf «unbürokratische Soforthilfen», Kurzarbeiter- und Arbeitslosengeld nach oben. Eine wesentliche Ursache für die Schieflage von armen Bürgern und reichem Staat ist die geringe Eigentumsquote in Deutschland: Nur 42,1 Prozent der Haushalte leben in den eigenen vier Wänden. 57,9 Prozent sind Mieter.... das deutsche Job-Wunder wurde vor allem mit Billiglöhnern erkauft. Deshalb errechnet der Weltwohlstandsbericht der Credit Suisse für 2019 für die Deutschen ein Netto-Medianeinkommen von gerade einmal 1869 Euro. 41 Prozent der Deutschen hätten mit weniger als 10 000 Dollar kein nennenswertes Vermögen......

    Die mittlerweile höchsten Strompreise und Abgabenquoten schränken das verfügbare Einkommen zusätzlich ein......

    Der gefühlte Reichtum hat für Deutschland auch aussenpolitisch unangenehme Folgen, ..... Wie selbstverständlich wird von Berlin erwartet, dass es sich «solidarisch» zeigt. Was im Klartext heisst: für die Schulden anderer EU-Staaten haften. Italiens Politiker von links bis rechts scheuen sich nicht, die Nazi-Keule zu schwingen....

    Dass Deutschland mit jährlich 13 Milliarden Euro schon heute der grösste Nettozahler in der EU ist und über diverse Rettungsschirme enorme Haftungsrisiken eingegangen ist, wird bei keinem der «europäischen Freunde» gutgeschrieben: Es ist nie genug.

    Niederländern, Österreichern oder Finnen nimmt es niemand übel, wenn sie nationale Interessen vertreten. Deutschland schon. Ihnen fällt das gönnerhafte Pathos nun doppelt auf die Füsse: Zu vielen Bürgern und Unternehmen fehlen die Reserven. Und von aussen ballen sich die nehmenden Hände zu Fäusten.
    Vermögensverteilung Europa - Abgaben/Steuern Belgien von Platz 1 verdrängt. Grafik veraltet.
    Spoiler

    Wir sind ein reiches Land ... wir sind ein reiches Land - jetzt alle zusammen --> Wir sind ein reiches Land!

  10. #85
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    @Alufrosch

    Kannste dann auch noch die Belastung durch indirekte Steuern mit dazunehmen (MwSt, USt, VermSt, GrundSt, etc.) damit wir auf der Front erstmal gerade stehen? (Ich geb dir ne Hilfe mit den Zahlen von 2014 MwSt.jpg)
    Wenn wir dann noch die reduzierte MwSt. in Deutschland für Güter des täglichen Bedarfs mit einrechnen (die es so in dem Ausmaß in anderen Ländern nicht gibt), dann ergibt sich nen ganz anderes Bild auf der "Soll-Seite".
    Wenn der erlauchte Alufrosch dann auch noch den Vorteilen durch die EU gucken würde (kleine Anregung: Handelsblatt - 1,9 Billionen Wohlstandsgewinn durch EURO für Deutschland

    Was wir gern machen können, ist über die Verteilung innerhalb Deutschlands zu reden, denn da gibt es gewaltigen Redebedarf. Aber dann färbt sich der braune Alufrosch noch Rot ... will ja keiner.

  11. #86
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Der Einsatz erfolgt offensichtlich im Kalkül, klarer Erwartung, -> einer doppelmoralischen Wahlpflicht. Der Kanditat sieht "Wahlvieh" welches ihn zu wählen hat, ansonsten wird die Zugehörigkeit "Schwarz" aberkannt. Hier offenbart sich eine tief strukturierte rassistische Gesinnung. Biden erzeugt Gesinnungsdruck innerhalb der schwarzen Community.
    Daher stellt sich die Frage, - Warum verteidigst du einen Rassisten?
    Yo, er - der von dir gebrandmarkte Rassist setzt sich seit Jahrzehnten für Minderheiten ein, um nur ihre Stimme zu bekommen.
    Mensch grigi - ich will auch das Zeug rauchen, das Du rauchst. Muss gut sein , nicht wahr.

    Biden sorgt mit AEusserung ueber afroamerikanische Waehler fuer Kontroverse | AFP.com

    In dem teils hitzigen Interview mit dem beliebten afroamerikanischen Moderator Charlamagne Tha God, der mit bürgerlichem Namen Lenard Larry McKelvey heißt, ging es um Rassismus in den USA.
    Sie unterhielten sich über den Rassismus in den USA und Biden ist im Gegensatz zu Trump derjenige, der sich für die Minderheiten einsetzt
    und mit dem letzten Satz Trump düpieren wollte. Weil dein selbstverliebter blonder Hannes seit Jahrzehnten gegen Minderheiten austeilt.

    Gehen wir hier mal einen Schritt weiter.
    Der Senator Tim Scott, der einzige schwarze Republikaner im Senat, verwies darauf, dass 1,3 Millionen Afroamerikaner bei der Wahl 2016 für Trump gestimmt hätten.
    In den USA gibt es 330 Millionen Einwohner, wovon 13% Afroamerikaner sind.
    Das sind 42,9 Millionen Afroamerikaner , wovon 2016 1,3 Millionen Trump gewählt haben, weil Rassismus nicht nur für weiße ist.
    1,3 Millionen von 42,9 Millionen macht prozentual 3,03% Afroamerikaner die Trump gewählt haben.
    Ergo muss Biden nicht wirklich für ihre Stimme kämpfen, da Sie sowieso überwiegend Demokraten wählen.

    TG5EqnV - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..
    Geändert von Second_Strike (23.05.2020 um 14:32 Uhr) Grund: Tippfehler
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  12. #87
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    Kannste dann auch noch die Belastung durch indirekte Steuern mit dazunehmen..
    Also lügt uns die rechtspopulistische Schweizer Zeitung offen ins Gesicht?

    • 41 Prozent Deutsche kein nennenswertes Vermögen
    • höchsten Strompreise
    • grösster EU Nettozahler
    • 58 Prozent Deutsche sind Mieter
    • Nullzinspolitik enteignet Sparer
    • Germany durchschnittliches Netto-Medianeinkommen 1869 Euro

    Vermutlich sind die Schweizer Redakteure nur neidisch und gönnen uns den Wohlstand nicht.
    Grummy setzt dem knallharte Fakten entgegen!
    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Ergo muss Biden nicht wirklich für ihre Stimme kämpfen, da Sie sowieso überwiegend Demokraten wählen.
    Was ist das denn für eine hirnrissige Aussage?
    "Ihr wählt mich sowieso, ego kämpf ich nicht für euch!"
    Also kann er sich angesichts deiner dagestellten Ausgangslage selbstgefällig im Rassismus suhlen, oder wie?

    A pivotal moment in the Biden campaign
    Spoiler

    ---------------
    Ups .... die Cov19 Lockerungen schlagen durch

  13. #88
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für eine hirnrissige Aussage?
    "Ihr wählt mich sowieso, ego kämpf ich nicht für euch!"
    Also kann er sich angesichts deiner dagestellten Ausgangslage selbstgefällig im Rassismus suhlen, oder wie?
    Sag mal, bist Du blöd oder tust Du nur so?
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  14. #89

  15. #90
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    1.) Es gibt kein Recht auf Sparzinsen - ich empfehle da folgendes BUCH
    2.) Können wir von "die lügen und die lügen nicht" wegkommen und das mal betrachten, wie es ist: die Schweizer haben eine politische Ausrichtung, die rechts der Mitte bis in die AfD (also gaanz weit rechts) reicht *HUST* - und das findet sich in der Auslegung von Zahlen und Statistiken wieder
    3.) Was für ein Problem hast du mit Mietern oder willst du andeuten, dass Menschen ohne Eigenheim automatisch zum Prekariat gehören? Warum die Deutschen ehr zur Miete wohnen (Vorsicht, ist die Linksextreme Frankfurter Allgemeine Zeitung!) - kleiner Hinweis: Mieterschutz
    4.) Größter Profiteur der EU = größter Nettozahler - passt doch
    5.) Können wir uns gern über die Vermögensverteilung innerhalb von Deutschland unterhalten, aber da gewinnst du mit "Aber die böse EU" keinen Blumentopf, weil die ökonomischen Vorteile (auch die dadurch ausgelöste Steuergenerierung) die Beiträge bei weitem überwiegen. 132 Mrd. EUR pro Jahr für Deutschland oder Vorteile EU _ KfW Research oder Zahlmeister oder Zukunftsmeister oder wirtschaftliche Vorteile der Euro-Mitgliedschaft oder Was bringt der EU-Binnenmarkt?

    Oder willst du mir sagen, dass diese ganzen links-rechts-rot-schwarz-grün-versifften Medien und Institute lügen?! Bertelsmann und ifo sind ja für ihre kommunistischen Tendenzen geradezu berühmt ... Also, willste einfach nur Sachen behaupten oder willste ne ernsthafte Diskussion führen? Your choice Alufrosch

  16. #91
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Hmmm... da war doch was mit illegalen Spenden aus der Schweiz für die AfD... Oh Nein , das kann nicht wahr sein,, FAKE NEWS, Links-grün-rot-schwarz-versifft.

    Aber warum finanzieren die Schweizer die AfD? Alufrosch wird es nie herausfinden.

    Daher hab ich die perfekte Alternative für ihn gefunden, da er so auf Alternativen abfährt.

    https://www.maenner.media/topics/tra...r-deutschland/
    Die fiktive Partei „Travestie für Deutschland (TfD)“ engagiert sich gelungen und farbenfroh mit Kunst und Satire gegen rechte Politik. Das Foto der stimmgewaltigen und kochbegabten Israelin Arie Oshri schoss Steven P. Carnarius. „Wir waren lang genug Opfer. Wir Frauen, Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*-Personen, Intersexuelle, wir People of Color waren immer die Minderheit, wurden ans Minder-Sein gewöhnt. Dabei leben wir in Familie mit Vielfalt, heiraten die Partner unserer Wahl und betrachten Frauen nicht als Geburtsmaschinen.“*
    Schön bebildert.. https://travestie-fuer-deutschland.org/kampagnen/

    ITjg6iP - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  17. #92
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    Oder willst du mir sagen, dass diese ganzen links-rechts-rot-schwarz-grün-versifften Medien und Institute lügen?! Bertelsmann und ifo sind ja für ihre kommunistischen Tendenzen geradezu berühmt ... Also, willste einfach nur Sachen behaupten oder willste ne ernsthafte Diskussion führen?
    Die Zeitung stellt eine These auf. -->> Die Deutschen erwachen aus der Wohlstands- Illusion.
    Das Daten & Zahlenmaterial ist aus "normalen" Zeiten, -wogegen sich das erwachen auf die gerade laufende Doppelkrise bezieht. (Cov & Rezession)
    Insofern kann niemand die These mit Vorkriegszahlen widerlegen aber auch nicht bestätigen, da aktuelle Zahlen, Studien oder Umfragen nicht vorliegen bzw. die Krisen noch am laufen sind.
    Für ein seröse Wertung müssen wir noch etwas abwarten.
    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Hmmm... da war doch was mit illegalen Spenden aus der Schweiz für die AfD...
    Bevor du wegen der paar AFD Kröten Aufstand machst, solltet ihr Linken doch erst mal den Verbleib des SED Vermögen klären.
    Das verschwundene SED-Vermoegen | MDR.DE
    Linken krallen sich 1,8 Mrd und zeigen besserwisserisch, arrogant, moralisch überlegen mit herablassenden Unterton auf Waigel die ungefragt läppische 132k Euro bekam, - alles zurücküberwies und aufklärt.
    Also Genosse - wo sind die 1,8 Mrd - rück raus damit!


    Köstlicher Artikel - herrlich
    Joe Biden: Nicht nur Trump kann peinlich - WELT
    Das schönste Geschenk, das die amerikanischen Demokraten dem regierenden Präsidenten Donald Trump gemacht haben, hört auf den Namen Joe Biden. Der Mann ist der Spitzenkandidat fürs Präsidentenamt und soll den Populisten im Weißen Haus schlagen.

    „Mein Name ist Joe Biden, ich bin der Kandidat der Demokraten für den Senat der Vereinigten Staaten.“
    „Arme Kinder sind genau so talentiert wie weiße Kinder.“ „Wir bevorzugen die Wahrheit anstelle von Fakten!“

    silv187 - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..
    silv182 - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..

  18. #93
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Moment - Ein MEINUNGSSTÜCK aus einer Zeitung hat also mehr Aussagekraft? Okay Alukröte, du hast dich gerade als ernsthafter Diskussionspartner dermaßen selbst disqualifiziert.
    Übrigens negiert die "Doppelkrise" nicht die Aussagen der Studien (vor allem zu den ökonomischen Vorteilen der Währungsunion, dem Mietrecht, etc.), zumal dort - wir sind hier ja vorwiegend in der ökonomischen Sphäre - ähnliche Erfahrungen gemacht worden sind - siehe DotCom-Blase, Subprime-Krise etc. (wenn auch mit anderem Aufhänger/Auslöser) - aber okay, du kannst oder willst nicht argumentieren. So kann man das Problem des Populismus auch wunderbar bebildern: Große Fresse, nix dahinter - wie sooft. Ich denke, das war mein letzter Fisch für den Troll ...

    [EDIT] Und was mir noch einfällt, was ist das für ein Argument aus "Vorkriegszeiten" - du argumentierst doch genau so oder hat die schweizer Meinungsglosse schon etwaige Reaktionen auf die aktuelle Krise berücksichtigt bzw. wie hoch ist dann der Aussagewert deiner veralteten Steuergrafik? Deinem Argument zu Folge halt auch nur eine Verschwendung von Lebenszeit, oder wie warum hast du das "Vorkriegsmaterial" gepostet?

    Oder willst du uns damit sagen, dass deine Thesen auch nichts zu sagen haben? Wo liegt der Unterschied? Die Erklärung dafür wäre höchstspannend, um deine Argumentation zu verstehen.[/EDIT]

  19. #94
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Bevor du wegen der paar AFD Kröten Aufstand machst, solltet ihr Linken doch erst mal den Verbleib des SED Vermögen klären.
    Das verschwundene SED-Vermoegen | MDR.DE
    Linken krallen sich 1,8 Mrd und zeigen besserwisserisch, arrogant, moralisch überlegen mit herablassenden Unterton auf Waigel die ungefragt läppische 132k Euro bekam, - alles zurücküberwies und aufklärt.
    Also Genosse - wo sind die 1,8 Mrd - rück raus damit!
    Nixx da, dass war rechtmäßiges Parteivernögen. Du wirst weiterhin nur Salzkartoffeln futtern.


    Trump Flings Feces at Fox News for Poll Showing that America Favors Biden | News Corpse

    Trump schleudert mit Kot um sich bei der letzten Fox News Umfrage, die zeigt, dass Amerika Biden bevorzugt.

    Seit zwei Tagen schlägt Trump auch wild auf seinen staatlichen Fernsehsender (auch bekannt als Fox News) ein. Jeder, der aufpasst, erkennt, dass Fox News das unverfrorene Propagandaorgan von Trumps Präsidentschaft ist. Aber selbst mit der beispiellosen Loyalität und Verehrung, die Fox über "Trump" ausgießt, kann es niemals ausreichen, Trumps akuten Narzissmus zu besänftigen. Und wenn Fox nicht genug verehrt, entfesselt Trump seinen Zorn. Zum Beispiel jammerte er am Donnerstag.....[....]
    Natürlich betrachtet Trump negative Umfrageergebnisse als „Fälschung“ und als Straftat, die als Kündigungsgrund dient. Seine Beschwerde, dass er "nie eine gute Fox-Umfrage hatte", ist jedoch eine leicht beweisbare Lüge.
    Donald rastet mal wieder aus, weil bei Fox News Biden 48% der Zuschauer überzeugt und Trump nur 40%.
    Ich finde es auch merkwürdig, da Fox News wirklich alles tut um Trump halbwegs gut darzustellen.
    Die Mehrheit des weißen Republikanischen Zuschauers schaut sich wohl Fox News zum Spaß an, da Sie wissen das es Fake News sind.
    Und das bereitet Donald sorgen und er verlangt das die Leute gefeuert werden, die die Umfrage veröffentlichten, da Sie seiner Meinung nach Fake ist.
    Der Zuschauer entscheidet doch, ergo könnte er auch gleich fragen, ob die 48% der konservativen Wähler die ihn nicht favorisieren lieber nicht bei den Umfragen abstimmen.
    Hier alle Umfragewerte: RealClearPolitics - Election 2020 - General Election: Trump vs. Biden

    IFBPL04 - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..
    giphy - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..
    Geändert von Second_Strike (23.05.2020 um 22:15 Uhr) Grund: added gif
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  20. #95
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    Okay Alukröte, du hast dich gerade als ernsthafter Diskussionspartner dermaßen selbst disqualifiziert.
    Das sagst ausgerechnet du? Mehrfache Gelegenheiten zur ernsthaften Diskusion wurden deinerseits ignorriert. Ich erinnere an Afrika, Globalismus, Transportwege, Blumen. Nach intensiver thematischer Befassung hörte man nix mehr von dir. Ähnlich bei der Chinacausa. Ich habe mir dazu ein 50 Minuten Movie aus deinem Fondus anzusehen und war bereit mit einer unglaublichen Faktendichte in die Diskussion einzusteigen. Nur es kam halt nix. Ich hab damals schon gesagt, das mir meine Zeit für solche Spinnereien ala Grummy zu schade ist. Woher soll man wissen das du jetzt gerade in ernsthafter Diskussionslaune bist? Ist ja bissel wie Lotterie bei dir. Eiserne MF Foren Regel: Keine Listen von Tiger abarbeiten - keine ernsthaften Erwiderungen an Grummy.
    -------------------
    haha - Welt brennt grad Biden Feuerwerk ab.
    Joe Biden muss sein loses Mundwerk kontrollieren - WELT
    Diese Episode offenbart aber noch ein größeres Problem des demokratischen Kandidaten:
    Er muss schleunigst sein loses Mundwerk unter Kontrolle bringen, wenn er sich als seriöse Alternative zum unsteten Trump präsentieren will.
    Biden und Kontrolle übers Mundwerk? Das schließt sich quasi aus. Guter Mann! The Best Kandidat!
    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Nixx da, dass war rechtmäßiges Parteivernögen. Du wirst weiterhin nur Salzkartoffeln futtern.
    Rechtmäßiges Parteivermögen? Das wurde verschoben, geklaut, versteckt, verschleiert. Das die SED nach der Wende nicht enteignet wurde war der größte Fehler überhaupt.
    Egal. Nur seit ihr Genossen moralisch nicht legitimiert mit den Finger auf Waigel zu zeigen.

  21. #96
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Rechtmäßiges Parteivermögen? Das wurde verschoben, geklaut, versteckt, verschleiert. Das die SED nicht enteignet wurde war der größte Fehler nach der Wende überhaupt.
    Egal. Nur sind die Genossen nicht moralisch legitimiert mit den Finger auf Waigel zu zeigen.
    Das meine Antwort purer Sarkasmus war hast du nicht erkannt.
    Die SED gibt es btw nicht mehr, werter Genosse.

    Sozialistische Einheitspartei Deutschlands – Wikipedia

    Auflösung: 4. Februar 1990
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  22. #97
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Ahja, Meinungsstücke sind jetzt Fakten ... so funktioniert das also ...

  23. #98
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Das meine Antwort purer Sarkasmus war hast du nicht erkannt.
    Die SED gibt es btw nicht mehr, werter Genosse.

    Sozialistische Einheitspartei Deutschlands – Wikipedia

    Auflösung: 4. Februar 1990
    Steht doch da. SED --> PDS ---> Die Linke.
    Unfimierte Konstrukte der ewig gestrigen Genossen.
    SED Geldsäckel immer dabei.

    Ihr könntet doch Biden Ehrenmitgliedschaft anbieten.
    Dem alten Rassisten.....

  24. #99
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Buntfahnenhausen :-)
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Steht doch da. SED --> PDS ---> Die Linke.
    Unfimierte Konstrukte der ewig gestrigen Genossen.
    SED Geldsäckel immer dabei.

    Ihr könntet doch Biden Ehrenmitgliedschaft anbieten.
    Dem alten Rassisten.....
    Die SED Partei wurde aufgelöst und die Linke hat nichts mit eurer DDR SED was zu tun.
    Und was eure SED tat juckt weder mich noch jemand anderen.


    Wir haben das Thema "AfD" völlig vernachlässigt und da gibt es sehr viel zu Berichten.
    Fangen wir doch hiermit an. - AfD-Spenden: Schweiz darf Kontodaten herausgeben | tagesschau.de

    Schweiz darf Kontodaten herausgeben Stand: 29.04.2020 12:00 Uhr

    Wer stand hinter den Spendengeldern für AfD-Vizechefin Weidel?
    Die Frage könnte nun geklärt werden, da deutsche Ermittler die Kontodaten des Spenders aus der Schweiz erhalten dürfen.


    Die Staatsanwaltschaft Konstanz hatte ein Ermittlungsverfahren eröffnet, das zuletzt aber nur schleppend vorankam. In dieses Verfahren könnte nun schon bald Bewegung kommen. Denn die Staatsanwaltschaft Zürich wird den ermittelnden Kollegen im deutschen Konstanz in Kürze Akten übersenden, die das Verfahren entscheidend voranbringen könnten. [.....] Das geht aus einem Entscheid des Schweizer Bundesstrafgerichts von Ende März hervor, der WDR, NDR, "Süddeutscher Zeitung" und dem Schweizer "Tagesanzeiger" vorliegt. Das Material beinhaltet vor allem die Kontodaten der beiden Firmen des Schweizer Unternehmers, die das Geld an die AfD überwiesen hatten. Die Daten könnten so die Herkunft des Geldes offenbaren.
    Deutschland hatte die Schweiz Ende 2018 in dem Verfahren um Rechtshilfe ersucht.
    Dennoch wertet die deutsche Bundestagsverwaltung den Geldfluss als vollendete, zu Unrecht angenommene und damit illegale Parteispende. Das Geld floss aus dem Nicht-EU-Ausland und mutmaßlich über einen Strohmann, die Pharmafirmen des Züricher Unternehmers. Beides ist nicht zulässig. Der AfD droht darum seitens der Bundesverwaltung ein Bußgeld über den dreifachen Wert der Spende, fast 400.000 Euro, und möglicherweise noch andere rechtliche Konsequenzen.

    GJuGu8S - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern.. bKwoYwm - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern.. GJuGu8S - MT 18.05.-18.06.2020 - WT war gestern..
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  25. #100
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Wir haben das Thema "AfD" völlig vernachlässigt und da gibt es sehr viel zu Berichten.
    Fangen wir doch hiermit an. -der AfD droht darum seitens der Bundesverwaltung ein Bußgeld über den dreifachen Wert der Spende, fast 400.000 Euro, AfD-Spenden: Schweiz darf Kontodaten herausgeben | tagesschau.de
    Gähn ..... wieso kramste die alte Kamelle raus? Eventuelles Bußgeld wird aus der Portokasse bezahlt. Auf die paar Kröten ist nun wirklich niemand angewiesen.
    Grossspende fuer die AfD: AfD erbt Millionen - taz.de
    Grossspende von 100.000 Euro: Berliner Investor belohnt Hoecke-AfD - n-tv.de
    Ein Ingenieur aus Niedersachsen hinterlässt der rechten Partei sieben Millionen Euro. Es ist die höchste Spende, die jemals an die Partei floss.
    Tja Genosse, da fließen ganz andere Summen, 40K Bußgeld Pinatz!

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Bratwurstbratgerät

Ähnliche Themen

  1. WT KW 18.2020 - Boxeraufstand II
    Von grigi im Forum Chaosecke
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 04.05.2020, 14:20
  2. WT KW 17.2020 - Auflockerung
    Von Taifun im Forum Chaosecke
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 27.04.2020, 00:02
  3. WT KW 05.2020 - Dax knickt ein
    Von grigi im Forum Chaosecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 23:14
  4. TT 18.02.2017 - Gestern war...
    Von Maverick64 im Forum Chaosecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 01:57
  5. Schrottwichteln war gestern..
    Von Miss Marketing im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 11:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •