Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Neuer Rechner für Gaming/Bild- und Videobearbeitung

  1. #1

    Standard Neuer Rechner für Gaming/Bild- und Videobearbeitung

    Guten Tag,

    da mein Laptop mir in letzter Zeit immer mehr Probleme bereitet, habe ich die Entscheidung getroffen, mir einen Rechner zusammenzustellen. Mir mangelt es allerdings an Erfahrung und ich bin auf eure professionelle Beratung angewiesen. Obwohl ich mich zwar etwas rein gelesen habe, würde ich mich dennoch als Anfänger bezeichnen.

    Hier einige Information die ihr benötigt:

    Meine Vorstellung liegt bei ca. 1200¤ - 1900¤ (je günstiger desto besser, versteht sich von selbst)
    Das Budget bezieht sich komplett auf den Rechner. Allgemein sind vom Rechner bisher keine Teile vorhanden. Als Monitor habe ich den MSI Optix MAG27CQ 144Hz WQHD.

    Der Fokus liegt auf Gaming (70%) und Bild-/Videobearbeitung (30%). Falls es machbar ist, sollte der Rechner für 4k Videos geeignet sein. Zurzeit habe ich zwar nichts damit zu tun, aber wäre vorteilhaft wenn ich später nicht nochmal aufrüsten muss.

    Ich würde Spiele wie Battlefield, CoD, LoL, CS;GO damit spielen. Als Bearbeitungsprogramm werde ich wahrscheinlich Lightroom benutzen.

    Hier sieht ihr einige Komponenten, die ich mir bereits ausgesucht habe. Es ist alles austauschbar wenn ihr der Meinung seid, man könnte was besseres holen.

    Gehäuse: Corsair Crystal 680X
    Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
    Mainboard: ?
    Grafikkarte: 8GB MSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming Trio
    Wasserkühler: NZXT Kraken Wasserkühlung (Welches genau weiß ich noch nicht)
    RAM: 16GB Corsair Vengeance RGB PRO schwarz
    SSD: ?
    Netzteil: 650 Watt be quiet! Power Zone CM Modular 80+ Bronze

    Wie ihr sieht habe ich noch nicht alle Komponenten zusammen und weiß aktuell auch nicht, ob die jetzigen miteinander kompatibel sind.

    Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe.

    Lg

  2. #2
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    188

    Standard

    Würde als Mainboard mal das B450 Tomahawk Max und als SSD eine MX500 in den Raum werfen.

    Das Power Zone Netzteil ist technisch nicht so ideal, da würde ich bei dem Gesamtpreis des Systems lieber auf ein Straight Power 11 oder etwas in Richtung Seasonic Focus GX zurückgreifen. Das Focus GX ist vom Preis her aktuell deutlich attraktiver.

    Wie ist dein Budget? Liegt dein Fokus mehr auf Leistung oder auch Optik? Denn die Krakens und der RGB RAM haben natürlich einen recht dicken Aufschlag..

  3. #3
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Hallo und willkommen im Forum,

    deine vorübergehende Zusammenstellung ist soweit stimmig ausser beim NT solltest du nochmals überdenken.

    Da du dein zukünftiger PC auch für Videobearbeitung nutzen willst und dabei 4K planst, habe ich mal für die Anforderung, ein Warenkorb erstellt.

    Vorschlag:
    Warenkorb | Mindfactory.de

    Gehäuse:
    Die Gehäuseauswahl ist immer mit Geschmack verbunden. Daher habe ich es so übernommen.

    MoBo:
    Das sehr gute B450 MAX MSI Tomahawk hinzugefügt. Das Board ist bereits für die aktuelle AM4 CPUs optimiert.

    RAM:
    Für ein reinen Gamingrechner reichen 16GB vollkommen aus. Jedoch für 4K Videobearbeitung wären 32GB vom Vorteil. 32GB mit 3200MHz hinzugefügt.

    SSD/HDD:
    Im Anwendungsbereich ist es vom Vorteil die Festplatten aufzuteilen. Eine kleine (250GB/500GB) M.2 PCIe NVMe für BS und Programme und eine große SATA SSD für die zu bearbeitenden Dateien und Spiele. HDD Optional, sofern eine Archivplatte benötigt wird.
    eine kleine 250GB sollte ausreichen. Wenn dir das persönlich zu klein erscheint dann zb diese:
    512GB ADATA XPG SX8200 Pro M.2 2280 PCIe 3. 3D-NAND TLC (ASX8200PNP-512GT-C) - M.2 SSDs

    Graka:
    Soweit übernommen. Wäre unter den 2070 Super Modellen auch mein Top Favorit.

    NT:
    Statt der Power Zone, dass SP 11 Platinum hinzugefügt. Das SP 11 ist schon eines der besten auf dem Markt. 550W reicht für das System vollkommen aus.

    CPU-Kühler:
    Der mitgeleiferte RGB Boxed Kühler reicht egt aus. Sieht sehr Schick aus und hat eine ordentliche Kühlleistung. Da dir wohl eine AIO lieber ist, obwohl ein Luftkühler günstiger wäre und genau so gut kühlt(meist besser), habe ich das NXT X62 hinzugefügt. Der AIO kannst du auch am Deckel montieren.

    Wie ist dein Budget? Liegt dein Fokus mehr auf Leistung oder auch Optik? Denn die Krakens und der RGB RAM haben natürlich einen recht dicken Aufschlag..
    Stimme ich tomtom zu. Dabei kannst du was einsparen. Letztendlich deine Entscheidung.

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.04.2020
    Beiträge
    6

    Standard

    Vielen Dank für die schnellen Antworten @tomtom und @Kaito.

    Den Warenkorb habe ich soweit übernommen, mit dem Unterschied, dass ich wieder die 16GB Variante rein getan habe. Das hat den Grund, dass ich eben mitbekommen habe, dass ein Freund von mir in paar Monaten einen komplett neuen Rechner kaufen wird und er mir evtl. seine 32GB RAM schenken würde. Bis dahin komme ich locker mit den 16GB zurecht.^^

    Den Wasserkühler will ich ehrlich gesagt auch überwiegend wegen der Optik, so blöd das auch klingt. Finde der Rechner würde dann mit der Beleuchtung der GraKa, den NXT X62 Wasserkühler und den RGB RAM auch ganz ordentlich aussehen, wobei das wohl Geschmackssache ist.

    Theoretisch sind jetzt alle Komponenten miteinander kompatibel?

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Denkt ihr beim zusammenbauen würden irgendwelche Schwierigkeiten entstehen oder soll ich lieber für einen Aufpreis von 150¤ die Sache den Profis überlassen?

  5. #5
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Ja, der Warenkorb passt, nur nimm die 3200MHz Speicher.
    AMD profitiert von schnelleren Speicher und sind auch nicht teurer. Hast ja dann viel mehr von.
    16GB Corsair Vengeance RGB PRO schwarz CMW16GX4M2C3200C16 DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200

    Hast du mal dein Kumpel gefragt, ob es sich um DDR4 Speicher handelt und wie hoch der Takt ist?

    Es gibt genügend Tutorials zb. in Form von Videos im Netz. Wichtig ist es als Anfänger, sich einfach Zeit zu lassen. Prüfe 2x nach und halte dich an den Tutorials. Um ein PC selbst zusammen zu montieren, erfordert kein Havard Abschluss. Dann klappt das schon.
    Geändert von Kaito1515 (02.04.2020 um 19:07 Uhr)

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.04.2020
    Beiträge
    6

    Standard

    Es wäre das gleiche RAM wie in meinem Warenkorb, nur mit 32GB - also der 32GB Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3200. Da ich aber eh dann bereits 2x8 besitzen werde und mir 2 von dem Kumpel neben meinen einbaue, sollte es passen, oder? Quasi 4x8GB.



    Würdet ihr mir empfehlen mit dem Kauf etwas abzuwarten, damit die Preise der Hardware etwas sinkt nach der ganzen aktuellen Krise? Ein Ende scheint allerdings nicht in Sicht zu sein ...
    Geändert von Newbie (02.04.2020 um 21:25 Uhr)

  7. #7
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Ok. Du hast aber im Warenkorb die 2666MHz eingefügt. Das solltest du dann noch ändern. Die schnelleren Speicher passen sich immer den langsameren an. Daher nimm die 3200MHz.

    Entferne den Link von der ADATA. Es ist bei MF nicht erlaubt, frendlinks von anderen Shops zu posten.
    Und ja, es handelt sich genau um die M.2 PCIe NVMe.

    Der richtige Zeitpunkt zu kaufen, das hängt einzig und allein von dir ab. Wenn eine Notwendigkeit besteht, dann kaufe jetzt. Wenn nicht und kommst noch einige Monate mit deinem jetzigen PC noch klar, dann warte noch ab. Wie die Preise sich während und nach der Seuche sich entwickelt, kann keiner voraus schaun.

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.04.2020
    Beiträge
    6

    Standard

    Alles klar. Der endgültige Warenkorb sieht wie folgt aus:

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Ich bin allgemein sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Windows 10 soll auch günstig auf diversen Seiten kaufbar sein. Denke mehr brauche ich nicht.

    Ich bedanke mich für eure Hilfe, ich hätte vermutlich noch viele Stunden damit verbringen müssen um zu entscheiden was der sinnvollste Kauf wäre..

    Bin auch überrascht, dass so schnell geantwortet wird. Gefällt mir.

  9. #9
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Gern Geschehn

    Der Warenkorb sieht sehr gut aus

    Jo. Win 10 bekommst du ganz Legal als Digital Lizenz für ca. 10¤-15¤.

  10. #10
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    188

    Standard

    Zitat Zitat von Newbie Beitrag anzeigen
    Den Wasserkühler will ich ehrlich gesagt auch überwiegend wegen der Optik, so blöd das auch klingt. Finde der Rechner würde dann mit der Beleuchtung der GraKa, den NXT X62 Wasserkühler und den RGB RAM auch ganz ordentlich aussehen, wobei das wohl Geschmackssache ist.


    Denkt ihr beim zusammenbauen würden irgendwelche Schwierigkeiten entstehen oder soll ich lieber für einen Aufpreis von 150¤ die Sache den Profis überlassen?
    Geld für Optik zu investieren klingt nicht doof, das ist ja jedem selbst überlassen.
    Wollte nur anmerken, dass die vergleichbare Hardware ohne RGB grob 200¤ weniger kosten würde. Sollte einem halt bewusst sein.
    Ich bin mit den verschiedenen Marken in RGB jetzt nicht sooo extrem vertraut - aber überlege ggf. noch ob du nicht doch eine Corsair WaKü nimmst, idR harmoniert RGB besser innerhalb der selben Marke.

    Zusammenbauen kannst du ruhigen Gewissens selbst machen. Das schwierigste ist mMn tatsächlich das ganze RGB Zeug.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rechner für Gaming-Streaming-Videobearbeitung
    Von Caine im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 09:42
  2. Gaming Rechner/Videobearbeitung max 1000 Euro
    Von kluftluft im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 19:12
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 19:34
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 14:33
  5. Leiser Rechner für Office / Bild- und Videobearbeitung
    Von yaz im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 17:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •