Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 3000¤ Gaming PC Konfiguration gesucht

  1. #1

    Standard 3000¤ Gaming PC Konfiguration gesucht

    Hallo zusammen 🤗🙋

    Ich würde mir gerne bei Mindfactory einen PC zusammenbauen lassen. Ich habe bereits 3 Bildschirme, der PC soll für Rennspiele sowie auch Shooter etc geeignet sein. Ausserdem wird er für Video- und Fotobearbeitung verwendet.

    Ich habe mir selbst schon paar Dinge rausgesucht die ich gern dabei hätte:
    Case - Corsair Crystal 680x
    Grafikkarte - 2080ti
    Prozessor: i9 9900k
    Gerne eine Wasserkühlung (z.B H100i rgb von Corsair)
    - Cable sleeves von Cablemod oder Corsair
    - Und im allgemeinen am besten mit viel RGB 😍
    - Wie gesagt gerne um die 3000¤ FALLS DAS ÜBERHAUPT MÖGLICH IST und nicht zu vergessen 150¤ Montagekosten von Mindfactory.

    Bin offen für Vorschläge, schonmal vielen Dank für eure Hilfe

    Freundliche Grüsse
    Vertox

  2. #2
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.337

    Standard

    Hallo und willkommen im Forum,

    ich habe laut Budget was zusammen gestellt. Auf Intel Basis. Zudem die Anforderungen bzw Wünsche berücksichtigt. Das Thema Kühlung lasse ich daher aussen vor.

    Vorschlag (RGB):
    Warenkorb | Mindfactory.de

    Montage- und Funktionstestservice:
    Sollte es nicht im Warenkorb erscheinen, dann nochmals buchen.

    Die Farbe der Cable Sleeve ist optional gewählt. Nach Wunsch anpassen.
    Suche nach ''CableMod PRO ModMesh'': 28 Treffer | Mindfactory.de

    Zusätzliche Frage:
    Käme auch ein AMD System in frage auf Basis eines AMD Ryzen 9 3900X 12x 3.80GHz?

  3. #3
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    189

    Standard

    Das ist schon ein großes Budget, selbst für High End.. Das ist locker möglich.

    Selbst wenn du einfach High-End Komponenten zusammwirfst, kommst du bei 3k¤ raus:

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Wieviel SSD Speicherplatz benötigst du?

    Ich würde bei einer AiO bei Corsair bleiben, damit der RGB-Spaß einheitlich bleibt. Hab da jetzt nicht die größte Erfahrung, bei dem Budget würde ich aber schon zur großen Kühlung raten, der 9900K ist nicht gerade kühl.
    Die H150i könnte man in der Front montieren und die 3 RGB Lüfter aus der Front in den Deckel und ins Heck.

    Müssen es zwingend CableMod Kits sein? Du kannst auch Verlängerungen nehmen, dann bist du in der Netzteil-Wahl etwas freier.
    Hatte erst das CableMod Kit mit dem RMx 750W drin, aber das SP11 ist günstiger UND sollte qualitativ etwas besser sein..

    EDIT: Kaito war schneller. Bei dem Mainboard würde ich ggf. aufpassen, hatte nur mal eine Tierlist überflogen, da scheint das Tomahawk für den 9900K etwas schwach zu sein..?

  4. #4
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.337

    Standard

    @tomtom,
    wie meinst du zu schwach. Es handelt sich ja um ein Z390 Mainboard und sollte die Anforderungen für alle 9xxx genügen. Wenn du etwas mehr weisst, immer her damit

  5. #5
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von Kaito1515 Beitrag anzeigen
    @tomtom,
    wie meinst du zu schwach. Es handelt sich ja um ein Z390 Mainboard und sollte die Anforderungen für alle 9xxx genügen. Wenn du etwas mehr weisst, immer her damit
    Jau, grundsätzlich kompatibel ist es. Der i9 9900K wird auch laufen, hatte noch mal reingeschaut - bei 150W-200W CPU load sollten das die Spannungswandler + deren Kühlung auch mitmachen. Bin aber immer Freund davon (gerade bei so einem Budget), potentielles Overclocking zu berücksichtigen, dann ärgert man sich ggf. in ein paar Jahren nicht. Mit dem Boards aus dem grünen Bereich hier https://www.overclock.net/forum/atta...2&d=1548963030 sollte da noch einiges mehr möglich sein, denke ich.

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.03.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Kaito1515 Beitrag anzeigen
    Hallo und willkommen im Forum,

    ich habe laut Budget was zusammen gestellt. Auf Intel Basis. Zudem die Anforderungen bzw Wünsche berücksichtigt. Das Thema Kühlung lasse ich daher aussen vor.

    Vorschlag (RGB):
    Warenkorb | Mindfactory.de

    Montage- und Funktionstestservice:
    Sollte es nicht im Warenkorb erscheinen, dann nochmals buchen.

    Die Farbe der Cable Sleeve ist optional gewählt. Nach Wunsch anpassen.
    Suche nach ''CableMod PRO ModMesh'': 28 Treffer | Mindfactory.de

    Zusätzliche Frage:
    Käme auch ein AMD System in frage auf Basis eines AMD Ryzen 9 3900X 12x 3.80GHz?
    Vielen Dank für deine Konfiguration Kaito
    Gefällt mir sehr! Würdest du denn eine andere Kühlung verwenden??
    Am liebsten wäre mir schon ein Intel System.

    Vertox

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.03.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von tomtom Beitrag anzeigen
    Das ist schon ein großes Budget, selbst für High End.. Das ist locker möglich.

    Selbst wenn du einfach High-End Komponenten zusammwirfst, kommst du bei 3k¤ raus:

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Wieviel SSD Speicherplatz benötigst du?

    Ich würde bei einer AiO bei Corsair bleiben, damit der RGB-Spaß einheitlich bleibt. Hab da jetzt nicht die größte Erfahrung, bei dem Budget würde ich aber schon zur großen Kühlung raten, der 9900K ist nicht gerade kühl.
    Die H150i könnte man in der Front montieren und die 3 RGB Lüfter aus der Front in den Deckel und ins Heck.

    Müssen es zwingend CableMod Kits sein? Du kannst auch Verlängerungen nehmen, dann bist du in der Netzteil-Wahl etwas freier.
    Hatte erst das CableMod Kit mit dem RMx 750W drin, aber das SP11 ist günstiger UND sollte qualitativ etwas besser sein..

    EDIT: Kaito war schneller. Bei dem Mainboard würde ich ggf. aufpassen, hatte nur mal eine Tierlist überflogen, da scheint das Tomahawk für den 9900K etwas schwach zu sein..?
    Dankeschön tomtom Gefällt mir auch sehr!
    Ich denke so insgesamt 2TB Speicher wären optimal.
    Nein es müssen nicht zwingend CableMod Kits sein. Die Kabel sollten am Schluss ja einfach schön aussehen )

    Würde auch diese Kühlung gehen? (Dann oben im Gehäuse, somit wären dann vorne und oben RGB-Lüfter):
    Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM - Artikelnummer 72184

    Vertox

  8. #8
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.337

    Standard

    @tomtom,
    danke für die Info

    Vielen Dank für deine Konfiguration Kaito
    Gefällt mir sehr! Würdest du denn eine andere Kühlung verwenden??
    Sehr gerne.

    Kühlung.
    Egtl würde ich zu einem sehr gutem Luftkühler vorschlagen. Wäre günstiger und zum größtenteil effizienter. Jeh nach Wahl des AIOs.
    Da dir RGB wichtig ist, zudem Budget vorhanden ist, kannst du bei dem RGB AIO belassen.

    Luftkühler was ich sonst empfehlen würde:
    DRP4. Top Kühlung und bei Vollast sehr leise:
    be quiet! Dark Rock PRO 4 - CPU Kühler | Mindfactory.de
    Nocuta. High-End Kühler. Wohl das beste auf dem Markt. Beide sind identisch. Nur farblich anders.
    Noctua NH-D15 Tower Kühler - CPU Kühler | Mindfactory.de
    Noctua NH-D15 chromax.black 140/140mm - CPU Kühler | Mindfactory.de

    Würde auch diese Kühlung gehen? (Dann oben im Gehäuse, somit wären dann vorne und oben RGB-Lüfter):
    Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM - Artikelnummer 72184
    Jo, es handelt sich ja um ein 240mm Radiator. Das würde in dem Gehäuse passen.

  9. #9
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.955

    Standard

    Also wenn ich mir für 1250¤ ne Grafikkarte kaufen würde, dann bestimmt keine MSI..., kein oder schlechter Support, bescheidene Garantiebedingungen..., bestimmt nicht.
    In der Preisklasse will ich zu einem TOP-Produkt auch alles andere passend dazu haben. Da MF allerdings derzeit nicht in der Lage ist, da vernünftige Hersteller anzubieten, müsstest du woanders kaufen.

    In der Preisklasse würde ich auf EVGA setzen: EVGA - DE - Produkte - Grafikkarten - GeForce 20 Series Family - RTX 2080 Ti

    Support: Deutsches Büro in München, über das die gesamte Abwicklung im Rahmen einer RMA läuft, kein ewig dauernder Umweg über Händler/Distri, etc. notwendig (MF 4 - 6 Wochen)
    Garantie: EVGA - DE - Garantie - Erweiterte Garantie (in der Preisklasse als 25¤ für 5 Jahre (meine Empfehlung) und 50¤ für 10 Jahre Garantie bei Registrierung.
    Gruß Mav
    Spoiler

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gaming-PC Konfiguration gesucht! ~1500€
    Von Lertor im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.03.2020, 18:24
  2. Gaming-PC max 3000¤
    Von js2002 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2019, 16:28
  3. Beste Konfiguration für Lightroom u. Gaming unter 1k gesucht
    Von DeSanta im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 00:34
  4. Konfiguration gesucht für "Gaming-PC" max. 600¤
    Von Matze2505 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 11:54
  5. PC-Konfiguration bis 3000 ¤
    Von mtb88 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 13:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •