Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Produkttest Inter-Tech ARGUS RS 04 RGB-Fan Set 120mm

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    153

    Standard Produkttest Inter-Tech ARGUS RS 04 RGB-Fan Set 120mm

    Shoplink:

    120x120x25 Inter-Tech Lüfter ARGUS RS 04 RGB-Fan Set - Gehäuselüfter 120mm | Mindfactory.de

    Fotos:

    Imgur: The magic of the Internet

    Hi zusammen!

    Ich suche seit einiger Zeit eine sinnvolle Alternative zu den doch recht teuren "Platzhirschen" auf dem RGB-Gehäuselüfter Markt. Ich war nie wirklich der
    größte RGB-Fan, aber durch einige doch echt schöne Builds auf Reddit habe ich etwas Gefallen daran gefunden. Nach einiger Recherche ist mir das Set aufgefallen,
    welches ich hier kurz beleuchten möchte.

    Vorab - aus dem einfachen Grund heraus, dass es kaum Reviews zu dem Set gibt, habe ich beim Hersteller angefragt und mir wurde das Set zum Testen kostenfrei
    überlassen. Ich werde trotzdem mein Bestes tun, offen und ehrlich zu sein und falls Fragen aufkommen, beantworte ich diese hier gerne.


    Inter-Tech

    Die Inter-Tech Elektronik Handels GmbH ist seit 1996 aktiv und ist durch Gehäuse und Netzteile eingestiegen. Über die letzten Jahre wurde das Produktangebot stetig erweitert und trotz des Mottos "form follows function" sind nun auch RGB-Produkte im Portfolio. Gewachsen ist Inter-Tech im OEM-Markt, u.a. auch über die eigenen Marken Coba-Nitrox, Sinan-Power und Eterno. Die Produktreihen ARGUS und ALSEYE dürften im Gamingbereich vermutlich die bekanntesten Vertreter der Firma sein.

    Ehrlicherweise war Inter-Tech mir nicht wirklich ein Begriff, bevor ich auf das Set gestoßen bin. Ich habe dann mal nach Inter-Tech gesucht und muss sagen, dass viele Produkte Preis-Leistungstechnisch echt gut aussehen. Auf mich wirkt es, als wollen sie auch genau da hin.

    Lieferumfang ARGUS RS 04 RGB Fan Set

    8_rs04_package_front.jpg1_rs04_homepage.jpg2_rs-04_fan_single.jpg4_rs04_control_unit.jpg

    Im Paket enthalten sind folgende Produkte:
    3x Gehäuselüfter ARGUS RS-041
    1x LED-Streifen RS-042
    1x RGB-Controller + Fernbedienung
    1x PWM-Splitter
    1x Verlängerungskabel für Lüfter
    3x Schraubenset
    1x Anleitung

    image1.jpgimage6.jpgimage10.jpgimage3.jpg


    Ich möchte kurz auf die einzelnen Hauptkomponenten eingehen:



    Anleitung

    Auf der Anleitung steht alles Wichtige. Sie ist zwar recht klein bedruckt, aber lesbar. Das Einzige, was ich vermisse ist das Pin-Layout für den RGB-Anschluss. Ich war persönlich nicht super tief in Mystic-Light drin, hatte aber gelesen, dass es da bei dem ARGB-Anschluss 2 Pin-Outs gab. Im Endeffekt ist es der "typische" 4 Pin Anschluss mit einem fehlenden Pin in der Mitte - dieser ist auch deutlich geläufiger. Wenn man sich jedoch unsicher ist und es nicht weiß, darf man erst mal googlen.

    Gehäuselüfter ARGUS RS-041

    Das Hauptprodukt des Sets. Es handelt sich um 120mm 4-Pin PWN Lüfter, sie sind damit ordentlich steuerbar. Die Lüfter drehen bis zu 1200 U/Min und es sind Gleitlager verbaut.
    Als zweiter Anschluss ist hier ein proprietärer 5-Pin RGB-Anschluss vorhanden (im Einzelkauf mit 5V RGB Anschluss für das Mainboard), welchen man direkt in den Controller steckt.

    Die Lüfter wirken hochwertig und sind an den Schraubpunkten zwecks Vibrationsreduzierung gummiert. Dies funktioniert im Test super und Vibrationen oder Geräusche durch den
    Lüfter an sich sind nicht aufgefallen. Bis grob 900 Umdrehungen sind die Lüfter unhörbar. Bei höheren Umdrehungen hört man lediglich den Luftstrom, ein Rattern oder Ähnliches
    ist nicht vorhanden. Über die Langlebigkeit ist natürlich so kurzfristig nichts zu sagen - aber wenn ihr unter diesem Post noch keinen negativen Kommentar lesen könnt, gibt es noch nichts
    auszusetzen. Dazu gibt Inter-Tech eine Gewährleistung von 24 Monaten an und ich würde vermuten, dass man hier etwaige Probleme schnell lösen kann.

    Zum RGB - Es sind 16 einzelne LEDs, in Ringen auf beiden Seiten des Lüfters verteilt. Sehr schön ist es hier, dass es egal ist, in welche Richtung der Lüfter montiert werden soll - der
    optische Effekt ist jederzeit zu sehen. Die LEDs sind ordentlich ausgeleuchtet und hell, die Farben satt. Klar, man sieht bei manchen Farben die einzelnen LEDs etwas durch, aber ich denke
    das ist vollkommen in Ordnung und nicht störend. Auf die Effekte gehe ich später bei dem Controller ein.

    Einen Performancetest würde ich mir an dieser Stelle ersparen. Es sind am Ende des Tages Gehäuselüfter, die je nach Ort im Gehäuse kalte Luft in das Gehäuse und warme Luft aus dem Gehäuse bringen.
    Sie haben mit 59,47cbm/h @1200 U/Min einen sehr ordentlichen Luftstrom und erledigen ihren Job. Ich denke, dass es hier viel zu viele andere Faktoren wie Airflow etc. im Case gibt, um das, ohne einige Referenzvergleiche, ordentlich beurteilen zu können. Meines Empfindens nach erledigen sie ihren Job gut - selbst wenn man nur die Hand vor bzw. hinter die Lüfter hält, spürt man einen ordentlichen Luftstrom.

    LED-Streifen

    Es ist ein einfacher LED-Streifen mit 15 LEDs, welcher sich ebenfalls an den Controller anschließen lässt. Dieser lässt sich entweder magnetisch oder per vormontiertem Klebestreifen im Gehäuse montieren. Bei Bedarf kann man direkt einen weiteren LED-Streifen in Reihe schalten und spart sich die zweite Verkabelung quer durchs Gehäuse. Der Streifen ist 50cm lang und gut ausgeleuchtet.

    RGB Controller

    Der Controller lässt sich ebenfalls magnetisch oder per Klebestreifen im Gehäuse verbauen. Zugegeben, die Lüfter wirken im ersten Eindruck etwas hochwertiger, aber er ist angemessen groß und verarbeitungstechnisch fällt nichts Negatives auf.

    An den Controller kann man 2 komplette Sets, oder auch 5 einzelne Lüfter + 1 weiterer LED Streifen anschließen und das sollte auch für fast alle Gehäuse reichen. Der Controller lässt sich über die mitgelieferte Fernbedienung steuern und es sind diverseste Modi vorprogrammiert - von statischen Farben bis zu Kirmes im Computer ist alles dabei und jeder sollte etwas Passendes finden können. Es sind immerhin über 300 Modi! Bei einem Neustart des PCs starten die Lüfter im zuletzt genutzten Modus.

    Mystic-Light, RGB-Fusion und Aura Sync-Kompatibilität sind auch mit an Bord. Dazu kann man einfach den Controller auf den entsprechenden Port am Mainboard anschließen.

    Persönlich habe ich Mystic-Light getestet und es läuft einwandfrei. Die einzelnen Modis sind natürlich herstellerspezifisch, aber falls man dazu noch andere RGB-Produkte nutzt, kann man diese natürlich synchron schalten.

    Wenn einem weder die Fernbedienung, noch Steuerung über Mainboard Software zusagt, dann kann man den Controller auch noch an den Reset-Switch des Gehäuses anschließen. Dann schaltet man den Modus per Reset-Taste direkt um.

    Ich erachte es als großen Pluspunkt, dass man selbst die Wahl hat. Auch wenn man z.B. ein sehr altes Mainboard nutzt, sein Gehäuse aber durch RGB etwas aufhübschen möchte, muss man hier kein Spagat machen - die Fernbedienung inkl. Controller lässt sich ebenso einfach bedienen.


    Ich finde es etwas Schade, dass man schon eine Weile auf "Weiter" klicken muss, um sich durch alle Modi zu klicken. Nahezu jeden Modus gibt es in verschiedenen Farben, die als einzelner Modus zählen. Ich denke hier hat man relativ einfach eine Verbesserungsmöglichkeit, indem man einfach einen Button für den "Grundmodus" nutzt, und entweder direkt in den nächsten Modus (z.B. von Farbverlauf zu statische Farbe zu blinken,...) wechselt und die Farben bzw. die Farbmodi über eine andere Taste der Fernbedienung steuert.

    Was man hier anmerken muss, ist der Stromanschluss über Molex. Es ist eine alte Technik - es mag zwar aktuell noch nahezu jedes Netzteil 1-2 Molex Anschlüsse haben, aber falls mal das Set RS-05 erscheint... Nehmt doch bitte SATA.

    Montage

    Nun ja, Controller und LED-Strips lassen sich frei nach Präferenz platzieren und die Kabel der Lüfter sind auf jeden Fall lang genug, um sauberes Kabelmanagement zu erlauben. Hier gab es keine Auffälligkeiten.

    Fazit bzw. eigene Meinung und Anmerkungen

    Zu Beginn der Bewertung - ich finde es sehr löblich, dass Inter-Tech sich die Bewertungen zu Herzen nimmt und das Produkt weiterentwickelt. Ich hatte ursprünglich das Set RS-03, also den Vorgänger angeschaut und dazu ein Review gelesen. Hier wurde angemerkt, dass z.B. der LED-Strip nur magnetisch zu befestigen ist - da wurde direkt nachgebessert. Auch optisch, durch den zweiten LED-Ring auf der Rückseite der Lüfter wurde nachgelegt.
    Ich denke wenn hier das Schalten der Fernbedienung und der Stromanschluss noch minimal verbessert werden, hat man schon ein sehr sehr gutes Produkt.

    Außerdem ist der Lieferumfang super. Ein PWM Splitter und ein Verlängerungskabel ist längst nicht überall Standard. Klar, die Artikel kosten nicht die Welt, machen dem Käufer aber Einiges einfacher und ersparen Ärger, wenn mal etwas zu kurz oder unpassend sein sollte.

    Grundsätzlich - Inter-Tech zeigt, dass 3 Lüfter eben nicht um die 100¤ kosten müssen. Das Set ist aktuell bei Mindfactory für etwa 26¤ zu haben und dadurch ein absoluter Hammer meiner Meinung nach. Ich persönlich empfinde das als sehr angemessenen Preis, BESONDERS im Vergleich zum aktuellen Markt. Für relativ kleines Geld kann man die Optik seines Gehäuses deutlich verbessern (nun, vorausgesetzt man mag RGB) und mit 1-2 Sets hat man schon sehr viel hochwertig wirkendes "Bling Bling". Ich selbst werde mir selbst ein zweites Set zulegen und hab damit meinen spontanen RGB-Rausch erstmal befriedigt.
    Geändert von tomtom (13.02.2020 um 18:51 Uhr) Grund: weitere Bilder eingefügt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Inter-Tech 620 Watt Argus APS Testers Keeper
    Von Lady Marketing im Forum PC Komponenten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 15:43
  2. Inter Tech Starter 6 - Lüftermontage
    Von c0cllc im Forum Gehäuse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 00:37
  3. ATX Midi Inter-Tech AOC-03 Slider CL
    Von Phili im Forum PC Komponenten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 23:56
  4. Inter-Tech und Sharkoon Gehäuse
    Von Bullet im Forum Produktwünsche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 14:49
  5. Inter-Tech gehäuse (Bluestar)
    Von Speedy2004 im Forum Produktwünsche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 18:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •