Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 32GB RAM funktionieren mit Ryzen 5 nicht??

  1. #1

    Frage 32GB RAM funktionieren mit Ryzen 5 nicht??

    Hallo leute

    Heute sind meine Corsair Vengeance RGB PRO 32GB angekommen. Haben sie vorhin verbaut und habe festgestellt ... Irgendetwas funktioniert nicht Von den 32GB werden auch 32GB erkant und es stehen 29,9GB frei zur Verfügung abzüglich der Reservierung durch Windows 10.

    Jetzt habe ich aber das unbefriedigende Erlebnis das mein Pc, nachdem ich die neuen RAM Riegel eingebaut habe, mehrmals neu Startet wenn er Booten möchte/soll. Und erst bei dem 5-6 Versuch Bootet er auch Windows, läd die Tastatur, Maus und wirft mir ein Bild via HDMI aus (vorher ist alles tot quasi).
    Kann es sein das ich die Neuen RAM Riegel runtertakten muss, damit diese mit mein System funktionieren??? Ich bin nebenbei am Google-Welzen aber wüsste jetzt nicht Safe ob das die Lösung des Problems wäre - also die 32GB niedriger zu Takten damit alles richtig funktioniert, mit den 16GB RAM funktioniert alles einwandfrei?? Eine neue CPU muss ich auf Lange Sicht eh anschaffen, sobald ich eine richtige GPU besitze (ist nur eine Notlösung)

    Mainboard: MSI X470 GAMING PRO (Geflashed)
    CPU: AMD Ryzen 5 2400G
    "Alter" RAM: 16GB (2x 8192MB) Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM CL15-17-17-35 Dual Kit
    "Neuer" RAM: 32GB Corsair Vengeance RGB PRO schwarz CMW32GX4M2C3200C16 DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit

  2. #2

    Standard

    Schau mal ins BIOS ob sich da ein XMP Profil mit 3200Mhz aktivieren lässt!
    Ansonsten laufen die 3200er als 2933er was auch der Spezifikation von AMD für den 2400G entspricht!
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  3. #3
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
    Schau mal ins BIOS ob sich da ein XMP Profil mit 3200Mhz aktivieren lässt!
    Ansonsten laufen die 3200er als 2933er was auch der Spezifikation von AMD für den 2400G entspricht!
    Werde ich nachher mal schauen Ich habe noch etwas rumgebastelt, soweit ich mich auskenne, und die Fequenz der RAM Riegel auf 2133 gesetzt so wie die 16GB eingestellt waren und jetzt funktioniert es anscheinend. Muss nachher mal schauen wo ich im Bios ein Profil finde dafür Aktuell steht alles auf Auto/Werkseinstellung

  4. #4
    Master Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    794

    Standard

    Du schaltest im Bios auf EZ Mode(oberhalb im Reiter).
    Links steht dann die Option "OC". Dort klicken.
    In der Mitte befindet sich dann die kompletten Einstellungen. Geh auf "Extreme Memory Profile(X.M.P) und nimmst das Profil mit 2933MHz, dann sollte es in der Regel klappen. Auf Werkseinstellung (2133MHz) verschenkst du sonst Leistung.

  5. #5
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    58

    Standard

    Da ich das Mainboard gefashz hatte damit eine PCIe 4.0 GPU drauf funktioniert habe ich nicht mehr dir Standard Ansicht für mit den Mainbord daher kommt. Aber denke weiß was du meintest, sonst kann ich relativ wenig einstellen. Der PC macht aber keine Macken mehr und läuft wie vorher. Also startet normal und co Und falls jemand fragt, wieso ich das ganze mache: Ich habe zwar aktuelle keine GPU, werde mir aber später eine holen um mein 55" Monitor auf 4k zu befeuern. Und da manche spiele auf WQHD schon auf 13GB RAM liefen weil ich etwas Luft haben für später��

    Auf Deaktivierte stellt er es auf um die 2100Mhz (habs nicht genau im Kopf)
    Profil 1 ist 2933Mhz. (Jetzt ausgewählt)
    Profil 2 ist 3200Mhz.

    IMG_20200213_121845.jpg
    IMG_20200213_121909.jpg

  6. #6
    Master Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    794

    Standard

    Ok. Die Bios Oberfläche sieht anders aus als ich es in Erinnerung habe. Wie auch immer. Die Speicher hast du ja auf XMP Profil 1 stehn(2933MHz) und es läuft. Damit problem gelöst ^^

  7. #7
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    58

    Standard

    Würde es irgendwelche Probleme verursachen wenn ich sie auf 3200Mhz stellen würde? Also könnte dadurch was auf lange Sicht zerschießen? Sofern es mit der CPU funktioniert natürlich vorrausgesesetzt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. LEDs funktionieren nicht
    Von Ethem im Forum Gehäuse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2019, 13:04
  2. MindShots funktionieren nicht
    Von winterregenbogen im Forum Probleme mit dem Internetshop
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 15:08
  3. 32GB OTZ USB stick ATU will nicht mehr
    Von Matthy im Forum Speicherkarten & USB-Sticks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 11:39
  4. USB Anschlüsse funktionieren nicht
    Von Banana_Joe im Forum Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:18
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 19:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •