Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: XFX Rx590 Fatboy Abstürze bei fortnite

  1. #1

    Standard XFX Rx590 Fatboy Abstürze bei fortnite

    Guten Tag,
    Kurz Zu Meinem System : Im Januar gekauft.
    Asrock b450m pro bios 3.6
    Ryzen 5 2600x
    16 GB G.Skill RIpJAW 3200
    500 Watt bqiet pure Power 11
    Windows 10 Neu

    Unser PC Stürzt SPORADSICH ab.
    Es Kommen verschiedene Fehlermeldungen wie :anzeigetreiber reagiert nicht und wurde wieder hergestellt.
    Oder anwendungsfehler fortnite.
    Vorher ist der Bildschirm einfach aus gegegangen und der PC lief weiter und die Lüfter drehten voll auf. Aber dieses passiert nicht mehr, nur noch ein crash wie zuerst beschrieben.
    Was ich bisher versucht habe. :
    Anderen Treiber installiert dabei den installierten gelöscht bzw in der Software radeon Adrenalin alles auf werkseinstellung gesetzt.
    Den RAM im bios auf Auto gestellt, verschiedene frequenzen versucht
    Im Moment auf 2933 mhz.
    BIOS ist 3.6
    Windows neu installiert.
    Fps begrenzt zwischen 60 bis 120.
    Benchmark lief 10 Minuten bis 83 Grad. Dann kommt ein fiepen bei dauerlast. Wenn mein Sohn jetzt länger zockt kommt immer der Absturz von fortnite.
    In den Einstellungen in fortnite sind einige Einstellungen auf ultra und einige aus (Schatten) und einige hoch.
    Fps max 120.

    Vielleicht kennt das jemand und hat eine Lösung.

    Vielen Dank im voraus.

    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  2. #2
    Master Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    794

    Standard

    Hallo und willkommen im Forum,

    damit ältere Treiber komplett entfernt werden, wäre es ratsam das Tool DDU oder AMD Clean Uninstall Utility zu benutzen um dann eine saubere Neuinstallation der Treiber durch zu führen.

    Kommen die Crashes nur bei Volllast auf oder auch wenn der PC kaum was zutun hat?

    Im Fall bei Volllast, die Graka Temperatur überwachen. Es könnte sich nämlich auch um ein Hitzeproblem der Graka handeln.

    Welches Benchmark wurde denn verwendet? Die 83 Grad bezieht sich nun auf die GPU oder CPU?

    Das Geräusch geht von der Graka aus?! Dann handelt es sich evtl um das sogenannte Spulenfiepen. Das ist im allgemeinen kein Umtauschgrund(technisch kein Defekt) aber MF hat soweit ich das beurteilen kann, bei diesem Problem sich sehr kulant erwiesen und Grakas ausgetauscht. Ich bin kein Mitarbeiter von MF. Daher besser nochmals nachfragen.

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.02.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Kaito1515 Beitrag anzeigen
    Hallo und willkommen im Forum,

    damit ältere Treiber komplett entfernt werden, wäre es ratsam das Tool DDU oder AMD Clean Uninstall Utility zu benutzen um dann eine saubere Neuinstallation der Treiber durch zu führen.

    Kommen die Crashes nur bei Volllast auf oder auch wenn der PC kaum was zutun hat?

    Im Fall bei Volllast, die Graka Temperatur überwachen. Es könnte sich nämlich auch um ein Hitzeproblem der Graka handeln.

    Welches Benchmark wurde denn verwendet? Die 83 Grad bezieht sich nun auf die GPU oder CPU?

    Das Geräusch geht von der Graka aus?! Dann handelt es sich evtl um das sogenannte Spulenfiepen. Das ist im allgemeinen kein Umtauschgrund(technisch kein Defekt) aber MF hat soweit ich das beurteilen kann, bei diesem Problem sich sehr kulant erwiesen und Grakas ausgetauscht. Ich bin kein Mitarbeiter von MF. Daher besser nochmals nachfragen.
    Hi,
    Also die temp ist von der gpu. CPU ist OK.
    Ich versuche mal mit ddu eine saubere Deinstallation.
    Das fiepen kommt nur bei vollast .
    Ich vermute auch ein hitzeproblem.
    Alle Lüfter laufen völlig normal, bei volllast drehen sie auch hoch.
    Ich melde mich nochmal wenn ich den Treiber neu installiert habe.
    Danke für deinen Rat.


    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.02.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo nochmal,
    Habe den Treiber mit ddu deinstalliert und einen empfohlenen Treiber installiert.
    Leider besteht das Problem immer noch.
    Heute bekomme ich eine gtx 980 von meinem älteren Sohn und versuche mal damit.

    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. XFX RX590 Fatboy
    Von Schweinchen im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.12.2019, 10:49
  2. Powercolor Red Dragon RX590 Spulenfiepen
    Von Selim im Forum Reklamation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.07.2019, 15:47
  3. Reicht mein Rechner für PUBG und Fortnite?
    Von NowTom im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2018, 13:29
  4. RX 590 Fatboy Auftragsnummer 1470276. Absturz + BlueScreen
    Von Kyle Ragnador im Forum Reklamation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2018, 12:54
  5. Abstürze
    Von SyReN im Forum Allgemeines
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 15:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •