Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ez Debug LED DRAM leuchtet dauerhaft: Kein Signal

  1. #1

    Standard Ez Debug LED DRAM leuchtet dauerhaft: Kein Signal

    Moin!

    Meine Komponenten:
    Graka: 8GB KFA2 GeForce RTX2070 Super
    Ram: 32GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM (2 Riegel jeweils 16 GB)
    Motherboard: MSI MPG Z390 Gaming Edge AC Intel Z390 So.1151
    Prozessor: Intel Core i7 9700K 8x 3.60GHz So.1151
    Netzteil: 550 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold

    Und nun folgendes Problem:
    Nach dem Zusammenbau und dem Anschalten meines Computers vor ein paar Wochen, kam kein Signal an meinem Monitor an. Ich habe dann das HDMI Kabel ausgetauscht, den PC an einem anderen Bildschirm ausprobiert und auch die Eingänge an meinem Monitor gewechselt. Außerdem habe ich beide HDMI Anschlüsse an meinem PC ausprobiert (Motherboard und Graka) und auch mal die Graka ausgebaut, um zu schauen, ob es an dieser liegt. Es hat sich jedoch nichts getan.
    Nun habe ich das leuchtende Debug LED für den Arbeitsspeicher bemerkt und erstmal beide Riegel herausgenommen. LED blieb unverändert. Danach habe ich beide Riegel jeweils in jedem Steckplatz ausprobiert, was jedoch auch nicht half. Auffällig war, dass wenn mindestens ein Riegel drin steckte, das Debug LED ab und zu ganz kurz zu dem für den CPU überging und dann wieder zum RAM zurückkam. Als beide ausgebaut waren, konnte ich das nicht beobachten. Nach einem BIOS Reset mit Hilfe der Batterie am Motherboard, blieb die Lage immer noch unverändert. Ich habe einen Fachmann gefragt und der hat mir empfohlen das Motherboard und den Arbeitsspeicher zurückzusenden und austauschen zu lassen. Gesagt, getan.
    Heute Mittag kam nun das Päckchen mit den alten Teilen zurück, mit der Nachricht, dass beide Teile intakt sind und funktionieren. Da ich den Mitarbeitern von Mindfactory bei dieser Sache vollkommen vertraue, habe ich alles wieder zusammengebaut. Leider immer noch das gleiche Problem. Mittlerweile bin ich mit meinem Latein am Ende und weiß nicht mehr, was ich noch ausprobieren könnte.
    Darum habe ich gedacht, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könntet. Ich bedanke mich jetzt schonmal für jede Antwort.
    Mfg Isabelle

  2. #2
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.285

    Standard

    Hallo Isabelle und willkommen im Forum,

    da bei den neuen Mainboards der RAM Controller im Prozessor sitzt, könnte hier Dein Intel I7 9700K die Ursache des Problems sein. Sinnvoll wäre es wohl gewesen, diesen mitsamt Mainboard und Arbeitsspeicher an Mindfactory zurück zu schicken. Ich vermute mal, dass in Deinem Fall tatsächlich der Prozessor der Übeltäter ist.

    Ich hatte im letzten Jahr ein ähnliches Problem, wenn auch mit einer AMD CPU.

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.12.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    An den Prozessor habe ich auch schon gedacht. Nach Motherboard und Ram bleibt schließlich nicht mehr viel übrig. Aber ich kann mir wirklich nicht ausmalen, wie der kaputt gegangen sein soll. Die sollen laut anderen eigentlich auch relativ robust sein. Darum habe ich dann eher an Motherboard oder RAM gedacht...

  4. #4
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.285

    Standard

    Man steckt ja nicht in den Teilen drin, vielleicht hat der CPU die ein oder andere Temperaturschwankung beim Transport zugesetzt, falls sie tatsächlich defekt sein sollte.

  5. #5
    Staff Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Stadt der Seppel Abservierer
    Beiträge
    236

    Standard

    Da würde ich mal Screenshots von deinen Fehlern machen , zusammen mit einer Fehlerbeschreibung und Auflistung der verwendeten Konfiguration. Das dann an MF senden und fragen, ob und unter welchen Konfigurationseinstellungen die das System zum laufen bekommen haben das es bei denen angeblich funktionierte. Einfach nur mit der Argumentation "Funktioniert + intakt" zurück an den Käufer, naja. Seriös wäre noch eine Auflistung der Testumgebung bzw. Anhang von Fotos (wie es bei einigen Herstellersupports nicht unüblich ist und auch zur Eigensicherung dient) der funktionierenden Testumgebung.
    base1bqkeo - Ez Debug LED DRAM leuchtet dauerhaft: Kein Signal7988217045 - Ez Debug LED DRAM leuchtet dauerhaft: Kein Signalbase2xxjcr - Ez Debug LED DRAM leuchtet dauerhaft: Kein Signal

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. LED-DRAM leuchtet dauerhaft
    Von Sullustan im Forum Arbeitsspeicher (RAM)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2019, 18:29
  2. MSI Gaming pro Carbon Cpu Debug leuchte dauerhaft an
    Von DarkHusky im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 20:00
  3. Meine Debug LED leuchtet Rot (cpu)
    Von Resbas439 im Forum Mainboards
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 20:41
  4. Pc startet kein Bild Dram LED Memok leuchtet rot
    Von Krieselman12 im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 14:53
  5. ASRock Dr. Debug leuchtet nicht!
    Von LeonB. im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 17:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •