Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Nach Kurzschluss Netzteil geschrottet?

  1. #1
    Private
    Registriert seit
    12.11.2019
    Ort
    Nähe Regenbsurg
    Beiträge
    17

    Frage Nach Kurzschluss Netzteil geschrottet?

    Moin,

    Ich habe nen saudummen Anfängerfehler gemacht.
    Ich hatte mein neues tomahawk max eingebaut, das ist jedoch größer als mein altes MB. Daher war einer der Abstandsbolzen mitten unter den Ram slots und ich hab das nicht bemerkt. Beim ersten Versuch den PC zu starten passierte nichts hab daraufhin die PW Switch, Reset SW usw. Kabel nochnal neu angebracht und dann war beim starten zuerst große Freude... Ich hab dann schnell gemerkt wie alle LEDs und Lüfter ausgehen und hab gesehen das mir da regelrecht mein MB wegschmort und daraufhin den PC direkt vom Strom getrennt.

    Jetzt habe ich zuerst mal den Abstandbolzen an die richtige Stelle plaziert und es nochmal probiert diesmal jedoch keine Reaktion, garnichts. Auch bei erneutem Kabelüberprüfen, nichts.

    Hier noch die gerade verbauten Komponenten
    • Ryzen 5 3600
    • omahawk Max
    • EVGA 500W 80+ White
    • Gtx 1060


    Ich hoffe wirklich das es mir nur das NT zerscheppert hat, ich gehe noch zur Schule und habe die Komponenten von meinem Vater finanziert bekommen.

    Danke im Voraus!

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.578

    Standard

    Das Netzteil könntest du separat testen, indem du am großen ATX-Stecker die grüne Ader mit irgend einer schwazen brückst. Dann sollte zumindestens der Lüfter des Netzteils laufen, sofern es kein semipassives ist.

    Aber wenn schon was geschmort hat, würd ich wohl vermuten, dass zumindest das Board jetzt kaputt sein könnte.

    Alternativ einfach nochmal alles aus dem PC ausbauen und minimalst auf einem Holztisch legen und dort probieren.

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2019
    Ort
    Nähe Regenbsurg
    Beiträge
    17

    Standard

    Oh man ich hoffe wirklich das es nur das NT ist. Immerhin funktioniert ja wirklich garnichts mehr und naja, das Board ist eben an einer kleinen Stelle etwas verbrannt.

  4. #4
    Staff Sergeant Avatar von Cr8
    Registriert seit
    07.12.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    232

    Standard

    Könntest du ein Bild von der Stelle machen? Das mit dem Überbrücken der ATX-Stecker Kontakte könntest du echt probieren um sicher zu sein. Vorher YT-Video schauen wie es geht.

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2019
    Ort
    Nähe Regenbsurg
    Beiträge
    17

    Standard

    Hier: bild eb3922 1576778640.html - Nach Kurzschluss Netzteil geschrottet? wie gesagt direkt unter den ram slots.

  6. #6
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.346

    Standard

    DU hast das Bild nicht richtig hochgeladen. Der Link geht nicht.
    Du kannst es ja auch extern verlinken und dann den Bildlink hier posten.
    bsp bei imgur etc.

  7. #7
    Staff Sergeant Avatar von Cr8
    Registriert seit
    07.12.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    232

    Standard

    Mit Rechtsklick "Bild in neuem Tab öffnen" kann ich es noch sehen.

    Das sieht mir nach durchgebrannten Kondensatoren aus. Wenn du willst und dich das traust, kannst du versuchen bei Conrad welche zu Kaufen und dran zu löten.
    Ich schaue mal ob es Schematics oder Ähnliches für das Board gibt um genaueres sagen zu können. Aber das sieht auf jeden Fall nicht gesund aus.
    Wie ist das mit dem Rückgaberecht bei solchen Schäden?

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2019
    Ort
    Nähe Regenbsurg
    Beiträge
    17

    Standard

    Kurzes Update das NT funktioniert hab es mit meiner alten am3 Plattform getestet. Ich versuche jetzt nochmal den Umbau auf am4 und schaue ob das MB hinüber ist.

    /merged:
    So leider scheint es das MB zu sein, ich hoffe das der prozessor da jetzt nicht zu schaden gekommen ist. Auch wenn man die 2 power dioden verbindet passiert leider nichts.
    Geändert von Black & White (20.12.2019 um 06:50 Uhr) Grund: merged: Doppelposts vermeiden und den "Bearbeiten"-Button nutzen!

  9. #9
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.346

    Standard

    Dann wäre der einzige Schritt den ich dir empfehlen würde, den Support anzuschreiben. Ob du nun das Mainboard umgetauscht bekommst, kann dir nur MF beantworten. So gesehn ist es ja ein Eigenverschulden auch wenn es bitter klingt. Drücke dir die Daumen.

  10. #10
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2019
    Ort
    Nähe Regenbsurg
    Beiträge
    17

    Standard

    Also ich und mein Vater haben einen Retourenschein ausgedruckt und werden das Mainboard morgen versenden. Wir hoffen natürlich auch das wir das Mainboard umgetauscht bekommen, wären aber auch bereit zu zahlen. Andererseits hoffe ich auch noch das der Cpu nix passiert ist, äußerlich war nix zu erkennen.
    Jedenfalls danke für eure Antworten und Hilfe !

  11. #11
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.346

    Standard

    Sende die CPU vorsichtshalber mit. Diese wird dann ja mit überprüft und wenn nix dran ist, ja wieder zurück gesendet.

  12. #12
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.578

    Standard

    Und hoffe, dass auch dem RAM nix passiert ist. Denn das schaut schon ein wenig nach einem kleinen Spannungswandler aus, der dort gebruzzelte Bauelemente hat. Das Board würd ich definitiv als tod bezeichnen.

  13. #13
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2019
    Ort
    Nähe Regenbsurg
    Beiträge
    17

    Standard

    Hmm über den hab ich gar nicht nachgedacht... kann es denn sein das der ram oder die cpu teilweise beschädigt sind? Sodass sie zuerst im Desktop Betrieb laufen dann aber bei Hochleistung ausfallen? Ich werde das System nämlich auf Herz und Nieren mit Memtest oder auch prime95 testen.

  14. #14
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.578

    Standard

    Wenn du Glück hast, hat es einfach nur eine Spannung kurzgeschlossen, also nur das Board bzw. den Spannungswandler gehimmelt. Wenn du Pech hast, hats eine relativ hohe Spannung auf die Signalwege gehauen, denn dann dürfte schlimmeres zu erwarten sein. Aber ich gehe mal stark von ersteren aus, denn ersteres dürfte durchaus was schmoren lassen, während das andere den Spannungswandler nicht jucken dürfte.

    Falls du ein gutes Tool suchst, um den RAM zu testen, nimm mal den Ryzen DRAM Calculator. Diese ist zwar primär dafür da, dem Tuner sinnvolle RAM-Timings zu liefern, hat aber jedoch auch einen guten RAM-Test dabei. Wenn der bis 10.000% Abdeckung keine Fehler gebracht hat, kannst du wohl den RAM und den Speichercontroller als Stabil betrachten.

  15. #15
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2019
    Ort
    Nähe Regenbsurg
    Beiträge
    17

    Standard

    Na dann will ich das natürlich mal hoffen, hatte für mich schon genug Pech, auch wenns natürlich eigene Dummheit und Unkonzentriertheit war.

    Mein Vater war mit dem Bezahlen des Mainboards noch einverstanden, aber 350¤ kann ich ihm nicht antun. Geld hab ich auch nur sehr wenig (wobei mein Vater natürlich genug Geld hätte, er hat nur relativ wenig Verständnis für meine Komponenten), bin ja noch Schüler und habe keine anderen Geld-einbringenden Tätigkeiten, wobei ich mir vielleicht dann im Worst-Case welche zulegen sollte :/



    Diese Abstandshalter hab ich auf der Herstellerseite von meinem Gehäuse gefunden (Gigabyte Sumo alpha) Unbenannt.jpg kann ich dazu einfach die Renkforce RF-4861917 kaufen und als Schrauben z. B. Renkforce Mainboard Schrauben? Da mir ja leider noch ein paar Abstandshalter gefehlt haben.

    Naja mehr als warten und hoffen bleibt mir jetzt nicht übrig. Danke jedenfalls !
    Geändert von UnterHitze (20.12.2019 um 22:30 Uhr)

  16. #16
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.578

    Standard

    Bei den Abstandshaltern ist eigentlich nur das Gewinde und die Abstandshöhe wichtig. Beim "Computerschrauben" gibts aber nur 2 Gewindetypen, grob (z.B. Festplatten) und fein (z.B. CD-Laufwerke)

  17. #17
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2019
    Ort
    Nähe Regenbsurg
    Beiträge
    17

    Standard

    So wieder mal eine Rückmeldung von mir.
    Heute hab ich das Paket mit dem neuen Tomahawk MAX bekommen, in dem Paket war glücklicherweise keine Rechnung, und per Email auch nicht, falls aber noch eine kommt ist das auch nicht schlimm. Wie auch immer hab ich das mainboard natürlich sofort und diesmal sehr sorgfältig eingebaut, und siehe da! Alles funktioniert, Ram läuft mit XMP auf 3200, die CPU hat bis jetzt super funktioniert und läuft auch sehr kühl. Ich werde jetzt noch alle Treiber installieren und updaten, und dann mal ans testen mit den von euch empfohlenen Programmen gehen. Danke jedenfalls für die ganzen Antworten, sollte noch irgendwas komisches passieren melde ich mich natürlich wieder
    • FX-8350 @4.00 ------> Ryzen 5 3600
    • GTX 1060 6GB / Core +185, Memory +800
    • GA-970A-DS3P (rev. 2) ------> B450 Tomahawk MAX
    • 16GB DDR3 1600 -------> Ripjaws 2x8 GB 3200
    • EVGA 500W 80+ White
    • GA Sumo alpha

  18. #18
    First Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    1.346

    Standard

    Freut mich, das nun alles so funktioniert wie es soll

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Netzteil Defekt / 2 Motherboards geschrottet
    Von Hentoxx im Forum Reklamation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 15:08
  2. Kurzschluss - Netzteil defekt?
    Von Rusch69 im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2014, 21:17
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 13:39
  4. Samsung Kies hat mir Windows geschrottet?!
    Von jemus im Forum Windows
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 13:21
  5. Mainboard geschrottet?
    Von under im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 09:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •