Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WT KW 51.2019 - Patrick Losensky:„Ich hasse Deutschland.“

  1. #1
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard WT KW 51.2019 - Patrick Losensky:„Ich hasse Deutschland.“



    Ein gewisser Herr Patrick Losensky, anderen vielleicht bekannt als der "Deutsch-Rapper Fler" fordert etwas mehr Dankbarkeit von uns.
    Nachdem er einer Polizistin unter anderem drohte: "Ich tret' dir den Kopf weg." und dafür polizeilich behandelt wurde, fühlt er sich jetzt scheinbar verstimmt.
    Dankbarkeit wofür? Na dafür dass er ein cooler Rapper geworden ist und nicht deine Mutter überfällt, was scheinbar erstrebenswerter ist.

    "Ich hasse Deutschland. Ich will hier weg. Das Land hat doch nichts. Ich gebe diesem Staat jeden Tag die Hälfte meines Geldes. Wofür? Wo ist die Dankbarkeit dafür, dass ein Junge aus dem Heim nicht eure Mütter überfällt, sondern Rapper wird und Steuern zahlt?"
    Fler nach AErger mit Polizei: "Ich hasse Deutschland. Ich will hier weg" - FOCUS Online

    Fler ist insgesamt 13 Mal rechtskräftig wegen Straftaten verurteilt worden.
    Man möchte einem Musterbürger wie ihm ja fast zurufen. "DANN GEH DOCH!!" ,,|,,

    Vielleicht doch die Regeln der BPjM etwas straffen, wenn geistiger Minderleister wie der noch nennenswert Geld mit ihrem Tourettegenuschle verdienen können.
    Was für ein Hohlbrot...


    ---------------------
    Spoiler
    Geändert von DerTiger (16.12.2019 um 13:17 Uhr)

  2. #2
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Bei solchen Gangster Rappern ist viel Show dabei. Leider verfügen solche Gestalten über eine gewisse Leit & Vorbildfunktion bei ihren jungen Fans.
    Nimm nur mal diesen Bushido. Große Klappe hetzt gegen die AFD, Polizei, deutschen Staat. Dann Ärger mit irgendwelchen arabischen Clans und der Herr kriecht winselnd unter den Schutz der Berliner Polizei. Hat nun Personenschutz. Das gleiche bei Capitan Bla -Bla. Ein deutsch Rapper der jedem AFD Wählern das Messer in die Leber rammen will. Provozierte die Polizei. Der wird nun von Arabern erpresst und kroch ebenfalls heulend unter den Schutzschirm des deutschen Staates.

    Im Ernstfall sind die zuvor verachteten Institutionen dann doch gut genug, wenn die künstlich zur Schau gestellte Anti AFD, Staat und Bullen Fassade plötzlich von der Realität eingeholt wird. Daher braucht man weder einen Rapper Fler ernst nehmen, noch solche Gestalten wie Bushido oder Capitan Bla-Bla.

    Getoppt werden die allerding noch vom Rapper K.I.Z. In seinem Musikvideo werden Gauland, Weidel und Höcke auf äußerst brutale Art abgeschlachtet.
    Schlachtungen der AFD Politiker ab 3.19min - nichts für Zartbesaitete.
    Spoiler

    Soweit zum Hass schnürren, Gewalt und Hetze. Solcher Dreck wird von Gutmenschen bejubelt. Doppelmoral per exellentc!

    Würde mich aber nicht wundern wenn sich bei KIZ demnächst auch ein geschäftstüchtiger Araberclan meldet und 50% seiner Einnahmen als Schutzgebühr verlangt. Würde ich begrüßen.
    In dem Fall bekommt der Clan Plus Punkte von mir, holen sie doch solche Großmäuler, - die sich parasitär auf Kosten von Hass und Hetze gegen Deutsche inzinieren, - auf den Boden der Realität zurück. Das kann man nur begrüßen.

    Also ich würde sagen 99% von dem was diese Rapper so labbern ist einfach nur Show und populistischer Müll.
    Leider färbt dann viel auf beeinflussbare Fans über - die faktisch nur veräppelt, indoktriniert und gemolken werden.
    ----------------------
    OEsterreich: Drei Terror-Verdaechtige planten Anschlag auf Weihnachtsmarkt -Politik Ausland -Bild.de
    Die drei tschetschenischen IS Fuzis hatten einiges vor. Tschetschenen gelten ja im deutschen medialen Sprachgebrauch als Russen. Dann hätte es ja wieder gepasst.
    Schlagzeile, - Putin jagd Wiener Weinachtsmarkt in die Luft.

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard

    K.I.Z. sind 3 Rapper.
    Und im Gegensatz zu Bushido und Fler verstehen die sich als Rap-Satire und haben u.a. anspruchsvolle Texte. (Nicht nur, ist auch Blödsinn dabei, aber die nehmen sich wenigstens nicht ernst)
    Man höre z.B. mal Abteilungsleiter der Liebe oder was dich sehr ansprechen dürfte: Biergarten Eden.

    Dass K.I.Z. Clan Besuch bekommen denke ich nicht. Anderes Milieu.

    Ansonsten denke ich ist gerade Gangsterrap ziemliche Volksverdummung und weder förderlich fürs Weltbild noch die Aussprache.

  4. #4
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    K.I.Z. = linksextrem, im Hass auf Konservative mit FeineSahneFischlfilet vereint.
    Zu bewundern bei dem "Wir sind mehr Konzert" in Chemnitz, ganze zweihundert Meter von dem Ort entfernt wo Daniel H. von Migranten erstochen wurde.
    Spoiler

    Das wirken unserer Kulturschaffenden unterliegt seit September 2015 einer neuen Bewertung. Mag sein das es in "Biergarten Eden" einige patriotische Bezüge gab. Dieses Pluspolster hat sich aber mit dem Chemnitzkonzert und dem Schlachtvideo in Gänze aufgelöst. Sie zeigen zeitgeistliche systemkonforme Anbiederung, keine Rebellion oder Gesellschaftskritik. Sie bedienen den linkslastigen Gutmenschenmarkt, stehen auf der guten und somit sicheren Seite. Sie bekommen Lob von Steinmaier, ZDF, ARD und Mainstraimmedien und sind gefeierte Kämpfer gegen Rechts. Mit ihren Schlachtvideo sorgen sie für weitere Enttabusierung und Entmenschlichung der demoktatisch gewählten Opposition. Sie befeuern Hass, statt ihn zu dämpfen. Mutige oder gar wichtige Künstler sind die meiner Ansicht nach nicht. Systemlinge in einer Reihe zu nennen mit Lindenberg, Grönemeyer oder Fischer. Wobei sich Helene Fischer recht lange gegen die Vereinnahmung durch das links/grüne System gewehrt hat. Ein öffentliches Bekenntnis gegen Rechts wurde ihr buchstäblich abgepresst. Lindeberg und linke Politiker bezeichneten es als überfällig. Popularität und Erfolg setzen eine klare Haltung voraus. Jeder Kulturschaffende dieses Landes weiß das.
    ----------------------
    Nachbar hat schon Weinachtsbaum aufgestellt, ich hab noch nicht mal einen.
    Mal langsam drum kümmern.

  5. #5
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.566

    Standard

    Wissenschaftlicher Teil
    Spoiler

    -----
    "religiöser Touch"
    Spoiler

    -----
    Falls ich nicht "zeitnah" auf die Antwort antworten kann, wirds wohl daran liegen, dass mich mein kommender Urlaub fest im Griff hat.

  6. #6
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    K.I.Z. = linksextrem, im Hass auf Konservative mit FeineSahneFischlfilet vereint.
    Ich hab keine Ahnung von FSF, aber ich kenne KIZ und ... wenn die für dich linksextem sind weiß ichs auch nicht. Vermutlich die Message nicht verstanden.
    Die Jungs sind intelligent und sie wollen dass du beim zuhören auch nachdenkst. Dazu fehlt dir aber zumindest schon mal Schritt 1: Zuhören.

    Was regt dich als rechtskonservativen denn an "Nach wie vor" so auf?
    Vom Text her gibts da nichts auszusetzen. Der Charakter im Lied bleibt in allen (schlechten) Lebenslagen positiv und lässt sich nicht unterkriegen.
    Sinngemäßg geht es darum dass egal wie schlecht die Lage ist, es darum geht was man daraus macht. Ganz klar purer Hass, ich seh schon.
    Ansonsten ist das Video ein Video. Wenn in Filmen Hitler, der Präsident der USA, Kim Jong Ill oder Bürger XY abgeschlachtet werden dürfen, warum dann nicht auch die Führungsriege der AfD?
    Gotteslästerung? Endet da der gute Geschmack?

    Mag sein das es in "Biergarten Eden" einige patriotische Bezüge gab.

    Nein. Darum geht es absolut nicht. Es ist Satire auf eben diesen beschränkten Horizont.

    Sie zeigen zeitgeistliche systemkonforme Anbiederung, keine Rebellion oder Gesellschaftskritik. Sie befeuern Hass, statt ihn zu dämpfen
    Ja, ähm... nein. Wer mal eine Platte von denen gehört hat sieht das wohl anders. Und ein Herr Steinmaier hat das vermutlich genau so wenig gemacht wie du.

    Die Musik von Helene Fischer sorgt bei mir für Brechreiz vom feinsten. Anspruchsloser kanns eigentlich nicht mehr werden. Hirn aus, Bier an, mitklatschen.
    Aber ist halt Schlager, das ist wohl genrebedingt.
    Geändert von DerTiger (19.12.2019 um 00:54 Uhr)

  7. #7
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Spoiler


    So, nach stundenlangem geschreibsel habe ich für mich beschlossen dass hier mal Ende ist.
    Wir haben das jetzt ein paar Monate gemacht und sind nicht nennenswert vorwärts gekommen.
    War ein netter Schlagabtausch, aber ich bin raus, mir ist das zu zeitaufwändig.
    Geändert von DerTiger (19.12.2019 um 07:24 Uhr)

  8. #8
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von DerTiger Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist das Video ein Video. Wenn in Filmen Hitler, der Präsident der USA, Kim Jong Ill oder Bürger XY abgeschlachtet werden dürfen, warum dann nicht auch die Führungsriege der AfD? Gotteslästerung? Endet da der gute Geschmack?
    Es geht da eher um Doppelmoral. Splatterfilmchen für den guten Zweck? Was der Guti bei K.I.Z frenetisch beklatscht, empört ihn jedoch andersrum zutiefst. Rechte Konzerte in Thüringen, erzeugen regelmäßig schnappatmenden Buntimassen und hektische Verwaltuns Verhinderungsstrategien.

    Desweiteren wäre zu klären was diese Gesangs-Protagonisten mit ihrer antideutschen Agitation eigentlich erreichen wollen? Ein buntes Reich ohne Deutsche? Was soll das? Wann ist man zufrieden?

    Wenn neue bunte Misch Masch Mehrheitsverhältnisse zum endgültigen Verlust des deutschen Wertesystem führen, werden sie erkennen (müssen) das sie fortan vor einem anderen Publikum stehen. Ein Publikum das fest hinter der neuen Ordung steht und ein ansingen gegen sie nicht möglich ist. An diesem Punkt der Erkenntnis ist der Zug dann aber abgefahren. Game Over.

    Frankfurt: Massive IT-Probleme durch Emotet - Auch Bad Homburg faehrt Systeme runter | Frankfurt
    Möglicher Hackerangriff: Die IT-Systeme der Stadt Frankfurt sind offline. Eine Spam-Mail hat für Virus-Alarm auf den Servern gesorgt, Städtische Online-Dienste nicht verfügbar, massive Einschränkungen bei Schulen und Ämtern, Jetzt meldet auch die Stadt Bad Homburg (Hochtaunuskreis), dass ihre Verwaltung sämtliche IT-Systeme heruntergefahren hat.
    Die digitale Infrastrukturapokalypse nimmt Fahrt auf. Letzendlich wird das Unvermögen wie üblich mit Hackern, Putin, Trump usw. begründet werden.
    Wir brauchen mehr IT Fachkräfte aus Indien, Pakistan.....

  9. #9
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Ooooh, ein großes Mimimi von Grigi. Doppelmoral. Weil bei rechten Konzerten nur von Frieden und Liebe gesungen wird. Rassismuss und Nationalismus muss man eben auch mal eine Chance geben. absolut Grigi, bin ich ganz bei dir...

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Es geht da eher um Doppelmoral. Splatterfilmchen für den guten Zweck? Was der Guti bei K.I.Z frenetisch beklatscht, empört ihn jedoch andersrum zutiefst. Rechte Konzerte in Thüringen, erzeugen regelmäßig schnappatmenden Buntimassen und hektische Verwaltuns Verhinderungsstrategien. Desweiteren wäre zu klären was diese Gesangs-Protagonisten mit ihrer antideutschen Agitation eigentlich erreichen wollen? Ein buntes Reich ohne Deutsche? Was soll das? Wann ist man zufrieden?
    Es geht da eher um Doppelmoral. Hitlergruß für den guten Zweck? Was der Nazi bei Chris Ares frenetisch beklatscht, empört ihn jedoch andersrum zutiefst. Linke Konzerte in Chemnitz erzeugen regelmäßig schnappatmende Massen besorgter Bürger und hektische Verwaltuns Verhinderungsstrategien.
    Desweiteren wäre zu klären was diese Gesangs-Protagonisten mit ihren pro-deutschen Agitation eigentlich erreichen wollen? Ein viertes Reich nur für Deutsche? Was soll das? Wann ist man zufrieden?

    Wenn neue braune Rechte Mehrheitsverhältnisse zum endgültigen Sieg des deutschen Wertesystem führen, werden sie erkennen (müssen) das sie fortan vor einem anderen Publikum stehen. Ein Publikum das fest hinter der neuen Ordnung steht und ein ansingen gegen sie nicht möglich ist. An diesem Punkt der Erkenntnis ist der Zug dann aber abgefahren. *eil *itler. \o,


    Hör doch mal ein Lied von KIZ und dann erzähl mal was da so antideutsch ist. Ich bin gespannt.
    Geändert von DerTiger (20.12.2019 um 23:19 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2019, 13:20
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2019, 01:21
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.08.2019, 16:26
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2018, 09:07
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 08:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •