Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 28 von 28

Thema: WT KW 50.2019: noch zwei Wochen bis zur Bescherung

  1. #26
    Staff Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Stadt der Seppel Abservierer
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    RoW = Rest of the World, ergo unzensiert. Ich hab da ein paar Titel auf steam die entweder gar nicht im deutschen Handel sind oder Gutmensch-like Zensiert sind.
    Das hat aber mit der Performance nixx zu zu tun. Gönn dir zu Weihnachten einen 3600, B450 Brett und 16GB DDR4 Ram.
    Schwer vorstellbar das es daran liegen soll, Striki. Ich möchte auch ungerne mein bisher immer zuverlässig laufendes Intel-System (gerade wegen dem Board) "nur" wegen einem Game das scheinbar schitte läuft, auch wenn es halt schon einige Jährchen auf den Buckel hat und nicht mehr zeitgemäß ist, umstellen. Sehe da wenig Sinn darin.

    Gestern Abend sind sie endlich eingetroffen -> PreSonus Eris Studio 4.5" Kevlar dazu ein Adam Hall Kabelset.

    Ersetzen mein altes Stax 2.1 Soundsystem (die von Bose mußte ich leider reklamieren). Der Klangunterschied an meiner SB Titanium einfach nur WOW!! Was aus den relativ kleinen Dingern für ein Sound kommt, unglaublich.
    base1bqkeo - WT KW 50.2019: noch zwei Wochen bis zur Bescherung7988217045 - WT KW 50.2019: noch zwei Wochen bis zur Bescherungbase2xxjcr - WT KW 50.2019: noch zwei Wochen bis zur Bescherung

  2. #27
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.472

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Die Kameras wurden bei anhaltender hoher Kriminalitätsbelastung installiert. Daran war die Hoffnung geknüpft, das ein Abschrechkungseffekt eintritt. Die Dinger wurden nicht heimlich bei Nacht und Nebel aufgehängt, sondern mit großen Tam, Tam, und extra Beschilderung. Nütz nur nix, wenn sich das Gesocks nicht die Bohne dran stört. Die grinsen jetzt noch freundlich in die Linse rein, bevor sie zuschlagen.
    Ja, in einer Traumwelt machen die das bestimmt.
    Realität dürfte sein dass es sie einfach nicht juckt weil sie gar nicht wissen dass sie grade gefilmt werden.
    Der Abschreckungseffekt ist einfach 0.

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Der Anstieg von 170 auf 186 ist also eine Verhöhnung der Ordnungsmacht. Einzig zur Idendtifizierung der Feuerwehrmannschläger waren die gut.
    Ja, sicher. Wird der einzige Fall sein bei dem die zu irgendwas gut sind. Sonst zu garnix. jaja...

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Dem FM wurden vielleicht sogar die scheinbare Sicherheit der Kameras zum Verhängnis. Der hat sich gedacht: Wird doch alles gefilmt, kann ich die Burschen zur Rede stellen.
    Japp, bin mir sicher genau das hat er gedacht. Wenn du schon selbst die Zahlen hinlegst dass es nichts so ist, wird der Feuerwehrmann sicher genau das gedacht haben. Klingt logisch.

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Tja - ein tödlicher Fehler. Die Kameras machen also mehr Schaden als sie nützen, simulieren nicht vorhande Sicherheit und senken die Schlagrate nicht. Die ganze Causa vermittelt nur eine Botschaft. Zivilcourage? Nö, ohne mich. Bin doch nicht lebensmüde. Wie soll dies Enden?
    Im Falle einer Gruppe ist "Bin doch nicht lebensmüde" ziemlich genau das was man sich denken sollte - QED. Das sagt dir jeder Polizist. Sei kein Held, ruf die Polizei.

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Ich dachte...
    Was soll man sagen, Pech beim denken.

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Danke für die Mühe.
    Welche starke integrative Wirkung sprichst du der Augs. Zivilgesellschaft nun zu, wenn es schon bei den eignen Landsleuten scheitert?
    Tja, grigi. weißt du wer sich nicht traut auf die zu zu gehen und Hilfe für die Alkis und Suchtis abgelehnt hat? Nicht etwa die Grünen oder die Roten Gutmenschen. Der konservative "besorge Bürger" der die Probleme möglichst weit von sich weg schieben möchte.
    Von der CSU fordert er „umsetzbare alternative Vorschläge“, wenn sie denn den Treff ablehnen will. Durch das „lange Totschweigen der Situation“ wurden Lösungen verzögert. Der momentane Ansatz sollte daher „zumindest die Chance der Prüfung erhalten“. Er fordert, dass alle Verantwortungen übernehmen und nach umsetzbaren Lösungen suchen. „Reine Ablehnung und Nein-Sagerei helfen nicht wirklich“, meint der langjährige Stadtrat und aktive Streiter für Oberhauser Interessen.
    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    wer möchte so sein wie West Deutsche, die sich selbst verachten, keinerlei Stolz zeigen und sich gegenseitig denuzieren. Überall Rassismus wittern und sich mit absurden Keulen schlagen lassen. Wer will so sein?
    Oh, schau an. Da kommt er wieder durch, der Jammer-Ossi.
    Sag mal grigi, warum gehts euch da drüben eigentlich so super gut im Osten? Bei euch Herrenmenschen muss doch das reinste Paradies sein? Keine Kriminalität, 100% Vollbeschäftigung. 30 Stundenwoche bei 150% Gehalt.
    Aber nein, Schuld an allem ist natürlich der Wessi und der Ausländer. Mimimi.
    Sag bescheid wenn ihr halbwegs erträgliche Zivilisationsstandards erreicht habt und nicht in Arbeitslosigkeit und Bevölkerungsschwund versumpft, dann kannste weitermosern.

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Wer Intigration + Identifikation will, muss Nationalstolz zeigen
    Nen Scheiß muss ich. Nationalstolz ist genau das was dafür sorgt dass die deutsche Kultur verdrängt wird.
    Weil jeder der kommt "stolz auf seine Nation" ist. Nationalstolz ist für Leute die sonst nix haben, damit sie wenigstens Stolz auf irgendwas sein können.
    Wer stolz auf sein Land ist darf gerne in selbigem Leben.

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Tief in dir drin weißt du das ich Recht habe. Oder wie soll die von mir skizzierte Entwicklung verhindert werden? Wie siehst du die Zukunft der Stadt?
    Seh ich völlig anders, glaube nicht dass irgendwas von dem Eintreten wird was du in apokalyptischer Prophezeiung vorhersagst.
    Geändert von DerTiger (14.12.2019 um 21:01 Uhr)

  3. #28
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Zitat Zitat von DerTiger Beitrag anzeigen
    Tja, grigi. weißt du wer sich nicht traut auf die zu zu gehen und Hilfe für die Alkis und Suchtis abgelehnt hat? Nicht etwa die Grünen oder die Roten Gutmenschen. Der konservative "besorge Bürger" der die Probleme möglichst weit von sich weg schieben möchte.
    Also die eignen Leute hausen im Dreck , während man den arab, afgh, afrik, türk. Teil - ordentlich durchhätschelt. Ziehmlich schräg bei euch.
    Zitat Zitat von DerTiger Beitrag anzeigen
    Oh, schau an. Da kommt er wieder durch, der Jammer-Ossi.
    Sag mal grigi, warum gehts euch da drüben eigentlich so super gut im Osten? Bei euch Herrenmenschen muss doch das reinste Paradies sein? ... Arbeitslosigkeit und Bevölkerungsschwund ....
    Die Situation im Osten hatte ich dir schon mal ausführlich dagelegt. https://forum.mindfactory.de/t105942...ml#post1163692
    Aber immerhin stellen wir hier im Gegensatz zu euch noch die Mehrheit und man muss nicht mit gesenkten Kopf durch die Stadt schleichen. Jederzeit Gefahr laufend durch einen falschen Blick oder ein unbedachtes Wort sein Leben zu verlieren. Aber wahrscheinlich kennst du es nicht anders, daher ein völlig normale Zustand für dich.
    Zitat Zitat von DerTiger Beitrag anzeigen
    Nen Scheiß muss ich. Nationalstolz ist genau das was dafür sorgt dass die deutsche Kultur verdrängt wird.
    Weil jeder der kommt "stolz auf seine Nation" ist. Nationalstolz ist für Leute die sonst nix haben, damit sie wenigstens Stolz auf irgendwas sein können.
    Wer stolz auf sein Land ist darf gerne in selbigem Leben.
    Seit ihr überhaupt auf irgendwas Stolz? FC Augsburg vielleicht?
    Und das sagst du den Türken, Syriern, Kurden, Pakistanis, Nigerianern, Kongolesen, Gambesen, Serben, Russen, + 130 weitere genauso?
    "Du wollen sein Stolz? Dann ab in den Land!" Und die triefen dann vor Verständnis?
    -------------------------------------
    Gescheiterter Klimagipfel: Politiker enttaeuscht ueber „Schande“ von Madrid - WELT
    Der Klimagipfel ist quasi gescheitert. Trotz Dauerpropaganda, Schreckensszenarion - keinerlei Fortschritte.
    Kann man nun hoffen das die Klimahysterie bei Medien, Linken und Grünen ein wenig nachlässt?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TT 21.12.2016 - noch drei Tage bis Bescherung
    Von grigi im Forum Chaosecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 23:29
  2. Gutschrift nach zwei Wochen ?
    Von abdihabibi im Forum Reklamation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 00:28
  3. TT 13.11.2011 - in zwei Wochen ist..
    Von dj-attic im Forum Chaosecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 20:09
  4. nach zwei Wochen kein Lebenszeichen
    Von mk033 im Forum Reklamation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 21:51
  5. Rücksendung innerhalb zwei Wochen
    Von Sserpyc im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 17:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •