Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hilfe beim Zusammenstellen eines PCs für 1000-1200 €

  1. #1

    Frage Hilfe beim Zusammenstellen eines PCs für 1000-1200 ¤

    Guten Abend allerseits,

    Vorab ist das mein erster Beitrag in diesem Forum, noch dazu bin ich was Computerwissen angeht praktisch blutiger Anfänger, deshalb bitte ich um Nachsicht!

    Da mein momentaner Rechner langsam aber sicher den Geist aufgibt, wird es Zeit für einnen neuen Rechner und so bin ich nach einigem Suchen hier gelandet.
    Ich nutze meinen PC zum Arbeiten/Serien schauen (ca 40%) und größtenteils zum Zocken (ca 60%). Fortnite, PUBG CS:GO, Battlefield oder Ähnliches zocke ich nicht, würde dann aber RPGs, Open World Games oder Hack'n'Slash wie beispielsweise Assassins Creed, The Witcher, League of Legends, The Forest, Dark Souls usw zocken wollen (auf meinem momentanem PC läuft das meiste davon wenn überhaupt nur mit niedrigsten Grafikeinstellungen und viel Ruckelei, weshalb ich da eigentlich nicht so anspruchsvoll bin..).
    Doch wenn schon ein neuer PC ansteht, investiere ich lieber etwas mehr, damit ich dann einige Jahre Ruhe habe (muss wie gesagt nicht alles super hochauflösend laufen, würde dann aber gerne auch noch neuere Spiele Zocken können, ohne gleich in zwei Jahren wieder die Graka wechseln zu müssen).


    In meinem Warenkorb habe ich dann mal einige Komponenten zusammengesammelt, jedoch habe ich wie gesagt nicht viel Ahnung von dem Ganzen, bin mir dann eben bei der Kompabilität der verschiedenen Teile nicht sicher (einige Teile wie CPU sind doppelt, das war nur für mich zum Vergleich, sorry falls es das Ganze unnötig unordentlich macht).

    Mein Warenkorb: Warenkorb | Mindfactory.de


    Zur CPU:
    Ich denke mal dass der Ryzen 5 3600X ausreichend ist oder?

    Zur SSD/HDD
    Hierbei bin ich mir unsicher. Mir wurde nämlich generell SSD empfohlen, ich weiss aber nicht was sich dann am Meisten anbietet.
    Möglichkeit 1) Entweder ich nehme eine 240 GB SSD für mein System und eine 1 TB HDD für den anderen Kram
    Möglichkeit 2) Oder ich nehme nur eine 960 GB/1 TB SSD
    Möglichkeit 3) Eine 240 GB SSD fürs System und noch eine zweite 500 GB+ SSD für den anderen Kram
    Bisher hatte ich auch nur einen Gesamtspeicher von 1 TB und alles habe ich davon nie gebraucht, deshalb denke/hoffe ich, dass dann eine SSD genügt. Oder bringt es Nachteile mit sich bzw reicht es nicht, wenn ich nur eine SSD für alles habe?

    Zum RAM:
    Auch hier sollten 16 GB Arbeitsspeicher reichen, ich habe einfach irgendeinen Hersteller genommen..

    Zum Netzteil:
    Hier wollte ich eins von be quiet!, habe viel Gutes darüber gehört. Sind 550W zu viel?

    Zum Mainbord:
    Leider weiss ichüberhaupt nicht, was genau das Mainbord mitbringen muss bzw was das teurere von Gigabyte besser macht als das billigere. Habe nur gelesen, dass zu AMD meistens Gigabyte und MSI Mainbords genommen werden, deshalb..

    Zur Grafikkarte:
    Erneut bin ich mir unsicher, welchen Hersteller ich hier nehmen soll. Generell würde ich aber nach Möglichkeit ab einer 6 GB GeForce GTX 1660 bis zu einer 8 GB GTX 2060 SUPER etwas haben wollen

    Zum Gehäuse:
    Ich neige eher zu einem be quiet! Gehäuse, da mir die Konfigurationen mit den Lüftern und das Optische gut gefallen. Leider habe ich wieder keinen Schimmer, worauf genau ich bei einem Gehäuse achten muss, damit dieses kompatibel mit meinen Komponenten ist.. Kann ich generell irgendein Gehäuse auswählen und da meine Sachen reinpacken?
    Brauche ich generell einen Tower Kühler wie den Scythe oder gehts auch ohne, wenn ich beispielsweise einfach noch ein oder zwei PureWings von be quiet! reinpacke?

    So, das Ganze ist jetzt doch länger geworden als geplant, ich entschuldige mich im Voraus! (zu allen Komponenten die ich rausgesucht habe sind kostengünstigere Vorschläge gerne willkommen, generell versuche ich ja mit möglichst niedrigem Preis möglichst gute Leistung zu bekommen )



    Schöne Grüße und schönen Abend,
    Laienhaft/Samuel

  2. #2
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.635

    Standard

    Hallo Samuel,

    so schlecht war deine auswahl schon gar nicht. War eben ein etwas breiteres Spektrum...

    RAM habe ich drin gelassen, genauso wie Netzteil (hast dir das Beste derzeit auf dem Markt ausgesucht) und Gehäuse bin ich deinem Wunsch nach Bequiet gefolgt und hab da das Günstigste genommen. Willst du Farbe, musste halt paar Euro mehr zahlen.
    Anpassungen:
    CPU: Bei der CPU würde ich den 3600 ohne X nehmen. Der Unterschied ist nicht spürbar und es spart noch paar Taler. Ansonsten gleich den R7 3700X für entsprechend mehr Kohle.
    SSD: Ja auf jeden Fall eine SSD und heute sogar schon eine mit M.2-Schnittstelle. Habe die allerdings gegen ein ADATA getauscht (ich bin vom Phison-Controller der Corsair nicht überzeugt...).
    Board: Habe deine rausgenommen und gegen ein MSI B450 Max getauscht. Das braucht kein Bios-Update und das Tomahawk ist eines der beliebtesten Boards derzeit (und ich halte von Gigabreit gar nix).
    Grafikkarte: Wenn du die o.g. Spiele vernünftig spielen willst, dann würde ich zu einer RTX 2060 Super greifen. Die kleine GTX 1660 Ti ist fast genauso teuer aber deutlich langsamer und hat weniger VRAM.
    CPU-Kühler: Der Mugen 5 ist gut, der PCGH-Edition nicht nötig. Grundsätzlich würde sogar der Boxed des Ryzen ausreichen.

    Und vom Preis liegen wir dann genau in der Mitte deines Budgets: 1100¤-Warenkorb
    Damit hättest du notfalls also sogar noch 100¤ für die Montage, die allerdings 150¤ kostet. wir wissen ja nicht ob du selbst bastelst oder bauen lassen willst. Wenn die 1200¤ wirklich das Maximum sind, dann lass den CPU-Kühler weg...

    Zur Diskussion und zum Zerreissen freigegeben...
    Gruß Mav
    Spoiler

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. brauche Hilfe beim zusammenstellen eines Pc's Preis(2,5k-3k)
    Von PsychoPure im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2019, 10:04
  2. PC Zusammenstellen 1000-1200¤
    Von dny1337 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.02.2017, 15:22
  3. Hilfe beim Zusammenstellen eines PC's
    Von Ultixo im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.2014, 20:18
  4. Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 21:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •