Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Welches Mainboard und Gehäuse für Ryzen 3200G - Universal PC

  1. #1

    Standard Welches Mainboard und Gehäuse für Ryzen 3200G - Universal PC

    hallo forumsfreunde,

    nach knapp 30 jahren pc-einsatz will ich ich mich erstmals an den eigenbau wagen.... als nicht-spieler benötige ich einen universal-midi-pc, der schön aussehen soll und möglichst ruhig arbeitet.. für meine umfangreiche foto-und musiksammlung benötige ich etwas üppigere festplatten....

    hab mich natürlich ordentlich eingelesen....

    herz des ganzen soll der amd ryzen 3200g mit der integrierten grafik sein....
    unschlüssig bin ich mir mit dem mainboard.. ich neige zum asrock b450 pro in der atx-größe
    als gehäuse hatte ich eigentlich ein be quiet pure base 600 ausgeguckt...weil mir das mit den obenliegenden schaltern und usb-anschlüssen gut gefällt...

    in den rechner müssen noch eine samsung 500 g ssd (860/870) und 2 Stück western digital-sata-platten zu je 2 tb.und aus nostalgischen gründen noch ein dvd-laufwerk und eig ein frontpanel mit cardreader....

    meine frage(n):
    ist eures erachtens die cpu-mainboard-kombination ok oder gibt es bessere alternativen?
    leider hat das pure base 600 gehäuse ja vorne keinen usb-c anschluss.... gibt es da halbwegs günstige schlichte ruhige schöne alternativen oder kann ich da was mit einem frontpanel machen, weil ich ohnehin eigentlich einen cardreader vorne brauche....

    freue mich über eure empfehlungen, damit ich in den langen winterabenden was zu basteln hab..
    gruß aus ostwestfalen
    klaus
    Geändert von willkomm2000 (01.12.2019 um 04:03 Uhr)

  2. #2

    Standard

    Das Board ist nicht verkehrt für deine Zwecke, alternative wenn WLAN und Bluetooth
    benötigt oder in Zukunft genutzt werden sollte:

    MSI B450 Gaming Pro Carbon AC AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4

    Bedenke das du bei beiden Boards ein Bios Update benötigst

    Für das Frontpanel Cardreader inkl. USB-C:

    Silverstone SST-FP59 Kartenleser + USB Hub + Lüftersteuerung schwarz - USB Hubs

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.12.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Minze Beitrag anzeigen
    Das Board ist nicht verkehrt für deine Zwecke, alternative wenn WLAN und Bluetooth
    benötigt oder in Zukunft genutzt werden sollte:


    Bedenke das du bei beiden Boards ein Bios Update benötigst

    [/url]
    ja auf dieses bios-update hab ich eigentlich keine lust auch wg. keiner erfahrung... überlege ob ich den prozessor-einbau-service inklusive bios-update mit-bestelle.
    alternativ könnte ich auch ein güngstiges 570er board kaufen, z.b. das msi x570-a pro... da leg ich aber inklusiv kühler mindestens einen hunderter drauf, ist wahrscheinlich für meine zwecke auch völlig oversized...

    wenn ich das richtig sehe, könnte ich mir das bios-update-problem auch mit einem 450er von msi sparen, z.b. mit dem b450 pro-ms max oder dem b450 tomahawk max... könntet ihr mir dazu raten?

    schade, dass es den konfigurator online irgendwie nicht mehr gibt....
    gruß aus ostwestfalen
    klaus
    Geändert von willkomm2000 (01.12.2019 um 12:36 Uhr)

  4. #4
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    491

    Standard

    Das MSI B450 Gaming Pro Carbon AC AMD, verfügt die Option Flash Bios. Das heisst du kannst, sofern ein Update benötigt wird, darüber ein Bios Update per USB Stick realisieren. Ohne das eine CPU der 2000er Serie erforderlich ist.
    Dabei sparst du dir das Geld für ein Bio Update Service.
    Hier ein Video dazu:
    Flash Bios Anleitung

    Wenn Wlan und BT nicht gebraucht wird, dann nimm den MSI B450 MAX Tomahawk. Ist ein sehr gutes Mainboard. Hab es selber und bin sehr zufrieden damit.
    MAX Boards sind bereits für die 3000er CPUs optimiert.
    Geändert von Kaito1515 (01.12.2019 um 12:48 Uhr)

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.12.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    hallo forumsfreunde,

    das mit dem anderen mainboard überleg ich mir noch mal.. hab mal eine konfiguration zusammengestellt. vielleicht könnt ihr ja mal darüber gucken, ob das so gehen würde... oder ob es verbesserungsvorschläge gibt..

    bei art der ram-bausteine war ich mir nicht sicher und auch nicht beim nostalgischen dvd-laufwerk... das vorgeschlagene frontpanel macht einen super eindruck von der funktionalität.. vielleicht hat jemand aber noch einen anderen vorschlag mit gute cardreader und v.a. usb-c funktionalität ohne display und lüftersteuerung.. stört etwas mein schlichtes gesamtbild..

    mal sehen, ob das mit der veröffentlichung des warenkorbes so klappt..
    Warenkorb | Mindfactory.de

    gruß aus ostwestfalen
    klaus

  6. #6
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.577

    Standard

    Also wenn du auch für die Zukunft nicht planst da eine (größere) Grafikkarte einzubauen, dann reicht da auch ein 300W-Netzteil...: 300 Watt be quiet! Pure Power 11 Non-Modular 80+ Bronze - Netzteile ab 300W | Mindfactory.de
    Wer Angst hat kann auch das 350 Watt be quiet! Pure Power 11 Non-Modular 80+ Bronze - Netzteile ab 300W | Mindfactory.de oder das 400 Watt be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold - Netzteile ab 400W | Mindfactory.de nehmen.

    Und auch wenn sie nur als Datengrab dienen sollen, ich würde auf keinen Fall diese lahmen 5400er-WD Blue nehmen. Ich würde hier eher gleich auf eine 4000GB WD Red WD40EFRX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s - SATA 3.5 Zoll HDDs | Mindfactory.de gehen. Spart sogar noch Geld.
    Gruß Mav
    Spoiler

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.12.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen

    Und auch wenn sie nur als Datengrab dienen sollen, ich würde auf keinen Fall diese lahmen 5400er-WD Blue nehmen. Ich würde hier eher gleich auf eine 4000GB WD Red WD40EFRX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s - SATA 3.5 Zoll HDDs | Mindfactory.de gehen. Spart sogar noch Geld.
    ach und ich dachte die blauen wären grad für datengräber in desktops gedacht.... aus bestimmten gründen brauche ich aber 2 festplatten a 2 tb, also wäre nach deiner empfehlung diese hier die richtige... 2000GB WD Red WD20EFAX 256MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s - SATA 3.5 Zoll HDDs | Mindfactory.de

    gruß aus ostwestfalen
    klaus

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.12.2019
    Beiträge
    7

    Standard Passt das: Universal-PC mit viel Speicherplatz-keine Spiele

    hallo forumsfreunde,

    hab jetzt abschliessend nochmals meine konfiguration geändert und ein 400 watt-netzteil eingeplant. ich brauche einen universal home-pc für office und internet. auch ein wenig bildverwaltung, hab sehr viele fotos und musik auf den datengräbern... daher die vielen festplatten.... gehäuse soll midi sein und schön und schlicht und möglichst ruhig.

    der prozessor 3200g scheint für mich der richtige zu sein, für meine verhältnisse wäre auch ein 570er mainboard völlig oversized...

    vielleicht habt ihr noch einen hinweis zu den ram-bausteinen, da weiss ich wirklich nicht, was man nehmen sollte bei 16 b.

    ich brauche auch dieses frontpanel wg. des cardreaders mit weiteren modernen usb (c)anschlüssen. hätte gern ggf. etwas mit der gleichen funktionalität wie das eingeplante, da stören mich etwas dieses display und er schieberegler von der optik her.

    auch beim old-school-dvd-laufwerk hab ich keinen plan..

    freue mich über eure rückmeldungen und änderungsanregungen, vielleicht geht das ganze dann noch vor weihnachten über die bühne

    hier meine konfiguration

    Warenkorb | Mindfactory.de

    freue mich über eure rückmeldungen
    gruß aus ostwestfalen
    klaus

  9. #9
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.678

    Standard

    ein thread reicht dafür aber aus...dafür braucht man keine drei!
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Welches Mainboard und Gehäuse für Ryzen 3200G - Universal PC
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  10. #10

  11. #11
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.12.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    ein thread reicht dafür aber aus...dafür braucht man keine drei!

    sorry, war ein versehen... konnte das aber auch irgendwie nicht mehr löschen nachträglich?
    gruß aus ostwestfalen
    klaus

    merged:
    Zitat Zitat von Minze Beitrag anzeigen
    So also

    Gehäuse müssen wir ändern:
    be quiet! Silent Base 600 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Gehäuse gedämmt
    Dann ändern wir den RAM der günstiger ist:
    warum ein anderes gehäuse..... ? außerdem geht das mit der klappe vorne aus platzgründen nicht.... gehäuse sollte auch usb und einschalter oben haben , wie eben beim pure base 600

    das hätte ich gern lieber in einem panel, sonst nehm ich das ursprünglich vorgesehene silverstone 59 mit dem display und hässlichem schieber...

    danke erstmal
    gruß aus ostwestfalen
    klaus
    Geändert von Black & White (02.12.2019 um 13:44 Uhr) Grund: merged! Doppelposts vermeiden und den "Bearbeiten"-Button nutzen!

  12. #12

    Standard

    Das Gehäuse hatte ich deshalb gewählt weil das andere nur 2 Einschübe hatte.
    Alles in einem inkl. USB-C ginge jetzt nur mit dem ursprünglichen Silverstone 59
    und dem Pure Base 600 dann wie du es ursprünglich haben wolltest.

  13. #13
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.577

    Standard

    Zitat Zitat von Minze Beitrag anzeigen
    Alles in einem inkl. USB-C ginge jetzt nur mit dem ursprünglichen Silverstone 59 ...
    Naja, Card-Reader gibt es ja nicht nur bei MF..., und es gibt schon noch andere die alles haben was der TO brauch, ohne den "hässlichen" Schieber...

    @Klaus
    Google mal nach "Richer-R 5.25 Zoll Interner Kartenleser"...
    Gruß Mav
    Spoiler

  14. #14
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.12.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Naja, Card-Reader gibt es ja nicht nur bei MF..., und es gibt schon noch andere die alles haben was der TO brauch, ohne den "hässlichen" Schieber...

    @Klaus
    Google mal nach "Richer-R 5.25 Zoll Interner Kartenleser"...
    hab ich natürlich schon längst gegoogelt......bin aber momentan gerade ohnehin in der usb-krise völlig verwirrt.
    vielleicht könnte ihr mir helfen..

    wenn ich das silverstone frontpanel einbaue, dann hat das einen anschluss über einen 2x usb. 2.1 gen 1 19 pin-connector mit 5 gb... das mainboard hat einen dieser 19 pin-header, wenn ich das richtig sehe....

    aber auch das gehäuse hat aber selbst zwei frontanschlüsse usb 3.0, die eigentlich auch aufs mainboard müssten, aber wohin dann?

    das mainboard hat extern hinten einen usb 3.1 gen 2 mit 10 gb..... mit dem kann ich da hinten ohnehin nix anfangen, vielleicht wäre ein eind lösung auf den kartenleser/usb-hub zu verzichten und über den externen hinteren anschluss elegant irgendeine (welche?) multibox anzuschliessen, die ich elegant auf den schreibtisch stelle (v.a. nat mit cardreader und usb....)

    habt ihr empfehlungen? hab ich einen denkfehler?
    gruß aus ostwestfalen
    klaus

  15. #15
    Master Sergeant
    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    500

    Standard

    die WD red sind wie die WD blues ebenfals "langsame" 5400 rpm HDDs in diesen fall aber mit guten grund. (es gab mal WD blues mit 7200)

    die "performance" HDDs bei WD sind red pro, gold und blacks.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Passendes Mainboard / R3 3200g
    Von Vergce im Forum Mainboards
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2019, 02:08
  2. Welches Mainboard für Ryzen 3800 ?
    Von Dortmund3r im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2019, 13:01
  3. AMD Ryzen 5 1600 + Win7-64 welches MainBoard ?
    Von Tino63 im Forum Mainboards
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2018, 11:12
  4. asus gtx 680 top welches gehäuse/mainboard
    Von jees144 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 14:48
  5. Universal Laufwerksblende für Lian Li Gehäuse
    Von Olimero im Forum Produktwünsche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 20:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •