Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Gaming - PC ca. 1000 - 1200¤ (Auf Cyber Monday warten?)

  1. #1

    Standard Gaming - PC ca. 1000 - 1200¤ (Auf Cyber Monday warten?)

    Hallo, hier mein erster Forenbeitrag

    nach 4 Jahren plane ich langsam einen neuen PC.
    Anwendung wäre hauptsächlich als Spiele-PC bei 1080p/60fps mit max. Einstellungen, allerdings wäre mit einem neuen PC längerfristig ein upgrade auf WQHD/60fps geplant, ausserdem sollte das System dann wieder für einige Jahre ausreichen.
    Mein Budget beträgt ca 1000-1200¤ (je nachdem wie das Weihnachtsgeld ausfällt ).

    Da dies meine erste Bestellung bei mf ist: lohnt es sich auf Black Friday/Cyber Monday zu warten? Wie viel ¤¤¤ könnte ich eurer Erfahrung nach dadurch sparen?

    Genug Gelaber, hier meine (vorläufige) Überlegung:

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Noch eine letzte Frage: inwiefern unterscheidet sich die PowerColor RX 5700XT "dual fan" von der Red Dragon? Ist ja doch ein gutes Stück günstiger, jedoch lassen sich nirgends Tests oder reviews dazu finden.

    Ich freue mich auf eure Antworten, schonmal danke

  2. #2
    Master Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    649

    Standard

    Hallo,

    Als erstes zu BF/CM. Es kann dir keiner genau sagen was angeboten wird und wieviel man ungefähr sparen kann. Da musst du dich leider gedulden ^^

    Wenn ich mir dein Warenkorb betrachte, kannst du im Vorfeld schon einiges einsparen.

    NT:
    Du brauchst für das System keine 800W. Wenn du dir ein Marken-Netzteil aussuchst, reichen 500/550W vollkommen aus.
    Wenn du beim gleichen Corsair Modell bleiben willst:
    550 Watt Corsair TX-M Series TX550M Modular 80+ Gold - Netzteile ab 500W | Mindfactory.de

    SSD/HDD:
    Du kannst anstatt 500GB auf 1TB SSD aufrüsten. Da empfehle ich gerne die MX 500 von Cruxial.
    1000GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (CT1000MX500SSD1) - SATA 2.5 Zoll SSDs
    Ich habe mal optional deine HDD halbiert. Ich weiss jetzt nicht wieso du für ein reinen Gamingrechner 2TB HDD benötigst aber in der Regel reicht auch 1TB als Datengrab aus. Aus meiner Sicht betrachtet.

    Ram:
    16GB 3200Mhz reichen für ein Gamingrechner vollkommen aus. Ob es nun die Flare X sein sollen, ist jedem selbst überlassen. Jedoch kann man auch hier direkt Einsparungen vornehmen.
    Wenn es beider Flare X bleiben soll und fast die Hälfte günstiger:
    16GB G.Skill Flare X für AMD schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200 (PC4-25600U)

    Graka:
    Zu deiner Frage zum Powercolor Dual verglichen mit der Red Dragon. Die Red Dragon hat einen höheren Takt und weist eine bessere Kühlleistung auf. Dual(2x Axial Lüfter 90mm) ; Red Dragon(2x Axial Lüfter 100mm). Im Silent Bios, soll die Karte zudem recht leise sein. Der Mehrwert von 20¤ wären hier gut investiert.

    Gehäuse:
    Das Gehäuse hat 3 Lüfter(140mm) vorinstalliert und sollte für ein ordentlichen Airflow ausreichen. Daher kannst du dir die Zusatzlüfter sparen. Ich weiss ja, das der Kauf eines Gehäuses sehr viel mit Geschmack verbunden ist. Aber es gibt weit aus günstige Alternativen.


    Mein Vorschlag:
    Warenkorb | Mindfactory.de
    Mit der Konfig erhälst du mehr für dein Geld und liegt vom Preis her unter deinem Warenkorb.

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.11.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Erstmal vielen dank.

    NT habe ich auf anraten eines Freundes so stark gewählt, der meinte ich brauche das um gegen Powerspikes gewappnet zu sein. Keine Ahnung ob das stimmt, dafür kenn ich mich nicht genug aus.

    HDD hab ich deswegen so groß gewählt weil ich gerne und viel herunterlade, aber nie wieder lösche

    Ram hab ich gewählt weil geraten wird zum 3600er entweder 3600mhz, oder 3200mhz CL14 zu verwenden. Ob das tatsächlich Nutzen hat, oder sich nur auf Benchmarkwerte auswirkt weiß ich nicht.

    Das Gehäuse habe ich hauptsächlich weil ich nach all den Jahren mit einem häslichen Sharkoon - Klotz endlich mal was richtig schickes auf den Schreibtisch stellen will

    Zu den Lüftern dachte ich mir das zusätzlicher Airflow bei einem AMD Build schon nicht schaden wird.

    Ich werde deine Vorschläge auf jeden Fall berücksichtigen, ich bin zwar bereit in einen PC zu investieren, aber trotzdem froh um jeden ¤ weniger.

    Danke

  4. #4
    Master Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    649

    Standard

    NT habe ich auf anraten eines Freundes so stark gewählt, der meinte ich brauche das um gegen Powerspikes gewappnet zu sein. Keine Ahnung ob das stimmt, dafür kenn ich mich nicht genug aus.
    Ich kann dir mit Gewissheit sagen, das ein 500/550W Marken-Netzteil mehr als ausreichend sind. Wenn man sich nen Chinaböller im System kloppt, dann kann man gerne über Energiespitzen(Power Spikes) unterhalten

    HDD hab ich deswegen so groß gewählt weil ich gerne und viel herunterlade, aber nie wieder lösche
    Also ein HDD Messi Spass. Ok war nur ein Vorschlag meiner seits.

    Ram hab ich gewählt weil geraten wird zum 3600er entweder 3600mhz, oder 3200mhz CL14 zu verwenden. Ob das tatsächlich Nutzen hat, oder sich nur auf Benchmarkwerte auswirkt weiß ich nicht.
    Wenn du bereit bist für 3-6 fps mehr, ein Mehrwert von ca. 60¤ zu zahlen, dann ist das deine Entscheidung.

    Das Gehäuse habe ich hauptsächlich weil ich nach all den Jahren mit einem häslichen Sharkoon - Klotz endlich mal was richtig schickes auf den Schreibtisch stellen wil
    Kann ich verstehn. War auch nur ein Hinweis von mir.

    Zu den Lüftern dachte ich mir das zusätzlicher Airflow bei einem AMD Build schon nicht schaden wird.
    Die 3 Lüfter mit 140mm sollten mehr als ausreichen. Daher brauchst du auch keine weiteren installieren. Die CPU lässt sich recht gut kühlen. Zudem verfügt der Scythe Mugen 5 eine sehr gute Kühlleistung und hält die CPU sehr gut in Schacht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC ~ 1000¤ - 1200¤
    Von Dynamitepro im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 23:22
  2. Gaming-PC für 1000-1200¤
    Von Mey im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2017, 14:22
  3. Gaming PC für 1000-1200 ¤
    Von Hetzjagdx3 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.08.2017, 10:32
  4. Gaming PC ca. 1000-1200 Euro
    Von andpau im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 16:33
  5. TT 26.11.2013 - Cyber Monday & Soundkarten
    Von FastkeineAhnunghaber im Forum Chaosecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 00:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •