Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Rechner startet manchmal nicht/bei Neustat erst recht nicht

  1. #1

    Standard Rechner startet manchmal nicht/bei Neustat erst recht nicht

    Hallo,

    ich habe hier vor etwa zwei Monaten einen Rechner bestellt. Es gab von Anfang an
    ein Problem, und zwar fährt er nicht immer hoch. Manchmal bleibt der Bildschirm Schwarz,
    Maus und Tastatur schalten sich nicht ein, die Lüfter drehen sich aber. Die Chance, das er richtig
    anspringt ist etwa 70/30. Sehr selten braucht es drei Versuche. Bei einem Neustart ist die Chance
    viel geringer, funktioniert fast nie.

    Ausserdem passiert es in einem bestimmten Spiel (The Witcher 3) ab und zu, dass der Bildschirm
    schwarz wird, und "kein Signal" anzeigt. Die Musik läuft weiter, aber es scheint als sei es eingefroren,
    und ich kriege das Signal dann auch nicht wieder, und muss am Knopf abschalten. Ich bin nicht sicher ob
    das zusammenhängt, wollte es aber erwähnen.

    Ehrlich gesagt dachte ich, da die Hardware noch relativ neu war, das würde sich mit Treibern lösen lassen.
    Leider ist das bis jetzt nicht der Fall. Zu den Zeitpunkten der Fehlstarts zeigt das Windwows Fehlerprotokoll nichts an.

    Das Setup ist folgendes:


    AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz So.AM4 BOX

    16GB (2x 8192MB) Corsair Vengeance LPX LP schwarz DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-36 Dual Kit

    960GB Patriot Burst 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (PBU960GS25SSDR)

    600 Watt be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold

    Gigabyte X570 Aorus Elite AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail

    Noctua NH-U12S SE AM4 Tower Kühler

    8GB Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8G GDDR6

    Ausserdem noch eine etwas ältere Toshiba HDD mit 4 TB als Datenlager


    Die Grafikkarte kann ich mehr oder weniger ausschliessen, weil ich Anfangs eine RX 570 benutzt habe, und das Problem schon bestand.
    Für Ratschläge und Anstöße wäre ich dankbar.

  2. #2
    Sergeant
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Chris.ka Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe hier vor etwa zwei Monaten einen Rechner bestellt. Es gab von Anfang an
    ein Problem, und zwar fährt er nicht immer hoch. Manchmal bleibt der Bildschirm Schwarz,
    Maus und Tastatur schalten sich nicht ein, die Lüfter drehen sich aber. Die Chance, das er richtig
    anspringt ist etwa 70/30. Sehr selten braucht es drei Versuche. Bei einem Neustart ist die Chance
    viel geringer, funktioniert fast nie.
    Hast du ein aktuelles/stable BIOS drauf? Kannst du mal einen Pieper anschließen und schauen, ob der PC piept, wenn er nicht startet?

  3. #3
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.286

    Standard

    Nutzt du eine abschaltbare Steckerleiste und machst du den Rechner stromlos?

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    @tomtom

    Ja, ich habe, seit das Problem auftritt, das BIOS zweimal auf den neusten Stand gebracht.
    Geändert hat das leider nichts. Das mit dem Pieper war mir neu. Hab mich aber eben eingelesen, und
    werde das so bald wie möglich testen.

    @Sascha

    Ja, ich habe ihn an einer abschaltbaren Steckerleiste, die ich aber eigentlich nur abschalte, wenn
    ich länger aus dem Haus bin.

    Was ich noch dazu sagen sollte, das Problem bestand zwar von Anfang an, aber Anfangs ging der Neustart
    noch relativ oft. Jetzt scheint das Problem bei jedem Neustart aufzutreten. Der erste Start am Tag klappt
    aber fast jedes mal...

  5. #5
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.286

    Standard

    Dann häng den Rechner mal direkt an die Steckdose und guck ob das ein oder andere Problem dadurch behoben wurde.

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Dann häng den Rechner mal direkt an die Steckdose und guck ob das ein oder andere Problem dadurch behoben wurde.
    Habe ich soeben getestet. Geändert hat das leider nichts. Es sieht langsam so aus, als ginge der Neustart nun garnicht mehr. Dafür geht der normale Start aber immer öfter.
    Zumindest hatte ich die letzten 10~ mal damit keine Probleme. Der Neustart funktioniert nun aber garnicht mehr. Wenn es nur dass ist, und das nicht irgendwann gefärhlich für den
    PC wird, kann ich warscheinlich damit leben.

    Einen zusammenhang mit dem Witcher 3 Problem kann ich auch ziemlich ausschliessen, weil es viele Leute mit diesem oder einem ähnlichen Setup gibt, die dasselbe Problem mit dem Spiel haben. Die Lösung scheint hier zu sein, die Grafikeinstellungen ganz runter zu schrauben. Ist zwar ziemlich ärgerlich, aber anders geht es wohl nicht.

  7. #7
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    07.12.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    139

    Standard

    Ich würde mal dein RAM Profil auf 2133MHz setzten und schauen ob es dann stabil läuft. Grafikkarte würde ich jetzt auch ausschließen, da du sie ja gewechselt hast. Eventuell noch den PCI Steckplatz mit einem Staubsauger aussagen um sicher zu gehen. Ich mach es einfach immer, damit ich das auch definitiv ausschließen kann. Falls das RAM Profil im BIOS auch nicht geholfen hat, würde ich einfach nur einen Riegel drin lassen und wieder schauen wie sich das System verhält.
    Ein Temperaturproblem schließe ich jetzt auch einfach mal aus, da ja das System an sich schon Probleme beim Hochfahren hat, wo es kühl ist.

    Sagt deine Windows Ereignisanzeige nichts zu dem Thema?

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Cr8 Beitrag anzeigen
    Ich würde mal dein RAM Profil auf 2133MHz setzten und schauen ob es dann stabil läuft. Grafikkarte würde ich jetzt auch ausschließen, da du sie ja gewechselt hast. Eventuell noch den PCI Steckplatz mit einem Staubsauger aussagen um sicher zu gehen. Ich mach es einfach immer, damit ich das auch definitiv ausschließen kann. Falls das RAM Profil im BIOS auch nicht geholfen hat, würde ich einfach nur einen Riegel drin lassen und wieder schauen wie sich das System verhält.
    Ein Temperaturproblem schließe ich jetzt auch einfach mal aus, da ja das System an sich schon Probleme beim Hochfahren hat, wo es kühl ist.

    Sagt deine Windows Ereignisanzeige nichts zu dem Thema?
    Das mit dem Ram Profil habe ich schon versucht. Auch den CPU Boost mal deaktiviert. Und ich habe auch schonmal einen Riegel rausgenommen, bzw jeden
    der zwei Riegel einzeln benutzt, um zu schauen, ob da das Problem liegt. Das Problem hat sich wie gesagt nur in sofern verändert, dass ein Normaler Start nun
    fast immer funktioniert, Neustarts aber garnicht. Ob das was mit meinen ganzen versuchen zu tun hatte, bezweifle ich aber irgendwie.

    Und nein, in der Ereignisanzeige steht nichts zu dem Thema. Was vielleicht noch interessant ist.. wenn ich Neustarte, und es eben mal wieder nicht geht, also "kein Signal",
    Maus und Tastatur schalten sich nicht ein, aber alle Lüfter drehen, dann kann ich die Maus mit einem Klick aktivieren.
    Die Lichter gehen an, aber nur für ein paar Sekunden.

  9. #9
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    07.12.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    139

    Standard

    Steht auch bei einem Absturz während dem Spielen nichts in der Ereignisanzeige?
    Was mir noch einfallen würde, wäre es die 4TB Platte zu trennen und nur die Systemplatte drin zu lassen.
    Hatte einen alten Rechner den ich mit einer neuen SSD zum leben erweckte und dann nach der Windows installation noch eine HDD angeschlossen hatte. Das System hat dann nicht mehr richtig funktioniert.
    Also einfach mal die HDD trennen und gucken was passiert. Ansonsten vielleicht mal ein Betriebssystem auf einem USB Stick installieren und davon booten um einen Hardwaredefekt auszuschließen. Windows oder Linux hauptsache wir sehen ob der PC normal hochfährt.
    Kannst natürlich auch direkt einfach Windows neu installieren, falls du es nicht schon gemacht hast.

  10. #10
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Cr8 Beitrag anzeigen
    Steht auch bei einem Absturz während dem Spielen nichts in der Ereignisanzeige?
    Was mir noch einfallen würde, wäre es die 4TB Platte zu trennen und nur die Systemplatte drin zu lassen.
    Hatte einen alten Rechner den ich mit einer neuen SSD zum leben erweckte und dann nach der Windows installation noch eine HDD angeschlossen hatte. Das System hat dann nicht mehr richtig funktioniert.
    Also einfach mal die HDD trennen und gucken was passiert. Ansonsten vielleicht mal ein Betriebssystem auf einem USB Stick installieren und davon booten um einen Hardwaredefekt auszuschließen. Windows oder Linux hauptsache wir sehen ob der PC normal hochfährt.
    Kannst natürlich auch direkt einfach Windows neu installieren, falls du es nicht schon gemacht hast.

    Hmm, doch. Wenn Witcher 3 abstürzte gabs da eine Meldung. Ich kann mich nur nicht genau daran erinnern.
    Irgendwas in Richtung Grafikkarte. Aber wie gesagt, denke garnicht mehr, dass es da einen zusammenhang gibt.
    Viele Leute haben das Problem bei diesem Spiel mit dem Setup, aber dann eben nicht gleichzeitig mein Start/Neustart Problem.

    Die Festplatte hatte ich auch schonmal abgeklemmt. Habe schon so ziemlich alles versucht, auf das
    jemand kommen würde, der nun nicht so besonders viel Ahnung von PCs hat. Ja, dass es am OS liegen könnte
    dachte ich auch mal. Vor allem weil die Installation ein bisschen komisch ablief. Hing sich mittendrin auf, und nach dem
    Neustarten übersprang sie scheinbar was. Bin nicht sicher, aber normalerweise müsste sie ja von vorne starten.

    Nur wie ist das, kann ich Win 10 nochmal drüber installieren, ohne die Festplatte formatieren zu müssen? Wenn nicht, wäre
    sowas nun eher mein letzter Schritt.

  11. #11
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    07.12.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    139

    Standard

    Naja, also ich halte nicht viel von Windows Reparaturinstallationen. Lieber ein Backup von allen wichtigen Dokumenten/Bildern/Musik/Lesezeichen und Passwörtern machen und dann Windows 10 auf Stick/DVD installieren um es im Anschluss dann schön sauber nochmal neu zu installieren. Alles andere ist nichts Ganzen und nichts Halbes. Es geht ja mit Win10 auch sehr schnell (wenn ich an XP Zeiten denke graust es mich immer noch).

    Ich hätte noch vorgeschlagen einen älteren Grafiktreiber zu installieren um zu sehen ob es mehr Stabilität bringt (zumindest im Spiel) aber das wird wohl nicht das Problem sein wenn es auch in Windows hängt.

  12. #12
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Cr8 Beitrag anzeigen
    Naja, also ich halte nicht viel von Windows Reparaturinstallationen. Lieber ein Backup von allen wichtigen Dokumenten/Bildern/Musik/Lesezeichen und Passwörtern machen und dann Windows 10 auf Stick/DVD installieren um es im Anschluss dann schön sauber nochmal neu zu installieren. Alles andere ist nichts Ganzen und nichts Halbes. Es geht ja mit Win10 auch sehr schnell (wenn ich an XP Zeiten denke graust es mich immer noch).
    Gerade eben hab ich mal den Slot der Grafikkarte gesäubert, und den CPU Lüfter ein wenig gelockert. Der erste Neustart danach
    hat direkt geklappt, also dachte ich, ich hätte das Problem gefunden. Das schien aber nur Zufall gewesen zu sein...

    Ja, als nächsten Schritt werde ich wohl wirklich Win 10 Frisch drauf machen. Heute Abend oder Morgen besorge ich mir auch so ein Board Mikro
    Pieper Teil, und schau mal, ob das vielleicht irgendwas ausspuckt. Genau genommen ist das Problem garnicht so tragisch, aber ziemlich frustrierend.
    Ich schätze, ich werde da nun so lange rummachen bis ich irgendwas zerschieße, oder es doch wieder läuft wie es soll.

  13. #13
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.929

    Standard

    moin!
    hast du eventuell eine weitere ssd/hdd? dann könntest du deine aktuellen festplatten abklemmen, eine "neue" dran und OS neu installieren. dann könntest du gucken, ob das problem weiterhin besteht. falls nicht, müsstest du das ganze halt nochmal machen, falls doch, dann hast du nichts "platt gemacht".
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: Seasonic Focus Plus 550W Gold 80; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  14. #14
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Wissensdurstiger Beitrag anzeigen
    moin!
    hast du eventuell eine weitere ssd/hdd? dann könntest du deine aktuellen festplatten abklemmen, eine "neue" dran und OS neu installieren. dann könntest du gucken, ob das problem weiterhin besteht. falls nicht, müsstest du das ganze halt nochmal machen, falls doch, dann hast du nichts "platt gemacht".
    Hey,

    das habe ich eben gerade getestet. Beide Platten raus, und eine leere HDD rein.
    Win 10 installiert, und getestet. Problem ist unverändert. Neustart funktioniert nicht.

  15. #15
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.286

    Standard

    Hast du mal alle Geräte, außer den Monitor, abgezogen? Kann auch mal eine defekte Maus/Tastatur/etc dran schuld sein.
    An welcher Stelle bleibt er beim Neustart eigentlich hängen?

  16. #16
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Hast du mal alle Geräte, außer den Monitor, abgezogen? Kann auch mal eine defekte Maus/Tastatur/etc dran schuld sein.
    An welcher Stelle bleibt er beim Neustart eigentlich hängen?
    Das habe ich eben versucht. Brachte leider auch nichts.

    Also, wenn ich Neustarte, dann fährt er ganz normal runter, wie er sollte. Das Licht an Maus und Tastatur geht aus,
    und dann sollte er wieder hochfahren. Allerdings bleiben Maus und Tastatur dann aus, und der Monitor bekommt kein Signal.
    Ich sehe nichtmal den BIOS Startbildschirm. Man hört zwar wie die Lüfter drehen, aber starten tut er nicht. Ich habe auch
    schonmal eine ganze Weile gewartet, weil ich dachte, vielleicht macht er irgendwas, und zeigt währenddessen kein Bild. War wohl auch
    nicht der Fall.

  17. #17
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    07.12.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    139

    Standard

    Kannst du die Graka ausbauen und den Bildschirm nur an das Mainboard anschließen und zusätzlich nur einen RAM Stick drin lassen?
    Wenn das funktioniert ist es die Grafikkarte/RAM. Wenn nicht, dann CPU/Mainboard/Netzteil.

    Netzteil hätte ich jetzt ausgeschlossen, da ja nach dem freeze zumindest im Spiel der Ton weiter läuft. Wenn es zu schwach wäre, dann würde auch der Ton abbrechen oder?

  18. #18
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Cr8 Beitrag anzeigen
    Kannst du die Graka ausbauen und den Bildschirm nur an das Mainboard anschließen und zusätzlich nur einen RAM Stick drin lassen?
    Wenn das funktioniert ist es die Grafikkarte/RAM. Wenn nicht, dann CPU/Mainboard/Netzteil.

    Netzteil hätte ich jetzt ausgeschlossen, da ja nach dem freeze zumindest im Spiel der Ton weiter läuft. Wenn es zu schwach wäre, dann würde auch der Ton abbrechen oder?
    Also, jetzt bin ich etwas verwirrt.

    Erstmal, das Problem ist scheinbar gelöst. Nur warum, ich habe keine Ahnung. Was ich getan habe:

    Ich habe einen Ram Riegel rausgenommen, die GraKa entfernt, und versucht, den Rechner über die onboard Grafik zu starten, was
    nicht ging. Ich fand auch keine Möglichkeit, die Onboardgrafik zu aktivieren. Dann bot mir ein Bekannter an, mir seine 1050 Ti zum testen
    auszuleihen. Dachte nicht, dass das irgendwas bringt, weil ich selbst schon mit einer RX 570 getestet hatte. Aber siehe da, mit ihr gabs keine Probleme beim starten/neustarten mehr.
    Auch direkt einen problematischen Witcher Save geladen: keine Probleme.

    Dann wollte ich aber natürlich wissen, Ob es nun die Grafik ist, oder der Ram, steckte also den anderen Ram wieder dazu. Was ich noch
    erwähnen sollte, ich steckte zuvor den Riegel in slot 2 aus, und steckte den Riegel in Slot 4 nun in Slot 2. Also, alles was ich tat, war die zwei Riegel zu tauschen.
    Es ging immernoch. Also schloss ich meine Grafikkarte wieder an, in Erwartung, dass das Problem nun wieder da ist. Aber nein, auf einmal läuft alles wie geschmiert.
    Ich weiss nicht warum, aber das ist mir im Moment auch ziemlich egal. Alles was ich am Ende tat, war die Ram Riegel zu tauschen.

    Danke an alle, für die Anstöße. Ich bin noch ein bisschen Neustarten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PC startet manchmal nicht
    Von Frederik im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 19:33
  2. Rechner startet ab und zu nicht
    Von mebert im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 19:41
  3. Rechner startet nicht
    Von dave021 im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 22:50
  4. Rechner läuft 1A, nur Booten manchmal nicht
    Von Ever87 im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 16:21
  5. Rechner startet erst im 2. Anlauf
    Von n3m3sis1983 im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 14:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •