Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: zweitweise dubiose Grafikprobleme beim neuen Rechner.

  1. #1

    Frage zweitweise dubiose Grafikprobleme beim neuen Rechner.

    Hallo Zusammen, habe die Anfrage bereits per Mail an MF geschickt. Dort wurde mir geraten mal nur einen Ram-Riegel zu nutzen. (Noch nicht ausprobiert)
    Vielleicht wisst Ihr aber auch andere Lösungsansätze zu meinen "komischen" Grafikproblemen, die wie folgt aussehen:

    Bildschirm wird plötzlich schwarz, nichts geht mehr - Restart - wieder ok.
    Bildschirm wird plötzlich schwarz, dann geht es von selbst wieder.
    Bildschirm wird schwarz, dann sieht man wieder einen Teil und wenn man die Maus bewegt, sieht man die „überfahrenen“ Teile auch wieder.
    Einmal hatte ich den Fehler, dass der Bildschirm auf der rechten Seite dunkler war als auf der Linken (exakt in der Hälfte geteilt).

    Wann die Fehler auftreten kann ich leider nicht genau sagen. Der letzte schwarz-Fehler kam als LoL gestartet wurde. (dann aber nicht mehr)

    Treiber etc. habe ich bereits verschiedene Versionen ausprobiert

    System-Setup:
    750 Watt Seasonic FOCUS Plus Modular 80+ Gold
    AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 BOX
    16GB (2x 8192MB) G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit
    8GB MSI RX 5700 MECH OC DDR6 HDMI/3xDP (Retail)
    500GB WD Blue SN500 M.2 2280 PCIe NVMe 3.0 x2 3D-NAND TLC (WDS500G1B0C)
    MSI MPG X570 GAMING PLUS AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail

    Achja noch etwas: (Wie kann es sein, dass ich in PubG-lite langsamer reinlade, als ein Freund mit 4Jahre altem Intel-Setup und Standard SSD) (war am Wochenedne auf einer kleinen Lan, Netzwerk kanns also nicht sein)...

    Vielen Dank schonmal.

  2. #2
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    146

    Standard

    Einmal hatte ich den Fehler, dass der Bildschirm auf der rechten Seite dunkler war als auf der Linken (exakt in der Hälfte geteilt).
    Das liegt sehr wahrscheinlich am Bildschirm.

    Bildschirm wird schwarz, dann sieht man wieder einen Teil und wenn man die Maus bewegt, sieht man die „überfahrenen“ Teile auch wieder.
    Evtl. Ram Problem, kann auch etwas anderes sein.

    Bildschirm wird plötzlich schwarz, nichts geht mehr - Restart - wieder ok.
    Bildschirm wird plötzlich schwarz, dann geht es von selbst wieder.
    Hat dein Bildschirm FreeSync? Ich hatte solche ähnlichen Probleme auch, das lag bei mir daran dass ich Treiberseitig FreeSync aktiviert hatte, die Bildschirme aber FreeSync ausgeschaltet hatten.

    Achja noch etwas: (Wie kann es sein, dass ich in PubG-lite langsamer reinlade, als ein Freund mit 4Jahre altem Intel-Setup und Standard SSD) (war am Wochenedne auf einer kleinen Lan, Netzwerk kanns also nicht sein)...
    Was weiß ich was du auf deinem Rechner so alles hast? Das liegt nicht an deinen Komponenten, evtl. könnte hier die SSD überhitzt gewesen sein, ansonsten denke ich eher dass du irgendeine scheiße mit deinem rechner verzapft hast (evtl. mal windows neuinstallieren und auf jegliche "Verschlimmbesserungsprogramme" (CCleaner, Antivirenprogramme etc.) verzichten).

    Ansonsten kannst du ja mal memtest86 laufen lassen (dauert Stunden, also am Besten über Nacht). Hast du irgendetwas übertaktet oder ist irgendetwas auf "Autoboost"?

    Grüße
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.10.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Ja Bildschirm hat Freesync, ist sowohl am Monitor, als auch in der Treibersoftware aktiviert.
    Der PC ist recht neu aufgesetzt (ca. 1monat). Keine blöden möchtegern Verbesserungsprogramme drauf und die SSD ist ca. halb voll.
    Autoboost oder Übertakten mache ich generell nicht.
    Ich lass mal memtest laufen. Danke

  4. #4

    Standard

    Hast du mal die Temperaturen der Graka gecheckt ?

    Eventuell mal probieren die Karte etwas runter zu takten !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  5. #5
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.273

    Standard

    Deaktiviere doch mal Freesync am Monitor und PC und schau ob die Probleme weg sind. Falls du ein anderen Monitorkabel hast, kannst du das auch mal testen.

    Pubg ist leider insgesamt immer noch sehr unberechenbar. Darauf würde ich wirklich gar nichts geben, solange dein Rechner bei anderen Sachen nicht auch langsamer bist.


    Zitat Zitat von Cornspies Beitrag anzeigen
    ansonsten denke ich eher dass du irgendeine scheiße mit deinem rechner verzapft hast (evtl. mal windows neuinstallieren und auf jegliche "Verschlimmbesserungsprogramme" (CCleaner, Antivirenprogramme etc.) verzichten).
    Antivirenprogramme sind für dich Verschlimmbesserungsprogramme?

  6. #6
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    454

    Standard

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Antivirenprogramme sind für dich Verschlimmbesserungsprogramme?
    Hört sich an, als ob er MS vergöttert.
    Der Windows Defender ist laut MS ja das Allheilmittel...aber einen AntiVirenscanner wird der in den nächsten Jahre genauso wahrscheinlich ersetzen, wie intel Nvidia & AMD in GPU Sektor ersetzen wird
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - zweitweise dubiose Grafikprobleme beim neuen Rechner.


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - zweitweise dubiose Grafikprobleme beim neuen Rechner.

  7. #7
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.486

    Standard

    Um welche Auflösung geht es denn? Idee: Probier mal ein anderes Kabel, evtl. ist dein jetziges einfach zu minderwertig für hohe Datenraten.

  8. #8
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    146

    Standard

    Hört sich an, als ob er MS vergöttert.
    Nope. Antivirenprogramme neben dem Windows Defender bieten leider eine deutlich geringere Integrität, eine höhere Auslastung und einige Probleme mit sich (vor allem bei Spielen taucht das immer wieder auf). Habe seitdem ich nur den MSDefender nutzte keine Probleme in diesem Bereich mehr gehabt und btw. auch keine Viren oder ähnliches, da man sich sowas nur durch eigene Dummheit einfängt. MSDefender kostet kein Geld und kommt direkt mit Windows daher, warum also auf ein anderes ausweichen? Wegen den "Features"? Oder wegen dem besseren Scan? Wer braucht so etwas?
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

  9. #9
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.273

    Standard

    Kann ich alles nicht bestätigen. Ich nutze den Essential von 360 Total Security. Der Defender hat durchaus in den letzten Jahren aufgeschlossen. Deshalb aber andere Virenscanner als Verschlimmbesserungsprogramme zu bezeichnen, halte ich für schlicht weg falsch.

  10. #10
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    454

    Standard

    Zitat Zitat von Cornspies Beitrag anzeigen
    Nope. Antivirenprogramme neben dem Windows Defender bieten leider eine deutlich geringere Integrität, eine höhere Auslastung und einige Probleme mit sich (vor allem bei Spielen taucht das immer wieder auf). Habe seitdem ich nur den MSDefender nutzte keine Probleme in diesem Bereich mehr gehabt und btw. auch keine Viren oder ähnliches, da man sich sowas nur durch eigene Dummheit einfängt. MSDefender kostet kein Geld und kommt direkt mit Windows daher, warum also auf ein anderes ausweichen? Wegen den "Features"? Oder wegen dem besseren Scan? Wer braucht so etwas?
    Deshalb schaltet man den Windows Defender auch ab, sobald man ein ordentliches AntivirenTool installiert hat.
    Die bezahlten großen Antivirentollhersteller(Kaspersky, Norton/Symantec, Eset, evtl auch Avira) haben den Vorteil, dass sie sich
    a) auf ihren Job spezialisiert haben und wissen, was sie tun. Du gehst ja auch nicht zum Baumarkt um die Ecke und fragst ihn nach neuen Reifen für dein Auto. Wird er dir wahrscheinlich besorgen können, hat aber nicht wirklich Ahnung von der Qualität der Reifen. genauso ist MS nicht wirklich vertraut mit Antiviren. Vor Windows 10 war der Defender bzw. die "MS Security Essentials" absolut unterirdirsch. Und jetzt wollen sie mit Windows 10 plötzlich Experten in dem Bereich sein..?
    b) erkennen und veröffentlichen MS-externe Hersteller regelmäßig, wenn nicht täglich, neue Definitionen mit Angrifssignaturen. Wenn denen was gemeldet wird und die das verifiziert haben, kommts ins nächste Update; sofern der Hauptsitz nicht in den USA liegt. Wenn MS was gemeledet wird, gehen die zur NSA/CIA/WhoEver und fragen "dürfen wir die Lücke schließen, oder nutzt ihr die noch?"
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - zweitweise dubiose Grafikprobleme beim neuen Rechner.


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - zweitweise dubiose Grafikprobleme beim neuen Rechner.

  11. #11
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    146

    Standard

    auf ihren Job spezialisiert haben und wissen, was sie tun.
    Schade. Genau das weiß Microsoft nämlich auch, da sie die einzigen sind die wirklich Ahnung über ihr eigens Betriebssystem haben.

    erkennen und veröffentlichen MS-externe Hersteller regelmäßig, wenn nicht täglich, neue Definitionen mit Angrifssignaturen.
    Tatsächlich ist das bei dem WinDefender genauso. Teilweise kommen fast stündlich neue Updates.

    "dürfen wir die Lücke schließen, oder nutzt ihr die noch?"
    Antivirenprogramme die Lücken schließen? Tut mir Leid, so etwas habe ich ja noch nie gehört. Wenn dann müssen die Lücken in ihren eigen Systemen stopfen. Wie sollen die denn bitte am Betriebssystem rumpfuschen? Das wäre ja absurd.

    Ich nutze den Essential von 360 Total Security
    Ich hatte das mal 1 Woche auf meinem Handy. Da sich dadurch meine Akkulaufzeit fast halbiert hatte, war das sofort wieder runter. Ist so oder so mehr bling bling als tatsächliche Wirkung.

    Ich will hier übrigens nicht gegen eure "tollen" Antivirenprogramme demonstrieren, sondern nur das Problem von andall lösen. Öfters gehören externe Antivirenprogramme sehr wohl zu der Ursache.
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

  12. #12
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.273

    Standard

    Zitat Zitat von Cornspies Beitrag anzeigen
    Ich hatte das mal 1 Woche auf meinem Handy. Da sich dadurch meine Akkulaufzeit fast halbiert hatte, war das sofort wieder runter. Ist so oder so mehr bling bling als tatsächliche Wirkung.
    Der Hersteller hat keine Virenscanner für Handys im Programm.

  13. #13

    Standard

    Der Hersteller hat keine Virenscanner für Handys im Programm.
    Natürlich hat er das.

  14. #14
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    454

    Standard

    Zitat Zitat von Cornspies Beitrag anzeigen
    Schade. Genau das weiß Microsoft nämlich auch, da sie die einzigen sind die wirklich Ahnung über ihr eigens Betriebssystem haben.
    Ach, wissen sie das? Wär schön, wenns wirklich so wäre. Dann würde uA ihr DWM unter Windows 10 ja keine Probleme mehr machen. Sieh dir aktuelle Forenbeiträge dazu an, bei denen MS die Threads mit 60,000+ leuten mit gleichem problem einfach schließt und sagt "Wenn die GPU durch DWM.exe ausgelastet wird, zeigt dass, dass die Karte gut funktioniert". Absolute Lachnummer sowas.
    Tatsächlich ist das bei dem WinDefender genauso. Teilweise kommen fast stündlich neue Updates.
    Mag sein, trotzdem wird ein Bäcker nicht zum IT-Berater, nur weil er jetzt eine neue Kasse hat und bezahlung per Smartphone anbietet.
    Antivirenprogramme die Lücken schließen? Tut mir Leid, so etwas habe ich ja noch nie gehört. Wenn dann müssen die Lücken in ihren eigen Systemen stopfen. Wie sollen die denn bitte am Betriebssystem rumpfuschen? Das wäre ja absurd.
    Du hast den Text aber gelesen und verstanden, oder? Da MS ein US-Amerikanisches Unternehmen ist unterliegen sie den Gesetzen und Regulierungen der NSA, CIA etc. und bekommen von denen Diktiert, welche Sicherheitslücken sie schließen dürfen und welche Virensignaturen sie erkennen dürfen. Würde MS einfach Lücken im System schließen, die die NSA nutzt um bsp. "mögliche Terroristen" zu hacken, würde die NSA gegen MS vorgehen. Lies dich mal in die Thematik ein; wenn es dich interessiert und du des englischen mächtig bist, wirst du abseits der regulären Medien einies an Infomaterial dazu finden.
    Ich hatte das mal 1 Woche auf meinem Handy. Da sich dadurch meine Akkulaufzeit fast halbiert hatte, war das sofort wieder runter. Ist so oder so mehr bling bling als tatsächliche Wirkung.
    Klingt logisch.. oh wait. Der Hersteller bietet gar keine Virenscanner für Handys an. Hast du dich vertan, oder einfach mal was runtergeschrieben um so zu tun, als hättest du Erfahrung in dem Bereich?

    Ich will hier übrigens nicht gegen eure "tollen" Antivirenprogramme demonstrieren, sondern nur das Problem von andall lösen. Öfters gehören externe Antivirenprogramme sehr wohl zu der Ursache.
    Eher weniger. Würds um blockierte Ports, Fehlerhafte Programmstarts, langsame Download oÄ gehen, wäre der Antivirenscanner ein Ansatzpunkt. Aber RAM/Grafikkarten, die nicht funktionieren, weil Antivirensysteme installiert sind? - zu 99,95% wirds das nicht sein.
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - zweitweise dubiose Grafikprobleme beim neuen Rechner.


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - zweitweise dubiose Grafikprobleme beim neuen Rechner.

  15. #15
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.273

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    Natürlich hat er das.
    Link?

  16. #16

  17. #17
    Private
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    42

    Standard

    Ist schon ein paar Tage alt, aber hier mal zwei interessante Beiträge von einem sehr intelligentem ITler zur Antivirenthematik:

    Fefes Blog

    Fefes Blog

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim neuen PC für (WoW/LoL)
    Von Krystian im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 20:42
  2. Beim Besuch des neuen Shops friert Rechner ständig ein
    Von vitiviti im Forum Probleme mit dem Internetshop
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 17:58
  3. Merkwürdigkeit beim neuen tft
    Von Erazorx2 im Forum Reklamation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 14:04
  4. probleme beim Hochfahren mit der neuen Tastatur
    Von Gerrit im Forum Archiv Hardwareberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 19:30
  5. Brauche Hilfe beim neuen Rechner!
    Von Scott_Tenorman im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 01:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •