Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Kompatibilität - Gaming-PC bis 1750¤

  1. #1

    Standard Kompatibilität - Gaming-PC bis 1750¤

    Hallo,

    ich habe vor mir nächsten Monat einen neuen PC zuzulegen. Ich habe mal eine Konfiguration erstellt,
    sie enthält folgende Komponenten:

    Mainboard: MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI (MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4)
    Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X (AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz So.AM4 BOX - Sockel AM4 | Mindfactory.de)
    WaKü: NZXT Kraken X62 V2 Komplett-Wasserkühlung (NZXT Kraken X62 V2 Komplett-Wasserkühlung - Externe Wasserkühlungen | Mindfactory.de)
    RAM: 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16 (16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200 (PC4-25600U) | Mindfactory.de)
    Grafikkarte: MSI GeForce RTX 2080 SUPER GAMING X TRIO (8GB MSI GeForce RTX 2080 SUPER GAMING X TRIO DDR6 - RTX 2080 | Mindfactory.de)
    HDD: WD Blue WD10EZEX (https://www.mindfactory.de/product_i...-s_806194.html)
    SSD: Crucial BX100 (https://www.mindfactory.de/product_i...1-_991567.html)
    Netzteil: 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze (https://www.mindfactory.de/product_i...ze_757838.html)
    Gehäuse: NZXT H510 (https://www.mindfactory.de/product_i...z_1325900.html)

    Netzteil, HDD und SSD sind aus meinem derzeitigen Build und sollen übernommen werden.

    Zu der Konfiguration sind mir einige Fragen aufgekommen:
    1. Reicht das Netzteil 100%ig für alle Komponenten aus?
    2. Ist das Netzteil mit dem Mainboard kompatibel oder ist der Kauf eines neuen Netzteils nötig, da ich gesehen habe, dass das Mainboard
    einen anderen Stromanschluss unterstützt? FYI: Ich habe anfangs nicht vor zu übertakten. Sobald ich übertakten anstrebe, habe ich auch
    den Kauf eines neuen Netzteils vor.
    3. Passt die WaKü in das Gehäuse und zum Mainboard (so dass das NZXT Logo richtig ausgerichtet ist)?
    4. Müssen weitere Komponenten/Kabel/Adapter/etc. dazubestellt werden?
    Habe nämlich gelesen, dass die Halterung der WaKü angeblich auf Threadripper Prozessoren ausgelegt ist.

    Ein weiterer Punkt ist, dass mir ein Arbeitskollege den Kauf einer RTX 2060 Super empfohlen hat und diese in 3-4 Jahren aufzurüsten, um Geld zu sparen.
    Ich befürworte dennoch die aktuelle Konfiguration, möchte aber euere Meinung dazu wissen.

    Der PC läfut bestimmt 6-8 Stunden am Tag, daher sollte es keine Probleme mit Hitze, Strom oder Leisungseinbußen geben also
    falls euch Unstimmigkeiten oder Verbesserungsvorschläge auffallen, lasst es mich bitte wissen.

    Gruß
    Florian

  2. #2
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.499

    Standard

    Netzteil: Das L8 würd ich mit in den Ruhestand schicken. Da drin steckt uralte Technik, die sich nicht unbedingt mit neuerer Hardware vertragen mag. Kann klappen, riskieren würde ich es nicht. Lieber das Pure Power 11 oder hochwertiger.

    Wenn du Geld sparen willst, nimm irgend ein MSI B450 MAX-Board, falls du auf PCI-E 4.0 verzichten kannst. Evtl. auch den Ryzen 3600, falls du 8 Kerne nicht brauchst.

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für die Antwort, ich werde dann ein neues Netzteil dazu bestellen.
    Kannst du vielleicht noch was zu den anderen Fragen bezüglich WaKü etc. sagen?

  4. #4
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    146

    Standard

    Habe nämlich gelesen, dass die Halterung der WaKü angeblich auf Threadripper Prozessoren ausgelegt ist.
    In der Beschreibung steht, dass sie auch auf deinen Prozessor passt. Die passenden Halterungen werden mitgeliefert, da musst du nichts mitbestellen.

    Ein weiterer Punkt ist, dass mir ein Arbeitskollege den Kauf einer RTX 2060 Super empfohlen hat und diese in 3-4 Jahren aufzurüsten, um Geld zu sparen.
    Das kommt auf deinen Anforderungsbereich an. Was machst du, wenn du spielst welche Games, Auflösung etc.

    3. Passt die WaKü in das Gehäuse und zum Mainboard (so dass das NZXT Logo richtig ausgerichtet ist)?
    Eigentlich schon, aber bist du dir sicher dass du dieses Gehäuse und diese Wakü nehmen willst? Mir kommt beides mehr als fragwürdig vor, aber das ist ja deine Entscheidung (Blick in die Bewertung lohnt sich). Wenn du NZXT Fan bist, dann macht das natürlich Sinn.
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke auch dir für die Antwort. Der PC soll halt überwiegend für Gaming verwendet werden. Spiele wie Forza Horizon 4 sollte auf jeden Fall sehr gut aussehen und auch andere grafiklasitge Spiele schön darstellen in mindestens FullHD.

    Welche Mermale sind dir denn negativ aufgefallen beim Betrachten der WaKü und des Gehäuses?
    Die Bewertungen auf Google, Mindfactory und anderen Seiten sehen meiner Meinung nach relativ gut aus (mind. 4 Sterne).

    Nach WaKü und Gehäuse sehe ich mich nochmals um.

  6. #6

    Standard

    Muss es denn unbedingt eine dieser Pseudo-Waküs sein ? Ich halte von den Teilen nicht viel, die Pumpen sind der größte Schwachpunkt bei den Dingern !
    Wenn die Pumpe dann rumzickt kannst du das ganze Teil in die Tonne treten ! Meistens passiert ja so etwas nach Ablauf der Garantie !
    Pack da doch einen gescheiten Luftkühler drauf !
    Dann nimm bitte ne MX 500 (die BX ist veraltet und auch nicht mehr lieferbar) mit 250GB fürs Betriebssystem und überlege dir für die Daten, Spiele oder was immer du auf der Festplatte noch speichern willst ob sich eine Crucial MX 500 mit 1TB lohnt !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  7. #7
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.499

    Standard

    So wie ich es verstanden habe, wird die BX aus dem alten PC übernommen.

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Ja genau die BX habe ich bereits in meinem jetzigen PC verbaut und würde ich gerne übernehmen.

    Nein es muss keine Pseudeo-WaKü sein, ich hätte nur gerne eine kühle CPU ohne ein dauernedes Surren durch den Lüfter. Wenn sie dazu noch schön aussieht wäre es traumhauft, aber nicht unbedingt erforderlich, da es in erster Linie logischerweise um die Leistung des Systems geht.

    Was haltet ihr denn von den AIO-WaKüs von Corsair beispielsweise?

  9. #9

    Standard

    Sorry mit der BX das hab ich nicht mitbekommen !
    Die Corsair AIOs schneiden in Tests immer recht gut ab ! Ja optisch ist son Kühlblock auf der CPU schon ganz nett wegen mir auch mit RGB, ich will es dir nicht unbedingt ausreden, es muss dir ja gefallen ! Nur als Hinweis-womit wird denn das Wasser gekühlt ?
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  10. #10
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Kein Problem. Würdest du also eher zu einer AIO von Corsair tendieren? Weil dann würde ich mich auch nach einem Gehäuse von Corsair umschauen, nachdem du schon der zweite bist, der mir von NZXT abrät.

    Wie wäre es beispielsweise mit einer:
    Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM (Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM - WaKü CPU | Mindfactory.de) oder
    Corsair Hydro H115i PRO RGB 280mm (Corsair Hydro H115i PRO RGB 280mm - Externe Wasserkühlungen | Mindfactory.de

    Beim Gehäuse habe ich noch keine Vorlieben, denke aber in Richtung Corsair Carbide SPEC-OMEGA RGB (Corsair Carbide SPEC-OMEGA RGB mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Midi Tower ohne).

    Und ja mir ist bewusst, dass das Wasser mittels Luft und Radiator gekühlt wird
    Geändert von Reeily (17.10.2019 um 14:47 Uhr)

  11. #11

    Standard

    Die H115i hat die langsameren und evtl. auch besseren Lüfter, die von der H100i laufen schneller und leuchten !
    Meines Erachtens bekommst du ein Prob mit dem Radiator im SPEC-OMEGA, da musst du am besten mal direkt bei Corsair nachschauen !
    Nach Möglichkeit sollte der Radi oben hin passen !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  12. #12
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Okay vielen Dank, hast du vielleicht eine Beispielkonfiguration, bei der AIO (evtl. mit RGB) und Gehäuse gut zusammen passen auch mit der GraKa?
    Gehäuse und AIO sollten nach Möglichkeit vom gleichen Hersteller sein.

  13. #13

    Standard

    Also beim Spec Omega passt der 280er Radi in die Front aber nicht oben hin !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  14. #14
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Welche Vor-/Nachteile hat die Positionierung des Radiators oben oder vorne?

  15. #15

    Standard

    Wenn der Radi vorn ist muss die warme Luft im Prinzip erst durchs ganze Gehäuse durch und dann oben oder hinten durch Lüfter wieder rausgeblasen werden !
    Bei den meisten Midi-Towern geht das aber gar nicht anders da es über dem Mainboard an Platz fehlt um einen Radi mit Lüftern einzubauen !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  16. #16
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Okay, dann erstelle ich nachher mal eine aktualisierte Konfiguration und werde sie wieder in diesem Thread posten. Wäre nett, wenn ich dazu wieder ein paar Meinungen und Verbesserungsvorschläge erhalten könnte.

  17. #17
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Wie gesagt habe ich mich nochmals hingesetzt und die "bemängelten" Komponenten betrachtet und ersetzt. Somit bin ich zu folgendem Stand gekommen:
    Warenkorb | Mindfactory.de

    Ich bitte auch hier erneut um eure Rückmeldungen.

  18. #18
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    416

    Standard

    Sieht soweit gut aus.
    AIO passt oben am Deckel auch rein.

    Nur als Info, sofern RGB auch richtig genutzt werden soll:
    Corsair hat da oft seine eigene Regeln was RGB Funktion angeht. Die G.Skill Speicher werden sich wohl über Icue(Corsair RGB Tool) nicht richtig steuern lassen. Angegeben werden diese für Asus Aura.
    Daher würde ich dir eher die hier empfehlen. Sind zudem noch etwas günstiger und sehn auch sehr Schick aus. Meine Freundin hat die in ihrem Bling Bling Rechner verbaut ^^
    16GB Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200 (PC4-25600U)

  19. #19
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort. Klingt plausibel und werde ich austauschen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC ~1750¤
    Von Smooth15 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.12.2018, 00:43
  2. Gaming PC kompatibilität
    Von G00ZE im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2018, 22:44
  3. Videobearbeitungs/Gaming PC für rund 1750¤ - passt das?
    Von Daniel77 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 01:09
  4. Gaming-Pc aufrüsten (800¤) - Kompatibilität - Günstiger?
    Von beansome im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 19:56
  5. Kompatibilität vorhanden? Gaming PC ~ 900€
    Von Proxydroid im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 07:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •