Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Netzteil evtl defekt?

  1. #1

    Standard Netzteil evtl defekt?

    Hallo, ich habe seit Juli neue komponenten im PC (außer Netzteil).

    Sharkoon WPM600 PC-Netzteil
    MSI B450 Gaming Plus AMD B450
    AMD Ryzen 5 2600
    16GB (2x 8192MB) Corsair Vengeance LPX
    8GB PowerColor Radeon RX 590 Red Dragon


    Seitdem ist es so, wenn ich den PC starte, dass erstmal ca 5 Sekunden alle Lüfter auf volllast laufen bis dann die HDD-LED leuchtet und die lüfter leiser werden.
    Ist das normal oder evtl das Netzteil nichtmehr OK. Habe sonst keine Probleme damit.

    Der PC hängt an einer Steckdosenleiste mit Schalter. Wenn der PC schonmal an war und danach neu gestartet wird, leuchtet die LED direkt beim drücken der Start-Taste.

  2. #2
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.592

    Standard

    eher normal...
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Netzteil evtl defekt?
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  3. #3
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    80

    Standard

    Was mir jetzt so aufgefallen war, die zeit bis die LED anfängt zu leuchten und die Lüfter runterreguliert werden ist deutlich länger als am Anfang. Nach einem halben Tag warten, aber ohne ausschalten der Steckdosenleiste, fuhr der PC direkt nach dem Drücken der Taste normal hoch.

  4. #4
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.548

    Standard

    Zitat Zitat von dennisT Beitrag anzeigen
    ... ohne ausschalten der Steckdosenleiste, fuhr der PC direkt nach dem Drücken der Taste normal hoch.
    Dann schalte die Steckdosenleiste halt nicht aus!!! Oder schließe zumindest den PC direkt an eine Steckdose an!
    Wenn das Problem damit nicht auftaucht scheinst du den Übeltäter ja gefunden zu haben!
    Gruß Mav
    Spoiler

  5. #5
    Private
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von dennisT Beitrag anzeigen
    Was mir jetzt so aufgefallen war, die zeit bis die LED anfängt zu leuchten und die Lüfter runterreguliert werden ist deutlich länger als am Anfang. Nach einem halben Tag warten, aber ohne ausschalten der Steckdosenleiste, fuhr der PC direkt nach dem Drücken der Taste normal hoch.
    Sorry dass ich das Thema nochmal "ausgrabe", aber ich dachte ich antworte noch kurz falls sich jemand noch mal fragt - oder der OP noch mal hereinschaut.

    Neuere Windows-Versionen schalten den PC nicht komplett ab. Sie legen ihn eher in eine Art Ruhezustand. Dadurch bootet der PC deutlich schneller - und überspringt vermutlich auch die "Anlaufphase".

    Das Ausschalten der Steckdose schaltet den PC komplett ab, also wirklich komplett. Wenn der PC bzw. das Netzteil noch mit dem Strom verbunden ist, werden einige Teile nicht komplett entladen. Man sieht zb oft noch LEDs auf dem Mainboard leuchten.


    Also kurz gesagt - Leiste anlassen oder damit Leben müssen.

  6. #6
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    454

    Standard

    Zitat Zitat von tomtom Beitrag anzeigen
    Neuere Windows-Versionen schalten den PC nicht komplett ab.
    Wo hast du das denn her?
    Windows'se seit 8 beherrschen den sogenannten "fast boot" oder zu deutsch "schnellstart". Dabei wird ein großteil der Daten, die beim normalen Start initialisiert werden müssten (Treiber, Dienste, Session des Systems) auf der Festplatte abgelegt. Dafür gibts die idR versteckte Datei "hiberfile".
    Statt dem normalen Vorgang (Post/Pre-Boot > Initialisieren von Treiber/Dienste/Session0 > Initialisieren AnwenderSession) siehts hierbei wie folgt aus: Post/Pre-Boot > Lesen der Hiberfile.sys > Initialisieren AnwenderSession.

    Abgeschaltet ist der PC in beiden Fällen; im FastBoot wird allerdings das nächste Hochfahren auf Kosten der Festplatte beschleunigt. Bei SSDs machts meiner Meinung nach keinen Sinn, den FastBoot zu aktivieren, da a) die SSDs heutzutage recht schnell sind und b) die SSD unsinnig bei jedem herunterfahren mit 2-X GB beschrieben wird.

    @TE versuch doch bitte mal, ob sich deine Lüfter genauso verhalten, wie nach einem "steckerleiste nicht aus", wenn du einmal ganz normal "Neustart" drückst (hier sollte, sofern nicht von dir der Ruhemodus komplett deaktiviert und FastBoot manuell abgeschaltet, das system aus der Hiberfile lesen)

    und ob sich die Lüfter wie nach einem "steckerleiste war aus" verhalten, wenn du über folgenden Weg neustartest:
    1. "Windows-Taste + R" drücken
    2. "shutdown /g /f /t 0" eingeben und mit Enter bestätigen. (startet den PC sofort neu ohne aus hiberfile zu lesen)
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - Netzteil evtl defekt?


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - Netzteil evtl defekt?

  7. #7
    Private
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    Wo hast du das denn her?
    Windows'se seit 8 beherrschen den sogenannten "fast boot" oder zu deutsch "schnellstart". Dabei wird ein großteil der Daten, die beim normalen Start initialisiert werden müssten (Treiber, Dienste, Session des Systems) auf der Festplatte abgelegt. Dafür gibts die idR versteckte Datei "hiberfile".
    Statt dem normalen Vorgang (Post/Pre-Boot > Initialisieren von Treiber/Dienste/Session0 > Initialisieren AnwenderSession) siehts hierbei wie folgt aus: Post/Pre-Boot > Lesen der Hiberfile.sys > Initialisieren AnwenderSession.
    mhm. Du hast Recht, ich hab das wohl "damals" falsch verstanden und falsch abgespeichert. Sorry für mein Halbwissen und danke für die Erklärung.

  8. #8
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.273

    Standard

    Das ist doch bei AMD-Boards dieser Generation teilweise ganz normal. Man darf die halt nicht stromlos machen. Eine Erklärung habe ich dafür zwar nicht aber diese Beobachtung habe ich schon häufiger gemacht.

  9. #9
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.548

    Standard

    dennisT scheint ja eine Lösung gefunden zu haben, oder es ist ihm egal..., zumindest war er seit dem 13.10. nicht mehr hier
    Gruß Mav
    Spoiler

  10. #10
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.273

    Standard

    Was kein Grund sein sollte, dass man sich nicht trotzdem austauschen kann.

  11. #11
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.548

    Standard

    Aber auf jeden Fall,...
    Wenn es ihn nicht interessiert, kann es immer noch anderen helfen
    Gruß Mav
    Spoiler

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Evtl. Netzteil defekt
    Von Multitool im Forum Reklamation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 10:23
  2. Rechner startet nicht mehr - Netzteil evtl. defekt?
    Von Kalorean im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 21:45
  3. RAM evtl. defekt
    Von Total_Overdose im Forum Reklamation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 16:57
  4. Arbeitsspeicher defekt evtl. dazu mb defekt
    Von Gobbers im Forum Reklamation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 18:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •