Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nachrüstung ASRock 970 Extreme4

  1. #1

    Frage Nachrüstung ASRock 970 Extreme4

    Möchte ein ASRock 970Extreme4 auf 16 GB Aufrüsten. 2x 4GB --> Crucial Ballistix Tactical 8GB DDR3 Kit --> DDR3 PC3-14900 • 9-9-9-27 • Unbuffered • NON-ECC • DDR3-1866 • 1.5V • 1024Meg x 64 ... sind seit dem Zusammenbau des Rechners drin. Nun stehen zur Wahl:

    8GB HyperX FURY schwarz DDR3-1866 DIMM CL10 Dual Kit oder 8GB G.Skill SNIPER DDR3-1866 DIMM CL9 Dual Kit Das HyperX Fury hätte schlechtere Latenzen, das G-Skill würde somit besser zu den Crucial-Modulen passen. Allerdings übertakte ich nicht und es kommt eher auf Zuverlässigkeit als auf Höchstleistung an. Wäre eben nur eine Kompatibilitätsfrage.

    Die Frage die zu klären ist: kann jemand die Funktionsfähigkeit eines der beiden genannten oder eines anderen passenden 8GB-Kits für das oben genannte Mainboard bestätigen?
    In der Memory-Support-Liste von ASRock sind PC 14900 Module sowohl von HyperX als auch von G-Skill gelistet, aber jeweils nur mit 1 und 2 GB. Das hatte mich seiner Zeit bei den Crucial-Modulen zwar auch nicht gestört, aber vlt. hatte ich da einfach Glück, das diese bestens funktionieren. Möchte nun vor der Bestellung klären ob eines der oben genannten Modulpaare passt oder ob jemand eine andere Empfehlung zu Modulen geben kann, die noch Bestellbar sind, irgendwo von einem deutschen Online-Shop! Die Crucial-Module sind leider nicht mehr Aufzutreiben, sonst wäre dies natürlich die einfachste Lösung gewesen.

    Danke im Voraus für Eure Erfahrung oder Empfehlung

  2. #2
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    301

    Standard

    Hallo,
    soweit ich vertanden habe, möchtest du deine 8Gb Speicher auf 16Gb erweitern und dazu die verbauten weiter verwenden.

    Wenn ja, dann gibt es eine wichtige Sache was du berücksichtigen solltest:
    Du verwendest nämlich dann Mischspeicher.
    1. Vollbestückung bei Michbestückung nicht immer sinnvoll, kann zu problemen führen.
    2. Die schnelleren Speicher passen sich immer den langsameren Speicher an(Takt/Timings). Es wird immer der kleinste Wert bei Mischspeicher genommen.
    3. Manchmal vertragen sich Speicher von verschiedenen Hersteller nicht immer so gut.
    4. Das kann dann zu Inkompatibilitäts-Problemen führen in Form von Bluescreens, der Rechner fährt nicht hoch etc.
    Muss alles nicht sein, kann aber bei Mischspeicher passieren.

    Beide Speichermodelle sind sehr gut.
    Vlt eher direkt 2x8Gb kaufen und die Cruxial evtl verkaufen.
    Die G.Skill Sniper mit 16GB hat MF nicht mehr in Sortiment. Die HyperX Fury schon, wobei ich diese auch empfehlen würde.

    16GB HyperX FURY schwarz DDR3-1866 DIMM CL10 Dual Kit - DDR3-1866 (PC3-14900U) | Mindfactory.de

    Alternativ kannst du auch auf die 1600 statt die 1866 zugreifen. Der Unterschied ist kaum Spürbar. Handelt es sich hierbei um ein Gaming-Rechner?
    ASRock 970 Extreme 4 gelistet:
    16GB HyperX FURY schwarz DDR3-1600 DIMM CL10 Dual Kit - DDR3-1600 (PC3-12800U) | Mindfactory.de

  3. #3
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Hobbyperte
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    29

    Standard

    Den Plan hast du richtig verstanden. Die Kompatibilitätsprobleme sind mir bewusst, daher frage ich ja hier nach Erfahrungen und Empfehlungen.

    Das der Schnellere Speicher an die Latenzen des langsameren angepasst wird ist mir ebenfalls klar, aber es soll einfach nur gut funktionieren (möglichst ohne Bluescreens ), keine High-Performance-Lösung sein. Nein kein Gaming-PC, ist ein Zweit-Rechner der gelegentlich zur Videobearbeitung genutzt wird.

    Die G-Skill Sniper-Module habe ich oben verlinkt, hat MF noch 3 Stück auf Lager.

    Aber naja, es ist ja inzwischen schon ein betagtes System und irgendwie kommt man oft nicht auf die einfachste Idee ... Statt meine Riegel zu verkaufen habe ich mal geschaut ob bei den Kleinanzeigen identische Module im Angebot sind. Bin fündig geworden zu einem vernünftigen Preis, schließlich kann Gebrauchtes nicht das gleiche Kosten wie Neuware! So wie sich das komischer Weise "viele" Leute vorstellen

    Denke mal das der Anbieter sich dann meldet und sich damit die Frage hier erledigt hat. Danke nochmal für die Antwort.

  4. #4
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    301

    Standard

    Gerne.

    ich Denke für das betagte System ist die Lösung mit gebrauchten identischen Speicher doch am besten

    Gruß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ASRock Extreme z87 extreme4
    Von BenLee im Forum Mainboards
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2014, 22:55
  2. ASRock P67 Extreme4 B3
    Von Swo im Forum Mainboards
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 21:59
  3. Asrock Z68 EXTREME4
    Von loggegt im Forum Mainboards
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 09:09
  4. ASRock P67 Extreme4
    Von Roluf im Forum Schwer lieferbare Artikel?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •