Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Pure Base 500 - 3700X - X570 - Alpenföhn - 32GB 3600 -MX500

  1. #1

    Standard Pure Base 500 - 3700X - X570 - Alpenföhn - 32GB 3600 -MX500

    Guten Abend :-)

    Im kommenden Monat werde ich nach 11 Jahren endlich mal wieder meinen PC erneuern. Die erste Generation des i7 läuft zwar immer noch 1a,
    aber irgendwann will man doch mal was neues.

    Meine Zusammenstellung ist Folgende:

    Gehäuse - Pure Base 500


    CPU - Ryzen 7 3700X

    CPU Kühler von Alpenföhn

    Mainboard - X570 von MSI

    32 GB Ram - 3600

    KFA2 Graka - 2070 Super

    3x 1TB der MX500

    Monitor - Acer Predator - IPS - GSync

    Tastatur - Ist bei MF leider zu teuer und auch nicht via Bild zu sehen. Es geht um eine "Lioncast LK300 Pro"


    Alles in Allem sollte es eig. passen. Der CPU wurde mir wärmstens empfohlen, beim Board wollte ich nicht auf ältere zurückgreifen und denke, dass dieses einiges zu bieten hat ? Der Kühler passt laut Größenangabe vom Gehäuse rein. Der 3600er Arbeitsspeicher arbeitet wohl am besten mit dem 3700X und ist im Verhältnis sehr günstig im Bezug auf 16GB. Die Graka wurde mir auch empfohlen und ist auch nicht schlecht bewertet. Die MX500 wird nun auch laut Foren eher den Samsung vorgezogen ? Und als Abschluss der Acer Predator. Das Thema Monitore ist ja ein Drama hoch 10. Immer wieder gabs Einschränkungen etc etc. Stunden über Stunden habe ich verglichen usw. Dieser ist zwar exterm hochpreisig. Aber ich denke dieser sollte das Zockerherz erfüllen ?

    Überwiegend geht es mir bei diesem System ums Zocken: (PUBG - BF - Strategie - Rennspiele) einfach alles :-)

    Ein Netzteil habe ich selber noch, ist ein Modulares mit 1000W - Ist zwar völlig überdimensioniert, aber bevor es rumliegt.
    Mir schmierte damals der PC ab, es war dann das Mainboard, dachte aber erste es war das Netzteil.
    So lange es läuft und das tut es, sollte es ja keine Probleme geben ?
    Es dürfte zwar schon mehr als 5 Jahre alt sein, aber von den Anschlüssen her ist ja nichts Neues dabei ?
    Ist von Cooler Master, also sollte es ja auch kein Ramsch sein


    Danke für eure Hilfe und gute Nacht !

  2. #2
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    404

    Standard

    Hallo,
    die Zusammenstellung sieht gut aus.

    Ob du nun ein x570 Mainboard fü den Gamingbereich unbedingt notwendig ist, das ist Ansichtssache. Reichen würde auch ein sehr gutes B450 "Max" Mainboard.

    Bei der Wahl eines Monitores, das ist wie immer schwierig zu beantworten. Da ist der eigene Empfinden entscheidend. Wenn ich mich nicht irre, bekommst es woanders zur Zeit deutlich günstiger. Einfach mal googlen.

    Wenn das Netzteil noch in Ordnung ist, steht dann auch kein Bedarf für ein neues, auch wenn es mit 1000W recht überdimensioniert ist ^^

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.08.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Danke Kaito1515 für deine Antwort, ja normal kaufe ich auch nicht so teure Mainboards, aber in einigen Foren hatte ich gelesen dieses sei doch die besser Wahl als die zwei älteren Modelle ?
    Was würdest du denn nun dann für eines empfehlen ? Dachte mir wenn ich nach 10 Jahre mal wieder einkaufe dann richtig . Aber unnötig ausgeben will ich dann auch ned.
    Aktuellstes WiFi und weiterer "brauchbarer" Schnickschnack wäre schon fein.

    Und mir wurde nun noch nahe gelegt ob ich nicht doch ein geringeres Netzteil nehme, da ich durch den Wirkungsgrad dann mit meinem 1k Netzteil mehr verblase als mit einem, das eher dem Verbraucht entspricht ? Wirkungsgrad und so

    *Edit* Auch der Alpenföhn sei technisch nicht mehr das Beste. Viele Loben den Noctua D15 bis in den Himmel ?

    Ich sehe gerade die B450 Mainboards geben nirgens an, dass ein 3600er Ram unterstützt wird ? Den hätte ich ja schon gerne, da dieser wohl aktuell das beste aus dem CPU holt. Bei einem anderem wurden die langsamen Bootvorgänge bemängelt.
    Geändert von Bajuware (09.10.2019 um 23:30 Uhr)

  4. #4
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    404

    Standard

    Gerne.

    Board:
    Wenn du Wifi/BT unbedingt benötigst, bleiben da leider nicht viele Boards zur Auswahl. Ausser man wäre bereit sofern notwendig, ein Bios Update selbst durch zu führen.

    MSI B450 Gaming Pro Carbon AC AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4
    Leider kann dir keiner sagen, ob schon ein Bios Update für die Ryzen 3000er bereits vorinstalliert ist. Das gute bei dem Board, es hat ein Bios Flashback. Das kann also ohne eine ältere Version der CPUs per USB Stick ein Bios Update installiert werden.
    Wenn es dir zuviel ist oder nicht sicher bist, bleibe dann bei dem jetzigen x570.

    NT:
    Ich würde es erstmal mit dem jetzigen versuchen. Wenn alles gut läuft, wovon ich ausgehe, brauchst du auch kein neues. Wenn nicht, kann man ja immer noch nachrüsten.

    Kühler:
    Der Alpenföhn Broken 3 ist ein sehr guter Kühler. Klar ist auch, das ein Noctua zu den Topmodellen gehört, was auch dem entsprechend einiges kostet. jedoch würde der Alpenföhn Broken 3 vollkommen ausreichen. Ob du dann lieber zum Noctua greifst ist eine Entscheidung die du selbst treffen musst. Ist halt eine Kostenfrage.

    Ram:
    Ja die älteren Boards sind nicht unbedingt für 3600Mhz ausgelegt, dafür gibt es ja zb. die B450 "Max" Mainboards.
    MSI B450 TOMAHAWK MAX AM4 - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de
    Dieses würde ich dir empfehlen, sofern kein Wifi/BT notwendig ist.

    ps. Wie gesagt, egtl musst du aus deinem Warenkorb nichts ändern. Die ist sehr gut zusammen gestellt. Mir war nur nicht klar, das Wifi/BT usw. unbedingt nötig sind.
    Geändert von Kaito1515 (10.10.2019 um 00:15 Uhr)

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.08.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Ja, diesen kleinen Luxus will ich mir gönnen. Und noch dazu schimpft sonst die Frau wenn da zu viele Kabel rumliegen
    Abgesehen davon hatte ich noch gelesen das dieses Board eine Technologie beinhaltet, welche eine Anwendung via Lan laufen lässt und alles andere via WLan.

    Nochmals Danke für deine Mühe, werde mir nun nochmals Gedanken machen, aber ich denke soweit hab ich nun mal mein neues Setup zusammen.

    Aktuell wäre ja an manch anderen Ecken der Monitor richtig gut reduziert, aber ich hoffe da geht noch n 50iger

  6. #6
    Staff Sergeant Avatar von GSC20
    Registriert seit
    06.03.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    158

    Standard

    Wegen Wi-Fi: Das könntest Du ja auch kostengünstig nachrüsten, entweder einen WLAN-Dongle oder auch als Steckkarte mit vernünftiger Antenne.
    Viele Grüße
    Jörg


    CPU: Intel i7 860 4x 2.80 GHz 1333MHz passiv mit Alpenfoehn gekühlt, RAM: 2 x 4096 MB, Netzteil: ATX Enermax EMG600AWT 640 W, Mainboard: Gigabyte GA-P55A DS4, Brenner: Samsung XXX SATA, Grafikkarte: EVGA GTX960 3GB RAM; Monitor: Eizo ColorEdge CS2730 , 4 SATA HDs (2 davon in Wechselschächten), Samsung 830 SSD mit 128 GB

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.08.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Danke Jörg, aber ich werde es wohl dabei lassen, da es dann einfach erledigt ist ohne das wieder irgendwo was steckt oder steht :-).

    Zum Thema SSD habe ich bemerkt, dass viele M.2 nun auch sehr günstig sind und ein Model von Crucial wohl auch nicht schlecht sein soll.
    Da werde ich evtl. die beiden normalen SSDs gegegen die hier austauschen:

    1000GB Crucial P1 NVMe M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND QLC (CT1000P1SSD8) - M.2 SSDs

    Sollte ja auch alles ohne Probleme funktionieren ?

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.08.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Zu den M.2 wurde mir nun gesagt, dass es sein könne das mit 2 Stück die Lanes beeinträchtig werden und somit die CPU bzw. der GPU ausgebremst wird ?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.10.2019, 18:51
  2. RMA - Ryzen 7 3700x/Aorus Pro x570...
    Von Deco im Forum Reklamation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.09.2019, 16:56
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2019, 17:25
  4. Gehäuselüfter Austausch sinnvoll? Pure Base 600
    Von violess1 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2018, 12:24
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 11:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •