Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Neuling im Desktop Bereich - PC bis ca. 1700 ¤

  1. #1

    Standard Neuling im Desktop Bereich - PC bis ca. 1700 ¤

    Hallo erstmal!

    Ich habe vor, zum ersten Mal einen PC selbst zusammenzustellen, und selbst zusammen zu bauen. Habe hierzu in Foren ein wenig gelesen, Testberichte angesehen und Videos mit Tests und Vergleichen verfolgt.

    Ich möchte einen PC, der im Wohnzimmer steht, über HDMI 2.0b an meinen 4K Fernseher (LG C8LLA) angeschlossen wird und dabei aktuelle Spiele wie COD MW oder ähnlich modernes mit den 60Hz die scheinbar über HDMI aktuell bei 4K das Maximum sind für einige Jahre gut/easy packt.

    Jetzt wäre mein Plan der, der im Folgenden Warenkorb enthalten ist:

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Ich habe mich zudem bei der Gehäuse Testers keepers Aktion beworben. Vllt habe ich ja Glück, und bekomme eines dieser schicken Teile für meinen ersten eigenen Aufbau.

    Ich würde mich freuen, wenn ein paar von euch professionelleren Rechnertüftlern ihren Senf dazu abgeben. Gerne auch mit offener Kritik bzw. Fragen, falls irgendwas, dass ich mir als absoluter Anfänger ausgedacht hab, völliger Unsinn ist .

    Fest steht, dass ich gerne eine 2070 super nutzen will.. Und da reicht denke ich die Power erstmal. Noch stärkere Karten übersteigen denke ich sehr sicher mein Budget. Und da sagt mit die JetStream von Palit zu.

    Danke für die Mühe an die Antwortenden schonmal!

    Gruß, Edel

  2. #2
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Kleiner Edit:

    Ich schwanke auch noch, Mainboard und CPU auf Intel umzustellen.. hier dann das 390 Gaming Pro Carbon mit Wifi und den 9700 k CPU.

    Da wäre auch interessant, was ihr meint. Intel oder AMD??

    Und.. wäre es schlauer, einen 16 Gb 3600, CL 18 RAM wie zb. Corsaire vengeance RGB zu verbauen, statt dem 32 Gb 3200 CL 16??...

    Hier der Alternative Warenkorb, der mir durchaus auch zusagt:

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Gruß und Dank nochmal,

    Edel
    Geändert von DerEdelsandler (03.10.2019 um 12:10 Uhr) Grund: 2ter Warenkorb dabei.

  3. #3

    Standard

    Im Prinzip passen die Komponenten schon so aber mit einer 2070 wirst du auf 4K nicht viel Freude haben wenn du nicht die Details runterschrauben möchtest !
    Die GTX 2070 ist eigentlich die ideale Karte für 1440p sprich 2K-Auflösung ! Ich persönlich kaufe bei Grafikkarten übrigens nur noch EVGA, leider seit einiger Zeit bei MF nicht mehr im Sortiment !
    Der Fernseher ist ziemlich cool, habe mir den mal bei XXX (selbst zensiert) angeschaut !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Hi Matti38!

    Danke erstmal für deine Einschätzung. Stimmt mich schonmal froh, dass ich anscheinend einigermaßen sinnvoll zusammengestellt habe .

    Ich dachte gelesen zu haben, dass die 2070 super fast genauso gut sein soll wie die 2080, und durchaus für 60 Frames bei 4K genügen soll. Hast du vllt versehentlich überlesen, dass ich ja vorhabe eine „super“ einzubauen? Oder ist selbst die super wirklich nix für 4K?

    Gruß, Edel

  5. #5

    Standard

    Bei einigen Spielen wirds auf jeden Fall eng auf 4K auch mit einer "Super" ! Geforce RTX 2060/2070 Super im Test: Benchmarks
    (bei Resolution / AA das passende Häkchen setzen da ansonsten FullHD angezeigt wird)
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  6. #6
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    390

    Standard

    Man kann sagen, das die 2070 Super auf dem Niveau einer 2080 liegt, ja. Es ist ja nicht so das die 2070 Super für 4K Komplett ungeeignet ist aber wie Matti38 bereits erklärt hat, wirst du dennoch bei den meisten Spielen nicht drum rum kommen die Details runter zuschrauben.
    Wie auch immer. Bei den Budget lässt sich auch eine RTX 2080 Super realisieren, auf die Karte die ich zumindest für 4K tendieren würde.
    Natürlich hängt alles davon ab, für welches Systen du dich nun letztendlich entscheidest.

    AMD:
    Statt der Ryzen 3800X würde ich eher auf die 3700X greifen. Beide CPUs sind nahe zu identisch ausser das beim 3800X eine höhere TDP(95 statt 65) aufweist und der Standart-Takt bei 3,9Ghz(statt 3,6Ghz) liegt. Was dem Aufpreis von 60¤ nicht rechtfertigt.

    Mainboard:
    Es muss ja nicht unbedingt ein x570 Chipsatz Board sein. Es reicht auch ein gutes B450 Max für das System und wie ich aus deinem WK entnehme, sollte WLan integriert sein. Das ist machbar.


    Intel:
    Wenn es doch ein Intel 9700K werden soll, wirds dann deutlich schwieriger.

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Alles klar.. dann entscheide ich mich eben für das AMD Setup

    Die 3700x ist im Korb, ein 570er Mainboard hätte ich aber schon gerne.. wäre das Wifi Edge da „gut genug“? Das wäre ja durchaus nochmal günstiger als das Gaming pro.

    Ist das B450 Max besser als ein 470er Board?? Ich seh ein, dass die graka einfach am wichtigsten zu sein scheint, aber zu „alt“ soll keine der Komponenten sein. Was haltet ihr denn vom 470 Carbon?? Das ist auch nochmal ein gutes Stück günstiger als das 570er Mainboard
    Aktuelles System: Nicht nennenswert.. xD

  8. #8
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    390

    Standard

    Ein B450 "Max" ist ja so gesehn kein altes Board sondern wurden etwas später nach dem erscheinen der 3000er Reihe auf dem Markt gebracht. Der Vorteil halt, die neuen CPUs werden sofort erkannt. Anders sieht es bei dem 470er Chipsatz aus. Da kann es durchaus sein, das du erstmal ein Bios Update durchführen musst, damit die CPU erkannt wird. Dann sollte das Board mind. das USB Bios Flashback verfügen. Damit lässt sich dann ein Bios Update ohne einer älteren Ryzen CPU bewerkstelligen.
    Das 470er hat halt mehr Anschlüsse bzw mehr features und ist dann auch eher für Übertaktung besser geeignet. Aber das wäre bei der Ryzen (X) Version eh Sinnfrei. Denn durch den Precision Boosts erreicht man bessere Leistung als beim händischen Übertakten. Ausserdem liegt die CPU eh schon am Limit.
    Daher spricht ja nichts gegen ein sehr gutes B450 Max Board. Hab selbst eins verbaut und bin damit komplett zufrieden.
    Diese Entscheidung musst du treffen. Wenn du unbedingt die zusätzlichen features eines 470er/570er benötigst, dann ok.

    Wenn du willst, stelle ich mal was zusammen. Kannst ja mal dann drüber schaun ob es für dich dann soweit passt.

  9. #9
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke für die Infos. Ich glaube das meiste verstehe ich sogar ..

    Wenn du gerne was zusammenstellen würdest, bin ich gerne offen für deine Erfahrungen sehr nett von dir!
    Aktuelles System: Nicht nennenswert.. xD

  10. #10

    Standard

    Wenn es nicht zu sehr unter den Nägeln brennt, es kommen demnächst auch B550 Boards raus, die allerdings nur "mehr oder weniger" umgelabelte X470 sein werden !
    Ich hatte übrigens auch mit dem 3800X geliebäugelt bis mir klar wurde dass der Prozessor im Prinzip "sinnfrei" ist !
    Höhere TDP heißt auch höhere Temps und in Spielen trennen ihn vom 3700X 2-3% !
    Schau mal nach einem X470 Board und dem 3700X, evtl. passt dann noch eine 2080 Super mit ins Budget !
    Ohne "Super" ist die 2070 Super dann schon zu nah an der normalen 2080 dran deshalb lohnt sich auch wirklich nur eine 2080 Super !

    P.S.: Die vier Lüfter würde ich mir erstmal klemmen und schauen wie die Temps mit den zwei verbauten Lüftern sind !

    Ich habe jetzt auch mal ein bissel rumprobiert, die X470 Boards mit WiFi sind auch nicht gerade günstig, deshalb das X570 mit WiFi ! Ob die Graka was taugt kann ich auch nicht sagen und eine EVGA die ich jetzt favorisiren würde wäre auf keinen Fall günstiger !

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Was kaufst du dir auch so einen teuren geilen Fernseher !
    Geändert von Matti38 (03.10.2019 um 22:27 Uhr)
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  11. #11
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    390

    Standard

    Ich bin leider noch knapp über den genannten Budget gekommen aber das kann man noch verfeinern.

    Warenkorb

    Board:
    Statt des x570 kann man sich auch für den MSI B450 Gaming Pro Carbon AC entscheiden. Jedoch würde wohl ein Bios Update nötig sein. Das B450 von MSI hat ein Bios Flashback, das heisst es kann ohne die Verwendung einer älteren Rzen CPU, ein Update (Per USB)durchgeführt werden. Ansonsten das x570 Board belassen.
    MSI B450 Gaming Pro Carbon AC AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4

    SSD:
    Die M.2 SSD könnte noch angepasst werden. Es kommt halt darauf an, ob 256GB statt 500GB für dich ausreichen. Sollte nur Windows drauf und einige Programme, dann würde auch eine SSD mit 240/256GB ausreichen.

    Lüfter:
    Ich habe mal 2 entfernt, denn 6 Stück insgesamt sind nicht unbedingt in dem Gehäuse notwendig. 2 Habe ich belassen, obwohl möglich ist, das die beiden vorinstallierte Lüfter auch alleine schon ausreichen.

    Ram:
    Es geht ja um ein Gaming PC wenn ich nicht falsch liege, dann reichen die 3200MHz an Speicher aus. Hab jetzt ohne Blink Blink welche ausgesucht.

    Wie gesagt, es können noch Anpassungen vorgenommen werden.

  12. #12
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Soooooo.. habe mir eure Ideen und Vorschläge angeschaut

    Ein paar finde ich super, ein paar sind leider doch unpassend..

    Super:

    Ich werde den 3700x statt dem 3800x nehmen. Da kann man echt sinnvoll sparen! 60 Euro eingespart!

    Statt der 1 TB SATA SSD von Samsung nehme ich die MX500 von Crucial. 20 Euro eingespart!

    Beim x570 nehm ich das Gaming edge wifi, statt dem Gaming pro Carbon, dass sollte wirklich genügen. 60 Euro eingespart!

    Ebenso werde ich erstmal auf zusätzliche Lüfter komplett verzichten, da ja 2 im Gehäuse sind, dann noch die der graka, und der CPU Lüfter. Vllt genügt das echt schon. Sonst kann ich ja zeitnah nachbestellen 30 Euro eingespart!

    Unpassend:

    die KFA2 2080 super scheidet leider aus, weil sie nur HDMI 1.4 hat.. ich brauche aber 2.0b.
    Somit wird sich je nach Budget in ca einer Woche zeigen, ob ich mir eine 2080 super oder eine 2070 super von Palit gönne

    Ich werde auch denke ich das 650 Watt straightpower 11 von bequiet nehmen, weil es nur 7 Euro mehr kostet als dein vorgeschlagenes, und die Berichte/Rezensionen da durchaus deutlich positiver zu sein scheinen. hab ja oben genug eingespart. Außerdem haben da Kunden mehrfach beschrieben, dass die Kabel auffällig starr und steif sein sollen.. das ist mir die 7 Euro wert

    Den alpenföhn brocken 3 finde ich ja generell cool und auch den Namen witzig xD.. der funktioniert sicher super, aber der soll ja auch echt ein Brocken sein.. und mein midi Gehäuse ist nicht sonderlich groß. Als Alternative hätte ich jetzt einfach statt dem dark Rock 4 einen dark Rock slim gewählt, der soll ja angeblich auch super sein, und dazu noch echt platzsparend! Also übernehme ich den denke ich nur nicht, wegen dem Platz.

    Persönliche Konsumsucht:

    Die 25 Euro mehr für den trident Z RAM gönn ich mir, einfach weil ich noch gerne irgendwas ins Mainboard stecken will, dass so richtig cool aussieht xD.. leistungsmäßig wohl nicht nötig.. aber der sieht ja echt formidabel aus xD.

    Fazit:

    Ich bin euch echt dankbar für die schnelle und kompetente Hilfe. Hab durch Eure Tipps schon durchaus meine Meinung (die ja nur auf Theorie beschränkt ist) beeinflussen lassen. Super Sache so ein aktives Forum.

    Falls noch jemand eine super Idee hat, dann gerne her damit

    Hier noch der neue Warenkorb mit einer Mischung aus persönlichen Vorlieben und Erfahrungen durch die Tippgeber

    90 Euro über dem anfangs geplanten Budget.. geht eigentlich

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Ich denke so sieht das schon sehr nice aus.

    Gruß und Dank an euch beide soweit nochmal!

    Edel
    Aktuelles System: Nicht nennenswert.. xD

  13. #13
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    390

    Standard

    Gern geschen.

    die KFA2 2080 super scheidet leider aus, weil sie nur HDMI 1.4 hat.. ich brauche aber 2.0b.
    Nur um das richtig zu stellen. Soweit ich weiss, verfügen alle RTX Karten den HDMI 2.0b Anschluss. Das von mir empfohlene von KFA2 auf jedenfall. Du hast dich bestimmt mit dem Displayport vertan. Diese sind mit dem 1.4a Anschluss ausgestattet

    Freut mich das du dein System gefunden hast. Bist nu etwas drüber als dein angesetztes Budget aber solange du das verschmerzen kannst, ist alles gut

  14. #14
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Das mit der 1.4 Version steht so in der Artikelbeschreibung bei der GPU drin.. steht nicht beim DisplayPort. Optisch gefällt mir die KFA sogar sehr gut, muss ich sagen. Aber wenn das kein Fehler in der Beschreibung ist dann kommt die halt echt nicht in Frage leider.
    Aktuelles System: Nicht nennenswert.. xD

  15. #15
    Gunnery Sergeant Avatar von Kaito1515
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    390

    Standard

    Kann ich durchaus verstehn und wäre auch richtig von dir.

    Nur schau mal hier unter Spezification:
    KFA2 GeForce(R) RTX 2080 Super EX (1-Click OC) - GeForce(R) RTX SUPER Series - GeForce(R) RTX 20 Series - Graphics Card

    Du kannst natürlich bei der jetzigen bleiben. Ist nur, das ich mir sicher bin, das alle RTX vorallem die 2080 Super den HDMI 2.0b Anschluss verfügen. Will dich nicht umstimmen nur zeigen, das bei MF bei der Beschreibung wohl ein fehler vorliegt.

  16. #16
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    484

    Standard

    HDMI 2.0b haben alle RTX Karten.

    Die GPU Partner können nichts entfernen was nVidia angibt.

  17. #17
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Ok ich werd’s mir überlegen. Je nach Budget .. vllt muss ich auch bei der 2070 super bleiben. Vllt genügt mir die auch. Ich spiel wenig online und wenig fps Shooter v.a.

    Jetzt muss ich eh noch abwarten, ob ich vllt Glück hab, und eines der Tester keeper Gehäuse bekomm. Wenn ja, da ist wieder mehr Budget übrig, dann wird sich sicher ne 2080 super ausgehen .
    Aktuelles System: Nicht nennenswert.. xD

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gaming-PC für Neuling
    Von LucaPH im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2015, 23:33
  2. Wasserkühlung ( Neuling)
    Von Ayane im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 12:18
  3. Absegnung PC, Neuling
    Von papercut111 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 09:44
  4. Helft dem Neuling!
    Von MaxTla im Forum Modding
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 16:10
  5. DSL Neuling
    Von deem im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 19:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •