Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Kein Preisnachlass bei mangelhafter Ware?

  1. #1
    First Sergeant
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard Kein Preisnachlass bei mangelhafter Ware?

    Hallo,

    meine letzte Bestellung lief leider sehr chaotisch ab.
    Ich habe meinen PC im Wert von rund 2000¤ im August bestellt und nun kamen die Teile alle an, nachdem sich die Liefertermine immer verschoben haben.
    Sämtliche Produktverpackungen kamen völlig zerbeult an und die Hälfte meiner Bestellung bestand aus Retourware mit Gebrausspuren wie Kratzern.
    Meine Grafikkarte hat mechanische Lüfterstörgeräusche erzeugt und stand schon beim auspacken auf "OC" beim Bios Switch mit Kratzern und Fingerabdrücken an der Karte.
    Auch andere Teile hatten sichtlich Gebrauchsspuren, wofür ich extra Bilder angefertigt habe.
    Nachdem ich nun die Grafikkarte nach langer Reaktionszeit per Mail für einen Tausch eingeschickt habe, blieb die Frage was mit den restlichen Teilen passiert.
    Ich bin niemand, der gleich alles, wo ein Fingerabdruck drauf ist, zurückgehen lässt und die anderen Teile scheinen soweit zu funktionieren.
    Nun habe ich einen Preisnachlass auf diese Teile angefragt und bekam prompt die Absage. Ich könne die Teile ja zurückschicken und meinen "Verdacht" durch einen Techniker bestätigen lassen.
    Was soll ein Techniker denn da prüfen? Das ist kein Verdacht sondern eine Tatsache.
    Dafür habe ich ja die Bilder angefertigt. Ich könnte die Teile ja auch einfach widerrufen...aber davon wird die Ware für MF ja auch nicht besser, zumal ich sie dann extra wieder ausbauen müsste.

    Ist dieses Vorgehen bei Mindfactory üblich?
    Ich kenne sowas von keinem Onlineshop.
    Da der Mailverkehr nun mehr oder weniger beendet wurde, frage ich hier noch mal nach, da meine Widerrufsfrist bis Montag läuft.
    Statt einem Preisnachlass hätte man ja auch einen Gutschein für den nächsten Einkauf anbieten können. Auch das hätte ich wohl akzeptiert.
    Aber so macht es MF sich selbst und dem Kunden doch schwerer als nötig.

    Bilder:
    Spoiler


    Viele Grüße

  2. #2
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    WHV
    Beiträge
    3.743

    Standard

    Hi Malustra,

    Ich habe vorsichtshalber noch einmal geschaut, ob hier etwas schief gelaufen ist.
    Wir haben hier Neuware von unserem Vorlieferanten erhalten und diese auch definitiv vorher nicht verkauft.
    Also hast du hier keine Rückläufer durch uns erhalten.

    Ob bei unserem Vorlieferanten so etwas passiert ist, kann ich leider nicht einsehen...
    Ich kann dir natürlich anbieten, dass du die Artikel zum Tausch einschickst wir schauen, dass du neue Ware bekommst.

    Ein Preisnachlass bzw. Gutschein ist leider ein wenig schwierig, da unsere Preise so extrem kundenorientiert kalkuliert sind, würde dieser leider nur sehr gering ausfallen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Kein Preisnachlass bei mangelhafter Ware?
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  3. #3
    First Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Hallo,

    danke für die schnelle Rückmeldung
    Anhand der Bilder siehst du aber sicherlich auch, dass die Produktverpackungen beschädigt und die Ware Nutzungsspuren hat?!
    Die Kratzer und Fingerabdrücke müssen ja von einem Vorbesitzer gekommen sein. Von mir sind sie definitiv nicht, weil ich die Ware immer bei Ankunft betrachte und Fotos mache.
    Ich mag da gar keine Schuldzuweisung machen, aber die Ware hatte definitiv schon jemand vor mir, auch wenn es eventuell über den Vorlieferanten so bei euch ankam.

    Die Grafikkarte musste ich einschicken, weil die Lüfter Schleifgeräusche machen und hier auch recht viele Gebrauchsspuren vorhanden waren.
    Zumal der Bios Switch bereits auf OC stand, was einen natürlich skeptisch macht.
    Leider gibt es ja diese Art Kunden, die etwas kaufen, bis zur Belastungsgrenze durchtesten und sich dann spontan umentscheiden
    Insofern verstehe ich die Lage der Shops auch.

    Bezüglich des Preisnachlasses bzw. Gutscheines kann ich die Haltung aber nicht ganz nachvollziehen, denn dass es sich bei dem Zustand nicht mehr um Neuware handelt, auch wenn ihr das so erhalten habt, ist denke ich klar.
    Wenn ich die Teile mühseelig wieder zusammenpacken und zurückschicken müsste, würden dadurch ja auch wieder Versandkosten anfallen und als Neuware kann man die Ware so eigentlich auch nicht verkaufen.
    In dem Sinne liegt ja hier eine Wertminderung vor, die an mich weitergegeben wurde. Ich bin wie gesagt gar nicht so kleinlich, aber als Kunde hätte ich schon erwartet, dass man mir wenigstens einen kleinen Einkaufsgutschein anbietet,
    dafür, dass ich den optischen Zustand akzeptiere und diese für mich "B-Ware" nicht extra an MF zurückgehen lasse, wodurch auch Kosten erzeugt werden. Hohe Summen hätte ich gar nicht mal erwartet,
    aber es hätte eine gewisse Kundenorientierung und Kulanz gezeigt, um beidseitig die Aufwände zu minimieren. Ein Zurückschicken der ganzen Einzelteile wäre für mich sehr unangenehm.

    Dass die Preise sehr günstig sind stimmt, aber wenn ich dafür dann Ware mit Gebrauchsspuren bekomme und ich bei Problemen auf kein Entgegenkommen mehr hoffen kann,
    dann gleicht sich das zumindestens für mich aus Kundensicht wieder negativ aus. Ist denke ich verständlich.


    Viele Grüße

  4. #4
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    WHV
    Beiträge
    3.743

    Standard

    Hi Malustra,

    ich habe nie gesagt, dass wir keinen Gutschein erstellen

    Allerdings wird dieser wie gesagt eher gering ausfallen (kein dreistelliger Rahmen)
    Schreib bitte noch einmal eine Mail an reklamation@mindfactory.de mit der Bitte, dass das an den Vorgesetzten geht, dann schaut der sich das noch einmal ganz genau an und prüft wie hoch der Gutschein werden kann und klärt das dann direkt mit dir
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Kein Preisnachlass bei mangelhafter Ware?
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  5. #5
    First Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Hallo,

    danke für die Rückmeldung!
    Nein um Gottes Willen, an dreistellige Summen habe ich selbst auch absolut nicht gedacht.
    Ich habe auf meine letzte Mail noch einmal mit der Bitte geantwortet, die Thematik an den Vorgesetzten weiterzureichen und hoffe, dass ich hierzu eine entsprechende Rückmeldung erhalte.

    Viele Grüße

  6. #6
    First Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Update:
    Ich habe relativ flott eine Rückmeldung erhalten. 20¤ ist zwar wieder das Gegenteil von dreistellig, aber da ich den PC dringend benötige und sich beim einschicken aller Teile wieder lange Lieferzeiten ergeben würden,
    bin ich mit den 20¤ für die optischen Mängel einverstanden, da es sich ja scheinbar auch nur um optische Mängel handelt.
    Die GPU wurde ja bereits wegen der gröberen Mängel und des Lüfterproblems eingeschickt, sodass hier die Rechte ggü. dem Distributor geltend gemacht werden können

    Damit ist das Thema hier vorerst erledigt, danke!

  7. #7
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation 4
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    WHV
    Beiträge
    5.714

    Standard

    Hallo Malustra,

    antwortest du der Kollegin denn noch auf die Mail? :P
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Kein Preisnachlass bei mangelhafter Ware?
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  8. #8
    First Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Zitat Zitat von MF_Reklamation 4 Beitrag anzeigen
    Hallo Malustra,

    antwortest du der Kollegin denn noch auf die Mail? :P
    Hab ich gleich als erstes getan

  9. #9
    First Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Da es noch passend zu dem Thema ist, noch mal ein kleiner Einwurf.
    Die Grafikkarte kam heute schon bei MF an und wurde auch prompt bearbeitet.
    Ich bekam gerade die Info, dass die Karte getauscht wird.
    Leider hat sich der Liefertermin nun wieder vom 20.09. auf den 27.09. verschoben *grr*, weshalb ich die Karte vorher nicht erhalten werde.

    Die Meldung sagt aus, dass die Grafikkarte "aus Kulanz" und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht getauscht wird.
    Bereits das kann eigentlich gar nicht sein, weil das keine Kulanz, sondern eine Nacherfüllung ist?!
    Ich hätte die Karte ja auch schlichtweg widerrufen können. Dazu kommt, dass ich SLG bezahlt habe und ein Tausch ja dann ebenfalls keine Kulanz ist.
    Dann wird noch geschrieben, dass der Austausch unter dem Vorbehalt einer Nachbelastung steht, bei Mängelfreiheit/unsachgemäßer Nutzung usw.
    Auch das ist ja eigentlich falsch, denn widerrufen hätte ich so oder so können und die Gebrauchsspuren und den Lüfterdefekt habe ich mir ja nicht ausgedacht und fotografiert.

    Der Text liest sich also so, dass MF mir die GPU aus reiner Kulanz tauscht und es gar nicht müsste und behält sich gar vor, mich mit Kosten zu belasten.
    Sind das Standard Vorlagetexte?!
    Auf meinen Fall passt es jedenfalls gar nicht.

    Versuche das gerade zu verstehen.

    Viele Grüße

  10. #10
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation 4
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    WHV
    Beiträge
    5.714

    Standard

    Hallo Malustra,

    wir tauschen die Karte ohne Überprüfung aus, das hätten wir eigentlich tun müssen, darum Kulanz. Aber das machen wir um die Wartezeit zu verkürzen. Selbstverständlich behalten wir uns vor dich zu belasten, wenn du die Karte aufgeschraubt hast und mit 'nem Hammer die Platine zertrümmert hast und das Ding wieder zusammen schraubst. Das wird nämlich erst beim Hersteller geprüft -ist nur 'n Beispiel, ist aber schon passiert und darum steht es da drin! Es bezieht sich selbstverständlich nur aus mechanische Beschädigungen die durch unsachgemäße Handhabung entstanden sind und nicht die technischen Defekte die du bemängelst. Es ist also von unserer Seite her berechtigt das in die Belege als Info für unsere Kunden zu schreiben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Kein Preisnachlass bei mangelhafter Ware?
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  11. #11
    First Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Hallo,

    verständlich, nur problematisch, wenn es der Vorbesitzer der Karte getan hätte, da es in meinem Fall ja ganz klar keine Neuware war.
    Aber dann ist das scheinbar so ein Standardtext.
    War schon etwas verunsichert, aber dann ist es ja ok.

    Dann gedulde ich mich mal und hoffe, dass ich ab 27.09. mit versorgt werden kann und der Distributor dieses mal keine B-Ware an euch liefert

    Schönes Wochenende noch!

  12. #12
    First Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Hallo,

    ich habe gerade die Versandmitteilung erhalten, dass die reklamierte und getauschte Grafikkarte 5700XT Red Devil jetzt auf dem Weg zu mir ist.
    Wie kann das sein, wenn doch erst am 27.09. die nächste Lieferung erwartet wird???
    Kann es sein, dass ich jetzt schon wieder Retourware von einem Kunden bekomme, der sie gerade erst an euch wegen irgendwelcher Probleme zurückgeschickt hat?
    Von wo soll sonst plötzlich die Karte kommen? Man liest ja in den Bewertungen von Kunden die Probleme haben und die Karte zurückschicken. Ich vermute, dass ich genau diese jetzt bekomme...
    Dann wird es aber dieses mal wohl nicht die Schuld von euerem Distributor sein.

    Ich werde auf jeden Fall eine Videoaufnahme vom öffnen zur Sicherheit machen.
    Ich kann mir schon denken, was für eine Karte ich jetzt bekomme, wenn ich mir die Produktbewertung ansehe, die in den Zeitraum passt. (Siehe Anhang)
    Wenn ich die Karte von diesem Xaardas kriege, geht es sofort Retour.
    Die Bewertung sagt ja schon alles, was mit der Karte dann passiert ist.
    Wenn ich das schon lese "Interessanterweise bin ich jetzt schon seit zwei Wochen am Experimentieren".
    Ich hätte gerne noch die 2 Tage gewartet, bis ich richtige Neuware bekomme...


    Für den Fall, dass es sich um ein Missverständnis handelt, nehme ich vorheriges natürlich zurück.
    Bin mittlerweile nur schon etwas angespannt nach der langen Wartezeit.
    Mal sehen was da kommt.


    Viele Grüße!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Malustra (25.09.2019 um 15:01 Uhr)

  13. #13
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation 4
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    WHV
    Beiträge
    5.714

    Standard

    Hallo Malustra,

    ich hab grade nachgeguckt, du bekommst Ware, die wir gestern von unserem Distributor bekommen haben. Vermutlich wurde das Lieferdatum durch Verzögerung noch nicht korrekt auf unserer Website angezeigt. Also locker bleiben und bitte keine Panik schieben...
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - Kein Preisnachlass bei mangelhafter Ware?
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  14. #14
    First Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Hallo,

    danke für die Info und sorry, aber nach nun 4 Wochen bin ich schon etwas angespannt,
    da der PC schon einiges an zeitlichen Wert verloren hat und ich deshalb gerade damit gerechnet habe, dass da sehr wahrscheinlich wieder was mit sein wird
    Kann es kaum erwarten, dass das Thema durch ist.
    Wenn die Karte in Ordnung ist, geb ich noch mal bescheid, dann sollte sich der Thread hier erledigt haben!

    Danke.

    Viele Grüße

  15. #15
    First Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Hi,

    wollte nur noch mal eine Rückmeldung geben.
    Die erste Grafikkarte war natürlich doch Gebrauchtware (von dem auch immer sie kommt, wurst).
    Die getauschte Karte hatte kein rundes durchsichtiges Klebchen mehr auf der Packung sondern ein Rechteckiges.
    Nun hatte die ESD Schutzhülle der Grafikkarte sogar ein rotes Siegel und keinerlei Knicke oder Löcher!
    Zudem lag das Zubehör oben drauf und nicht mehr am Boden unter dem Polster.
    Siehe da....keine Gebrauchsspuren mehr.

    Die Karte scheint jetzt in Ordnung zu sein.
    Der Lüfter macht allerdings auch leichte Störgeräusche. Glaube fast, dass das bei dem Modell eine designte Macke aufgrund von Verwirbelungen ist, wer weiß.
    Hoffe, dass die Karte mich lange trägt.
    Ein paar Bluescreens hatte ich schon *Schluck*....aber das werden wohl noch die AMD Treiber sein.

    Thema damit erledigt!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. mangelhafter reklamationsablauf
    Von Rhognal im Forum Ihre Meinung ist uns wichtig
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 00:35
  2. Preisnachlass bei XEON 1230v3?
    Von Madrio im Forum Prozessoren (CPU)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 12:38
  3. HD 4550 mangelhafter Bildaufbau unter XP
    Von Meero im Forum Grafikkarten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 12:12
  4. Ware zurücksenden, aber kein Retourenschein
    Von j0ck im Forum Reklamation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 21:41
  5. Kein Zahlungseingang und Ware verschickt... :P
    Von BestOf im Forum Bestellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 11:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •