Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤

  1. #1

    Standard Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe mich durch einige Themen hier gelesen und muss sagen, das Format hier und die Hilfsbereitschaft haben mich überzeugt
    Wir Ihr im Titel schon lesen könnt möchte ich gerne einen neuen Gaming PC zusammenstellen. Leider bin ich aktuell nicht auf den neuesten Stand und bin mir in vielen Themen wie z.b. Kompatibilität nicht sicher.

    Was muss der PC können:
    -Alle aktuellen Spiele mit hoher Grafikeinstellungen mit konstanten FPS wiedergeben (Online Shooter)
    -Multitasking -->Streamen -->Chat -->Spiele
    -PC soll leuchten klingt komisch is aber so. Würde gerne einen PC mit ordentlicher RGB beleuchtung haben.
    -PC sollte Wasserkühlung besitzen (vorzugsweise Corsair Hydro Series)
    -Gehäuse gefällt mir sehr gut von Corsair (Corsair - Crystal 570X RGB)

    Ansonsten habe ich keine Vorstellungen und freue mich auf eure Unterstützung.

    Mit freundlichen Grüßen

    euer RimBuster

  2. #2
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    128

    Standard

    Alle aktuellen Spiele mit hoher Grafikeinstellungen mit konstanten FPS wiedergeben (Online Shooter)
    xD Dein Ernst? Bei einem Budget von 5000¤ kannst du alles auf maximal spielen

    Hier mal mein Vorschlag: Warenkorb | Mindfactory.de
    Einziges Problem: Der Prozessor ist schwer verfügbar. Eventuell kannst du noch mehr RAM oder SPeicher nehmen, ggf. kannst du auch Prozessor und CPU austauschen (wenn du nicht warten kannst). Dann wäre ein System auf Intelbasis sinnvoller.

    EDIT: Du könntest auch auf den 3950X warten, der wird bald veröffentlicht und hat 16/32 anstatt 12/24.
    EDIT2: Falls fragen wegen dem MB aufkommen: Es war das einzige was ich gefunden habe, das 2 voll bestückte PCI Slots mitliefert (Sind ja 2x 2080ti).
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Cornspies,

    vielen Dank für deine Bemühungen.
    Ja is mein Ernst keine Ahnung wäre mein erster PC bei den ich einzelne Komponenten bestellen würde. Davor habe ich immer fertige Gaming PCs gehabt und ohne Namen zu nennen kann ich nur sagen, da gibt es diverse Seiten bei denen 7.000¤ günstige Systeme sind.
    Deshalb hab ich mich hier ja mal angemeldet und dieses Thema erstellt.
    Der Warenkorb von dir sieht aufjedenfall sehr gut aus
    Sorry und ja ich weiss auf einer solchen Seite oute ich mich jetzt aber ich hab echt kaum Ahnung von PC´s deshalb weiss ich nicht, ob INTEL oder Ryzen Prozessor ^^
    Bräuchte einen fix und fertigen Warenkorb und am Besten Empfehlungen, ob ich noch warten soll auf den 3950X.

    Mit freundlichen Grüßen

    RimBuster

  4. #4
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.506

    Standard

    Was für ein bescheuerter Warenkorb!!! Was ist dessen Sinn??? Nur unbedingt 5000¤ auszugeben?

    Es soll ein Gaming-PC werden. Was soll er da mit 16 Kernen? Und warum ein Ryzen wenn max. CPU-Leistung erwartet wird. Was soll SLI? Weiß doch inzwischen jeder, dass SLI kaum Leistungszuwachs bringt, bei einigen Spielen sogar 0. Dazu kommen noch schöne Microruckler.
    Welchen Sinn macht eine Kompakt-Wakü auf der CPU, wenn sich zwei Triple-Slot RTX 2080 Ti übereinander gegenseitig keine Kühle Luft gönnen und vor Hitze schreien...

    Wenn hier einfach nur Geld verbrannt werden soll, dann immer ran. Die bei MF freuen sich. Wenn hier ein sinnvolles System erstellt werden soll, dann bitte noch mal melden!
    Gruß Mav
    Spoiler

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Maverick64,

    ja es soll ein sinnvolles System erstellt werden.
    Bitte nicht für übel nehmen kenn mich nun wirklich nicht mit PC´s aus, wesshalb ich mich an dieses Forum wende.
    Solltest du Zeit haben, dann bitte stell mal ein System zusammen und mach einen Vorschlag.
    Geld sparen ist immer gut

    Mit freundlichen Grüßen

    RimBuster

  6. #6
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.506

    Standard

    Ich würde es so machen: Warenkorb | Mindfactory.de

    Dann kannst du entweder noch 150 Euro für so ne tolle Kompakt-Wakü ausgeben und dich an diesen Pseudo-Kühlungen erfreuen, die auch nicht mehr können als ein großer Luftkühler,
    oder du lässt dir für 500-600¤ eine echte Wasserkühlung für CPU und Grafikkarte einbauen. Genug Geld ist ja noch da. Dann hast du was für's Auge und eine gute und leise Kühlung.
    Ich finde übrigens bei anderen Händler Systeme mit einer RTX zum selben Preis. Richtig teuer, in richtung 5000¤, wird es erst mit einer von mir vorgeschlagenen echten Wakü inkl. Montage. Die kriegst du hier nicht bei MF.


    Edit: Ich hab den Gigabyte-Kram übrigens drin gelassen, weil bei den Corsair-RAMs steht, das die mit der Gigabyte-Steuerung klar kommen. Ich steh mehr auf Funktion anstatt auf binkblink, ist nicht so mein Thema und auch nicht so meine Marke
    Würde eher ne EVGA-Graka nehmen und bei deinem Preisrahmen gleich ein Mainboard von denen mit dazu , gibbet es aber hier nicht
    Gruß Mav
    Spoiler

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Ok Maverick sehr gut vielen Dank,

    erstens würde ich gerne wenn hier bestellen, denn ich bin auf das zusammenbauen angewiesen (kann ich selbst nicht). Deshalb werd ich nehmen müssen, was hier zur Verfügung steht.
    Funktionalität vor Blinkblink, ja versteh ich auch, aber bei mir wird der PC direkt auf dem Schreibtisch stehen und letztendlich Geschmäcker sind ja verschieden (zum Glück)

    Eine Frage noch Maverick, was meinst du mit richtiger Wasserkühlung? Sind das diese Custom Kühlungen mit Hard Tubes?

    Vielen Dank nochmal

    Grüße

    RimBuster

  8. #8
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.506

    Standard

    Zitat Zitat von RimBuster Beitrag anzeigen
    erstens würde ich gerne wenn hier bestellen, denn ich bin auf das zusammenbauen angewiesen (kann ich selbst nicht).
    Naja, MF ist ja nicht der einzige Laden der Rechner zusammenbaut (wahrscheinlich nur der Einzige der auch ein Forum hat), aber bei dem Budget würde ich durchaus auch mal nach anderen PC-Bauern im Netz schauen. Da gibt es sogar welche die werben mit 3 Jahren Garantie
    Google doch einfach mal nach "i7 9900k und RTX 2080 Ti" oder nach "Battlebox" da bekommst du dann mehr als genug Anzeigen

    Zitat Zitat von RimBuster Beitrag anzeigen
    Geschmäcker sind ja verschieden (zum Glück)
    Stimmt, deshalb sollst du dir ja auch deinen PC so zusammen bauen wie du ihn haben willst, mich stört es nur, wenn Leuten hier das Geld aus der Tasche gezogen wird wenn es völlig unnötig ist.

    Zitat Zitat von RimBuster Beitrag anzeigen
    Eine Frage noch Maverick, was meinst du mit richtiger Wasserkühlung? Sind das diese Custom Kühlungen mit Hard Tubes?
    Jepp, genau die meine ich...

    Zitat Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
    Falls es der WK oben im ersten Posting wird frag bei MF nach ob die das Mainboard abflexen damit es ins Gehäuse passt !
    Der WK war so bescheuert, da hab ich noch nicht mal drauf geachtet...

    @TO
    Falls du es eilig hast, warte mal noch bis noch ein paar andere über den WK drüber geschaut haben, die Stärke im Forum ist (war es zumindest früher) das viele über die Materie geschaut haben und dadurch alle fails gefunden wurden und Leute wie du das Beste bekommen haben.
    Gruß Mav
    Spoiler

  9. #9
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    @Matti38
    ja man könnte sich mit der Materie auseinandersetzen geb ich dir Recht. Aber das tue ich ja hier... ich bekomme gerade Vorschläge schau mir die Konfiguration an. Wird ja nicht sofort gekauft.
    Und wie man sieht gibt ja wirklich nette Members hier die einen sinnvoll unterstützen. Sollte das Mainboard aus dem ersten WK zu groß für das Gehäuse sein, dann vielen Dank für deine Info.

    @Maverick
    Genau um das Forum gehts mir wie gesagt bin nicht zu faul mich in dieses Thema herein zu fuchsen nur etwas erschlagen durch die Vielfalt. Deswegen benötige ich Hilfe.
    Habe keine Lust mehr Fertig PC´s zu kaufen auf diversen Seiten, die am Ende ca. 30% teurer sind.
    Werde aber direkt nach deinen Tipps googlen vielen Dank

    Bei der Wasserkühlung mit diesen Hard Tubes (ja ich habe mich informiert^^) habe ich einige Rezessionen gelesen die beschreiben, dass die Kühlung ca. alle 3 Monate gereinigt werden muss,
    Nein ich bin nicht zu faul den PC zu pflegen, kann mir nur vorstellen, dass dies etwas "fusselarbeit" ist oder?
    deshalb wollte ich eine solche Kühlung vermeiden (Optisch gefällt mir so etwas natürlich Top).

    Mit freundlichen Grüßen

    RimBuster
    Geändert von RimBuster (08.09.2019 um 18:05 Uhr)

  10. #10

    Standard

    Nicht wundern dass mein Posting verschwunden ist ! Ich wollte nur verhindern dass es missverstanden wird ! (aber jetzt hast du es ja ohnehin gelesen)
    Gerade wenn es um eine "richtige Wakü" geht würde ich mir Hilfe holen und mich auch etwas ins Thema einlesen !
    Ja eine Wakü braucht etwas Pflege aber alle 3 Monate reinigen ist mir jetzt neu !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x8GB Kingston HyperX Savage DDR3 1600Mhz
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  11. #11
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    @Matti38

    Nein hab dein Posting keinesfalls falsch verstanden und ich finde du hast ja Recht mit deiner Aussage.
    Das Problem ich wüsste hier nicht (mein Wohnort), wo ich mir Hilfe zur Wasserkühlung holen könnte, deswegen auch etwas Respekt vor einer Custom Kühlung.
    Gibt ja allerlei Fertig PC die diese Kühlungen in den Fertig Pc eingebaut haben. Aber wie gehts weiter? wie pflege ich diesen PC? Ist dieser PC zu teuer?
    Deshalb meine Frage hier im Forum nach Konfigurationen, die ich dann Vergleichen kann mit Fertig PC.

    Mit freundliche Grüßen

    RimBuster
    Geändert von RimBuster (08.09.2019 um 18:36 Uhr)

  12. #12

    Standard

    Die zwei "Mitbewerber" in Klammern entfernst du dann bitte mal da das hier im Forum gegen die Hausordnung verstösst !
    Natürlich wissen wir dass es noch andere Händler und PC-Bauer gibt !

    Ist doch aber klar dass die sich den Zusammenbau gut bezahlen lassen und ne Custom-Wakü ist ja auch ein gewisser Aufwand
    und Geld wollen sie auch damit verdienen !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x8GB Kingston HyperX Savage DDR3 1600Mhz
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  13. #13
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Desshalb hier anregungen holen.
    Und wie gesagt eine Wakü ist für mich nicht dringend notwendig.

    Gruß RimBuster

  14. #14
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.506

    Standard

    Zitat Zitat von RimBuster Beitrag anzeigen
    Habe keine Lust mehr Fertig PC´s zu kaufen auf diversen Seiten, die am Ende ca. 30% teurer sind.
    Nenee, bitte nicht alles in einen topf werfen. Ich meine nicht die Fertig-PCs vom Lebensmittel-Discounter oder vom Elektronik-Supermarkt.
    Ich rede von Spezialisten die dir deinen Computer nach deinen Wünschen zusammenstellen und montieren. Nicht unbedingt ein Einzelstück, weil jeder andere das ja genauso konfigurieren kann und sie auch fertige Systeme anbieten.
    Aber dasselbe machst du bei MF ja auch. Du suchst die Teile aus und lässt sie montieren. Kaufst dann also auch einen "Fertig-PC".

    Zitat Zitat von RimBuster Beitrag anzeigen
    Und wie gesagt eine Wakü ist für mich nicht dringend notwendig.
    Die Aussage steht dann im Gegensatz zu deinem ersten Post.
    So eine Kompakt-Wakü würde ich persönlich nicht nehmen. MMn kann sie nix besser als ein guter Luftkühler, also ein richtig guter Luftkühler. Sie sehen mMn auch nicht besonders toll aus und der Sinn erschließt sich mir nicht wirklich.

    Der (immer noch) beste Luftkühler ist der Noctua NH-D15 Tower Kühler - CPU Kühler | Mindfactory.de. Allerdings ist die Farbgebung nicht jedermanns Sache!
    Man könnte natürlich die Lüfter gegen zwei Corsair-Lüfter mit RGB austauschen lassen: Corsair HD140 RGB LED PWM 140x140x25mm 600-1350 U/min 18-28.6 dB(A) schwarz/transparent aber dann wird es wieder teuer.
    Alternativ in schwarz: EKL Alpenföhn Olymp Tower Kühler - CPU Kühler | Mindfactory.de
    Geändert von Maverick64 (08.09.2019 um 19:41 Uhr)
    Gruß Mav
    Spoiler

  15. #15
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Meinte mit nicht zwingend notwendig eine Custom Wakü...

  16. #16
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.432

    Standard

    Dass man eine Custom-WaKü alle 3 Monate reinigen müsste, wäre mir auch neu. Ist vermutlich bei denen so, die Farbzusätze oder sonstiges Zeugs dort reinkippen.

  17. #17
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    426

    Standard

    Moin moin,

    dann meld ich mich hier auch mal mit einem Warenkorb, der absolut auf BlingBling ausgelegt ist, wobei die Komonenten im WK so gewählt sind, dass du alles über die "Gigabyte RGB Fusion"-Software steuern kannst und nicht auf mehrere Tools verschiedener Hersteller wechseln musst.:
    Warenkorb | Mindfactory.de
    Die beiden 140er LED lüfter sind drin, falls du die vom EKL austauschen möchtest gegen eine BlingBling Variante.
    Für weiteres Bling kannst du noch ein paar "Cougar LED Strip"s (45cm ~20¤) extern kaufen und mit doppelseitigem Klebeband verlegen.

    Eine M2. SSD macht meines Erachtens keinen Sinn, es sei denn, du kopierst regelmäßig große Datenmengen. Dann brauchst du aber entweder eine zweite NVMe-M2 SSD, oder du richtest dir im RAM eine RAM-DISC ein. Vorteil: (fast) keine Ladezeiten in Spielen/Programmen; Nachteil: Wenn der PC aus geht, ist sämtlicher Inhalt weg. Hier könntest du zum PC Start zB 40GB reservieren und befüllen, darin spielen & arbeiten und vor beenden des PCs die Daten auf die NVMe SSD sichern.
    ISt das nicht der Fall - Finger weg, es sei denn, die sind günstiger als die SATA SSDs.


    Solltest du es dir doch zutrauen, den PC selbst zusammenzubauen, oder HIER jemanden finden, der in deiner Nähe wohnt und noch aktiv hilft (vor dem bestellen anschreiben und nachfragen), würde ich ein paar Änderungen vornehmen:
    - Das Thermaltake Level 20 XT nehmen, dann aber noch ein paar zusätzliche Lüfter einbauen, weil 4 Seiten aus Glas bestehen. Der Luftzug muss hier von unten rein und hinten raus gehen. ggf. auch noch Staubfilter unten verbauen.
    - Die Grafikkarte(n) durch eine/zwei Grafikkarten von EVGA ersetzen. Die haben zwar weniger Bling, bieten dafür für 50¤ 10 Jahre Garantie(wenn nach 9,5 jahren kaputt, bekommst du was aus der dann aktuellen Serie) mit deutschem Support(Austausch-Lager in Bayern), bei dem die Karte nicht durch die Welt geschickt wird und Spulenfiepen sowie zu geringer Boost-Takt sind für EVGA Reklamationsgründe.
    -Überlegen, ob du wirklich zwei Grafikkarten brauchst. Mir ist kein aktueller AAA-Titel bekannt, der mit SLI deutlich besser spielbar ist.(StarCitizen ausgenommen, hier geht bei 4k sowohl mein Gaming-, als auch mein Workstationsetup in die Knie)
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤

  18. #18
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.506

    Standard

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    Dürfte ich erfahren, warum du hier den Intel Core i9 9900KF reingepackt hast? Ok ist 20¤ günstiger, hat dafür aber keine iGPU! Also wegen Preis? Bei einem 5.000¤-Rechner?

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    Die beiden 140er LED lüfter sind drin, falls du die vom EKL austauschen möchtest gegen eine BlingBling Variante.
    Sind deine Silverstone besser als die Corsair aus meinen WK (bzw. aus Post #14)? Die laufen auch mit der Gigabyte-SW.

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    Eine M2. SSD macht meines Erachtens keinen Sinn, ... Finger weg, es sei denn, die sind günstiger als die SATA SSDs.
    Hmmm, also machen 1x 500GB SATA-SSD plus 3x 1TB SATA-SSD für 592¤ mehr Sinn als 4x 1000GB ADATA XPG SX8200 Pro M.2 PCIe 3.0 x4 NVMe für 580¤?
    Wobei sich dann noch die Sinnfrage nach stellt, warum man 4 SSDs braucht...

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    - Die Grafikkarte(n) durch eine/zwei Grafikkarten von EVGA ersetzen. Die haben zwar weniger Bling, bieten dafür für 50¤ 10 Jahre Garantie(wenn nach 9,5 jahren kaputt, bekommst du was aus der dann aktuellen Serie) mit deutschem Support(Austausch-Lager in Bayern), bei dem die Karte nicht durch die Welt geschickt wird und Spulenfiepen sowie zu geringer Boost-Takt sind für EVGA Reklamationsgründe.
    -Überlegen, ob du wirklich zwei Grafikkarten brauchst. Mir ist kein aktueller AAA-Titel bekannt, der mit SLI deutlich besser spielbar ist.
    Das hatte ich oben ja auch bereits angemerkt (Post #6). Bei den Preisen: EVGA! Und 2 Graka sind unnötig, es sei denn man will unbedingt 5000¤ auf den Kopp hauen.
    Geändert von Maverick64 (10.09.2019 um 19:28 Uhr)
    Gruß Mav
    Spoiler

  19. #19
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    426

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Dürfte ich erfahren, warum du hier den Intel Core i9 9900KF reingepackt hast? Ok ist 20¤ günstiger, hat dafür aber keine iGPU! Also wegen Preis? Bei einem 5.000¤-Rechner?
    der KF ist eigentlich nur drin, weil der SingleCoreBoost laut diverser Seiten leicht höher ist, als der normale K. Die iGPU wird er nicht brauchen, wenn da ein bis zwei 2080 TI's drin stecken. Das Prinzip der Lastverteilung á la "unnützer kram wird auf die iGPu ausgelagert, damit die eGPu max Kapazität für Spiele hat" funktioniert nicht mehr mit Windows 10. Unter Win7 kein Thema, unter Win10 nur für Laptops. Hab da monatelang mit Nvidia diskutiert, weil ich den Prozess "DMW.exe" gerne auf meiner iGPU laufen hätte - geht nicht.
    Sind deine Silverstone besser als die Corsair aus meinen WK (bzw. aus Post #14)? Die laufen auch mit der Gigabyte-SW.
    Weiß ich nicht, die Silverstone sind mir nur direkt ins Auge gefallen, weil Gigabyte diese als Kompatibel bewirbt. Wenn deine Corsairs mit G-Fusion funktionieren, umso besser. Sind günstiger und Corsair ist eine mir bekannte Marke. Silverstone nicht.

    Hmmm, also machen 1x 500GB SATA-SSD plus 3x 1TB SATA-SSD für 592¤ mehr Sinn als 4x 1000GB ADATA XPG SX8200 Pro M.2 PCIe 3.0 x4 NVMe für 580¤?
    Wobei sich dann noch die Sinnfrage nach stellt, warum man 4 SSDs braucht...
    Die SSDs sind eigentlich nur wegen dem BlingBling drin, der sich auch über G-Fusion steuern lässt. Ob man beleuchtete Festplatten braucht, sei mal dahingestellt, aber das ist TO's entscheidung.
    Eine SSD grundsätzlich als Systemplatte und für alles, was sich nur in C: installieren lässt. Je nachdem, was der TO alles nutzt (Adobe soll auf C: besser laufen, als auf D:/ MS-produktue machen auch regelmäßig zicken und bsp. VisualStuido wird immer größer..) könnte man hier auch die 250GB version nehmen.
    Die anderen Festplatten sind drin, um die Lanes optimal zu nutzen.
    Bsp. liegen Programme auf D: (Discord, TS, Aufnahmetools), Spiele auf E: und der Output für die Aufnahmen auf F:
    Kommt aber wie auch oben drauf an, was TO denn so alles hat und nutzen möchte.

    Das hatte ich oben ja auch bereits angemerkt (Post #6). Bei den Preisen: EVGA! Und 2 Graka sind unnötig, es sei denn man will unbedingt 5000¤ auf den Kopp hauen.
    Mag sein, dass ich (mittlerweile) ein "Fanboy" von EVGA bin, aber in den oberen Preissegmenten hab ich gern 10 Jahre Garantie und deutschen Support zur Hand, statt Inder/Pakistani/Rumänen, die mein Problem nicht verstehen und meine Karte für nichts durch die halbe Welt karren.
    Was die 2 Karten angeht: Richtig. Nice to have, aber aktuell kein wirklicher Mehrwert.
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤

  20. #20
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.432

    Standard

    Wenn man schon höhere Taktraten anstrebt und Geld keine Rolle spielt, würde ich noch etwas auf den kürzlich angekündigten 9900KS warten. Potente Kühlung aber nicht vergessen.

  21. #21
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo zusammen,

    Also erstmal vielen Dank für die ganzen Vorschläge����
    Ich würde bis Ende des Monats einen pc bestellen ☺️ Vielleicht kommt ja noch die ein oder andere Konfiguration ☺️
    Hab mich Bissl in die evga graka eingelesen hier nur das Problem find nichts wo ich die konfig zusammen bauen lassen kann.

    Mit freundlich grüßen

    RimBuster

  22. #22
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.506

    Standard

    Zitat Zitat von RimBuster Beitrag anzeigen
    Hab mich Bissl in die evga graka eingelesen hier nur das Problem find nichts wo ich die konfig zusammen bauen lassen kann.
    Dann bestell den Rechner halt ohne Graka und lass ihn zusammenbauen. Die Karte bestellst du anderswo und baust sie selbst ein. Graka in einen Slot stecken und zwei Stromkabel anschließen, das krieg ja wohl jeder hin...
    Aufmachen musst du den Rechner nach Lieferung sowieso um die ganzen Transportschutz raus zu pulen. Und die notwendigen Strom-Kabel sind alle dabei.
    Gruß Mav
    Spoiler

  23. #23
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    426

    Standard

    @Rimbuster
    ich frageinfach mal hier nach, hast du die PM von mir gelesen? Ab und zu wird nicht angezeigt, dass dir jemand geschrieben hat... (ganz oben unter Benachrichtigung > Posteingang). Frage war nach deinem aktuellen Setup und dem Verbleib dessen..?

    Was die GPU angeht, genau wie Mav geschrieben hat. Die einzustecken ist weder ein hexenwerk, noch kannst du dabei was falsch machen.
    1. Gehäuse öffnen & TransportPolster entfernen
    2. 2-3 Slot-Blenden abnehmen, je nachdem wie viele Slots die Grafikkarte einnimmt(immer aufrunden; 2,5Slots => 3 Slotblenden)
    3. zur vorsicht an eine geerdete Leitung fassen (nicht-Lackierte Heizkörper, Erdungspins der Steckdose...)
    4. Grafikkarte auspacken und aufgeklebte Schutzfolien entfernen
    5. Grafikkarte in den x16 PCIe-Slot, der am nächsten an dem Prozessor ist, einstecken (da kannst du nichts falsch machen, die passen baulich nicht anders)
    09040511.jpg
    6. Grafikkarte an dem Gehäuse verschrauben(die gleichen Schrauben/stecker nehmen, die du den Slotblenden entnommen hast)
    7. Stromstecker von deinem Netzteil mit der Grafikkarte verbinden. Wenn die Karte platz hat für 1/2/3x 8Pin, dann nutze auch die volle Anzahl an 8 Pin Steckern aus. (idR sind die entsprechenden Stecker mit VGA1, 2, ... markiert)
    Hier exemplarisch die Kabel vom beQuiet Dark Power Pro 11
    bn255_w_h_6.jpg
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤

  24. #24
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.432

    Standard

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    Wo hast du denn das Bild von einem uralten Board ausgegraben? (Wers nicht erkennt, da wurde X16 vs. X8/x8 per Jumper ausgewählt)

  25. #25
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    426

    Standard

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Wo hast du denn das Bild von einem uralten Board ausgegraben? (Wers nicht erkennt, da wurde X16 vs. X8/x8 per Jumper ausgewählt)
    ElektronikKompendium. Erstes Bild bei der suche nach "PCIe x16"
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - Neuer Gaming PC Budget 5000¤ bis 6000¤

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gaming PC - Budget <2000¤
    Von Winchester im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.08.2019, 12:22
  2. Neuer Gaming PC (Budget ca. EUR 1.800)
    Von Panger im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.06.2018, 20:53
  3. Neuer Gaming PC Budget 1000 ¤
    Von benzi im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 19:24
  4. AMD 5000+ oder AMD 6000+
    Von HeikoLaudre im Forum Luftkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 19:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •