Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Brandneuer PC - ständige Mikroruckler trotz hoher FPS

  1. #1

    Standard Brandneuer PC - ständige Mikroruckler trotz hoher FPS

    Hallo liebe Community,

    ich habe vergangenen Monat einen Brandneuen Rechner bei Mindfactory bestellt. Folgende Eckdaten hat dieser:

    Intel Core i7 9700K 8x 3.60GHz
    750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+
    500GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s
    ASRock Z390 Extreme4 Intel Z390 So.1151 Dual Channel DDR4
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200
    8GB Palit GeForce RTX 2070 Super Jetstream

    Das System an sich läuft super. Ich spiele auf einem 144hz Monitor (1080p) mit Gsync und erziele durch die Bank mehr als 144fps in den Spielen die spiele.
    Dies wären folgende:

    Apex Legends
    Overwatch
    League of Legends
    World of Warcraft
    Dota2

    Folgende Problematik habe ich mit diesem System:

    In ausnahmslos jedem Spiel was ich bislang gespielt habe, erziele ich zwar dauerhaft hohe FPS und alles in allem sehr gute Performance, allerdings habe ich gefühlt alle 1-2 Minuten ein oder mehrere Mikroruckler.
    Heißt, das Spiel hängt für einen Bruchteil einer Sekunde zb. beim Betreten einer neuen Gegend, beim Aufheben eines Gegenstandes oder teilweise einfach aus unerklärlichem Grund.

    Folgendes habe ich bislang versucht um das Problem zu lösen:

    Da ich einen 144hz Monitor mit Gsync nutze, habe ich Gsync in den Treibereinstellungen sowohl Vollbild-als auch im Fenstermodus eingeschaltet.
    Ich habe zusätzlich Vsync im Nvidia Treiber eingeschaltet - da dieses, laut Nvidia in Komibnation mit Gsync anders wirkt als reguläres Vsync und für eine korrekte Einstellung von Gsync nötig ist.
    Ich habe meine FPS via Afterburner/Rivatuner auf 141 fps (also 3 fps unter HZ Zahl) begrenzt um immer in Gsync Range zu sein.

    Ich erhalte so dauerhaft 141 fps (mit angepassten Grafikeinstellungen) unabhängig davon was ingame passiert und eine Frametime von dauerhaft 7,0ms (gerade linie auf dem Graph).
    Somit ist das Spiel sehr flüssig aber sobald ich die Microstutter habe schlägt die gerade Linie des Frametime-Graphs stark aus, normalisiert sich danach aber sofort wieder.

    Ich habe mittlerweile auch versucht ohne vsync, ohne gsync, ohne fps begrenzung, nur mit Ingame FPS begrenzung, komplett ohne begrenzung, und ohne msi afterburner/rivatuner zu spielen.
    Ich habe meinen Energiesparplan des Rechners auf höchstleistung eingestellt
    Alle Treiber auf aktuellem Stand
    Keine Hintergrundprogramme am laufen

    Die Temperatur des Rechners ist durchgängig vollkommen in Ordnung und knapp unter 60°C , wenn überhaupt.
    Ausgeleastet sind weder CPU noch GPU - diese stehen meist bei 30-60% Auslastung.

    Kann es sich hier um defekte Hardware handeln?

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.513

    Standard

    Die Spiele liegen schon auf der SSD, oder? Kannst du dir auch neben dem Frametime-Graph die Auslastung von CPU und GPU sowie dessen Taktraten anzeigen lassen?

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Die Spiele liegen schon auf der SSD, oder? Kannst du dir auch neben dem Frametime-Graph die Auslastung von CPU und GPU sowie dessen Taktraten anzeigen lassen?
    Es gibt nur eine Festplatte, die erwähnte SSD. Dort befinden sich alle Daten, auch die Spiele.

    Ich habe via MSI Afterburner und Rivatuner beim Spielen stets die Daten auf dem Bildschirm. Die FPS liegen dauerhaft bei 141 (da begrenzt), Frametime bei 7,0ms (gerade Linie im Graph) und die Taktraten unverändert, selbst bei den erwähnten Mikrorucklern, bei welchen die Framtime einen Ausbruch hat -> im Graph durch einen Ausschlag ersichtlich.
    Die Temperaturen liegen allesamt unter 60°C und Auslastung von CPU und GPU befinden sich zwischen 40-60%

    Zusätzlich nutze ich den Intelligent Standby List Cleaner um den Standby meines Systems "freizuschaufeln"

  4. #4
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.513

    Standard

    Heißt also, Takt und Auslastung von CPU und Grafikkarte ändern sich beim Ruckler kein Stück? Lassen die sich auch als Graph darstellen? Die Füllstände von RAM und VRAM sind auch OK?

    Hättest du die Möglichkeit, eine 2.te SSD einzbauen und dort die Spiele draufzuschieben?

    Evtl. mal den Grafiktreiber per DDU runterwerfen und einen älteren probieren.

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    16

    Standard

    Korrekt. diese ändern sich kein Stück, selbst während den Spikes.
    Füllstände von Ram und Vram sind soweit ich in Ordnung, wie erwähnt schafft hier das Programm ISLC abhilfe und sorgt dafür das der Standby regelmäßig geleert wird.

    Ich habe bereits mithilfe von DDU im abgesicherten Modus den GPU treiber deinstalliert und neu installiert, auch einen älteren bereits versucht.

    Eine weitere SSD habe ich aktuell leider nicht.

  6. #6
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    146

    Standard

    Ich tippe hier eher auf einen Treiberfehler. Du solltest mal alle Treiber komplett löschen. Ich hatte genau das gleiche Problem, seitdem ich die Treiber neuinstalliert habe sind die Einbrüche verschwunden. Ich hatte meine Treiber mit der AMD Clean Utility deinstalliert, jedoch ist mir dabei mein Windows zerschossen --> musste alles neu aufsetzen. Eventuell hat das auch das Problem gelöst. Du solltest da auf jedenfall aufpassen.
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    16

    Standard

    Interessant. An eine Neuinstallation habe ich tatsächlich auch schon gedacht, wobei das System ja nichtmal 2 Monate alt ist.

    Wärst du so freundlich, mir nochmal die genaue Vorgehensweise der Treiberinstallation darzulegen, vllt. tue ich mich da auch etwas schwer, ich will nur vermeiden das es hier zu Problemen kommt.

    Meine Vorgehensweise war wie folgt:

    Windows Via Creation Tool auf USB Stick heruntergeladen
    PC via USB Stick gebootet und Windows installiert
    Als erstes Windows Update durchführen lassen
    Sobald alles auf dem aktuellen Stand war Nvidia GPU Treiber installiert

    Fraglich ist hier natürlich wie es sich mit der restlichen Hardware verhält.
    Teilweise habe ich mich auch nachträglich einfach an jeder verbauten Hardware -> Herstellerseite entlanggehangelt und dort den ein oder anderen Treiber bezogen
    Kann natürlich sein das es da zu Problemen kommt, ich weiß nämlich nicht welche Treiber Windows durch die Updates bereits selbstständig installiert hat.

    Grüße

  8. #8
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    146

    Standard

    Kannst du mal versuchen, die Spiele einfach ohne Treiber zu spielen? Also erstmal alles deinstallieren und dann gucken ob die Ruckler auftreten?
    Wenn nein, dann Windows neuinstallieren und erstmal ohne Treiber testen. tatsächlich würde ich nicht zuerst nach windows updates suchen, da dabei dann evtl. auch treiberfetzen mit heruntergeldaen werden, die später Probleme verursachen könnten.
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zu hoher Tintenverbrauch
    Von Falbwedel im Forum Drucker & Scanner
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.11.2019, 13:33
  2. Battlefield 4 Mikroruckler
    Von HSV. im Forum Shooter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2016, 13:42
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 02:31
  4. ständige Programmabstürze
    Von notblu im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 00:34
  5. Ständige Abstürze
    Von Velckopopovicky im Forum Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 16:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •