Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Gaming PC Neuanschaffung bis 1000¤

  1. #1

    Standard Gaming PC Neuanschaffung bis 1000¤

    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandenes System?
    Neuanschaffung

    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
    Keiner Vorhanden Budget bis 300¤

    3.) Wann soll der neue PC spätestens gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
    Kauf spätestens bis Ende August Mitte September

    4.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
    Ein Windows 10 pro 64bit, Wärmeleipaste, benötigtes Zubehör

    5.) Soll es ein Eigenbau werden?
    Ja wird mein erster Eigenbau

    6.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
    PC mit Bildschirm 1300¤

    7.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
    Shooter wie COD oder bartelfield
    Lol/DotA
    GTA
    FIFA

    8.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
    SSD 500gb
    Irgendwann wollte ich eine SATA Nachrüsten auch 500 bis 1000gb

    9.) Traust du dir zu, die CPU zu übertakten?
    Hmm hab ich noch nie gemacht.

    10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
    WLAN, Bluetooth, guten onboard Sound, evtl RGB Gehäuse


    Hallo liebe Forumsmitglieder.

    Ich habe ich mich nun entschieden mir einen Gaming PC bis 900¤ selber zubauen... Erfahrung hierbei habe ich wenig bis keibe. Bisher 2 Laptop s gekauft. Also was für HW es ist weiß ich, aber nicht so richtig ob diese dann kompatibel bzw die Zusammenstellung sinnvoll ist.

    Grundsätzlich hätte ich mir in etwa folgende Konfiguration vorgestellt:

    Chip:
    Ryzen 5 3600 6 x 3.6ghz

    Grafik:
    Palit GeForce RTX 2060 8gb super dual aktiv pCie
    3,0 x 16 (Retail)

    RAM:
    8Gb Patriot Viper 4 DDR 4 3000 DIMM CL 16 dualkit

    Motherboard:
    MSI B450 Gaming PRO Carbon AC AMD b450 So.AM4 Dual Chanel DDR4 ATX Detail

    SSD:
    480GB Intenso high Performance 2,5" SATA 6gb/s

    Netzteil:
    500 W Be quite System Power 9 Non-modular 80+ Bronze

    Gehäuse:
    Sharkoon GT5 RGB mit Sichtfenster.


    Hier auch noch der Warenkorb von MF
    Warenkorb | Mindfactory.de



    Folgende Fragen habe ich hierzu.

    1. Wäre es besser den ryzen 2600 zu wählen wenn man kein Motherboard wählt welches PCIe 4.0
    Nicht unterstützt?

    2. Wäre es besser auf ein AMD x 570 oder ähnlich zu setzten auch wenn es 100¤ teurer ist als das MSI 450 Carbon?

    3. Ich habe über die Vega 56 eigentlich im Vergleich zur GeForce 2060 super dual nichts gutes gelesen,
    Hoher Energieverbrauch, sehr laut, wird schnell heiß und nicht so schnell etz.
    Was müsste ich ändern (Investieren) um entweder die GeForce 2060 super oder auch die Radeon RX 5700xt sinnvoll zu nutzen. Da der Aufpreis von Vega 56 zu diesen beiden bei nur 140¤ liegt.


    4. Reicht ein MSI b450m pro m2v2 nicht auch mit der zusätzlichen LAN/ w-lan karte und Soundkarte?

    5. Ist es eh sinnvoller WLAN und Sound sperat zu verbauen?

    6. Wäre ein 16GB G.skill Argus DDR4 - 3000 DIMM CL 16 dualkit sinnvoller? Oder gar was mit 3200 CL 14?

    7. Als Netzteil würde es auch noch das Pure Power 11 CM modular 80+ gold (teurer) oder ein Thermaltake TR29 500W (günstiger) geben, was ist hier sinnvoll?

    Danke schon Mal im vorraus für eure Mühe!

    Gruß

  2. #2
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    102

    Standard

    1. Der 3600 ist die deutlich bessere Wahl, da er weniger Strom verbaucht und deutlich mehr Leistung pro Takt mitbringt (wichtig für FullHD). Außerdem bietet dieser auch noch PBO (precision boost overdrive), welcher die CPU selbst übertaktet.

    2. Das ist deine Entscheidung. Wichtig ist nur zu beachten, dass bei B450 einige Fehler auftreten könnten, da die BIOS Versionen immernoch in der Beta sind. Ich selbst besitze das mainboard was du vorschlägst und da sind so einige Fehler aufgetaucht (aber es funktioniert). Aber X570 mainboards sind sehr überteuert.

    3. Das kommt ganz drauf an wie du mit dieser Karte umgehst. Viele wissen nicht, dass diese Karte sich super zum undervolten eignet und damit sehr effizient werden kann. Da du wohl eher FullHD spielen möchtest (gehe ich mal stark davon aus) wirst du hier wohl kaum Probleme haben (kommt auf das Kühlerdesign an)

    4. Um einen vernünftigen W-LAN- und Soundchip zu kaufen, musst du mehr Geld auf den Tisch legen als das B450 pro carbon ac, welches aber für die Heimanwendung ausreichen wird. Der ALC1220 ist ein sehr guter onboard chip und das WLan funktioniert auch einwandfrei.

    5. Nur wenn du sehr hohe Transferraten brauchst bzw. professionell Musik erstellen möchtest. Sonst nicht, da die Onboard Lösungen auf jedenfall ausreichend sind.

    6. Ich würde bei 1000¤ schon auf 16GB RAM setzen, vorallem wenn du mehrere Programme gleichzeitig offen hast + zukunftssicherheit (16Gb ist eigentlich schon standard).

    7. Da ich bequiet kenne und ich die Firma zu schätzen gelernt habe, empfehle ich das bequiet pure power 11. Das ist aber eher persönliche Einstellung. Fakt ist, dass bequiet Netzteile eine der seltensten Ausfallraten auf dem Martk besitzen.

    8. WLP ist auf dem Boxed CPU Kühler schon drauf + Ich rate dir zu einer AMD Karte, da Bildschirme in diesem Bereich ausschließlich Freesync dabei haben, was Nvidia nur vereinzelt unterstützt, AMD aber immer.

    Meine Vorschlag: Warenkorb | Mindfactory.de (Das Gehäuse habe ich jetzt einfach mal so übernommen)

    P.S.: Wenn du in FullHD sprich 1920x1080p spielen möchtest, dann kann ich dir den AOC C24g1 empfehlen. Habe den 2x bei mir zuhause stehen und der ist echt super (bis auf die Farbeinstellung). Er biette alles was man braucht: 144Hz, FreeSync, 1ms Input Lag (ich weiß, dass das nicht der ganzen Reaktionszeit entspricht), Höhenverstellbar- und Neigbarkeit.

    EDIT: Zu Windows: Mithilfe des Media CReation Tools von Microsoft kannst du dir selbst einen bootable Stick erstellen und WIndows (10) installieren. Zur Aktiviereung benötigst du nurnoch einen Key, welchen du woanders (der Shop beginnt mit hardware und hört mit rat auf) für 15¤ LEGAL kaufen kannst.
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Und warum dann nicht die Radeon rx5700 xt? Dann könnte man doch Iwan z.b einfach des Board aufrüsten?

  4. #4
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    102

    Standard

    Nun ja, wenn du den Aufpreis in Kauf nimmst kannst du das tun. Wenn du aber nur in FullHd spielen möchtest, brauchst du gar keine stärkere Grafikkarte. Das ist aber deine Entscheidung. Für die Spiele, die du spielst, reicht auch eine RX580 aus, die vega56 bietet aber für kaum Aufpreis deutlich mehr Leistung.

    Wenn du dich doch für die 5700 (XT) entscheidest, dann solltest du am besten auf die Custommodelle warten.
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Was für ein Setup empfiehlst du denn um in wqhd zu spielen?

  6. #6
    Staff Sergeant Avatar von Cornspies
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    102

    Standard

    Da musst du nur an der Grafikkarte werkeln. Theoretisch kannst du mit eine Vega 56 WQHD spielen, doch da würde ich dir lieber eine 5700 (XT) empfehlen. Wenn du lieber auf Nvidia setzen möchtest dann hol dir eine 2060super (Leistung einer 5700).
    Specs:
    Ryzen 5 3600
    Rx 580
    32GB RAM
    256gb M.2 SSD
    2TB HDD
    Win10 Pro

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    5

    Standard Gaming pc zusammenstellung in ordnung?

    Hallo habe die Tage schon Mal eine Zusammenstellung online gestellt, diese nun aber überarbeitet und wollte kurz fragen ob diese so grundsätzlich in Ordnung geht und ob sie so kompatibel ist!

    xxx

    Desweiteren habe ich noch folgende Fragen.

    1. Sind evtl. 32gb RAM notwendig um flüssig auf wqhd zu spielen, oder reichen 16gb?

    2. Welche Taktfrequenz ist sinnvoll 3000 oder 3200?

    3. Die MSI hat ja 2 m.2 Anschlüsse, ist daher die 512GB Intel SSD 660 M2 die richtige Wahl für das System?
    Hab dazu auch gelesen, daß es dadurch auch zu Hitze problemen kommen kann. Muss ich mir Sorgen machen?
    Besser eine normale SSD reinpacken?

    4. Reicht der zusätzliche Towerkühler aus?

    5. Bei der Grafik bin ich mir nicht ganz sicher ob die
    GeForce RTX 2060super oder 2070 oder lohnt sogar der Sprung zur 2070super? Und welchen custumer empfiehlt ihr?

    Danke für eure Hilfe!
    Geändert von Black & White (15.08.2019 um 07:33 Uhr) Grund: Fremdshop entfernt. Hausordnung beachten!

  8. #8
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.464

    Standard

    muss man auch erstmal schaffen...zweimal ins falsche forum posten, dann doch das richtige finden, das alte thema von sich aber komplett ignorieren und stattdessen wieder bei null anfangen wollen und ganz nebenbei auch noch die hausordnung komplett ignorieren

    deine anderen unsinnigen doppeltthemen wurden gelöscht und deine themen zusammengeführt...ein thema reicht!
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Gaming PC Neuanschaffung bis 1000¤
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  9. #9
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo also hab mir jetzt noch Mal ne Konfiguration zusammengestellt.
    Vielleicht schaut Mal jemand drüber, ist jetzt eine 1200euro Konfi.


    Mit der 5700xt Saphire custom
    Und dem msi 570 Board.

    Wünsch Konfig Preisvergleich ******** Deutschland Geiz hals

    Erste Frage reicht mir ein 500w Netzteil wenn ich doch die b450 Carbon nehme?

    2.Passt alles in das Gehäuse?

    3.Ist bei der rx5700 TX Lite retail alles dabei was ich brauche?

    4.Und dann wollt ich noch wissen was das mit den Tensor Kernen von Nvidia auf sich?

    Würdet ihr die graka bei einen Angebot mit dem be quite 600w für 499 direkt bestellen?

    Danke schon mal

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuanschaffung Gaming Pc bis ca 2000¤
    Von Trokaner im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2018, 20:28
  2. Monitor für PC-Neuanschaffung
    Von b3nschiii im Forum Displays
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2018, 10:47
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 11:42
  4. Pc + zwei Monitore Neuanschaffung Office/Photo/Gaming
    Von Fenrir im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 19:11
  5. PC Neuanschaffung bzw Upgrade.... Hilfe ;)
    Von Speedy2004 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 19:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •