Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PC schaltet sich unregelmäßig ab; wahrscheinlich defektes NT

  1. #1

    Ausrufezeichen PC schaltet sich unregelmäßig ab; wahrscheinlich defektes NT

    Am 16.03.2019 habe ich ein Komplettsystem bei Mindfactory bestellt inklusive Montage und Funktionstest und am 23.03.2019 erhalten.
    Ab diesem Zeitpunkt beginnt mein Unglück. Ich werde nun den ganzen Verlauf meiner Probleme bisher zusätzlich auflisten.
    Ab dem 3. Problem beginnt dann das momentane Thema.

    1. Problem: Defekte Grafikkarte (23.03.2019)
    iKy5qDUh.jpg
    Man sagte mir am Telefon, dass dies durch den Transport passiert wäre. Schließlich wurde ja ein Funktionstest durchgeführt.

    Lösung: Karte storniert und alternative bei MF bestellt (gleicher Preis), musste aber deshalb nochmal Porto bezahlen.
    Leider wurde mir kein Rabatt für den mangelhaften Funktionstest angeboten, was ich nicht nett finde.


    2. Problem: Defekter RAM (08.04.2019)
    Bluescreens bei auslastung des Rams. Man versuchte mir erneut am Telefon einzureden, dass dies durch den Transport passiert wäre.
    IMG_20190403_224429.jpg
    IMG_20190403_224511.jpg

    Lösung: Komplettsystem eingeschickt und defekter RAM wurde ausgetauscht.
    Vielleicht ja jetzt ein Rabatt nachdem ein zweiter Fehler seitens MF aufgefallen ist? Leider nein.


    3. Problem (offen)
    PC schaltet sich unregelmäßig ab und lässt sich nicht ohne Wartezeit oder Entfernung umlegen des Netzteilschalters wieder einschalten.
    Die Lampe am Lan-Kabel blinkt weiterhin (Erwähnt weil aufgefallen, falls unrelevant einfach ignorieren)
    Beim nächsten mal werde ich nochmal schauen ob die Lüfter sich noch weiter drehen.

    Protokoll:
    1. 20.05.2019 - Abschaltung ca. 21:06 Uhr
    2. 31.05.2019 - Abschaltung ca. 13:30 Uhr
    3. 10.07.2019 - Abschaltung ca. 18:53 Uhr
    4. 15.07.2019 - Abschaltung ca. 22:50 Uhr
    5. 19.07.2019 - Abschaltung ca. 18:05 Uhr
    winzv1907.jpg

    Wann ist der PC in Betrieb? Täglich 17:30 - 23:30 Uhr.
    Sitze zwar nicht immer davor, aber er läuft trotzdem.
    Freitags bin ich früher von der Arbeit Zuhause, da läuft dieser schon früher.


    Nun möchte ich MF per Forum auf die mangelhaften Tests des bestellten Komplettsystem ansprechen, weil ich leider auch arbeiten muss, wenn der Telefonsupport erreichbar ist.
    Was mich sehr enttäuscht ist, dass ich immerhin einen Aufschlag von fast 150 ¤ bezahlt habe um mich nicht mit solchen Problemen rumschlagen zu müssen.

    Momentan scheint es so, aus meiner Sicht, als hätten die Techniker einfach behauptet Sie hätten einen Test gemacht,
    Anders kann ich mir nicht erklären, wie solche Mängel entstehen/übersehen werden konnten. Abgesehen von der Ausrede mit den Transportschäden.
    Man hätte sofort die defekte Grafikkarte und den defekten RAM entdeckt, wenn ein Test gemacht worden wäre.

    Ich würde nun gerne von MF wissen, wie weiter vorgegangen wird. Denke um ein erneutes einschicken werde ich nicht herumkommen.
    Problem ist moemntan, dass der Fehler nicht reproduzierbar ist, es kann also vorkommen wenn ich den PC oder nur das Netzteil einschicke, dass bei MF alles funktioniert.
    Oder hat MF spezielles Werkzeug um dies trotzdem zu überprüfen? Falls ja, wieso wurde dies bei dem Funktionstest nicht benutzt?

    Mein momentanes Fazit:
    Als Steuerberater ist es mir ein Rätsel, wie eine solches Produkt an einen Kunden geschickt werden kann.
    Ich werde jedem, egal ob Privat oder beruflich, abraten bei MF einzukaufen, sollte sich dies nicht innerhalb der gesetzlichen 6 Monate klären lassen.
    Von der Optik her möchte ich aber ein Lob aussprechen. Alles war sehr schön verbaut und die Kabelführung war auch prima.

    ABER
    Die besten Preise rechtfertigen einen solch leichtfertigen Umgang mit Bestellungen im Wert von über 2000 ¤ nicht.
    Des Weiteren, bekommt man nicht mal einen Rabatt auf einen fehlerhaften Funktionstest. Die 150 ¤ hätte ich mir sparen können.
    Bin wirklich sehr enttäuscht von MF.

    Mit freundlichen Grüßen

    Xelo

  2. #2
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    WHV
    Beiträge
    3.578

    Standard

    Hi Xelo,

    es betrübt mich das zu lesen, dass dein System nicht wie gewünscht funktioniert.
    Egal wie viele Aufträge sich hier aufstauen, es wird IMMER der gleiche Funktionstest durchgeführt, der alle Komponenten des PC testet.
    Nur wenn dieser Test bestanden wird, wird das System auch ausgeliefert.

    In deinem Fall würde ich dich bitten, dass du eine kurze Mail an reklamation@mindfactory.de schreibst, damit du einen Retourenschein zugeschickt bekommst.

    Das System müsste dann bitte zu uns geschickt werden.

    Wir werden hier dann einen Langzeittest durchführen und versuchen deinen Fehler nachzustellen.
    Gemäß deiner Beschreibung kann es das Netzteil sein, aber auch das Mainboard.
    Anscheinend wird irgendwo die Spannung nicht korrekt gehalten und der PC bekommt dann Probleme, bzw. schaltet sich einfach ab.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - PC schaltet sich unregelmäßig ab; wahrscheinlich defektes NT
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Update:

    Habe den Reklamationsschein erhalten und werde das Komplettsystem am Montag oder Dienstag, wenn ich Zeit habe, mit DHL verschicken.

    Habe allerdings noch einige Fragen die ich gern beantwortet hätte:

    1. Wie lange ist denn ein Langzeittest bei MF? 3 Tage? 1 Woche? Oder sogar noch länger?
    2. Was wird bei einem Langzeittest gemacht?

    Wenn man mein Protokoll ansieht ist ja ein wirklich lange Zeit wo alles rundlief. Heute ist er auch bisher nicht ausgegangen.
    Außerdem ging der PC nur aus, wenn ich ihn aktiv benutzt habe. (Wahrscheinlich Zufall?)

    3. Kann man die Komponenten nicht einzeln auf Ihre funktionsfähigkeit überprüfen um die Ursache zu finden?
    4. Wenn es das NT oder MB ist, kann man den Fehler ausfindig machen bei so seltenen unregelmäßigen Ausfällen? Oder ist es bei MF in der Werkstatt möglich das NT und MB ans Leistungslimit zu bringen um einen Fehler "herauszukitzeln"?

    Hoffe sehr, dass durch das zweite Einschicken endlich ein Endprodukt entsteht, mit dem ich und MF zufrieden sein können. Momemtan ist die Unzufriedenheit nach den ganzen Pannen ziemlich groß.
    Solche Probleme hatte ich noch nie in fast 20 Jahren PC-Nutzung. Schön wäre es gewesen, wäre es so geblieben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Xelo


    EDIT: Soll ich die nachträglich ausgetauschte Grafikkarte im PC für den Test mitschicken oder vorher ausbauen?

  4. #4
    Mindfactory AG Avatar von MF_Reklamation2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    WHV
    Beiträge
    3.578

    Standard

    Hi Xelo,

    ein Langzeittest ist so lange, bis der Fehler gefunden wird.
    Im Zweifelsfall wird das System nach einer 1 Woche als fehlerfrei befunden.
    Wir werden hier zwischendurch (wenn es die Zeit zulässt) ein paar Spiele laufen lassen.
    Ansonsten werden Benchmarks gemacht, die Punkte in den unterschiedlichen Durchläufen verglichen und über Nacht wird immer eine Vollauslastung erzeugt (z.B. mit HeavyLoad, Prime95, Grafikbenchmark, etc.) damit das System über Nacht viel zu tun hat.

    Ja, man kann die Komponente auch einzeln testen, allerdings ist es dann meistens schwerer den Fehler herauszufinden.

    Es ist bei sporadischen Fehlern immer sehr schwierig den Fehler zu ermitteln bzw. nachzustellen.
    Leider gibt es zu viele Faktoren, die hier einen Einfluss haben.


    Wenn die Grafikkarte von uns, dann bitte ja.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Reklamationsteam

    signaturbild - PC schaltet sich unregelmäßig ab; wahrscheinlich defektes NT
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PC schaltet sich ab
    Von c.schauff im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 12:43
  2. PC schaltet sich ab
    Von Somsanit im Forum Reklamation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 08:12
  3. PC schaltet sich einfach so ab...
    Von Meras im Forum Luftkühlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 19:38
  4. Pc schaltet sich aus
    Von scarface83 im Forum Allgemeines
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 20:33
  5. PC Schaltet sich aus...
    Von Sydney83 im Forum Allgemeines
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 11:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •