Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Plötzlich Monitor als PnP-Monitor angezeigt, zzgl. kein Ton!

  1. #1

    Frage Plötzlich Monitor als PnP-Monitor angezeigt, zzgl. kein Ton!

    Hallo Community,

    bin neu hier und langsam weiß ich leider nicht mehr weiter

    Zuerst einmal meine Daten:

    MB: MSI B450 Mortar
    Prozessor: AMD Ryzen 5 2400G (nachträglich erst eine Graka.)
    Graka: Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ Aktiv 8GB
    RAM: 16GB (2x8GB) G.Skil RipJaws V 3200 CL16
    SSD M.2: Samsung 970 Evo 250GB
    Netzteil: bequiet PP10 Silver CM

    Besitze die Kombi seit Dezmber '18. Alles lief gut bis vor ein paar Tagen.
    Neuer AMD Treiber war verfügbar und Windows 10 hat ein neues großes Mai Update raus gehauen.

    Mein Monitor wurde Anfangs vom System sofort als ein Asus VG278Q erkannt und der Ton spielte sich auch automatisch über den Display Port Anschluss ab. Vor einem Monat hab ich gemerkt dass plötzlich direkt nach dem hoch fahren ab und zu der Sound einfach verschwand und mein Monitor unter den Soundeinstellungen gar nicht mehr aufgelistet ist. Ein Neustart brachte oft schon den nötigen Erfolg ein und alles war wieder wie immer. Aber wie gesagt seit ein paar Tagen bringe ich den Sound nicht mehr her. Einfach verschwunden, direkt nach den Updates.

    Treiber wurden etliche male installiert, Vorgänger Treiber, mit AMD Cleanup Utility nach der Deinstallierung alles sauber gemacht, neu aufgesetzt, wieder selbe sch****!!
    Windows 10 komplett runter gehauen, neu aufgespielt, sauber Chipsatz Treiber, danach die AMD Treiber. Wieder nichts!!!

    Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen in der Thematik! Hoffe auch dass es nichts mit der Grafikkarte zu tun. Wenn noch etwas benötigt wird, bitte fragt nach!


    Vielen Dank schon mal und Gruß

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Tor zur Welt
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Bei meinem FreeSync Monitor wird der Display Driver auch nach einem Grafikkarten-Treiber Update gelöscht.
    Man muss immer zuerst den GPU Treiber installieren und danach den Monitor Treiber.
    Ansonsten wird er nur als PnP Monitor erkannt.

    Gaming-Monitor VG278Q | ASUS

    Des weiteren könntest du im Bios auch noch die integrierte Grafikeinheit vom 2400G getrost deaktivieren.

    Entferne den GPU Treiber mit dem Tool hier: Display Driver Uninstaller (DDU) - Download - ComputerBase

    Nach dem Neustart wird aber auch der Chipset Treiber deinstalliert sein.

    Aber so kannste einen clean Install machen.

    1. DDU
    2. Chipset Treiber > https://www.amd.com/de/support/chips...ocket-am4/b450
    3. GPU Treiber > https://www.amd.com/de/support/graph.../radeon-rx-590

    4. Monitor Treiber.

    ABER zuerst im Bios die iGPU Deaktivieren.
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  3. #3
    Private
    Themenstarter
    Avatar von MrBrown
    Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich bin dir schon mal sehr dankbar für die schnelle Antwort, aaaber…
    leider hatte all das nichts gebracht. Genauso habe ich das jetzt zick male durch probiert.
    Selbstverständlich gerade eben noch einmal, weil ich ja auch so verbissen darin bin alles zu lösen.

    Während dessen gab es auch ein kleines lustiges Szenario, dass ich mit Bild anhängen werde.
    Der Bildschirm hatte sich während der Installation vom GPU Treiber vollkommen verfärbt.
    Die Farben haben sich glücklicherweis alle wieder angepasst.

    Monitor Treiber hat sich als keinen Treiber entpuppt. Lediglich eine Hilfs Software.
    Eine gewisse .inf Datei o. ä. habe ich nicht gefunden. Gibt es vermutlich nicht.
    Habe ein paar Entdeckungen gemacht, dass der Monitor mit seiner Modellbezeichnung doch hinterlegt ist, aber anscheinend nicht vollständig.
    Ebenso ein Screenshot mit angehängt.

    Was ich auch noch entdeckt habe, ist dass in den Radeon Einstellungen, sprich die AMD Software, keine AMD Audio-Treiberversion aufzeigt.
    Der ist als "Nicht verfügbar" deklariert, OBWOHL ich bei der Installation den Haken bei AMD High Definition Audio Treiber gesetzt habe.

    Bin nun echt am Ende mit meinem Wissen.

    screen1.jpg soundgeräte.jpg IMG_2806.jpg IMG_2807.jpg IMG_2808.jpg

  4. #4
    Private
    Themenstarter
    Avatar von MrBrown
    Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Update:

    Grafikkarte eingeschickt.

    Da ich Glück habe, dass ich einen Prozessor mit integrierter Grafikeinheit besitze, konnte ich das ganze so mal testen.
    Also dann Grafik und Chipsatztreiber alles runter was es gab, Grafikkarte raus, DP an MB angeschlossen für die integrierte Grafik.
    Und auf anhieb nach der Neuinstallation habe ich wieder Sound auf meinem Monitor und auch die Modellnummer wird mitbeschrieben in den Soundeinstellungen.

    Ist mir ein Rätsel was es da mit der Graka auf sich hat.

    Könnte laut meiner Recherchen auch ein Punkt geben, dass in mit meinem Mainboard MSi B450M Mortar die aktuelle RX 590 nicht kompatibel ist. Zumindest wenn man lt. der Homepage von MSI glauben schenken darf.

    Naja, mal sehen was da vom Hersteller zurück kommt und was an der Graka defekt ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kein Signal am Monitor
    Von Kaufmann im Forum Reklamation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2018, 10:54
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 12:55
  3. Monitor kein Signal
    Von HaI5 im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 23:27
  4. Kein monitor signal
    Von pkow_saM im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 22:11
  5. Plötzlich verzerrtes Bild, dann Monitor dunkel
    Von kirky578 im Forum Displays
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 21:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •