Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Vorgangsnummer: 6458963 - CPU-LED leuchtet und bootet nicht.

  1. #1

    Standard Vorgangsnummer: 6458963 - CPU-LED leuchtet und bootet nicht.

    Hallo,

    ich habe das Problem, dass ständig die CPU-Debug-Leuchte auf dem Mainboard weiß leuchtet und ich einfach kein Bild bekomme.
    Ob das System überhaubt bootet weiß ich leider auch nicht, da der kleine Mainboard-Lautsprecher, den ich extra angesteckt habe keinen Ton beim Einschalten ausgibt.

    Die Komponenten habe ich gestern von Mindfactory erhalten und versuche nun seitdem den Rechner erfolglos zum Laufen zu bringen..

    Komponenten:
    - AMD Ryzen 3 2200G 4x 3.50GHz So.AM4 BOX
    - MSI PRO-E AMD A320 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail
    - 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit
    - 480GB Kingston A400 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC NAND (SA400S37/480G)
    - Sharkoon S1000 Mini Tower ohne Netzteil schwarz
    - 600 Watt Netzteil Bronze 80+ von Rhombutech (habe ich bereits gehabt)


    Der 8-PIN CPU Stecker vom Netzteil ist eingesteckt samt 12er für Mainboard.
    SSD ist durch SATA am Mainboard angesteckt und bekommt extra Strom durch Netzteil.
    Frontpanel-Komponenten des Gehäuses und RAM-Riegel sind am Mainboard angeschlossen.
    Gehäuse- und CPU-Lüfter sind angeschlossen und drehen sich beim Einschalten.

    Mainboard ist bereits im Werkzustand auf BIOS-Version 3.0. gewesen.
    Auf der Verpackung steht auch bereits, dass es RYZEN 2000-Ready ist.


    Folgende Methoden habe ich bereits erfolglos ausgetestet:
    - RAM Plätze vertauscht und jeweils nur ein Riegel auf dem ersten bzw. zweiten Slot eingesteckt.
    - andere RAM-Riegel ausprobiert
    - anderes Netzteil ausprobiert
    - Batterie für 10 Min rausgenommen und wieder eingesteckt
    - JBAT1-Reset durchgeführt und nach 10 Minuten den Rechner wieder gestartet
    - Mainboard auf ein nicht-leitenden Untersatz gelegt und ausprobiert
    - SSD-Kabel an verschiedene SATA-Steckplätze umgesteckt
    - Prozessor wieder ausgebaut und eingebaut

    Was kann ich noch probieren, um das Problem möglicherweise beheben zu können?
    Oder meint ihr, da könnte möglicherweise etwas defekt sein (bspw. Mainboard bzw Prozessor) ?

    Soll ich den Rechner, bzw. nur ein paar Komponente vllt. zuschicken zum Testen und Problemlösen?

    Ich danke im vorraus!

  2. #2
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.568

    Standard

    /moved
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Vorgangsnummer: 6458963 - CPU-LED leuchtet und bootet nicht.
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  3. #3
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.539

    Standard

    Zitat Zitat von bursari92 Beitrag anzeigen
    - 600 Watt Netzteil Bronze 80+ von Rhombutech
    omg..., der Chinaböller par excellence...

    Zitat Zitat von bursari92 Beitrag anzeigen
    Der 8-PIN CPU Stecker vom Netzteil ist eingesteckt samt 12er für Mainboard.
    ok, 8-Pin verstehe ich ja noch, hoffentlich ist das auch der CPU-Stecker und kein PCIe-Stecker, aber was hast du da für einen 12er für das Mainboard...?
    kannst du bitte mal die genaue Bezeichnung des NT posten, ich finde gerade kein 600W von RT
    Gruß Mav
    Spoiler

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    Hi, danke erstmal für deine Rückmeldung

    "der Chinaböller par excellence..."

    Jaa ich weiß.. Ist für einen Bekannten und wird nur für Office-Zwecke genutzt.
    Soll laut seinen Ansagen so günstig und brauchbar wie nur möglich sein
    Das Netzteil habe ich schon seit Jahren hier herumliegen gehabt und es einfach eingebaut, bevor ich es noch wegschmeisse.
    Der Aufkleber ist leider nicht mehr da, weiß daher nicht zu 100% welches Modell das ist. Ist aber auf jeden Fall ein 600-650 Watt Netzteil.
    Außerdem habe ich ja auch mein eigenes Netzteil, der in mein kommendes System verbaut werden wird, mit dem gleichen erfolglosen Ergebnis ausgetestet. (Corsair TX550M)

    "ok, 8-Pin verstehe ich ja noch, hoffentlich ist das auch der CPU-Stecker und kein PCIe-Stecker, aber was hast du da für einen 12er für das Mainboard...?
    kannst du bitte mal die genaue Bezeichnung des NT posten, ich finde gerade kein 600W von RT"



    Mein Gehirn war schon im Schlafmodus ^^
    Meinte natürlich den 24 Pin Anstecker um das Mainboard mit Strom versorgen zu können
    Mit 8-Pin Stecker ist selbstverständlich der CPU-Stecker gemeint, welches ich richtig angesteckt habe.
    Geändert von bursari92 (05.07.2019 um 22:30 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PC bootet nicht. Bei Strom leuchtet rote LED
    Von Bger im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2018, 13:13
  2. PC bootet nicht. CPU-LED leuchtet rot.
    Von razzfatz im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 22:08
  3. Pc bootet nicht, CPU Led Leuchtet rot (need help!)
    Von Micha2014 im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2014, 01:19
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 12:16
  5. MB-LED leuchtet, Rechner startet nicht
    Von Ralf M. im Forum Archiv Hardwareberatung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 22:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •