Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neue SSD wärmer als alte

  1. #1

    Standard Neue SSD wärmer als alte

    Ich habe meine SSD gegen eine neue getauscht, und dabei auch Windows von 7 auf 10 geupgradet. Dabei stieß ich auf das Problem, dass ich den Tray der alten SSD nicht aus dem Festplattenkäfig bekommen habe, weswegen ich die neue SSD eine Etage höher platziert hab. Dort liegt sie aber immer noch gut im Luftstrom des Frontlüfters. Trotzdem läuft die neue SSD konsistent unter einer höheren Temperatur als die alte.

    Ich habe die Werte verglichen jeweils nach Hochfahren des Rechners, vollständigem Scan durch HDTune und dem Kopieren von 16 GB Daten. Alles am gleichen Tag und mit ansonsten gleicher Hardware.

    Alt (Crucial M500, 240 GB, Win7) Neu (Crucial MX500, 500 GB, Win10)
    Nach Hochfahren 30 40
    Nach Scan 30 - > 36 40 - > 48
    Nach Kopie 33 - > 37 43 - > 47

    Beide SSDs kühlen sich auf ihre Ausgangstemperaturen zurück, wenn man sie in Ruhe lässt. HDTune, welches ich auf der alten SSD von Anfang an draufhatte, sagt mir auch, wenn ich den Output richtig verstehe, dass die höchste jemals gemessene Temperatur an der alten SSD 40 Grad waren (jetzt weiß ich aber nicht, ist das der höchste Wert während der gesamten Nutzungsdauer der SSD, oder nur während der Scans?). Die neue fängt bei dieser Temperatur erst an...

    Muss ich mir da irgendwie (längerfristig) Sorgen machen? Oder ist es plausibel, dass die MX500 generell wärmer wird? Wird die Temperatur nicht noch viel höher, wenn ich irgendwelche rechenintensiveren Anwendungen verwende? Der Gesamtzustand der neuen SSD wird als gut angezeigt.

  2. #2
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.375

    Standard

    2,5" ssd brauchen nicht gekühlt werden...das betrifft nur die m2 teile
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Neue SSD wärmer als alte
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.06.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Dass die Temperaturen an der MX500 noch im Rahmen dessen liegen, was vom Hersteller als ok befunden wird, ist mir schon klar. Aber ich frage mich, ob das Ganze auf irgendeinen Defekt an der neuen SSD hindeutet, denn hier wird ein neu verkauftes Produkt konstant 10 Grad wärmer als ein 5 Jahre lang genutztes Vergleichsprodukt.

    Von der M2-Version habe ich tatsächlich gelesen, dass diese dazu neigt auf >50 Grad zu gehen, aber über die 2.5-Version hab ich dazu nichts gefunden. Sollte das bei der 2.5-Version aber auch so sein, wüsste ich zumindest, dass das von der SSD zu erwarten ist, und nicht etwas, was nur mich betrifft.

  4. #4
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.375

    Standard

    da ist nix defekt...und auch temps über 50°C sind da keinerlei problem, da die eh nur bei last auftreten würden. die teile sind bis zu 70°C ausgelegt...ergo machst du dir um sachen gedanken, um die man sich keine gedanken machen muss
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Neue SSD wärmer als alte
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  5. #5
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.391

    Standard

    Zitat Zitat von kreativerUsername Beitrag anzeigen
    Ich habe die Werte verglichen jeweils nach Hochfahren des Rechners, vollständigem Scan durch HDTune und dem Kopieren von 16 GB Daten.
    Wenn du das also so schön alles gemessen hast, wie waren denn die Datentransferzeiten? War die MX500 genauso langsam wie die M500? Oder war sie schneller?
    Könnte es vielleicht sein, dass durch mehr Leistung auch etwas mehr Wärme entsteht?
    Dazu käme dann noch die Frage, wo werden die Temperaturen bei den beiden SSD intern gemessen? Welche Temperatursensoren sind verbaut? Gleiche oder unterschiedliche?

    Zitat Zitat von kreativerUsername Beitrag anzeigen
    Wird die Temperatur nicht noch viel höher, wenn ich irgendwelche rechenintensiveren Anwendungen verwende?
    Also meine SSD schaufelt nur Daten hin und her (z.B. beim Kopieren von 16 GB Daten). Das Rechnen übernimmt der CPU oder die GPU. Die SSD macht da gar nix.

    Ergo so wie B&W schon geschrieben hat:
    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    da ist nix defekt......ergo machst du dir um sachen gedanken, um die man sich keine gedanken machen muss
    Gruß Mav
    Spoiler

  6. #6
    Staff Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Stadt der Seppel Abservierer
    Beiträge
    200

    Standard

    Die Temperaturen sind alle im grünen, egal ob unter Last oder nicht.

    Außerdem kannst du , dank GC, WL, OP & Co. gar nicht wissen wann deine SSD "arbeitet" und wann nicht - auch wenn du denkst, nur weil sie gerade keine Daten schiebt passiert da nix.
    Dazu kommt noch, dass das elektronische Bauteile/-baugruppen sind durch denen Strom fließt, fließender Strom erzeugt Reibung und Reibung wiederum Wärme. 2ter Punkt wäre, dass du die Temperaturen einer SSD niemals mit einer anderen vergleichen kannst, da a.) du nicht weißt wo dort die Temperatur sensorisch ausgelesen wird, b.) die Controllerarchitektur, Anbindung, Nand und dessen Güte sich von einer Baureihe zur nächsten meistens ändert und last but not least auch c.) du nicht einmal mehrere SSDs baugleichen Typs / Serie so miteinander vergleichen kannst, Thema Fertigs- und Güteschwankungen.

    Beispiel gefällig? Habe hier 4x SSD 860 EVO die alle 4 unterschiedliche Temperaturen generieren (v0n 38~44°). Ist das schlimm? NEIN!

    ps: Wenn dich die Temp. aber stört dann schraub, klebe oder steck die doch irgendwo in Lüfternähe in dein Case und alles wird gut. Auch wenn das weiter keinen Nutzen hat aber ein gutes Gefühl ist auch schonmal was.
    sig1rckuu - Neue SSD wärmer als alte7988217045 - Neue SSD wärmer als altesig2gzkim - Neue SSD wärmer als alte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gaming-PC Eigenbau [Alte+Neue Komponenten]
    Von akizo im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2017, 13:56
  2. TT 26.03.2012 - im Bett isses wärmer....
    Von Kaki im Forum Chaosecke
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 23:56
  3. Neue (alte) Grafikkarte
    Von Fascho-Killer im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 16:37
  4. neue (alte) CPU oder neues Aufrüst-Kit?
    Von sus7 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 21:08
  5. Neue alte Grafikkarte für altes System
    Von resident_ivo im Forum TV-Karten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 17:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •