Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: TT 16.06.2019 - Angstzone Freibad

  1. #1
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard TT 16.06.2019 - Angstzone Freibad

    Krisensitzung nach Teenie-Randale - Michaelibad in Angst -
    Munchen -
    Bild.de

    Michaelibad in Angst
    Aggressive Jungmänner-Horden, oft mit Migrations-Hintergrund, drängten vergangene Woche zum Randalemachen ins Michaelibad. Die meisten hatten nicht mal Badesachen dabei. Es gab Pöbeleien, Handgreiflichkeiten, schlimme Drohungen. Die Polizei rückte fünf Mal an. Auch im Dantebad und im Westbad spielten sich ähnlich beängstigende Szenen ab.
    Sie schreiben wirklich ---> Horden!
    Spoiler

    Augenzeuge: „Es waren so um die 100 hauptsächlich migrantische Jungbullenhirsche. Die hatten nicht mal Badesachen dabei, waren nur da um Randale zu machen.
    Auslöser der Vorfälle dürfte der Gratis-Erlass von OB Dieter Reiter (61, SPD) sein, wonach Jugendliche unter 18 Jahren freien Eintritt in öffentliche Bäder haben."

    Spoiler

    Auf FB sind eine Vielzahl Berichte/Kommentare einsehbar. Demnach wurden Bademeister und Badpersonal mit dem Tode bedroht.
    Die Situation soll in allen Freibädern Münchens prekär mit steigendem Eskalationspotential am wirken sein. Bei der Krisensitzung wurde über Sicherheitspersonal für die Bäder nachgedacht.

    Analog läuft die Entwicklung auch in Bädern Berlin/ Westdeutschland wo Taschendiebstahl, arrogante Anmache und Verächtlichmachung der letzten wackeren Deutschen Alltagsgeschäft ist. Bäder haben zunehmend Probleme Bademeister zu finden und müssen aufgrund fehlendes Personals Öffnungszeiten reduzieren oder ganz schließen. Fachkraftemangel bringt Schwimmbader in Schwierigkeiten - Baden--Wurttemberg - Esslinger Zeitung

    Die Bäderbetreiber geben sich kämpferisch.
    Aber de facto können sie nichts tun. Eine wehrlose Gesellschaft mit einer laschen Justiz und naiven Bürgern, sieht sich einer Kultur gegenübergestellt, in der das Recht des Stärkeren gilt. Die damit einhergehende Verdrängung der Deutschen aus dem öffentlichen Raum, z.B. Freibädern, Parks, Bahnhöfen, Weihnachtsmärkte, Konzerte und Innenstädte vollzieht sich nun seit 2015 in beschleunigter Form. Es ist nicht möglich irgendetwas wirkungsvolles dagegen zu tun, ohne mit der eignen "Guti Bund" Agenda zu kollidieren und somit ein Eingeständnis abzulegen einem ideologischen Irrtum aufgesessen zu sein. Von daher wird die Entwicklung erst einmal so weiter gehen.

    Auf der anderen Seite wäre auch einzuwenden: --> Hier bitte schön, ihr lieben Welcom-bunte-Welt-Freaks. Ihr wolltet bunt. Hier habt ihr Bunt.
    Solltet ihr im Freibad plötzlich so einer hundert Mann starken Bunt Horde gegenüberstehen, einfach mit offenen Herzen und ohne Angst auf die Zugehen.
    Toleranz heißt das Zauberwort.
    baba0444 - TT 16.06.2019 - Angstzone Freibad

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.471

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TT 15.06.2019 - SPD 11 Prozent
    Von grigi im Forum Chaosecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2019, 03:02
  2. TT 24.04.2019 - der Hüter des TT
    Von Kaki im Forum Chaosecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2019, 22:25
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2019, 01:55
  4. Tt 25.02.2019 - 14, 18, 28, 88, gc rt
    Von grigi im Forum Chaosecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2019, 22:06
  5. TT 27.01.2019 - Tauwetter
    Von grigi im Forum Chaosecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2019, 00:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •