Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [Kaufberatung] 144Hz Gaming Monitor G-Sync/Freesync

  1. #1

    Standard [Kaufberatung] 144Hz Gaming Monitor G-Sync/Freesync

    Hallo ihr Experten!

    Ich stehe vor dem Kauf eines neuen Monitors und hab gemerkt das dies leider gar nicht so einfach ist.
    Momentan sitze ich vor einem 27" Acer LED Full HD 60HZ Monitor ca 70 cm entfernt.

    Ich möchte auf 144Hz umsteigen da ich merke das bei Spielen wie z.B Apex Legends es doch relativ schwer mit meinem Monitor ist dem Gegner vorraus zu sein.

    Ich spiele aber nicht nur Shooter sondern schauen ggfs auch Serien oder spiele normale Spiele weswegen der Monitor nicht nur für FPS ausgelegt sein sollte.

    Momentan stelle ich mir die Frage ob ich nun einen 24 zoll oder 27 nehmen soll, curved oder normal? Den Abstand zwischen meinen Augen und dem Bildschirm kann
    ich beliebig verstellen.

    Preislich sollte sich das Ding zwischen 150-350¤ bewegen und G Sync kompatibel sein bzw FreeSync

    Ich arbeite mit einem I7 8700K und einer Nvidia MSI Geforce GTX 1060 6GB sowie 16GB ddr4-3000 Ram

    Zur näheren Auswahl sind bis jetzt gekommen:
    Asus VG258Q
    AOC G2590PX/
    iiyama G-MASTER Red Eagle GB2560HSU-B1 (Bei diesem bin ich mir wegen G-Sync nicht ganz sicher)

    Was würdet ihr empfehlen? oder habt ihr noch andere Monitor Vorschläge

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.920

    Standard

    moin!
    zunächst einmal, bist du sicher, dass es nur noch am Monitor liegt, dass du den Gegnern nicht voraus bist? es gibt ja auch so etwas wie ping und nicht zuletzt eigene fähigkeiten^^ also bei mir persönlich ist das so, dass es letztendlich daran hapert, dass ich einfach kein hardcore-egoshooter-gamer bin, bei mir wäre es weit her geholt dem ping, oder der herzzahl die schuld zu geben.
    aber ok, angenommen bei dir ist es der Monitor ich habe das spiel zwar auch installiert, weil es halt kostenlos ist, aber ich weiß jetzt nicht, ob du in bestimmten Einstellungen überhaupt auf 144fps kommst, man möge mich da bitte berichtigen, falls es möglich ist (nicht auf max. Einstellungen vllt?).

    es ist grundsätzlich auch eher schwierig einen Monitor zu empfehlen, mir persönlich wäre curved z.b. bei 24" zu viel des guten. und es empfiehlt sich auf jeden fall ein paar Monitore live in einem markt anzugucken. dann bekommt man zumindest ein gefühl dafür, wohin die reise gehen soll. ansonsten ist deine Vorauswahl gar nicht so verkehrt. eventuell ein paar Bewertungen lesen und entscheiden.
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: 520W Seasonic M12II; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    Das mit dem Markt ist ein guter Tipp, allerdings bieten die bei uns nur 60HZ an.

    An meinem versagen ist natürlich nicht nur der Bildschirm schuld, dazu zählt auch übernatürliches versagen

    Ich spiele apex zb auf Low Einstellung und bin so bei 90-120Fps

    Aber mir ginge es ja jetzt nicht nur um apex sondern auch alle anderen Spiele die sich dadurch wohl flüssiger anfühlen sollen möge man den ganzen Bewertungen glauben.

    Brauch man zwingend mehr als 60Fps für 144hz?
    Alle schwärmen immer so von 144hz und die haben bestimmt auch nicht alle über 100fps

  4. #4
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.920

    Standard

    na ja, das ist aber halt der trick an der Sache (zumindest bei dem, was du dir erhoffst). wenn deine Hardware keine 144fps schafft, dann fühlt es sich auch nur bloß so an, als wäre es flüssiger, es ist ein angenehmeres "spielgefühl" weil der Monitor beim nutzen von g-sync auf die grafikkarte wartet und sich das ganze dadurch flüssiger anfühlt (weil kein bild mehrfach dargestellt wird, weil die graka nicht hinterher kommt). wenn du aber z.b. nicht die fps-zahlen erreichst, dann passt sich die herzzahl des Monitors an die grafikkarte an.
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: 520W Seasonic M12II; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2018, 12:48
  2. Kaufberatung Monitor 24" Freesync
    Von Niclas_11 im Forum Displays
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2017, 08:19
  3. Kaufberatung G-Sync Monitor bis 600¤
    Von FreakSmeey im Forum Displays
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 20:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 10:13
  5. Gaming Monitor mit G-Sync (nvidia)?
    Von Partyboy im Forum Displays
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 13:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •