Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: RAM für Ryzen 5 1600?

  1. #1

    Standard RAM für Ryzen 5 1600?

    Hallo,

    Ich habe eine Frage bezüglich der RAM-Wahl für meinen Ryzen 5 1600 auf einem MSI B450 Gaming Pro Carbon AC.
    Ich habe vor, mir entweder 2x8 Gigabyte G-Skill Trident Z Royal mit 3200 MHz und CL16 oder mit 3600 MHz und CL18 zu kaufen. Preislich sind sie auf einem sehr ähnlichen Niveau.
    Mit den 3600ern kann ich soweit ich weiß kein XMP auf diesem Mainboard verwenden, mit den 3200ern schon. Ich habe noch nie übertaktet und kann daher folgendes schwer einschätzen:
    Aus welchem Speicher kann ich mehr Leistung herauskitzeln?Beziehungsweise welcher macht auf Dauer mehr Sinn?
    Lohnt sich OC hier überhaupt oder sollte man einfach die 3200er unter XMP laufen lassen?
    Vielen Dank schon einmal im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen,

    DzudemG

  2. #2
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    116

    Standard

    Hallo,

    der Leistungszuwachs zwichen Ram:3200MHz und Ram:3600MHz ist kaum Spürbar. Erst recht nicht, wenn es sich um die einem CL16 und die anderen um die CL18 handelt.
    Es ist noch nichtmal sicher, das du die 3600MHz auf einem AMD Board ohne Probleme bzw Stabil erreichen kannst. Denn die Ryzen sind nur mit 2933Mhz spezifiziert. 3000MHz wären kein Problem. Alles über der MHz Anzahl, hängt vom Mainboard(Bios) und verbaute Rams ab.
    Kurze Erklärung. Rams mit Hynix Platinen tun sich bei AMD noch sehr schwer überhaupt bei 3200MHz Stabil zu halten. Das klappt jeh nach Board und Bios nicht immer auf Anhieb, ohne Hand anzulegen. Samsung Platinen lassen sich in der Regel ohne Aufwand mit 3200MHz stabil laufen. Jedoch sind Samsung(Dies) auch deutlich teurer.

    Die Gigabyte G-Skill Trident Z Royal mit 3200 MHz haben wohl Samsung B-Dies verbaut. Um auf Nummer sicher zu gehn, solltest du dich dennoch im Netz erkundigen.

    Fazit: Ich würde an deiner Stelle die 3200MHz(Dual Rank) statt 3600MHz vorziehn.
    Geändert von Kaito1515 (18.05.2019 um 11:19 Uhr)

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo,

    Danke für die Erklärung. Soweit ich weiß sind dort Hynix C-Dies drin. Wieso eigentlich Dual Rank und wie erkennt man das?

  4. #4
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    116

    Standard

    AMD profitiert von schnelleren Rams, erst recht über Dual Rank Module. Dual Rank=2x Speichermodule(Kit). Single=1x Speichermodul. Du erzielst mit Dual Rank Module(bsp. 2x DDR-4 2400MHz) bessere Leistung als mit einer höher getaktete Single Ram Modul(bsp. 1x DDR4- 2666MHz).

    Schau mal auf der Herstellerseite deines Mainboards, ob die Speicher gelistet sind. Wenn ja, dann sollten die Gigabyte G-Skill Trident Z Royal 3200 MHz in der Regel auch mit 3200MHz über XMP ohne Probleme laufen.
    Zur Sicherheit, den letzten aktuellen Bios installieren, sofern das nicht der Fall ist.

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von Kaito1515 Beitrag anzeigen
    AMD profitiert von schnelleren Rams, erst recht über Dual Rank Module. Dual Rank=2x Speichermodule(Kit). Single=1x Speichermodul. Du erzielst mit Dual Rank Module(bsp. 2x DDR-4 2400MHz) bessere Leistung als mit einer höher getaktete Single Ram Modul(bsp. 1x DDR4- 2666MHz).
    Sorry aber das ist totaler Quark !

    Dual Rank und Single Rank ist die Bestückung der Speicherchips des Arbeitsspeichers, im Prinzip "einseitig" und "beidseitig" !
    Das bekommt man nur beim Hersteller vom RAM raus, die Ryzen erste Gen laufen besser mit "Dual Rank" !
    Außerdem profitieren die Ryzen-Prozessoren von niedriger Latenz und nicht hoher Speicherfrequenz !
    Das heißt eher CL14 oder 15 nehmen, niedrigeren Takt z.B. 3000er und wie erwähnt "Dual Rank" !

    So wird ein Schuh draus und nicht anders !

    P.S.: Die offizielle Spezifikation des Ryzen 5 1600 ist übrigens 2667Mhz ! https://www.amd.com/de/products/cpu/amd-ryzen-5-1600

    Die FlareX sollen übrigens mit den Ryzen erste Gen ganz hervorragend laufen (mal ältere Bewertungen lesen): 16GB G.Skill Flare X für AMD schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit - DDR4-3200 | Mindfactory.de
    Geändert von Matti38 (19.05.2019 um 00:41 Uhr)
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x8GB Kingston HyperX Savage DDR3 1600Mhz
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  6. #6

    Standard

    Die FlareX sollen übrigens mit den Ryzen erste Gen ganz hervorragend laufen
    Yepp- super ist auch, dass das SR-Module sind und nicht die von Dir empfohlenen DR!

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    Yepp- super ist auch, dass das SR-Module sind und nicht die von Dir empfohlenen DR!
    Ähm wie jetzt ?
    In einem Bericht auf Golem.de wurden die FlareX explizit genannt, für Ryzen empfohlen und behauptet das wären DR-Module !
    Ich guck mal ob ich den Bericht noch finde, wäre nur blöd wenn ich das falsch in Erinnerung habe ! Dann schiebe ich es aufs Alter !

    Oh man, ich schäme mich jetzt ein bissel !
    RAM-Overclocking getestet: Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank - Golem.de
    "Dazu gehören die Flare X von G.Skill mit B-Dies von Samsung, die wir hier verwendet haben. Sie sind mit DDR4-3200 bei CL14-14-14-34-1T bei 1,35 Volt spezifiziert und starteten mit dem Ryzen 5 1600X anstandslos. Ausgehend von DDR4-2667 CL16 SR liefern sie +10,8 Prozent mehr Leistung. Dafür kosten 16 GByte mit rund 210 Euro aber fast doppelt so viel wie DDR4-2667."

    Durch den zweiten Satz und den Bezug zum 2667er CL 16 SR bin ich davon ausgegangen dass die FlareX eben DR sind !
    Allerdings ist ja logisch dass 3200er CL14 schneller ist als 2667er CL16 (auch wenn beide SR sind), ich hätte sogar etwas mehr erwartet als "nur" 10,8% !

    Die Empfehlung war aber dennoch nicht verkehrt und 210¤ kosten die FlareX ja nun auch nicht mehr !

    So wieder was dazu gelernt ! Wenn wir dich nicht hätten Ralf !

    Gruß Matti
    Geändert von Matti38 (19.05.2019 um 13:55 Uhr)
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x8GB Kingston HyperX Savage DDR3 1600Mhz
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  8. #8

    Standard

    G.Skill Flare X im Test - Ryzens Speichercontroller ausgetestet - Hardwareluxx
    Waren die einzigen RAM, die bis Juli 2017 tatsächlich immer und ohne Ausnahme auf 3.200MHz auf den Ryzen mit den ersten bios-Versionen liefen, eben weil die SR waren.
    Heute macht Deine Empfehlung DR absolut Sinn, weil es die Problematik seit den 07/17-bios nicht mehr gibt.

  9. #9

    Standard

    Jetzt bin ich ja total durcheinander !
    Also doch lieber DR und dafür weniger Takt oder ebenfalls 3200er ?
    DR ist aber auch teurer als SR oder ist dem nicht so?
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x8GB Kingston HyperX Savage DDR3 1600Mhz
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  10. #10

    Standard

    Also- bis ungefähr zu den Bios-updates Ende Juni/ Anfang Juli 2017 liefen DR-Module mit 3.200MHz überhaupt nicht mit Ryzen. Dann mussten die kids halt tiefer in die Tasche greifen und SR kaufen. Als 3.200MHz in CL14 war die Auswahl schon sehr dünn. Heute kauft man RAM ab 3.000MHz und DR, die CL halt nach Geldbeutel. Das gilt aber alles nur für Bestückung mit 2 RAM-Modulen DR, bei Vollbestückung sind dann die SR-Module wieder ein wenig schneller.
    Die RipjawsV z.B. sind i.d.R. dual ranked und alles andere als teuer. Am Ende des Tages ist das aber alles Wurscht (exakt so wie die Behauptung, dual channel wäre bei den Ryzen performanter als single channel), die Unterschiede bei Anwendungen sind im Bereich von Messtoleranzen.

    Ach so- noch als Ergänzung: man sieht den Modulen leider nicht an, ob SR oder DR. DR bedeutet mitnichten, dass die auch double sided bestückt sind. Es gibt genug Modelle am Markt, die zwar SR sind aber double sided, genau so wie es DR als single sided gibt.

  11. #11

    Standard

    Ah okay ! Danke für die Aufklärung !
    Damit kann der TE sicherlich auch was anfangen und ich verweise dann auf diesen Thread bei ähnlicher Anfrage !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x8GB Kingston HyperX Savage DDR3 1600Mhz
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  12. #12

    Standard

    Gerne, Matti! Wir lernen ja auch jeden Tag dazu. Die ersten Jahre mit Ryzen haben wir unsere Videorechner grundsätzlich dual channel bestückt, heute gehen wir grundsätzlich hin und bestücken die 16GB-Rechner mit 1x16GB.
    Die sind garantiert und ohne Ausnahme DR, eine Aufrüstung auf 32GB ist viel einfacher und der single channel-Betrieb hat kaum Auswirkungen auf die Performance.

  13. #13
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    17

    Standard

    Danke schonmal für die lebendige Konversation. ^^
    Ist ja gar nicht mal so unkompliziert... könnt ihr mir vielleicht noch eine Kaufenpfehlung geben für max. 150 ¤?
    Wäre sehr hilfreich.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Review: Ryzen 5 1600
    Von Janski im Forum PC Komponenten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2018, 10:43
  2. AMD Ryzen 5 1600
    Von Zekzii im Forum Prozessoren (CPU)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2018, 08:45
  3. AMD Ryzen 5 1600 6x 3.20GHz So.AM4 BOX
    Von Zekzii im Forum Prozessoren (CPU)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2017, 20:32
  4. MSI B350 PC MATE mit 1x 8gb ram (Ryzen 5 1600)
    Von DarK.kAzZa im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 11:05
  5. Ryzen 1600 Stock Kühler
    Von SolidBrave im Forum Reklamation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2017, 09:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •