Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: PC Setup für 1300-1500¤

  1. #1

    Reden PC Setup für 1300-1500¤

    Hallo Community!

    Ich baue mir gerade einen neuen PC zusammen und bin dabei noch recht unerfahren weswegen ich hier auf eine kurze Rückmeldung gehofft habe.

    Meine Komponenten: Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

    Der PC wird hauptsächlich für Spiele genutzt und sollte dabei selbst die neusten Spiele Titel auf hohen Einstellungen mit guten FPS schaffen. Zudem sollte auch bei meinem 144hz Monitor alles
    noch glatt laufen. Die verbaute SSD dient vorallem dem Grund das Wartezeiten von Betriebssystem/Programmen minimiert werden. Unsicher bin ich mir beim RAM, Motherboard, Netzteil und Gehäuse da ich dort zweifel
    ob meine Zusammenstellung so funktioniert und dann auch in das Gehäuse verbaut werden kann. Lautstärke des Netzteils sollte sich in Grenzen halten (nicht zu laut, muss aber auch nicht komplett leise sein).

    Wenn ein Komponent übertrieben ist kann das hier auch erwähnt werden, dann würde ich da etwas an Geld einsparen.

    PS: Braucht man bei einem solchen "Build" noch irgendwelche extra Kabel oder sind diese bei den Komponenten mitgeliefert?

    Vielen Dank für die Hilfe im vorraus!

  2. #2
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Ahoi Redma

    und dann auch in das Gehäuse verbaut werden kann.
    Nope leider nicht.
    Der CPU Kühler passt nicht ins Gehäuse.

    Und auch sonst ist bei dem WK in meinen Augen noch ein bisschen Gesprächsbedarf.

    Aber erst noch eine Frage:
    Über welche Spiele sprechen wir denn so?

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    9

    Standard

    Titel wie Total War, Anno 1800, Battlefield 5, Rust, The Witcher 3, League of Legends und auch noch Spiele die bald erst releasen (aoe 4)...

    Und wegen dem Warenkorb bin ich offen für jegliche Vorschläge!

  4. #4
    Sergeant
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    95

    Standard

    Hallo,
    wie schon Xeelee angesprochen hat, gibt es einiges was du im WK ändern kannst/solltest.

    Angefangen von der Graka bis hin zum Gehäuse

    Xeelee kann dir dabei helfen, das alles zu optimieren. Ich halte mich dann mal raus ^^

  5. #5
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Dann mal zwei Vorschläge.

    Intel:
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen
    Pro: - Ohne GPU Limit die schnellere Variante. (TW oder LoL)
    Con: - Kaum Aufrüstmöglichkeit für CPU
    - Teuer

    AMD:
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen
    Pro: - Günstiger als Intel
    - Möglichkeit auf die kommenden 12/16 Kerner aufzurüsten.
    Con: - Nicht ganz so schnell im CPU Limit wie Intel.

    Generell was ich noch geändert habe:

    - Für den Preis der Samsung Evo bekommt man auch eine doppelt so große SSD und bemerken wirst du den Geschwindigkeitsunterschied eh nie.

    - RAM habe ich pauschal auf die 3000er Module getauscht da der Aufpreis 1¤ beträgt und AMD tatsächlich vom höheren RAM-Takt profitiert.

    - NT habe ich ebenfalls pauschal auf ein 500W Model getauscht. Ist einfach auch an Zukunftssicherheit gedacht.

    - Gehäuse ist Geschmackssache und das von mir gewählte Z7 Neo ist nur als Platzhalter gedacht.
    Da will ich mich nicht zu sehr einmischen. Das muss am ende dir gefallen.
    Beachte nur dass der CPU Kühler bei Intel 165cm hoch ist. Das Gehäuse sollte also auch diese Einbauhöhe ermöglichen.

    - Beim AMD Warenkorb ist kein extra Kühler dabei. Den habe ich nicht vergessen, sondern hier verwenden wir natürlich den beiliegenden Box-Kühler. Damit hast du dann natürlich auch beim Gehäuse viel mehr Spielraum weil das Limit der Kühlerhöhe entfällt.

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von Xeelee Beitrag anzeigen
    Dann mal zwei Vorschläge.

    Intel:
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen
    Pro: - Ohne GPU Limit die schnellere Variante. (TW oder LoL)
    Con: - Kaum Aufrüstmöglichkeit für CPU
    - Teuer

    AMD:
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen
    Pro: - Günstiger als Intel
    - Möglichkeit auf die kommenden 12/16 Kerner aufzurüsten.
    Con: - Nicht ganz so schnell im CPU Limit wie Intel.

    Generell was ich noch geändert habe:

    - Für den Preis der Samsung Evo bekommt man auch eine doppelt so große SSD und bemerken wirst du den Geschwindigkeitsunterschied eh nie.

    - RAM habe ich pauschal auf die 3000er Module getauscht da der Aufpreis 1¤ beträgt und AMD tatsächlich vom höheren RAM-Takt profitiert.

    - NT habe ich ebenfalls pauschal auf ein 500W Model getauscht. Ist einfach auch an Zukunftssicherheit gedacht.

    - Gehäuse ist Geschmackssache und das von mir gewählte Z7 Neo ist nur als Platzhalter gedacht.
    Da will ich mich nicht zu sehr einmischen. Das muss am ende dir gefallen.
    Beachte nur dass der CPU Kühler bei Intel 165cm hoch ist. Das Gehäuse sollte also auch diese Einbauhöhe ermöglichen.

    - Beim AMD Warenkorb ist kein extra Kühler dabei. Den habe ich nicht vergessen, sondern hier verwenden wir natürlich den beiliegenden Box-Kühler. Damit hast du dann natürlich auch beim Gehäuse viel mehr Spielraum weil das Limit der Kühlerhöhe entfällt.
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort ! Ich würde mich für das AMD System entscheiden

    Mir ist nur aufgefallen das die von dir ausgetauschte SSD ja PCIe 3.0 x4 aber das mainboard nur PCIe 3.0 x1 hat? Ist das egal oder würde das bedeuten das die SSD nicht genügend Anschlüsse am Mainboard hat?

    Achja und kann ich das ganze System jetzt einfach so kaufen wie ich es da im Warenkorb habe ohne noch Extra Gegenstände wie Kabel oder ähnliches zu kaufen? (Betriebssystem/Wärmeleitpaste ausgenommen)

  7. #7
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.264

    Standard

    Zitat Zitat von Redma Beitrag anzeigen
    Mir ist nur aufgefallen das die von dir ausgetauschte SSD ja PCIe 3.0 x4 aber das mainboard nur PCIe 3.0 x1 hat? Ist das egal oder würde das bedeuten das die SSD nicht genügend Anschlüsse am Mainboard hat?
    Die SSD kommt in den m.2-Anschluss, der ja anders aussieht als die PCI-E-Steckplätze

  8. #8
    Sergeant
    Registriert seit
    15.08.2017
    Ort
    Bochum | NRW
    Beiträge
    95

    Standard

    Zitat Zitat von Redma Beitrag anzeigen

    Achja und kann ich das ganze System jetzt einfach so kaufen wie ich es da im Warenkorb habe ohne noch Extra Gegenstände wie Kabel oder ähnliches zu kaufen? (Betriebssystem/Wärmeleitpaste ausgenommen)
    Ja kannst du. Es ist soweit alles vorhanden.

  9. #9
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    9

    Standard

    Wenn das alles so funktioniert werde ich die Komponenten für die AMD Zusammenstellung dann demnächst bestellen (das gehäuse belasse ich einfach mal bei dem z7, da mich das relativ wenig juckt)! Ich danke euch für die schnelle und ausführliche Hilfe

  10. #10
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    4.056

    Standard

    das gehäuse belasse ich einfach mal bei dem z7, da mich das relativ wenig juckt
    Ich sag es nochmal: Das Gehäuse war nur ein Platzhalter.
    Ich kann dir absolut nicht sagen ob das Ding etwas taugt, da es nagelneu ist: Zalman K1 & Z7 Neo: Geraeumige Midi-Tower besitzen RGB-Elemente - ComputerBase
    Der einzige Grund für das Gehäuse war, dass ich bei dem Intel WK die 1300¤ voll machen wollte und da hatte ich eben noch platz für ein ~70¤ Gehäuse.
    Und außerdem wollte ich etwas die Design-Elemente des Corsairs bei behalten. Also Sichtfenster, Beleuchtete Lüfter... diese Dinge eben.

    Wenn du darauf jetzt nicht so den Wert legst:
    BeQuiet PureBase 600 - das kann ich tatsächlich uneingeschränkt empfehlen:
    be quiet! Pure Base 600 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil silber - Gehäuse | Mindfactory.de

  11. #11
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    9

    Standard

    Also selbst unabhängig davon das es ein Platzhalter ist finde ich es äußerlich halt schon relativ ansprechend weswegen ich es nun denke einfach dazu nehme xD

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC - Budget 1300¤ - max. 1500¤
    Von Marcelx95 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2018, 13:10
  2. Mini ITX Setup unter 1500¤
    Von MillerB im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2018, 15:42
  3. Gaming PC 1300-1500¤ frage nach Kompatibilität
    Von Becksit im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.05.2016, 21:04
  4. Unterschiede Fractal Core 1300 und Core 1500 ?
    Von IT-Alexander im Forum Gehäuse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2015, 18:38
  5. Setup für ~600€
    Von Jack! im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 20:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •