Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: TT 03.05.2019 - Sozialismus reloadet

  1. #1
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.135

    Standard TT 03.05.2019 - Sozialismus reloadet

    Wie ja schon der Genosse Honecker bemerkte
    Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!

    Das BMV Volks-Kombinat wird ein wichtiger Meilenstein zur Überwindung des Kapitalismus sein.
    Volkswagen hat das Wort "Volk" ja schon im Namen drin. Da fällt die Umstellung nicht so schwer.
    Das alles schön vermengen mit Arbeitskräftemangel, Infrastrukturzerfall, antifaschistische Nazihysterie und Klimapanik - fertig ist die DDR2.

    baba1231 - TT 03.05.2019 - Sozialismus reloadet

    30 Jahre nach Mauerfall wird es immer deutlicher. Nicht die BRD hat die DDR übernommen, sondern die DDR erlebt ihre Renaissance in den Köpfen links, grün, roter, gelangweilter BRD Wohlstandsbürger, die immer mehr zu sozialistischen Rattenfänger mutieren. So ein Wohlstandsbübchen wie Kühnert kennt die DDR nur vom Hörensagen, so wie die meisten BRD Nasen auch. Sie sehnen sich nach leeren Regalen, dumpfen Parolen, Einheitspresse und grauer Tristnis in den Straßen.
    Genau das werden sie bekommen.

    Zur Einstimmung
    baba1232 - TT 03.05.2019 - Sozialismus reloadet

  2. #2

    Standard

    Vielen Dank für das letzte posting gestern, grigi! Ich musste so richtig lachen, weil so passend!
    Stell Dir die Göre bei mir auf der Terrasse am Erie vor- die nässt sich vor lauter V8 Gebrabbele direkt ein.
    Da haben Leute Freude und können mal richtig Gas geben- natürlich sind das zu 99% nicht die twin mercury (die in meinen Bildern kosten 250k $/ Stk.). Da holzen Uralt Mercury 550 auf 5m-Booten rum- das macht halt Freude und die lassen sich die Leute auch nicht nehmen. Heli-Turbinen in nem Boot? Fuck you- die Leute können sich das leisten und fragen auch nicht, was der Liter Sprit kostet.

  3. #3
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Ich frag mal: Was kostet denn der Liter Sprit da drüben?

  4. #4

    Standard

    Hängt stark vom Bundesstaat ab! Wir in Michigan liegen im Mittelfeld der Benzinpreise in USA.
    Im Augenblick kostet die Gallone Regular knapp 3$, also gut 0,7¤/l.
    Wenn ich unsere Fountain volltanke, zahle ich also knapp 850¤ (die 550er dürfen mit regular gefahren werden, die 1350er nicht mehr, würde also noch teurer).

  5. #5
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Das ist ja dann wirklich ein teures Vergnügen, wenn man mal eben 700¤ Pro Stunde zum Auspuff rausheizt. Geht also nur, wenn ich mir ums Geld keine Sorgen mehr machen muss.

  6. #6
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.135

    Standard

    Aber 0,7¤/l ist deutlich günstiger als Germany. Aktuell Super E10 1.51 ¤/l bei Agip Schwedt.
    Ego blechen die Amis nicht mal die Hälfte. Schätze mal bei 6,5$ pro Gallone hätten man schon bürgerkriegsähnlicher Zustände im Amiland.
    Der duldsame Deutsche lässt sich natürlich brav melken, zahlt dann auch gerne mehr in Form einer CO2 Abgabe.

    haha ..... die E Autos werden eine gigantische Erfolgsgeschichte.
    Preisschock an Schnellladesaeulen: Saft fuer E-Auto teurer als Sprit -Auto -Bild.de
    Audi e-tron (Durchschnittsverbrauch 26,9 kWh auf 100 Kilometer) Kilowattstundenpreis 39 Cent, sind nach 100 Kilometern 10,49 Euro fällig.
    Audi Q5 Diesel mit rund 6,5 Litern Verbrauch, tankt für 1,25 Euro pro Liter– macht 8,13 Euro auf 100 km. Deutlich günstiger.
    Nehmen wir an 2030 = 20 Millionen E Autos bei gleichzeitigem Kohleaustieg.
    Wo kommt dann der notwendige Strom her? Und vor allem was kostet der?
    Grüne würden sagen: „Aus der Steckdose und er kostet nix, da er ein Geschenk der Sonne und des Windes ist!
    ----------------------------
    Wetter mittelprächtig bescheiden. Sonne zwar vorhanden aber irgendwie kalt.
    Gelegentlich nieselt es auch.

  7. #7
    Gunnery Sergeant Avatar von Taifun
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    440

    Standard

    Und im Reiseverkehr tanken ähhm aufladen .....
    Wieviel Aufladestationen braucht dann so ne Tanke auf ner Nord/Süd Autobahn.
    Grüße Taifun

  8. #8

    Standard

    Das ist ja dann wirklich ein teures Vergnügen, wenn man mal eben 700¤ Pro Stunde zum Auspuff rausheizt.
    Ist leider nur die halbe Wahrheit. Deshalb schrieb ich ja, dass das stark vom Bundesstaat abhängt. Bei uns in MI kommen noch einmal 6% sales tax auf den Preis drauf. Was ein Glück, dass wir bei uns keine county tax kennen.

    Schätze mal bei 6,5$ pro Gallone hätten man schon bürgerkriegsähnlicher Zustände im Amiland
    Die hattest Du schon in Kalifornien, federal tax + state tax (knapp 0,5¤/ gal). Die sind mittlerweile schon bei 4¤/gal angelangt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TT 25.04.2019 - Pflasterarbeiten reloadet
    Von grigi im Forum Chaosecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2019, 03:17
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2019, 01:55
  3. TT 19.12.2018 - Tempolimit reloadet Part II
    Von spieluhr im Forum Chaosecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.2018, 02:51
  4. TT 18.12.2018 - Tempolimit reloadet
    Von grigi im Forum Chaosecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2018, 22:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •