Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: m.2 auf Ivy Bridge System?

  1. #1
    Gunnery Sergeant Avatar von Frettchen
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    257

    Standard m.2 auf Ivy Bridge System?

    Hi Leute,

    jetzt muss ich mal was fragen.

    Wenn ich ein Adapter wie diesen hier kaufe-> Akasa M.2 X4 PCI-E Adapter Karte - schwarzes PCB - Zubehör für SSDs | Mindfactory.de - Hardware,

    Kann ich dann eine sinnfrei rumliegende Intel 660p (2TB) m.2 auf einem Ivy Bridge System (3550/Asrock h77/pro4 mvp/GTX 670, win8.1) nutzen, soll natürlich als Systemplatte dienen.

    Weil, mir ist gerade meine Sata SSD abgeraucht und das ist was ganz angenehmes wenn man dann Windows auf ne 7200rpm Platte klatschen muss wenn man das nicht mehr gewohnt ist.
    Das scheiss Ding steht in meiner Ferien Wohnung in der ich gerade über Ostern bin, Zuhause habe ich für jede SSD in meinem Haushalt ein Ersatz in der Schublade nur hier nicht...

    Danke,
    Frettchen
    Das...

    hat ein Ende...

  2. #2
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.389

    Standard

    Ich würd mal sagen nein, da das BIOS bzw. UEFI noch keinen NVMe-Bootstack drauf hat.

  3. #3
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Frettchen
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    257

    Standard

    Shit!

    Ich habe letztens meine ganzen 2,5 Zoll Sata SSDs durch m.2 ersetzt und habe jetzt nicht wirklich interesse was neues nochmals zu kaufen...

    Was ich auch noch hätte wäre die hier -> 500GB WD Blue M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D NAND (WDS500G2B0B) - M.2 SSDs | Mindfactory.de - Hardware,

    Gibts für die ne Lösung vielleicht?
    Das...

    hat ein Ende...

  4. #4
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    412

    Standard

    Ich würd dir 2TB Seagate HDDs für die 2TB M2 anbieten

    Scherz beiseite, imho wüsste ich keinen Weg, eine M2 mit den Komponenten zum laufen zu kriegen. Evtl. gibts ein gemoddetes custom BIOS, das M2 Support bietet, aber verlassen würd ich mich darauf nicht. Und ob du dir damit das BIOS unwiderruflich zerschießt, weiß auch keiner..

    Am einfachsten wirds sein, wenn du dir eine kleine/günstige Sata SSD kaufst.
    Oder du installierst erstmal auf der HDD und nimmst dir von zu Hause eine SSD mit, wenn du das nächste Mal in die Ferienwohnung fährst. Ich gehe doch mal davon aus, dass du nur wenige Tage dort bist..?
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - m.2 auf Ivy Bridge System?


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - m.2 auf Ivy Bridge System?

  5. #5
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Frettchen
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    257

    Standard

    Ich habe hier ne 4TB Skyhawk bereits schon drinne

    Habe leider keine 2,5 Zoll SSDs und normale Fesplatten mehr bin zuhause auf m.2 SSDs im Zuge von diversen Aufrüstungen gleich mit umgestiegen.
    Meine einzigste Festplatte und 2,5 Zoll SSD stecken in diesem Rechner drinne.


    es scheint aber...

    das dies hier -> ICY BOX IB-PCI209 PCIe Karte M.2 SATA zu SATA III + 1 M.2 PCIe | Mindfactory.de - Hardware,
    eine Lösung für zumindest meine WD Blue 500GB M.2 SSD sein könnte.

    SATA M.2 SSD werden wohl mit Saft vom PCIe Slot betrieben aber per SATA Kabel ans Mainboard angeschlossen.

    Daher denke ich mal das zumindest die WD Blue mit dieser 10¤ Lösung betreibbar ist.

    Für die NVMe SSDs habe ich mir inzwischen Anleitungen angesehen... mir ist das Risiko ein bisschen zu hoch wenn ich alternativ eben für 10¤ die WD Blue 500 GB betreiben kann ohne Gefahr.

    System läuft noch einwandfrei abgesehen von der defekten SSD und als Familien PC in meiner Ferienwohnung noch ausreichend.


    Danke euch beiden mal für die Antworten auf meine Frage...
    gruss
    Das...

    hat ein Ende...

  6. #6
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.884

    Standard

    Ist das Bios recht aktuell (also letzter bekannter Stand).
    Vielleicht ist da was dabei, das dir weiterhilft.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - m.2 auf Ivy Bridge System?

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - m.2 auf Ivy Bridge System?
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  7. #7
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Frettchen
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    257

    Standard

    Es ist Version P1.80 drauf, das habe ich an Weihnachten auf neuestem Stand gebracht. Hilft aber denke ich leider nicht. ASRock hatte scheinbar nur für ein paar teure z77 Boards Beta Bios Versionen verteilt mit NVMe Support, davon waren dann etliche aber nicht gerade begeistert.

    Habe mich jetzt aber für dieses Produkt hier entschieden -> ICY BOX Konverter für M.2 SATA SSD zu 2,5" SSD - Externe Gehäuse 2,5'' | Mindfactory.de
    Das scheint ne saubere Sache für meine WD Blue M.2 SATA SSD zu sein.

    Dann bringe ich die Blue halt in dem Fall sinnvoll unter anstelle der ursprünglich angedachten 660p, das ist mir im Endeffekt genauso recht.

    Die 660p wandert dann in mein neues Ryzen 3000 System...

    gruss
    Das...

    hat ein Ende...

  8. #8
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    412

    Standard

    Morgen Frettchen,

    was sagt der Icy Box Converter bezgl. Kompatibilität? Funktioniert der auch wirklich mit neuer Hardware?
    Aus Erfahrung (ich hab eine Icy Box 4x USB3 auf PCIe x1) würde ich nie wieder zu Raidsonic greifen. Angeblich funktioniert die Karte auch mit Windows 10 und Z370 Boards. Angeblich... Der support meldet sich mit Wochen verspätung zurück und Antwortet vollkommen an den Fragen vorbei; ans Telefon geht bei denen niemand und im livechat wird man beleidigt. Zitiat "Ein stück scheiße sind sie. Die Karte funktioniert wie sie soll". Bei der Aussage bin ich auf 180 gegangen und hab mir geschworen, nie wieder was bei Raidsonic zu kaufen.
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Extra Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    7097249059 - m.2 auf Ivy Bridge System?


    Meine Workstation
    GPU: 2x Nvidia Quadro GV100
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7841251299 - m.2 auf Ivy Bridge System?

  9. #9
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Frettchen
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    257

    Standard

    Hi,

    also das ist ja mal ein starkes Stück was die sich mit dir erlaubt haben!
    Zu Inkompatibilitäten kann es immer mal kommen, es muss hierbei ja auch nicht unbedingt ein Fehler auf ihrer oder deiner Seite gelegen haben.

    Völlig indiskutabel einen Kunden so an zu schreiben.

    Ich habe letztendlich dein ursprünglichen Rat befolgt und eine günstige 2,5" SSD (allerdings bei einem hier örtlichen Multimedia Markt) gekauft, da hat jetzt ausnahmsweise MF mal nichts an mir verdient war einfach insgesamt praktischer wir fahren Morgen wieder nach Hause bereits, wäre gar nicht gegangen hier zu bestellen.
    Bald kommt sowieso Ryzen 3000 und dann bestelle wieder hier, wird ein komplettes System.

    gruss
    Das...

    hat ein Ende...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ivy Bridge cpu's
    Von overheated im Forum Prozessoren (CPU)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 15:29
  2. Ivy Bridge i5+i7 ab 29.4
    Von soul im Forum Prozessoren (CPU)
    Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 01:51
  3. Mainboard für Ivy Bridge
    Von soul im Forum Mainboards
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 11:23
  4. Firewire-to-IDE Bridge von IOI
    Von linux_root_de im Forum Produktwünsche
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 18:09
  5. SLI Bridge?
    Von Lorion im Forum TV-Karten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 11:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •