Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Neues Gehäuse gesucht für Silence Setup

  1. #1

    Standard Neues Gehäuse gesucht für Silence Setup

    Heyho,
    wie der Titel schon sagt bin ich derzeit auf der Suche nach einem neuen Heim für meine Hardware.
    Ich besitze derzeit ein Pure Base 600 TG mit 2 140er Silent Wings 3 Lüftern und einem 120er Silent Wings 3.
    Angeschlossen sind diese an der Gehäuseeigenen Lüftersteuerung und laufen in der Regel auf der ersten Stufe.

    Ich weiß nicht ob es an meinen Ohren liegt, aber gefühlt sind die Gehäuselüfter deutlich lauter als sie sein sollten.Die Lüfter sind auf Stufe 1 aus ca. einem Meter durchaus wahrnehmbar. Der Unterschied zwischen der ersten und der zweiten Stufe ist gewaltig. Von der dritten Stufe fange ich garnicht erst an.
    Ich habe mir bereits so meine Gedanken gemacht wegen einem neuen Gehäuse, aber bisher konnte ich mich nicht entscheiden.

    Mir stellt sich bei der Wahl vorallem die Frage, ob es Sinn macht ein Gehäuse zu wählen welches auf Silence ausgelegt ist wie das Dark Base 900, oder eher eines, welches in Richtung Air Flow geht wie das Coolermaster h500p Mesh bzw h500m und die Lüfter auf langsam zu stellen.

    Ins Gehäuse müsste auch ein CPU Kühler wie der Noctua NH-D15 passen, welchen ich zwar nicht habe, weil ich nicht weiß inwiefern das Sinn macht meinen Mugen 5 auszutauschen welcher meinen i7 8700k kühlt. Gerade weil ich meine CPU nicht geköpft habe, da ich davon absolut keine Ahnung habe. Aber die Möglichkeit für den Noctua sollte definitiv vorhanden sein.

    Ich habe mir bereits so einige Videos angeschaut zu den verschiedensten Gehäusen, aber bisher noch keine wirkliche Wahl treffen können.
    Ist es möglich mit einem Gehäuse welches stark auf Air Flow setzt wie dem h500m einen Geräuschpegel eines Silentcase zu erzielen?

    Hat eventuell jemand einen Tipp für mich?

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.913

    Standard

    moin!
    wenn dir die lüfter zu laut sind, würde ich zunächst eher da ansetzen und nicht gleich das ganze Gehäuse wechseln. es gibt viele silent sings 3 lüfter, welche genau hast du? bist du dir sicher, dass es die gehäuselüfter sind, die so laut sind und nicht der cpulüfter, oder die grafikkarte, oder das Netzteil? wie schnell drehen die lüfter denn auf stufe 1?

    das Gehäuse ist jedenfalls soweit in Ordnung, ich würde erstmal an anderen Stellschrauben drehen. ich bin z.b. irgendwann mal dazu übergegangen einfach recht langsam drehende gehäuselüfter zu verbauen, die sind sehr leise, momentan ist es eine hdd, die am lautesten vibriert, auch das entkoppeln hat sie nicht gänzlich ruhig gestellt, ist notgedrungen wieder drin, die Kapazität wurde knapp :P
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: 520W Seasonic M12II; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  3. #3
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    83

    Standard

    Zitat Zitat von Wissensdurstiger Beitrag anzeigen
    moin!
    wenn dir die lüfter zu laut sind, würde ich zunächst eher da ansetzen und nicht gleich das ganze Gehäuse wechseln. es gibt viele silent sings 3 lüfter, welche genau hast du? bist du dir sicher, dass es die gehäuselüfter sind, die so laut sind und nicht der cpulüfter, oder die grafikkarte, oder das Netzteil? wie schnell drehen die lüfter denn auf stufe 1?

    das Gehäuse ist jedenfalls soweit in Ordnung, ich würde erstmal an anderen Stellschrauben drehen. ich bin z.b. irgendwann mal dazu übergegangen einfach recht langsam drehende gehäuselüfter zu verbauen, die sind sehr leise, momentan ist es eine hdd, die am lautesten vibriert, auch das entkoppeln hat sie nicht gänzlich ruhig gestellt, ist notgedrungen wieder drin, die Kapazität wurde knapp :P
    Hi und danke für deine Antwort. Die Lüfter sind die 3Pin Versionen mit maximal 1000RPM.BL065 und BL064 Auf Stufe 1 werden diese mit 5v betrieben, eine genaue Drehzahl habe ich nicht gefunden.

    CPU bzw GPU Lüfter sind es definitiv nicht, da diese nicht an die Lüftersteuerung des Gehäuses angeschlossen sind und im Idle aus bzw im Falle des CPU Kühlers,unhörbar sind. Und als Festplatten habe ich 2 SSDs

  4. #4
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    83

    Standard

    Gerade noch einmal geschaut. Laut be quiet soll die Drehzahl bei 5v bei um die 400-450RPM liegen. Bei Stufe 2 also 7v liegt diese bei ca. 550-600RPM und Stufe 3, sprich 12v bei 1000RPM. Angeblich sollen diese maximal 15,5db laut sein, aber das kann bei weitem nicht stimmen.

  5. #5
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.913

    Standard

    hm, dann sollten sie eigentlich wirklich ziemlich leise sein. eventuell ist ja das gitter vor den Lüftern schuld und sorgt für ein unangenehmes lüftergeräusch?...
    oder du bist wirklich empfindlich?^^ dann dürfte dir aber auch kein anderes gehäuse helfen
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: 520W Seasonic M12II; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  6. #6
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    346

    Standard

    Ich kenn dein Mainboard/Garfikkarte nicht, ist da evtl eine Lüftersteuerung für 4-Pin PWM? Dann könntest du dir PWM-Lüfter organisieren und die mal dort anschließen. Von Noctua(120/140mm iPPC) weiß ich, dass die bis auf 8%/~230RPM heruntergeregelt werden können und damit faktisch unhörbar sind. Bei SilentWings gehe ich davon aus, dass der Name ebenso treffend sein sollte...
    Sollten zu wenig 4-Pins vorhanden sein, bei gleichen Modellen(Hersteller + Größe+ PWM+Variante) kann ich den Phobya 4Pin PWM auf 8x 4Pin PWM Splitter nur bestens empfehlen. Bei mir laufen darüber 8x Noctua 120mm Lüfter und werden über einen einzelnen Steuerport vom MB geregelt.
    Gaming

    Gehäuse: Thermaltake Core X9 / NT: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W / MB: ASUS ROG STRIX Z370-H / RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Lüfter: 3x Noctua 200mm PWM / 6x Noctua iPPC 12v 3000RPM PWM
    Graka: 2x EVGA RTX 2080 TI FTW3 Ultra Gaming / CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 1TB Samsung 860 Evo, 2x 1TB WD Black HDD
    7841251299 - Neues Gehäuse gesucht für Silence Setup

    Workstation

    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB / NT: Super Flower Leadex 2000W / MB: ASUS X299 Rampage 6 / RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    GraKa: 2x Nvidia Quadro GV100 / CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x Samsung 860 Pro 2TB (SATA 4&5), 2x Seagate Barracuda Pro 12TB RAID-0 (SATA 2&3)
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7097249059 - Neues Gehäuse gesucht für Silence Setup

  7. #7
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    83

    Standard

    @Wissensdurstiger
    Diese Vermutung hatte ich auch schon. Ich weiß nicht ob es wirklich so ist, aber theoretisch werden Töne lauter wenn diese gebündelt werden, oder nicht? Und da das Pure Base 600 in der Front nur ein paar kleine Luftdurchlässe hat, würde es das ja erklären. Kann aber natürlich auch sein das ich das jetzt vollkommen falsch interpretiere.
    Bei der Empfindlichkeit muss ich dir allerdings recht geben. Mein erster eigener PC hatte eine Phenom 2 x4 955 CPU meine ich, und dessen Stocklüfter war lauter als unser damaliger Staubsauger. Seitdem empfinde ich Töne aus dem PC wohl als lauter als sie sind.

    @DMsRising
    Wegen den Anschlüssen müsste ich mal ins Handbuch schauen, aber ich meine ich habe 3 davon auf dem Board. Wenn ich aber dann die Lüfter noch langsamer drehen lassen würde, dann würde meine Hardware dementsprechend auch wärmer werden und müsste dann deren Lüfterkurve anpassen. Was natürlich an sich kein Problem darstellen würde.

    Ich habe die Tage ein Video gesehen in dem es um Silent Case vs Air Flow ging und dort wurde in dem Air Flow Case einfach ein paar Leise Gehäuselüfter installiert und es war somit leiser als das Silent Case, aber auch kühler. Aber ob dies auch der Wirklichkeit entspricht kann ich nicht sagen.

  8. #8
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.223

    Standard

    Hallo, dumme Frage von mir, waren die Lüfter von Anfang "zu laut" oder sind sie erst in letzter Zeit lauter geworden? Bei letzterer Situation würde ich einfach vermuten, dass sich mittlerweile ein wenig Staub angesammelt hat, welche die Luftzirkulation stört. So ist es jedenfalls bei meinem Lian Li Gehäuse. Alle zwei bis drei Monate fängt dort das Rauschen an und ich muss mal wieder putzen...

  9. #9
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    83

    Standard

    Zitat Zitat von JokoMono Beitrag anzeigen
    Hallo, dumme Frage von mir, waren die Lüfter von Anfang "zu laut" oder sind sie erst in letzter Zeit lauter geworden? Bei letzterer Situation würde ich einfach vermuten, dass sich mittlerweile ein wenig Staub angesammelt hat, welche die Luftzirkulation stört. So ist es jedenfalls bei meinem Lian Li Gehäuse. Alle zwei bis drei Monate fängt dort das Rauschen an und ich muss mal wieder putzen...
    Also das Geräusch was von den Lüftern ausgeht würde ich eher als Brummen beschreiben. Ist ein eher dumpfes Geräusch. Dieses war im Endeffekt von Anfang an da. Ist mir vorher eher weniger aufgefallen da der Rechner an einer anderen Position stand, wo er aktuell aber platztechnisch nicht mehr stehen kann.
    Ich machen den Rechner alle paar Wochen blank. Die Lüfter streiche ich mit einem Pinsel ab um den Staub zu lösen.

    Ich muss aber auch dazu sagen, das meine Brüder, welche ich ab und zu mal dazu bewege genau hinzuhören, sagen das der PC echt nicht laut ist. Mir kommt er aber recht laut vor, vor allem das dumpfe Geräusch der Lüfter. Aber das kann auch nur an mir bzw. meinem Gehör liegen.

    Meine Idee mit dem neuen Gehäuse war nur, dass der Schall bei einem offenerem, Air Flow orientiertem Gehäuse wie dem Coolermaster h500p Mesh eine Größere und weniger gebündelte Austrittsfläche hat und somit weniger stark Wahrnehmbar wäre. Aber wie gesagt, ich weiß nicht ob das wirklich der Fall wäre.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Gehäuse gesucht. Kaufempfehlung.
    Von Core im Forum Gehäuse
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 11:19
  2. Neues Gehäuse,Graka und SSD gesucht..
    Von w1ns im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 21:17
  3. Neues Gehäuse + OS SSD gesucht
    Von kevinfullhouse im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 02:40
  4. Neues Gehäuse gesucht
    Von Thraciel im Forum Gehäuse
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 18:34
  5. Neues Gehäuse und Lüfter gesucht
    Von brazzo123 im Forum Gehäuse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 21:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •