Ich habe im Moment das Problem, dass mit einem aktuellen Sane-Compile mein Epson Scanner unter SuSE Linux nichtmehr erkannt wird. Mit der Vorgängerversion des Sane-Backends funzt er einwandfrei. Jetzt kann ich im YAST natürlich die ältere Version wieder installieren, nur beim nächsten smart-upgrade Lauf wird wieder die neue Version eingespielt. Wenn man jetzt nun ein spezielles Paket vom Update Lauf ausschließen möchte, muss man einen Flag auf das Paket setzen. Also Root funktioniert das beispielsweise mit folgendem Konsolenbefehl:

smart flag --set lock paketname

Also in meinen Fall mit dem Paket sane:

smart flag --set lock sane

Möchte man jetzt nachprüfen, welche Pakete man abgeschlossen hat, so gibt man folgendes ein:

smart flag --show

Den Flag hebt man dann wieder bei Bedarf mit

smart flag --remove lock paketname

wieder auf. Auch kann man spezielle Versionen eines Paketes sperren:

smart flag --set lock 'paketname >= 1.0'

Analog zum vorherigem Beispiel hebt man dies mit

smart flag --remove lock 'paketname >= 1.0'

wieder auf.

cu
Gargi