Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Neuer Monitor, 27-32'', WQHD oder 4k?

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    125

    Standard Neuer Monitor, 27-32'', WQHD oder 4k?

    Hallo Forum,

    ich möchte mich von meinem 24'' Samsung-Monitor verabschieden und mir etwas größeres zulegen.

    Im Kopf habe ich zZ etwas zwischen 27 und 32''. Wo ich mir unsicher bin ist, ob ich wirklich die Auflösung bei der Größe erhöhen soll, und auf was? Bei 4k zB habe ich die Befürchtung, dass meine Hardware (Intel Core i5 4690 4x 3.50GHz,
    MSI H97 GAMING 3 Intel H97 und GTX 970) an ihre Grenzen gerät. Und ich Budget-mäßig etwas eingeschränkt bin.

    Alternative wäre vielleicht WQHD mit höheren Hz-Zahlen, allerdings bin ich da nicht bewandert.

    Budget liegt ungefähr bei 250¤, eventuell auch, bei gutem Angebot 300. Spiele hauptsächlich Rennspiele, Fussball, Shooter und RPG, daneben etwas Video-Edit, aber nur hobbymäßig.

    Zu welchem System in der Preissparte und welchem Produkt im Speziellen ist zu raten?

    Danke!

  2. #2
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.269

    Standard

    Für <=300¤ bekommst du keinen 27" mit WQHD (2560X1440) und 144Hz. Und bei einem 27"-Monitor mit der Auflösung (oder größer/höher) und bei deiner Spiele-Auswahl würde ich nix mit 60Hz nehmen.
    144Hz , 165Hz -> 2560x1440 -> 27 Zoll LEDs -> LED Monitore -> Monitore (TFT) | Mindfactory.de

    Und in der Liga würde ich auch kein TN-Panel mehr nehmen und dann fängst du bei 600¤ an...
    Gruß Mav
    Spoiler

  3. #3

    Standard

    Man sollte noch erwähnen dass deine GTX970 weder für WQHD und schon gar nicht für 4K geeignet ist !

    Also im Prinzip lohnt sich das nicht mit der Hardware einen teuren Monitor zu kaufen da du nichts davon hättest !
    Es lohnt sich aber auch nicht von 24" FHD auf 27" FHD umzusteigen, das wäre rausgeschmissenes Geld !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage) Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x4GB Kingston HyperX DDR3 1333Mhz
    Graka: EVGA GTX 970 Superclocked ACX 2.0/ CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  4. #4
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.269

    Standard

    Zitat Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
    Man sollte noch erwähnen dass deine GTX970 weder für WQHD und schon gar nicht für 4K geeignet ist !
    Also im Prinzip lohnt sich das nicht mit der Hardware einen teuren Monitor zu kaufen da du nichts davon hättest !
    Nun ich befeuere meinen AGON sogar mit einer GTX 770... ,Spiele aber zugegebenermaßen auch keine Shooter!
    Wenn man sich nicht alles auf einmal leisten kann, dann halt in Raten, erst Karte, dann Monitor, oder andersrum.

    Edit: Lass dich übrigens nicht von den Tech-Daten bei MF verwirren. Der hat ein IPS...
    Gruß Mav
    Spoiler

  5. #5
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    Halli,

    Ich meine gelesen zu haben, dass WQHD gar nicht so hohe Anforderungen an die HW stellt, schon gar nicht im Vgl zu 4k. Ist das falsch?

    Hatte den ein oder anderen WQHD mit 70hz in den Preisklassen gesehn. Sind 70hz nicht empfehlenswert?

  6. #6
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.269

    Standard

    Zitat Zitat von CampinoF1 Beitrag anzeigen
    Ich meine gelesen zu haben, dass WQHD gar nicht so hohe Anforderungen an die HW stellt, schon gar nicht im Vgl zu 4k. Ist das falsch?
    Das kannst du dir doch ausrechnen, was die Graka berechnen muss in 1920x1080 ggü. 2560x1440.

    Zitat Zitat von CampinoF1 Beitrag anzeigen
    Hatte den ein oder anderen WQHD mit 70hz in den Preisklassen gesehn. Sind 70hz nicht empfehlenswert?
    Beispiel(e) bitte! Und es geht ja nicht allein um Hz sondern auch um das Display. Die Frage ist dann recht einfach:
    Gebe ich jetzt die Hälfte aus und ärgere mich in 1-2 Jahren mit neuer Graka darüber, dass der Moni nicht mehr als 60/70Hz schafft, oder gebe ich jetzt etwas mehr aus und hab dann Ruhe!
    Oder bleibe ich noch ein paar Jahre bei meinem alten 24" Full-HD und steige dann in ein paar Jahren gleich auf 4k (inkl. Graka) um!
    Gruß Mav
    Spoiler

  7. #7
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen

    Beispiel(e) bitte! Und es geht ja nicht allein um Hz sondern auch um das Display.
    AOC Q3279VWF QHD zb.

    Der Rechner wird in absehbarer Zeit wohl eher nicht aufgerüstet.

  8. #8
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.269

    Standard

    Den Monitor kenne ich nicht, aber da er "nur" ein VA-Panel hat und es für knapp 20¤ mehr das Modell mit IPS gibt, würde ich eher das nehmen.
    31,5" (80,01cm) AOC Q3279VWFD8 schwarz 2560x1440 1xDisplayPort / 1xDVI | Mindfactory.de

    Am meisten stören würde mich jedoch die fehlende Höhenverstellung. Wer das aber nicht braucht...
    Gruß Mav
    Spoiler

  9. #9
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.890

    Standard

    moin!
    ich persönlich würde mich nicht auf IPS versteifen, zum einen sind die TN`s von vor 10 jahren gar nicht mit den TN`s von heute zu vergleichen und beide haben ihre vor und Nachteile. die art des Panels sollte eher auf die art der Nutzung (oder budget^^) ausgelegt werden. ich würde aber eher erst die Hardware aufrüsten und so lange den alten Monitor benutzen, für mich wäre es schlimmer, das bild hässlicher machen zu müssen, als auf dem alten Monitor, nur um ein spiel spielbar zu machen. andererseits habe ich letztens ein spiel in fullhd auf meinem Monitor gespielt, weil die Einstellungen nach einem größeren patch zurückgesetzt wurden, mir ist es gar nicht aufgefallen ;P. vllt braucht man aber einen guten grund die Hardware aufzurüsten, ein neuer Monitor könnte einen liefern ;D

    und aus ergonomischen gründen benötigt ein Monitor keine höhenverstellung... habe ich auch erst vor gar nicht mal so langer zeit gelernt. die Möglichkeit zu haben, ist aber nicht schlecht.
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: 520W Seasonic M12II; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  10. #10
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.038

    Standard

    Wissensdurstiger hat recht. Bei den Preisen würde ich nicht zu IPS raten. Da muss man für nen gutes Panel mehr geld ausgeben. Und ob die GPU für die games reicht oder nicht hängt von diesen ab. Grundsätzlich hat die Karte mit der Auflösung kein Problem.

    Aber die Frage ist ja...warum ein größerer Bildschirm? Wenn es nur um schöneres spielen geht dann solltest du vielleicht etwas sparen und dir was ordentliches holen. Und wenn es um die Größe geht, damit man mehr erkennt beim arbeiten, solltest du die auflösung beibehalten oder mal bei dem jetzigen an der skalierung schrauben.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Neuer Monitor, 27-32'', WQHD oder 4k?

  11. #11
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    Der hier LG Electronics 32QK500-W, 31.5" sieht noch recht gut aus, scheint jetzt demnächst auf den Markt zu kommen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit ner Gtx 1080 Wqhd oder Full HD?
    Von Cynaide im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2018, 17:58
  2. neuer Gaming PC für WQHD
    Von renky3 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2018, 13:14
  3. Kaufberatung: WQHD Acer oder Asus?
    Von bierbrezel im Forum Displays
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2017, 21:11
  4. Allrounder-PC ca. 2000¤ komplett (WQHD oder UHD)
    Von John2016 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 11:05
  5. Gaming-PC für 1500¤ + WQHD Monitor
    Von KulliDE im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2016, 10:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •