Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Netzwerkpassword?

  1. #1
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Pullface
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Hamburg Heimfeld
    Beiträge
    1.756

    Standard Netzwerkpassword?

    hiho
    also...ich wollte über die administrative Freigabe bei uns im Netzwerk auf einen anderen rechner zugreifen
    dann verlangt er allerdings ein password wo aber nie eines erstellt wurde.....wie finde ich das denn nun raus?
    also wenn ich über das netzwerk auf mich (also z.b. C$) zugreifen will dann will der ein password...nur komisch dass ich keines habe

    wie mach ich das den nun?
    oder gibts da nen allgemeines password?

    THX

    PULL
    81.3.59.172:33970 - Netzwerkpassword?
    Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten
    zu gehen. Tanten und roßmütterliche Bekannte
    kamen zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten
    und sagten: " Du bist der Nächste "
    Sie haben mit dem Scheiss aufgehört als ich anfing auf Beerdigungen
    das gleiche zu tun!

  2. #2
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    mmh

    Gast ist noch drauf?

    Giga



    ...viele PCs

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Pullface
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Hamburg Heimfeld
    Beiträge
    1.756

    Standard

    Zitat Zitat von Giga
    mmh

    Gast ist noch drauf?

    Giga
    auf einem der PC´s ist ein Gast Konto aktiviert....ja
    81.3.59.172:33970 - Netzwerkpassword?
    Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten
    zu gehen. Tanten und roßmütterliche Bekannte
    kamen zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten
    und sagten: " Du bist der Nächste "
    Sie haben mit dem Scheiss aufgehört als ich anfing auf Beerdigungen
    das gleiche zu tun!

  4. #4
    Major General Avatar von Jones
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    15.657

    Standard

    Das gleiche Problem hatten wir auf ner Lan mit nem Kumpel immer.....Allerdings genau andersherum hat es immer funktioniert......Sprich wenn der mit PW geschützte Rechner auf nen anderen zugegriffen hatte. Aber sonst haben wir das PW auch nie rausgefunden.

  5. #5
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Pullface
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Hamburg Heimfeld
    Beiträge
    1.756

    Standard

    Zitat Zitat von Jones
    Das gleiche Problem hatten wir auf ner Lan mit nem Kumpel immer.....Allerdings genau andersherum hat es immer funktioniert......Sprich wenn der mit PW geschützte Rechner auf nen anderen zugegriffen hatte. Aber sonst haben wir das PW auch nie rausgefunden.
    habe mal wie im internet rausgefunden die einfache ferigabe deaktiviert....nu kommt nicht mehr "SPAMFACE\Gast" sonder garnichts...nu muss ich das selber eingeben , das bringt mir allerdings auch nichts da der wieder ein password will was nicht existiert !!!!
    genau so kenne ich Windoof......
    81.3.59.172:33970 - Netzwerkpassword?
    Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten
    zu gehen. Tanten und roßmütterliche Bekannte
    kamen zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten
    und sagten: " Du bist der Nächste "
    Sie haben mit dem Scheiss aufgehört als ich anfing auf Beerdigungen
    das gleiche zu tun!

  6. #6
    Major General Avatar von Jones
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    15.657

    Standard

    Na vielleicht findest ja noch was dazu beim weitergoogeln.

  7. #7
    Master Gunnery Sergeant Avatar von flash
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.279

    Standard

    Also standardmäßig ist keine Anmeldung aus dem Netzwerk möglich, sofern für den verwendeten Benutzeraccount kein Passwort festgelegt wurde. Die einfachste und sicherste Möglichkeit wäre es also, auf dem PC mit der erstellten Freigabe auch dem Account ein Passwort zu verpassen.

    Suche über google mal nach "restrictanonymous". Ich weiss zwar nicht, ob das nun der richtige Weg ist, aber so kannst du auch anonym auf Freigaben zugreifen.

  8. #8
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Pullface
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Hamburg Heimfeld
    Beiträge
    1.756

    Standard

    danke...werds mal ausprobieren
    81.3.59.172:33970 - Netzwerkpassword?
    Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten
    zu gehen. Tanten und roßmütterliche Bekannte
    kamen zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten
    und sagten: " Du bist der Nächste "
    Sie haben mit dem Scheiss aufgehört als ich anfing auf Beerdigungen
    das gleiche zu tun!

  9. #9
    Master Gunnery Sergeant Avatar von flash
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.279

    Standard

    Mh, ich hab nun nochmal ein bisserl auf meinem System gesucht und dabei folgende Einstellung gefunden. Aber das ist ungetestet, weil ich soetwas nie ohne Passwort machen würde.

    restrictanonymous - das ist ein Registry Wert, der festlegt, ob man auf den PC und die Freigaben (sofern nicht anders eingestellt), auch anonym zugreifen kann.

    Das war dann aber doch nicht genau das, was ich meinte. Standardmäßig schränkt Windows den Zugriff auf/von nicht passwortgeschützte(n) Accounts ein, dies lässt sich jedoch deaktivieren. Dazu gehst du in die -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Lokale Sicherheitseinstellungen -> Lokale Richtlinien -> Sicherheitsoptionen -> Konten: Lokale Kontenverwendung von leeren Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken. Wenn du dies deaktivierst, darf der Benutzeraccount auch übers Netzwerk verwendet werden. Theoretisch zumindest *g*

  10. #10
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Pullface
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Hamburg Heimfeld
    Beiträge
    1.756

    Standard

    danke....werds nachher mal testen....muss erstmal edn anderen rechner dafür anschmeisen.....

    THX

    PULL
    81.3.59.172:33970 - Netzwerkpassword?
    Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten
    zu gehen. Tanten und roßmütterliche Bekannte
    kamen zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten
    und sagten: " Du bist der Nächste "
    Sie haben mit dem Scheiss aufgehört als ich anfing auf Beerdigungen
    das gleiche zu tun!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •